Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Was war das schönste Kompliment, welches Ihr nach einem Date bekommen habt?

Vielleicht kennt Ihr das... man trifft sich, es ist ein sehr netter Abend, aber der Funke für das bißchen mehr fehlt einfach. Trotzdem gibt es eine riesige Sympathie von beiden Seiten. Nur kann man ja nicht mit jedem befreundet sein, den man gedatet hat und man muß sich stilvoll von einander verabschieden- schwierig genug, aber manchen gelingt es perfekt...

Was war das netteste, was Ihr zu hören bekommen habt, obwohl es nicht "gefunkt" hat?
 
  • #2
Ein Mann sagte vor einiger Zeit einmal zu mir, dass ich in seinen Augen eine große Zufriedenheit, Lebensfreude und Herzenswärme ausstrahle - sehr "echt" wirke.

In den Mann habe ich mich, aus anderen Gründen, nicht verliebt. Aber es war ein sehr netter Kontakt und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass er mich so gesehen hat. Denn genau so möchte ich wirken. Nicht verkrampft, panisch suchend oder zickig.
 
G

Gast

  • #3
Nonverbal bei dem einen Date: Eine Umarmung.
Verbal bei dem anderen: "Du bist so angenehm."

m
 
G

Gast

  • #4
Ich hatte mein erstes richtiges Date, woraus eine 6 jährige Beziehung entstand in einem Club (mit 19). Wir tanzten die ganze Nacht, hatten Spaß und waren morgens frühstücken und spazieren. Beim Abschied hat er mir mit einem Kulli "Mit Dir ist alles anders" auf den Arm geschrieben. Das fand ich irgendwie süß.
 
G

Gast

  • #5
Ich habe mal einem Mann gesagt, daß er Negatives ausstrahle, alles mies mache und sauertöpfisch aussehe, das alles natürlich völlig anders, also wesentlich netter formuliert.
Genauso hatte ich das gesehen und es hatte mich total abgetörnt.
Er hätte aber auch ganz sein können, denn er war ziemlich unattraktiv und sah reichlich verbraucht aus. Ich hätte mich also so oder so nicht verliebt.
Ich fand es sehr nett von mir, ihm das nicht zu sagen, denn dafür kann er ja nichts und kann es auch kaum ändern. Wozu also verletzen ?
 
  • #6
Du wärst eigentlich die Frau nach der ich immer gesucht habe, attraktiv, sicher, in Dir ruhend, weißt was du willst... (noch mehr in einem sehr netten Brief)... aber leider habe ich mich nicht in Dich verliebt.

Tatsache war allerdings, dass wir es mit einer Beziehung versucht hatten.
 
G

Gast

  • #7
Ich sei eine sehr interessante Frau. Das gefiel mir spontan.
Denn interessant kann man immer bleiben, Schönheit vergeht.
 
G

Gast

  • #8
@6 OMG !!! Interessant ist 'ne 4-. 'Das ist ja ein interessantes Geschenk, mal was anderes', Hmmm, schmeckt irgendwie interessant', 'interessante Frisur, nee echt, paßt zu dir'...
Interessant sagt man immer dann, wenn einem beim besten Willen kein anderes Adjektiv einfällt, das irgendwie positiv ist und einigermaßen paßt.
 
G

Gast

  • #9
- Ich habe mich in deiner Gegenwart sehr wohl gefühlt.
- Ich schätze deine Gegenwart.
- Mit dir kann man wirklich über alles sprechen.
- Du bist sehr intelligent.
- Du hast echt guten Humor.
- Pass gut auf dich auf.
- Bei dir habe ich das Gefühl, mehr zu bekommen. Bei anderen Frauen wird immer mehr verlangt.
- Die Menschen bewundern dich.
- Bleib wie du bist.

Nonverbal:
- er versucht, meine Haut durch eine längere Umarmung beim Abschied zu erfühlen
- der wohlwollende Blick des Angetanseins
- inniges Drückenwollen mit latentem Beschützerinstinkt.
- das herzliche Lachen
- in Gedanken verloren, da meine Tiefsinnigkeit und meine Gedankengänge ergründend

Das alles trifft allerdings auch auf meine Geschlechtsgenossinnen als "Date-Gegenüber" zu :)
 
G

Gast

  • #10
@7
Du benotest, ich lach mich weg. Was ist dann 1, 2 und 3, wenn 4 "interessant" ist?
Hoffe nicht schön bzw. hübsch, denn das ist ja oberflach total.
Also was ist den Nr. 1 unter den Komplimenten? Bin gespannt.
 
G

Gast

  • #11
@9:
Ich (damals 18) saß mal zwischen zwei kichernden Blondinen, da meinte hinterher ein Klassenkamerad (und mein heimlicher Schwarm):
"Du warst die Wurst im Idiotensandwich".
Für mich bis heute das originellste Kompliment meines Lebens ;)
 
G

Gast

  • #12
@9, hier die #7.
Für Dich noch mal gaaanz deutlich und in Duden-kompatibler Form: Mit '4-' wollte ich in flapsiger Form aussagen, daß es sich bei dem Adjektiv 'interessant' mitnichten um ein Kompliment handelt.
'4-' ist ein in der Umgangssprache gebräuchlicher Ausdruck für mindere Qualität.

Weitere Synonyme extra für Dich:
- ungünstig
- unschmeichelhaft
- unzureichend
- schwach
- wenig ausgeprägt
- verbesserungswürdig
- ...

Such Dir was aus...
 
G

Gast

  • #13
So, jetzt muss ich mal jemand enttäuschen.
Ein sehr lieber Freund hat mich auch mal als interessant bezeichnet. Er war um gut 5 Jahre älter als ich, in einem Alter, in dem das noch sehr wichtig ist. Das Adjektiv war positiv gemeint.
Seine Erklärung: Die meisten in deinem Alter sind sehr normal und langweilig.

Er ist sensibel und hat später Psychologie studiert. "Interessant" ist eines seiner größten Komplimente, weil man es auch so nutzen kann, wie der Wortsinn eigentlich lautet:
Ich interessiere mich für dich.

Ansonsten kenn ich es aber auch als "Schimpfwort".
 
  • #14
"Du bist sehr interessant." Das ist ein schönes Kompliment. Das kommt ganz knapp vor "Ich möchte Dich näher kennen lernen" und "wann kann ich Dich wieder sehen". Eine 4 unter den Komplimenten wäre für mich "Du bist sympatisch" oder "Du bist nett". Eine 3 wäre vielleicht "Du wirkst jünger" oder "Du bist echt klasse". Eine 2 würde ich für "Du bist wunderschön" oder "Mit Dir ist es nicht langweilig" oder "Lass uns wiedersehen" oder "Du bist sehr interessant". Eine 1 gibt es nur ohne Worte. Aber es ist jetzt schon spät. Hirngespinste....
 
  • #15
"Die Suppe schmeckt sehr interessant!" ist eine glatte 5. Bestenfalls.

"Du bist sehr interessant!" ist bestenfalls eine 4, eher schlechter. Das ist für mich ein völlig missglücktes Kompliment.
 
G

Gast

  • #16
Du bist ein Punkt in meinem Leben den ich getroffen habe - den ich nicht löschen lassen möchte .... danke :) - wir waren dann 15 Jahre zusammen ..

und

zu einem andere Date wos nicht gefunkt hat :

Du hast die drei H`s - Herz - Hirn und Humor und ich bedanke mich bei Dir , dass ich Dich kennenlernen durfte auch wenn die Herzen nicht entflammt sind !

m- 44

P.S. dass sich hier einige über das Wort " interessant " so ausschweifen können ist schon lächerlich und schweift eindeutig vom Thema ab!
 
  • #17
"Du bist die Erste, die keine Mogelpackung ist!"
 
G

Gast

  • #19
"Du wärst bestimmt ein guter Vater!" - War in dem Moment wirklich ein tolles Kompliment! :)

Auch wie das "In deiner Gegenwart geht es mir viel besser!"

Schöne Komplimente müssen eben einfach ehrlich sein und für den Moment passen ... :)

Lieben Gruß!

m25
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #20
Oder auch:

"Für dich würde ich jeden Fußballsticker tauschen!"
- 3.Klasse 1. Liebe -
 
G

Gast

  • #21
Im Vorfeld war viel Sehnsucht im Spiel gewesen. Eine Beziehung war aber aus verschiedensten Gründen nicht möglich.

Beim Verabschieden (allein) hat er mir einen Kuss auf die Stirn gegeben.
Unter Sternenhimmel. Das war sehr romantisch.
(im Nachhinein sagt er, dass er so viele Emotionen in dm Moment gespürt hat, dass er die irgendwie äußern musste.)

Später als aus uns ein Paar wurde, war das schönste Kompliment:

"Du bist bezaubernd!" Da saß ich gerade mit einem vollen Teller Nudeln vor dem Tv, ungeschminkt und in Jogginghose.

Er war/ist meine große Liebe...warum wohl? :D
 
  • #22
Nach dem dritten Dat, zusammen mit dem Gesichtsausdruck, den sie gemacht hat: "Du weißt hoffentlich, dass ich dich nicht mehr hergebe?" :)
 
G

Gast

  • #23
@9:
Ich (damals 18) saß mal zwischen zwei kichernden Blondinen, da meinte hinterher ein Klassenkamerad (und mein heimlicher Schwarm):
"Du warst die Wurst im Idiotensandwich".
Für mich bis heute das originellste Kompliment meines Lebens ;)
Genial :))))

Das was mir bei einem guten Date gefällt ist die Frage, wann das nächste Treffen stattfindet und am liebsten gleich am nächsten Tag schon wieder etwas unternehmen möchte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.