• #31
Also ich will ja nichts sagen, aber der Mann ist neun Jahre älter als du, der sollte sich ein Loch in den Bauch freuen, dass er so eine junge Frau daten "darf".
Wenn der einigermaßen rechnen kann, dann sollte der sofort "zuschlagen" oder meint der etwa, bei ihm stünden die jungen "Bunnys" Schlange oder was?
Vielleicht lässt du mal "unauffällig" in einem Nebensatz fallen, das DU der deutlich jüngere "Partner" bist und nicht er.
 
  • #33
Wir haben uns gestern noch getroffen und der abend war einfach nur Katastrophal. Schon per Nachricht, als wir ausmachten das er zu mir kommt, wirkte er anders wie sonst. Er kam bei mir an und war sehr distanziert. Keine richtigen Küsse, er hat mich zwar in den Arm genommen, habe ich ihn gestreichelt, nahm er meine Hand und hielt sie fest sodass ich dies nicht mehr tun konnte. Mehrfach habe ich ihm gesagt er wirke distanziert und das er mir das Gefühl gibt ihm auf die Nerven zu gehen. Er verneinte dies immer wieder. Sagte irgendwann ihm stresse die Arbeit zu sehr und er könne nicht abschalten. Spät abends sagte er dann, dass er nach Hause fährt, dabei wollte er eigentlich über Nacht bleiben. Er brachte mir sogar wieder kleine Aufmerksamkeiten mit. Was das soll verstehe ich nicht. Ich merke eindeutig, dass er keine Lust auf mich hat. Warum er dann 200 km an einem Tag fährt um mich zu sehen und auch noch Sachen für mich einkauft ist mir unbegreiflich. Ist doch Verschwendung des Geldes und Zeit die er unnötig in mich investiert. Er war übrigens gestern wieder den ganzen Tag im Datingportal online und auch wieder direkt nachdem er von mir weg fuhr und bei sich zu Hause war. Wir haben auch nochmal kurz geschrieben. Er entschuldigte sich für den stressigen abend. Habe ihm dann direkt geschrieben, dass es ok ist wenn er mich nicht sehen möchte, er es mir aber dann doch sagen soll. Er sagte darauf es sei nur fair, wenn er erstmal seinen Stress abbaut, da es für mich ansonsten unschön ist. Ich glaube ihm kein Wort, da er ja rege online aktiv ist. Ich wünschte nur er würde einfach ehrlich aussprechen, dass er kein Interesse hat. Für solche Spielchen bin ich einfach schon zu erwachsen und das erwarte ich auch von einem Mann in seinem Alter.

Ich Danke allen für ihre Beiträge! Ich werde mich von ihm erst einmal distanzieren, nur Kontakt mit ihm haben, wenn er ihn sucht.

#Mila007 Dankeschön für die lieben Worte! Ich weiß auch immer nicht was Männer für Vorstellungen haben. Ich denke so schlimm bin ich nämlich nicht. Ich kann recht viele Männer haben und weiß das ich auf diese auch attraktiv wirke. Aufgrunddessen meines Freundeskreises und männlichen Bekanntschaften, denke ich das der Charakter hinzu auch kein Auschlusskriterium ist.
 
  • #34
Ich wünschte nur er würde einfach ehrlich aussprechen, dass er kein Interesse hat. Für solche Spielchen bin ich einfach schon zu erwachsen und das erwarte ich auch von einem Mann in seinem Alter.
Wenn du keine Spielchen spielen willst, warum hast du ihn dann nicht einfach direkt gefragt, wie dir auch vielfach empfohlen wurde. Das wäre erwachsen gewesen.
Na wie auch immer, jetzt hast du ja Klarheit. Vielleicht ist sein Verhalten etwas widersprüchlich für dich - naja, es ist eben nicht jeder Mensch so eindeutig wie du ihn gern hättest - aber ich denke, jetzt hast du keinen Grund mehr zum Rätseln, oder?
 
  • #35
Und was mich wundert - es geht nur um ihn, was ER von DIR will. Kommst du und deine Wünsche in dieser Beziehung gar nicht vor?
 
  • #36
Meine Vermutung: Er ist ein zwanghafter Viel-Dater. Er jongliert mit mehreren Frauen gleichzeitig, was zu Komplikationen führt. Er will einerseits mit dir Zeit verbringen, aber nur solange du neu & spannend bist. Dann kommt die nächste Frau die neu & spannend ist und du fängst an zu nerven. Nicht, weil du eine nervige Person bist, sondern weil er sich von deinen unterschwelligen Erwartungen an die weitere Beziehungsentwicklung in die Enge getrieben fühlt. Denn er ist nicht interessiert an einer dauerhaften loyalen Beziehung mit seinen Online-Frauen. Das führt bei ihm zu Spannungen, die er dir gegenüber nicht äußern kann und auch niemals zugeben würde. Aber du spürst es. Sein Gequatsche über Arbeitsstress ist Käse.

Ihn darauf anzusprechen wäre völlig sinnlos. Er würde bei der Antwort eh nur herumeiern und lügen.Dass er dir nicht die Wahrheit sagt, weisst du ja aus den Antworten, die du bisher von ihm bekommen hast.

Könnte gut sein, dass er bereits gebunden (verheiratet) ist. Vielleicht gab es zuhause Stress und er musste in der Nacht wieder nach Hause fahren, damit es nicht eskaliert.

Ich kann dich verstehen. Wenn einem nicht die Wahrheit gesagt wird und etwas vorgegaukelt wird, dann spürt man das unterschwellig. Dein Unterbewusstsein bringt Dinge in Zusammenhang, die nicht zusammenpassen und schlägt Alarm. Deshalb deine Unsicherheit, deine Zweifel und dein Antrieb doch mal genauer hinzuschauen, was er so treibt, wenn ihr nicht zusammen seid. Kein Wunder, dass du seine Online-Aktivitäen
checkst. Würd ich auch tun.

Hake die Flitzpiepe ab und lerne aus der Erfahrung.
 
  • #37
Meine Vermutung: Er ist ein zwanghafter Viel-Dater. Er jongliert mit mehreren Frauen gleichzeitig, was zu Komplikationen führt. Er will einerseits mit dir Zeit verbringen, aber nur solange du neu & spannend bist. Dann kommt die nächste Frau die neu & spannend ist und du fängst an zu nerven. Nicht, weil du eine nervige Person bist, sondern weil er sich von deinen unterschwelligen Erwartungen an die weitere Beziehungsentwicklung in die Enge getrieben fühlt. Denn er ist nicht interessiert an einer dauerhaften loyalen Beziehung mit seinen Online-Frauen. Das führt bei ihm zu Spannungen, die er dir gegenüber nicht äußern kann und auch niemals zugeben würde. Aber du spürst es. Sein Gequatsche über Arbeitsstress ist Käse.
Das denke ich eigentlich auch!

Trotzdem ist mir noch eine Idee gekommen, als die FS schrieb, dass er immer auf der Single-Börse online ist: Man kann das ja technisch so einrichten, dass man dauerhaft auf der Börse online bleibt, bzw. automatisch online geht, wenn man mit seinem Gerät online geht, ohne dass man selbst auch nur einen Blick auf die Seite werfen muss. Das kenne ich auch von Männern, die dann Tag und Nacht online waren, bis ich mitbekam, dass die das irgendwann mal so eingestellt und nicht mehr verändert hatten.

w50
 
  • #38
Sagte irgendwann ihm stresse die Arbeit zu sehr und er könne nicht abschalten. Spät abends sagte er dann, dass er nach Hause fährt, dabei wollte er eigentlich über Nacht bleiben.
Ja, klar, dafür gibt es zwei Erklärungen:
a) er sagt die Wahrheit.
b) er lügt.
Ich selbst erkenne mich in a) wieder. Etwa, wenn beim wichtigsten Kunden ein Fehler im IT-System ist, der behoben sein muß, wenn am nächsten Morgen die Mitarbeiter ihre Rechner hochfahren. Weil es sonst zu immensen Folgeproblemen kommt.

Daß ein Rechner beim Einschalten ein Fenster öffnet, das dann automatisch irgendwo online geht, kann durchaus passieren: ich habe schon einmal unbemerkt jeden Tag dieselbe Kleinanzeige neu aufgegeben.

Sicher, es kann alles auch anders sein, und er lügt wirklich. Dann würde er aber doch auch sehen, daß die FS täglich in der Partnerbörse aktiv ist.
 
  • #39
Das ist hier das einzige Post welches ich unterstreichen kann.
Was erwartet die FS von einem Monat?

Schnell, schnell, online, schnell oberflächlich, schnell mal in die Kiste, schnell mal ellenlange Mails über sich geschrieben (wo bleibt da noch ein Rätsel oder ein Geheimnis, wo steckt da eine Persönlichkeit, welche es noch zu entdecken gibt?)

Alles ganz schnell, so wie das www, das Risiko: schnell entsorgt oder eben wie oben warmgehalten für zwischendurch. Der kleine Hunger zwischendurch - Milchschnitte - mehr ist die FS nicht.

Sorry aber echte Gefühle wachsen, auch ohne schnell, schnell und vor allem ohne schnellen Sex vorm ausloten des Charakters.
 
  • #40
Das er online ist, sehe ich aktuell über das Profil einer Freundin. Er hat mich wenn nur einmal online gesehen. Mein PC/Handy loggt mich übrigens auch automatisch aus, heißt ich bin nie dauerhaft online.

Den Kontakt zu ihm habe ich jetzt abgebrochen. Ihm geschrieben, dass ich spüre das er mir gegenüber nicht aufrichtig und ehrlich ist und ich es deshalb für gut erachte den Kontakt abzubrechen. Weiterhin was ich für mich für wichtig erachte. Auf meinen langen Text kam nur ein "ich wünsche dir alles Gute". Das zeigt mir wie richtig mein Gefühl ist oder wahr. Er bezieht keinerlei Stellung zu meinem Text. Die Sache ist beendet und keinen Gedanken mehr wert.

Ich war zuvor auch schon mit hoch Angestellten Männern aus und da wurde die Arbeit nie so vorgeschoben. Im Gegenteil... die waren froh in meiner Anwesenheit abschalten zu können.
 
N

nachdenkliche

  • #41
Sicher, es kann alles auch anders sein, und er lügt wirklich. Dann würde er aber doch auch sehen, daß die FS täglich in der Partnerbörse aktiv ist.
...Hmmmm, auch möglich! Kann aber sein, dass genau das ihm egal ist. Ich hab keine Ahnung , wie das mit den Einstellungen auf dem eigenen Profil ist, aber ich würde der FS nun raten, mich nicht "nur zurück ziehen", sondern ganz den Kontakt abbrechen. So wie er sich jetzt bei diesem Treffen verhalten hat, das klingt für mich nach einer anderen Kandidatin...da muss er natürlich abends nach Hause. Liebe FS, warum hast Du Dich denn eingeloggt? Und ich hätte ihn genau diese Frage mal gestellt.
 
  • #42
Ihm geschrieben, dass ich spüre das er mir gegenüber nicht aufrichtig und ehrlich ist und ich es deshalb für gut erachte den Kontakt abzubrechen. Weiterhin was ich für mich für wichtig erachte. Auf meinen langen Text kam nur ein "ich wünsche dir alles Gute".
Und beim nächsten Mal lass auch das weg, es wirkt bedürftig und der GANZ falsche Kandidat wird auch noch patzig oder agressiv. Nächstes Mal: keine Erklärungen mehr, nur eine freundliche Absage.
 
  • #44
Und beim nächsten Mal lass auch das weg, es wirkt bedürftig und der GANZ falsche Kandidat wird auch noch patzig oder agressiv. Nächstes Mal: keine Erklärungen mehr, nur eine freundliche Absage.
Ich glaube das ist mir selbst ganz gut überlassen. Nur weil mein Gegenüber nicht in der Lage ist ehrlich und direkt zu kommunizieren, muss ich nicht auch empathielos handeln. Mit bedürftig hat das nichts zu tun. Sollte man auch niemanden unterstellen den man doch nicht kennt. Aus Erfahrung bin ich zudem so immer gut gefahren und habe noch keine Agressivität oder der gleichen erlebt.
 
  • #45
Liebe FS,

in der Tat, das Wort *bedürftig* ist hier im Forum ein Kinderspielzeug und es wird gerne oft und zwanghaft eingesetzt, ob es paßt, oder nicht. Umso schöner für dich, dass deine feinen Antennen und dein Gefühl dich nicht getäuscht haben. Der beste Ratgeber bist immer noch du selber.