• #31
Ich sag mal so,was dir bzw. euch passiert ist, kannst du unter normal verbuchen. Ihr seid ineinander verliebt. Vielleicht ist seine Freundin für ihn doch nicht so das gelbe vom Ei. Würde er dir sagen das er Gefühle für dich hätte, würdest du hier keinen Thread eröffnen. Du weißt aber nix von seinen Gefühlen, das wurmt dich. Frag ihn doch einfach mal danach. Sei mutig und eier nicht so herum. Einer anderen Frau den Mann ausspannen ist nicht Ladylike, das weißt du ja auch wohl und das macht die feine Dame niemals. Den Beitrag von @Andreas1965 finde ich diesesmal sehr hilfreich, drückt dieser aus das wir alles nur Menschen sind. Dir alles Liebe und mach das Beste aus deiner Situation.
 
  • #32
Die meisten haben doch geschrieben: er fühlt sich wahrscheinlich schuldig, daher macht er nicht mehr, obwohl vielleicht gern würde. Eine normale Freundschaft habt ihr sicher nicht. Eine Affäre noch nicht. Mehr können Dir die Leute hier ja auch nicht sagen, wenn du selbst nicht mal weißt, was du überhaupt von ihm willst.
Und stellt man hier eine Frage, erhält man eben ehrliche Antworten auch zum gesamten Sachverhalt und daher ist das nicht am Thema vorbei, sondern hätte Dir vorher klar sein müssen. Sich (sogar ohne wirklichen Grund) an einen Mann in Beziehung ranzuschmeißen, finden die meisten doof. Und geht meist für den, der das macht, auch nicht so gut aus.
 
  • #33
Es tut mir wirklich leid, abgesehen von ein paar neutralen Kommentaren/ Meinungen scheinen viele zu denken, sie müsste über richtig und falsch richten. Absolut am Thema vorbei
Ich verstehe, dass du dich sehr aufregst, denn du bekommst hier Unangenehmes zu hören und wer mag das schon ?
Aber bitte gehe damit ein bisschen souveräner um.
Beiße nicht gleich um dich, selbst wenn du dich beleidigt fühlst.

Die Leute hier sagen, was sie möchten ( und was die Allmächtigen durchwinken ), denn es ist unser aller Thread, mitnichten deiner.
Du bist hier nicht bei einem Therapeuten, den du bezahlst und der davon lebt, dass du dich wohl fühlst und dir deswegen nach dem Mund redet und das möglichst lange.
Und genau das ist eben der Vorteil hier: hier bekommst du nämlich wirklich gesagt, was andere denken.

Das, was du uns hier zeigst, erleben wir gelegentlich bei FSsen:
- sie beschweren sich, dass man Nebenaspekte erwähnt, die nicht direkt auf ihre Frage antworten.
- sie bedanken sich für die Antworten, die genau das beinhalten, was sie hören wollen und manchmal toppen sie diese unreife Reaktion sogar noch, indem sie den zugehörigen Usern mitteilen, sie allein hätten den Durchblick, während die Verfasser abweichender Aussagen alle Nullchecker seien.
- sie verbitten sich Kommentare, die nicht nett sind oder ihnen aus anderen Gründen nicht zusagen.
- sie sagen an, 'nun den Thread zu schließen', in der irrigen Annahme, das stehe ihnen zu, woraufhin die Gemeinde fröhlich weiter plaudert.

Liebe FS, ich empfehle, dich zu beruhigen und die Antworten hier gerade in ihrer Vielfalt als hilfreich anzusehen, auch und gerade die, die dir nicht gefallen. Unterlippe wieder rein.

Na ok, ich will mal nicht so sein und antworte nur und ausschließlich auf deine Frage:
Der Typ findet dich gut und sexy, will aber seine Beziehung nicht gefährden, dennoch einen kleinen Kick für den Schritt und auch für's Ego.

w 51
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #34
Das ist eine Brieffreundschaft mit ganz seltenen Treffen.
Verträume Du Dein Leben nicht mit Tagträumen an ihn. Er hat nämlich neben Eurer Brieffreundschaft noch eine richtige Beziehung mit echter Frau.

Es kann schon sein, dass er Dich als Nachrücker und Option warm hält. Vielleicht schmeichelst Du seinem Ego.

Lustig ist, dass wir bei den Fragen zur "besten Freundin " immer lesen, dass platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau oft vorkommt.
Wo sind denn die Vertreter dieser These?
Vielleicht sieht er Dich einfach nur als gute Freundin und steht einfach nicht auf Dich
Ich als Vertreter dieser These (da ich einige männliche Freunde habe, die auch wiederum noch andere weibliche Freunde haben) sage: Das hier ist keine Freundschaft. Vor allem schon mal, weil sie ja offensichtlich mehr an ihm interessiert war von Anfang an, sie fand ihn also sexuell anziehend. Und es "lief ein bisschen was". Außerdem würde man sonst auf jeden Fall mal den Partner kennenlernen (ist bei mir zumindest so, mein Partner kennt meine männlichen Freunde). Sobald sich einer von beiden fragt "was ist das?" und von einer Freundschaft+ träumt, ist es keine Freundschaft mehr. Bedeutet aber nicht, dass es keine Freundschaften zwischen Männern und Frauen gibt. Bei mir halten einige schon fast 20 Jahre, ohne dass je Interesse oder irgendwas "Komisches" da war. Mein bester Freund ist wie ein Bruder. Und nochmal der Hinweis: bei bisexuellen Menschen würde es ja bedeuten, die dürften gar keine Freunde haben. Aber es ist ja nun mal nicht so, dass man mit jedem vom anderen Geschlecht ins Bett will - jedenfalls bei mir und meinen männlichen Bekannten nicht.
 
  • #35
@mokuyobi

Hallo,
Wie einige hier richtig geschrieben haben, ist es mehr als Freundschaft. Er hat sich kurze Zeit später von seiner Freundin getrennt. Wir sind unzertrennlich aber nicht in einer Beziehung sondern genießen jeden Moment. Egal ob sexuell oder eben in Freizeitaktivitäten. Wir empfingen also beide das gleiche füreinander und spielen mit offenen Karten!
Vielen Dank für eure Beiträge