S

Summerstorm

Gast
  • #1

Was wollen Männer wirklich?

Habe das Gefühl, das Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal nicht mehr in ist ?
 
  • #2
Das kann man so nicht sagen. Wenn die Frau dazu noch nett, adrett und anständig ist und weiß, wann sie den Mund halten soll, ist sie doch schon fast perfekt. Kochen und putzen sollte sie auch können und mögen. Brüste sind auch immer gut. Man sollte die Frau ja von einem Mann unterscheiden können.
 
  • #3
Das kommt wohl auf jeden einzelnen an, die Männer sind auch verschieden, mittlerweile meine ich zu wissen dass die Männer dort bleiben wollen wo sie das Gefühl haben dass die Frau einen hohen Marktwert hat oder einfach wertvoll erscheint, eine Frau wo sie insgeheim denken die haben sie gar nicht verdient, diese werden auch entsprechend mit Aufmerksamkeit bedacht.
 
  • #4
Die Sache ist die, weder Männer noch Frauen sind eine homogene Masse die sich alle irgendwie gleich verhalten.
Jeder hat eine eigene Persönlichkeit, und du musst halt diejenigen filtern die dich so schätzen wie du bist und die zu dir passen.
 
  • #5
Die Frage könnte ich genauso andersrum stellen!? Bin gespannt!
 
  • #6
Du kann’s nicht Männer pauschalisieren. Einer sucht das und andere jenes. Wenn du einen Mann suchst, dem das was du geschrieben hast wichtig ist und du dieses mitbringst und du das Gefühl hast es war noch keine da, dann war nur noch der richtige nicht da 😉
 
  • #7
Ich bin zwar kein Mann antworte aber trotzdem mal. Ich verstehe die Frage nicht : und wenn Männer jetzt keine Kinder oder Tiere mögen , bist du dann nicht mehr kinder - oder tierlieb ? Ich würde gar nichts für einen Mann ändern von meinen Charaktereigenschaften , wenn dann ändere ich mich doch für mich selbst und nicht für andere .
 
  • #8
Das Gegenteil wären verlogene, misanthropische Couchpotatoes, die sind und waren aber noch nie "in".
 
  • #9
Habe das Gefühl, das Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal nicht mehr in ist ?
Ich möchte dir ehrlich antworten: Du bist mit Ende 30 in einem Alter, wo die meisten guten Männer bereits seit einigen Jahren vergeben sind. Diejenigen die noch Single sind, sind bei der Damenwelt nicht beliebt oder wollen nichts Festes.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #10
Ich verstehe die Frage nicht : und wenn Männer jetzt keine Kinder oder Tiere mögen , bist du dann nicht mehr kinder - oder tierlieb ?
Die Frage bezieht sich auf die aktuellen zwei Profilchecks von @Summerstorm, sie hat die genannten Eigenschaften in ihrem Profil als das Besondere an sich angegeben, aber leider merkwürdigerweise nicht so viele Reaktionen, obwohl sie an sich eine nett, sympathisch und lebensfroh wirkende, recht gutaussehende Frau ist (das nur zum Hintergrund).

Allgemein denke ich schon, dass diese Eigenschaften gefragt sind, ich und ein paar andere Menschen, die ich kenne, haben sie auch und sind in Beziehungen, es liegt also nicht allein daran. Woran es unserer Meinung nach in diesem Fall liegen könnte, haben @ErwinM, @Vikky und ich im Profilcheck schon geschrieben, aber ich fände es auch sehr interessant, den Fall hier und die möglichen Gründe/Probleme breiter zu diskutieren.

Was Online-Dating und spezifisch EP betrifft, könnten, kann ich mir vorstellen, Zielgruppe, Lebensplan (keine Kinder, aber vorstellbar), Alter (39) und vielleicht auch Größe (160) oder sogar Bildung (Realschulabschluss) eine Rolle spielen, eben weil hier hart aussortiert wird. Ich denke, du müsstest im realen Leben deutlich bessere Chancen haben, eben weil du normal-nett-entspannt wirkst und schön aussiehst. Online ist vieles sehr oberflächlich und künstlich.
w26
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #11
Was lernst du denn für merkwürdige Menschen kennen, die Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Natürlichkeit, Tierliebe, nicht schätzen? In welchen Kreisen verkehrt du, daß du so pauschal abwertest? Wechsle deine Umgebung, Freunde und Bekannten und du wirst Leute treffen, die deinen Vorstellungen von menschlichen Werten entsprechen.
 
  • #12
Es gibt ein "Set" von Eigenschaften, die Menschen partnerschaftsfähiger machen. Je mehr von diesen Eigenschaften, desto besser.

Einige von Dir genannte Eigenschaften sind Grundvoraussetzungen für die meisten Menschen, um eine Partnerschaft überhaupt einzugehen (Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit).

Einige sind für viele Menschen nicht unbedingt nötig (Natürlichkeit, Kinderliebe, Humor).

Und andere können in übertriebener Ausprägung für viele oder die meisten Menschen partnerschaftsschädlich sein. Wenn Tierliebe z.B. das Betreiben eines Privatzoos bedeutet, fallen wohl die meisten Menschen als Partner weg. Oder z.B. auch Sportlichkeit und Reisen.

Was unter "normal" zu verstehen ist, weiß ich nicht.

ErwinM, 52
 

Laleila

Cilia
  • #13
Klar ist das noch "in". Es sind für die meisten Menschen absolute Basiseigenschaften, die sie vorraussetzen.
Okay, dem einen ist tierlieb nicht so wichtig, für den anderen ist sportlich zweitrangig.

Ob Du für einen Mann interessant bist, entscheidet dann das "obendrauf".

Was Männer wollen, ist keine generell zu beantworten Frage.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

Summerstorm

Gast
  • #14
Was lernst du denn für merkwürdige Menschen kennen, die Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Natürlichkeit, Tierliebe, nicht schätzen? In welchen Kreisen verkehrt du, daß du so pauschal abwertest? Wechsle deine Umgebung, Freunde und Bekannten und du wirst Leute treffen, die deinen Vorstellungen von menschlichen Werten entsprechen.
Ich glaube, Du hast vollkommen recht, ich muss meinen Bekanntenkreis und die falschen Männer wechseln.
 
  • #15
Habe das Gefühl, das Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal nicht mehr in ist
Reisen, tierlieb, sportlich … sind je nach Ausprägung eher Red Flags für mich, wenn sie im Vordergrund stehen.
Die anderen… nimmt doch fast jeder für sich in Anspruch.

Für mich wären „hübsch“, „ohne allzu verzwickte Beziehungshistorie“, „intelligent bis intellektuell“, „gemeinsame Hobbys“, „eloquent“, „tendenziell üppig“, „fürsorglich/liebevoll“ wichtig.
 
  • #16
Ich glaube, Du hast vollkommen recht, ich muss meinen Bekanntenkreis und die falschen Männer wechseln.
Bevor du das machst: Hat dir jemals ein Mann gesagt, dass er dich wegen dieser Eigenschaften nicht mag? Deine Bekannten finden diese Eigenschaften vielleicht gut, aber um dich als Partnerin zu wollen (denn darum geht es doch hier?) fehlt ihnen irgendwas, das du womöglich nicht hast. Dann liegt es überhaupt gar nicht an diesen genannten Eigenschaften, die allgemein eher gut bewertet werden, sondern an was ganz anderem, das dir oder ihnen fehlt.
w26
 
  • #17
Ist doch ganz einfach: Männer wollen eine Frau, die ihnen gefällt, also genau das gleiche, wonach Frauen bei Männern gucken.

Habe das Gefühl, das Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal....
Erstmal ist das jetzt nichts herausragendes, sondern es sind Grundeigenschaften für eine Partnerschaft und noch ein paar mehr.

Die Frage ist, ob Du diese Eigenschaften wirklich hast, also so, dass sie von anderen wahrgenommen werden können.
Ein ganz wesentlicher Punkt fehlt auf jeden Fall in Deiner Auflistung und zwar einer auf den es wirklich ankommt: der Nettigkeitsfaktor. Den scheinst Du nicht zu haben, sondern eine stark fordernde, ungeduldige Haltung, die beim Daten eher unangenehm rüber kommt.

Du bist erst recht kurz hier angemeldet und schaltest mehrere Threads kurz hintereinander zu Deinem Profil. Kaum hast Du es getunt (also kaum Zeit, um Wirkkung abzuwarten), kommt schon die nächste ungeduldig drängelnde Frage - für uns kein Problem, aber so wird das beim Daten nichts.

In Deinen Beiträgen wirkst Du formal höflich aber zumindest ich habe den Eindruck, dass Du etwas gehetzt rüberkommst, so als hättest Du extremen Zeitdruck, dass es nun ganz schnell was werden muss. Was ist da los bei Dir? Mit 39 solltest Du etwas ruhiger, gelassener, souveräner sein.

Du bist 39. Auch wenn Du hübsch bist, dann ist das nicht mehr das Alter in welchem Du den Run auf Dich erwarten kannst.

Wenn eine Frau mit 39 (unmittelbar vor Toresschluß) schreibt "Kinderwunsch generell vorstellbar", dann ist es etwas was Männer meiden, wie der Teufel das Weihwasser.
Sie haben dann den Verdacht, dass nur ein Kindserzeuger und Zahlesel gesucht wird - der Nächstbeste auch dafür genommen wird, statt dass Du in Ruhe und Gelassenheit nach einem geeigneten Partner guckst und mit dem erprobst, ob langfristige Partnerschaft vorm Kinderkriegen überhaupt geht.

Die meisten familienwilligen Männer in Deinem Alter und älter sind längst vergeben und wenn mit Kindern getrennt, wollen sie meistens keine Kinder mehr, sind daher auch vorsichtig bei neuen Beziehungen, bei denen das Thema ist.

Ich habe es Dir schon beim Profilcheck geschrieben: geh nicht von Dir aus, davon, dass Du von allen Männern begehrt wirst, sondern mach Dir Gedanken, für welche Art Mann Du interessant sein könntest und schreib den an, bzw. überlleg Dir, wo er Dir im RL begegnet.
 
  • #18
Habe das Gefühl, das Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal nicht mehr in ist ?
Wäre bei mir nicht mehr in, stimmt. Bin eine Frau, die mit 0815 denkenden Männern nicht klar kommt, da sie mich langweilen... Ich habe heute völlig andere Visionen vom Leben als noch vor 2 Jahren, darin kommen solche 0815 Intetessen höchstens noch am Rande u. zweitrangig vor. Ich denke aber, dass eine Vielzahl Männer genau deine Vorlieben hat und es ebenfalls Prioritäten sind in deren Leben..

Und es gibt sicher mind. einen, der das mit Dir genau so will.
 
  • #19
Vielleicht solltest du zusätzlich eine kostenlose dating App benutzen , da kriegst du bestimmt massig Anfragen und vielleicht findet sich da einer , der dir auch gefällt . Es sind dort auch nicht nur unseriöse Männer unterwegs . Wahrscheinlich suchen Männer bei Elite Partner eher perfektionistisch und elitär . Wenn du auf einer anderen Plattform hunderte von Anfragen mit Komplimenten bekommst hast du zumindest etwas Auftrieb . Versuch macht klug.
Ansonsten suche in realen Leben oder suche dir online Freizeitbeschäftigungen mit andern . Da kannst du unkompliziert neue Leute kennen lernen .
 
  • #21
Habe das Gefühl, das Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal nicht mehr in ist ?

Was bietest du denn einem Mann außer diesen typischen "Basics" noch?
Wenn ich mir vorstelle, ich wäre ein Mann und sollte auf deine Frage antworten, würde ich sagen "und was ist jetzt das Tüpfelchen auf dem "i", weswegen ich genau diese Frau ansprechen sollte?"
Was ist dein Kern, deine Leidenschaft, dein "Ich"? Wofür brennst du? Irgendeinen Spleen, den viele seltsam finden und jemand bestimmtes liebenswert finden könnte?

Und was für eine Art von Mann suchst du? Was genau soll ihn auszeichnen (und damit meine ich nicht die Äußerlichkeiten)? Und was sucht dieser Mann wohl?

Mit frustrierten Fragen, wieso kein Mann auf Allerweltseigenschaften anspringt, wirst du den wahrscheinlich nicht finden.
 
  • #22
Habe das Gefühl, das Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal nicht mehr in ist ?
Das kann man nicht pauschalisieren und es deckt auch nicht die Bandbreite möglicher Kriterien ab. Dass „tierlieb“ für Männer ein wichtiges Kriterium wäre, höre ich selten.
Festzustehen scheint: die Männer, für Du Dich interessierst, sind wohl so nicht zufrieden…
Ich glaube, Du hast vollkommen recht, ich muss meinen Bekanntenkreis und die falschen Männer wechseln.
Dich selbst nimmst Du im Regelfall mit…
 
  • #23
Zumindest will kein Mensch- ob Männlein oder Weiblein- einen derart gefrusteten Menschen!

Anstatt hier Schuldzuweisungen an eine gesamte Gattung zu stellen solltest du schwer an dir arbeiten.
 
S

Summerstorm

Gast
  • #24
Zumindest will kein Mensch- ob Männlein oder Weiblein- einen derart gefrusteten Menschen!

Anstatt hier Schuldzuweisungen an eine gesamte Gattung zu stellen solltest du schwer an dir arbeiten.
Ich finde mich gut so wie ich bin und die Frage war keine Schuldzuweisung an irgendjemanden, sondern eine allgemeine Frage😂 Der Richtige kommt schon noch. 😂
 
  • #25
Das sehe ich nicht so.
Einzig auf Haustiere stehen viele Männer nicht, auf Alleinerziehende auch nicht.

Ich habe Kollegen, die würden Frauen mit einem Hund, Katzen oder einem Pferd aus Prinzip für eine Beziehung ausschließen.

Das Problem heutzutage ist eher, dass viele das Perfekte suchen und sich deshalb nicht festlegen möchten. Es könnte ja noch was Besseres kommen! LG w32
 
  • #26
Ich möchte dir ehrlich antworten: Du bist mit Ende 30 in einem Alter, wo die meisten guten Männer bereits seit einigen Jahren vergeben sind. Diejenigen die noch Single sind, sind bei der Damenwelt nicht beliebt oder wollen nichts Festes.
Ende 30 ist für Singlefrauen tatsächlich ein schwieriges Alter. Gleichaltrige Männer, die Single sind und noch Familie wollen, suchen dich dann meistens eine jüngere Partnerin. Die Mehrheit ist allerdings vergeben mit Ende 30.

Etwas ältere Männer sind meist geschieden, haben kleine Kinder und die Schnauze voll.

Ich kenne/kannte ein paar wirklich gute Männer, die in dem Alter noch frei waren. Die hätten zwar viele Frauen haben können, wollten aber meist nichts Festes. Deshalb waren sie ja frei! Denn wenn sie was Festes gewollt hätten, wären ja genügend willige Frauen da gewesen! LG w32
 

Laleila

Cilia
  • #27
So, ich oute mich jetzt mal.
Um die Profilcheckanfragen beantworten zu können, meldete ich mich bei Elitepartner an.
Mit ehrlichen Angaben, ehrlichen Fotos und hinlänglich ausreichenden, ausgefüllten Profil.
Ich bin 51.
In den ersten 3 Tagen bekam ich wirklich viele Anfragen. Dann schenkte mir Elitepartner drei Schnuppertag Vollmitgliedschaft und es kamen noch einige nette Schreiben, von teilweise interessanten Männern dazu.

Da ich niemanden veralbern oder hinhalten möchte, schrieb ich brav zurück, dass ich mich nur anmeldete um mal reinzuschnuppern, bedankte mich für ihr Interesse und wünschte Ihnen noch viel Glück.

Ich bin 51 und es stimmt schlicht nicht, dass Frauen im fortgeschrittenen Alter hier auf wenig bis keine Resonanz stoßen. Wäre ich Single, hätte ich die Möglichkeit gehabt, hier einige nette, interessante und auch nicht unattraktive Männer +/- 5 Jahre kennenzulernen.

Liebe @Summerstorm , ich schrieb Dir ja bereits im Profilcheck, dass Du wenig (er)fassbar wirkst.
Deinem Profil fehlt der Kick Individualität, etwas was den Leser.persönlich anspricht, ein Sehnsuchtsbild vor seinem inneren Auge entstehen lässt.

Ich glaube nicht, dass es am Realschulabschluss liegt, oder am eventuell offenem Kinderwunsch ( wobei das für viele Männer schon eher ein Knackpunkt sein könnte), sondern daran, dass Deinem Profil etwas fehlt, was tauglich ist, sehnsuchtsvolle Bilder bei den Männern zu triggern.
 
  • #28
Basiceigenschaften, die werden erwartet.
Wer bezeichnet sich nicht so?
Tierlieb und sportlich vielleicht nicht explizit, das Gegenteil sagt aber kaum jemand. Reisen ist noch platter, einer mag gar nicht, der andere Malle, Sonne, Strand und der Dritte Trekking durchs Himalaya.
Also sind es Worthülsen.
Relevant sind Ausstrahlung und Anziehung.
Das kann man an ein paar Eigenschaften nicht aufhängen.
Ich kenne viele Menschen mit
Ehrlichkeit, Humor, Zuverlässigkeit, Reisen, tierlieb, kinderlieb, natürlich, sportlich und normal
Deswegen kämen sie weder für Freundschaft noch für Partnerschaft in Betracht.
Bei tierlieb trete ich den Rückwärtsgang an. Keine "Fellnasen" oder sonstiges in meinem Leben erwünscht. Am Ende als 3.Part im Bett.
 
  • #29
Wäre bei mir nicht mehr in, stimmt. Bin eine Frau, die mit 0815 denkenden Männern nicht klar kommt, da sie mich langweilen... Ich habe heute völlig andere Visionen vom Leben als noch vor 2 Jahren, darin kommen solche 0815 Intetessen höchstens noch am Rande u. zweitrangig vor. Ich denke aber, dass eine Vielzahl Männer genau deine Vorlieben hat und es ebenfalls Prioritäten sind in deren Leben..

Und es gibt sicher mind. einen, der das mit Dir genau so will.
Die FS hat nicht von Interessen geschrieben, sondern von Werten wie Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Kinderliebe, Sportlichkeit.

Wenn das für dich nicht mehr relevant ist suchst du ja nur noch lügende Affären - toll wie sich deine Prioritäten geändert haben....🙃
 
  • #30
Naja, was ist es für eine Welt, wenn ich Männern unterstelle, nicht zuverlässig u. ehrlich zu sein? Das ist jeder Mensch für mich von Haus aus, manchmal bemerkt man es nur nicht, weils halt nicht passt bzw. er dir noch irgendwas spiegeln MUSS zum Beispiel.... Ich bezog mich auf kinderlieb, reiselustig, sportlich usw....was übersetzt heisst, ich will mit dir reisen, Babys kriegen, ich will dass du gut aussiehst u. viel Sport machst usw....
 
Top