• #1

Was will er, ONS oder Beziehung?

Also die Sache ist die:
ich kenne einen Mann, seit knapp einem Jahr, wir waren vor langer Zeit mal was trinken, er wollte mir dann an die Wäsche, ich blockt ihn damals ab, da ich noch nicht soweit war, paar Tage später hatte er mich angerufen und sich entschuldigt und gesagt dass er mich gern hat.
Dann hörte ich mal eine Zeit lang nix mehr von ihm.
Jetzt auf einmal hatte er sich aus heiteren Himmel gemeldet und lud mich zu einem Drink ein, wir redeten so über die Arbeit und über was grad neues im Weltgeschehen gibt.
Da wir beide Single waren, und ich jetzt bereit wäre mehr zu tun als zu quatschen, verführte ich ihn, aber es blieb nur beim knutschen, mehr wollte er nicht, noch nicht. Ich sagte ihm dass ich nix fixes wolle und er meinte dass er das auch nicht wolle, aber er möchte sich Zeit lassen um mit mir zu schlafen.
Er begleitete mich wieder nach Hause, gab mir einen Kuss auf die Wange.
Was will der jetzt? Einen One-night-stand oder doch mehr?
Ps.: ich bin 30 und er ist 40.
 
  • #2
Was will der jetzt? Einen One-night-stand oder doch mehr?
Du hast ihn doch gefragt und er hat geantwortet. Mehr wissen wir auch nicht.
es blieb nur beim knutschen, mehr wollte er nicht, noch nicht. Ich sagte ihm dass ich nix fixes wolle und er meinte dass er das auch nicht wolle, aber er möchte sich Zeit lassen um mit mir zu schlafen.
Er will weder einen ONS (sonst hätte er die Gelegenheit ergriffen) noch eine Beziehung (er sagte, er will nichts festes). Also wird es wohl auf irgendwas Affären- oder LAT-ähnliches hinauslaufen. Was ja auch das ist, was du ihm gesagt hast, das du willst.
 
  • #3
Ich glaube, das ist im Moment noch nicht beurteilbar. Vielleicht nicht einmal das. Das wird sich erst in einiger Zeit zeigen. Nun weißt Du allerdings, dass er zumindest keine feste Beziehung will. Ich würde ihm das einfach mal glauben. Sei Dir bitte ganz sicher, dass Du das auch nicht willst. Solche Geschichten können sehr schmerzhaft sein, wenn Du dann doch noch was Festes willst.

Vielleicht hat er auch die vorangegangene Abfuhr noch nicht verdaut, keine Ahnung.
 
  • #4
Er begleitete mich wieder nach Hause, gab mir einen Kuss auf die Wange.
Was will der jetzt? Einen One-night-stand oder doch mehr?
Na was denkst du? Wenn er einen ONS gewollt hätte, dann hätte er dir einen Kuss auf die Backe gegeben und nicht auf die Wange!
Die Antwort hat er dir doch gegeben.
Da wir beide Single waren, und ich jetzt bereit wäre mehr zu tun als zu quatschen, verführte ich ihn, aber es blieb nur beim knutschen, mehr wollte er nicht, noch nicht. Ich sagte ihm dass ich nix fixes wolle und er meinte dass er das auch nicht wolle, aber er möchte sich Zeit lassen um mit mir zu schlafen.
m45
 
  • #5
Ich sagte ihm dass ich nix fixes wolle und er meinte dass er das auch nicht wolle
Ich schätze mal, dass niemand hier über hellseherische Fähigkeiten verfügt und dir sagen kann, was im Kopf dieses Mannes vorgeht. Aber was willst denn du eigentlich??? Du hast ihm gesagt, dass du nichts Festes willst. Wenn das stimmt, frage ich mich, warum du über seine Absichten grübelst. Wenn es nicht stimmt, verstehe ich nicht, warum du ihn das sagst. Grosses Fragezeichen...

Frau 50
 
  • #6
Da wir beide Single waren, und ich jetzt bereit wäre mehr zu tun als zu quatschen, verführte ich ihn, aber es blieb nur beim knutschen, mehr wollte er nicht, noch nicht.
Beim Erstkontakt blockst du ihn ab weil du noch nicht soweit warst aber der Kontaktabbruch und ein "ich mag dich gern" hat dich dann überzeugt mit ihm zu knutschen und wolltest auch weiter gehen.
Er hat dir auch gesagt, dass er nichts Fixes möchte, das wirst du erst mal glauben müssen, mehr können wir dir auch nicht sagen.
 
  • #7
Na was denkst du? Wenn er einen ONS gewollt hätte, dann hätte er dir einen Kuss auf die Backe gegeben und nicht auf die Wange!
Die Antwort hat er dir doch gegeben.

m45

Backe und Wange ist das Gleiche. Du meinst sicher Lippen.
Wie alle anderen geschrieben haben, wenn er es gewollt hätte.. hätte er es getan. Hat er nicht, also will er nicht.
Was ist an klaren Worten nicht zu verstehen?
 
  • #9
Naja, meine Prognose (was einem aber die eigenen Menschenkenntnisse schon verraten müssten):

- Jemand, der einem sofort an die Wäsche geht, der will vorzugsweise Sex.

- Zwischenseitlich gab es keinen Kontakt, also hat er sich sexuell mit jemand anderem ausgelassen. Sexuelle Männer springen da schnell ab und suchen sich was leichter zugänglicheres

- Sexuelle Männer kommen auch immer zurück, wenn die Gelegenheit günstig auf ein Zusammentreffen ist. Warum er sich wieder meldet: Höchstwahrscheinlich Sex (Achso: er hat es ja ohnehin erwähnt: er will nur Sex. Ein Mann, der mehr wollen würde, der würde sich gekränkt fühlen und den Sex ablehnen, wenn du ihm den Vorschlag zu "nur Sex" machst)

- Warum er abgelehnt hat, wissen wir nicht, aber könnte ja auch sein, dass er erstmal im Vorfeld mit dir abchecken wollte, was geht, ob was geht, nachdem du ihn das erste Mal ja abgelehnt hast. Das nehmen einem solche Männer schwer übel.
Und so ein Mann springt nicht, weil du jetzt plötzlich willst. Ein ONS- oder Affäretyp, der lässt dich springen, wenn er das so will, wenn er Zeit und Druck in der Hose hat. Vermutlich war er zum Zeitpunkt eures Treffens schon befriedigt genug und hatte eben keine Notgeilheit.
 
  • #10
Liebe FS,
zwischen ONS und Beziehung gibt es ein breites Spekturm an Möglichkeiten - Du greifst Dir die Extremwerte raus. Vermutlich liegt es irgendwo dazwischen: lockere Affäre, denn ihr wollt beide nichts Festes.

Mit 40 ist er ein Mann mit Erfahrungen und hat diverse Tricks drauf. Erst war er stark hinter Dir her und Du hast ihn abgelehnt. Damit ihm das nicht nochmal passiert, macht er es jetzt anders, legt mit Dir los und zieht dann die Reißleine. Er will sich mit einem Mal Zeit lassen.

Das ist eine Taktik, mit der sich viele Frauen weichkochen lassen. Dass irritiert Dich, Du befasst Dich mehr mit ihm, als er es eigentlich wert ist. Er hat Dich halb abgelehnt, aber die Tür offengelassen, Du machts Dir Gedanken, postest hier, brauchst Ratschläge, wirst aktiv, legst Dich für ihn ins Zeug - so ist er viel interessanter für Dich als wenn er den ONS mitgenommen hätte.

Mit 40 und als unverbindlicher Mann rennen ihm die Frauen auch nicht mehr die Tür ein. Da ist eine locker laufende Affäre entspannter, als ständig hinter ONS herzuhetzen.
 
  • #11
Er will keine Beziehung und eine Frau die sich fürn Sex auf dem Silbertablett serviert, dass scheint ihm auch zu langweilig. Aber wenn du noch bisschen dran bleibt und dich zur Verfügung hälst, wird er den Sex schon irgendwann mitnehmen.
 
  • #12
Ganz einfach: Er will der dominante Part sein, der Player und Verführer. Wenn Du es ihm so locker anbietest, reicht ihm das nicht für sein Ego. Mit unbewusster Beziehungsabsicht hat das allerdings rein gar nichts zu tun, falls Du da mit umgekehrter Psychologie arbeiten willst;)
 
  • #13
So schätze ich das auch ein:
Er will keine Beziehung und eine Frau die sich fürn Sex auf dem Silbertablett serviert, dass scheint ihm auch zu langweilig. Aber wenn du noch bisschen dran bleibt und dich zur Verfügung hälst, wird er den Sex schon irgendwann mitnehmen.
Einen ONS wollte er ja (so jedenfalls) schon mal nicht. Eine Beziehung? Halte ich ebenfalls für nahezu ausgeschlossen. Immerhin findet er Dich nicht dermaßen unmöglich, dass er Dich wiedersehen will. Eine Sexaffäre ist also immer noch drin.
 
Top