G

Gast

Gast
  • #31
Die Situation selbst muss für ihn verdammt unangenehm gewesen sein. Dass er dir dann noch geschrieben hat, zeugt von Großmut. Ich glaube, dass ich an seiner Stelle nicht so gehandelt hätte. Kurz: ich denke nicht, dass du das wieder kitten kannst. Dass du in dem Zusammenhang erwähnt hast, dass er sehr wohlhabend sei, ist hoffentlich nur unglücklich formuliert, wirft aber trotzdem ein sehr unschönes Licht auf dich.
 
G

Gast

Gast
  • #32
Der Mann wird solche Reaktionen gewohnt sein. Das heißt aber nicht, dass man daraufhin nicht aussortiert. Es war eine nette Geste von ihm, wie er sich verhalten hat. Für ihn aber auch die Gelegenheit die Spreu vom Weizen zu trennen. Jemanden wie dich kann ein Mensch wie er nun mal nicht brauchen. Belasse es also wie es ist, falls dich nur das schlechte Gewissen treiben sollte. Für dich spricht natürlich, dass er dich auch nicht gewarnt hat. Das sehe ich als einzigen Ansatz da noch mal was zu klären. Das hätte er ruhig tun dürfen. Nach dieser Zeit ist der Zug aber m. E. abgefahren, das hätte direkt danach passieren müssen. Wenn jeder Arzt, Rettungssanitäter, Alten- und Krankenpfleger oder Unfallhelfer so lange brauchen würde sich von solchen Anblicken die da sogar belanglos und harmlos sind zu erholen, wäre unsere Gesellschaft schlecht dran. Der Mann ist ja nicht im Hirn verbrannt, sondern am Rücken. w48
 
G

Gast

Gast
  • #33
Ich hoffe, der Mann liest hier mit - und bildet sich sein Urteil. Dass Du das "reich" erwähnt hast, spricht Bände. Denkst Du, den Mann mit seinen Narben hast Du sicher weil ihn keine Andere will und er ist so geblendet von Deiner Schönheit, dass Du partizipieren kannst an seinem Reichtum? Wäre es nicht so, hättest Du dieses eine Wort weggelassen. Ich bin Fan von "Worte auf die Goldwaage legen". Frau, 49
 
G

Gast

Gast
  • #34
ganz ehrlich - kann kaum glauben, dass diese Geschichte wirklich passiert ist. Wie kann man sich denn so extrem dämlich verhalten und erst nach Monaten feststellen, dass man ihn ja eigentlich doch will?! - Ich hatte mal einen tollen Freund mit Neurodermitis - ich habe diese Stellen weder schlimm gefunden noch erschreckend. Ich habe sie geküsst. Hättest du diesen Mann geliebt, wärst du auch nur wirklich verliebt gewesen, dann hättest du auch seine Narben sofort gerne gehabt.
Warum redest du dir jetzt im Nachhinein noch ein, du würdest dich doch zu ihm zurück sehnen, hat sich in der Zwischenzeit kein Besserer gefunden? Vielleicht genauso toll, nur ohne Narben?
Also echt, ich kann es nicht verstehen. Daher auch mein hartes Urteil, sorry falls es falsch ist - aber man kann hier nur von dem aus gehen, was im Fragetext steht. Und da lese ich raus, keine Liebe, Unreife, Taktlosigkeit, Anspruchsdenken.
Dass er dir am Ende sogar noch was nettes geschrieben hat, das lässt ihn wirklich als eine besonders tolle Person erscheinen, er hat da Größe gezeigt - aber letzten Endes hat er das natürlich vor allem für sich selbst gemacht.
W
 
G

Gast

Gast
  • #35
WIE ALT BIST DU?
Ich lese hier schon seit 2 Jahren mit, aber deine Geschichte toppt alles, es ist einfach nur grausam. FS, ich bin einfach nur entsetzt u peinlich berührt über so viel Oberflächlichkeit, Taktlosigkeit u Gefühlslosigkeit.
Es ließe sich viell. nur mit deinem seehr jungen Alter - Anfang 20 - erklären. Dennoch läuft es mir kalt den Rücken herunter, wenn ich bedenke, wie sich dieser Mann gefühlt haben muss, zumal er sich dann entschuldigend nochmal an dich gewandt hat!!! Das nenne ich Charakter.
Und komme mir nicht mit dem Argument, er hätte dich vorbereiten müssen. Nichts, gar nichts rechtfertigt deine Reaktion.
Warum eigentlich dieser Sinneswandel? Schlechtes Gewissen? Mitleid? Oder hat es einfach mit anderen Kandidaten dann doch nicht so gut geklappt, wie du dachtest?
Denke nicht mal daran, dass aus euch beiden ein Paar werden könnte. Erstens wird er diese Situation nie wieder aus den Kopf bekommen, auch wenn er dir verzeihen sollte, und zweitens hast du jeden Anderen verdient, nur nicht diesen Mann.
Aber was du machen solltest, ist, dich reinen Herzens und ohne jeden Hintergedanken bei ihm schriftlich zu entschuldigen. Du hast nichts mehr zu verlieren, du kannst höchstens versuchen, ihm seine Würde zurückzugeben.

w41
 
G

Gast

Gast
  • #36
Erstens wird er diese Situation nie wieder aus den Kopf bekommen, auch wenn er dir verzeihen sollte

Das ist es. Solche Erlebnisse brennen sich auf die Seele ein wie Feuer. Zu seinen äußeren hat dieser Mann jetzt auch noch innere Narben. Schuld daran ist die FS mit ihrem extrem törichten Verhalten. Und nun setzt sie noch ein eigennütziges "will ihn zurückgewinnen" oben drauf, statt dem Mann - wie w41 schrieb - seine Würde zurückzugeben, damit er sich wenigstens einer anderen Frau nähern kann. (m)
 
G

Gast

Gast
  • #37
Kann ich nicht nachvollziehen. Warum flüchtet man da und sagt nicht: "Woher hast du die Narben?". Also manchmal frage ich mich echt, in welcher Wickelkommode manche geboren sind! Du willst ihn doch gar nicht. Lass den Mann in Ruhe! Als Mann wäre ich mir zu stolz, dich zurückzunehmen. Es wäre dann doch nur aus Mitleid!
 
G

Gast

Gast
  • #38
Ich hoffe, dass alle, die jetzt hier auf die FS eindreschen, auch drüben im Brustgrößenthread auf die Herren eindreschen, die freimütig zugeben, aus dem Bett wieder aufzustehen, wenn die Frau einen Push-up anhatte!
 
G

Gast

Gast
  • #39
Hallo FS,
Du hast sicherlich hart und brutal reagiert.
Ich würde aber nicht ausschließen, dass Du ihn zurückgewinnen kannst.
Allerdings braucht Deinerseits hierfür echte liebevolle Hingabe/Zuneigung, die Akzeptanz seiner körperlichen (und ggf. seelischen) Narben und Deine Bereitschaft diese zu pflegen, Fürsorge und Loyalität. Eigentlich alles was Du hast vermissen lassen. Wenn Du, das kannst und dazu bereit bist, dann versuche ihn wiederzugewinnen.

m/36



Manchmal wundere ich mich echt. Vielleicht liegt das an der Anonymität hier, dass so offen und tw. gnadenlos geschrieben wird.
Erstaunlich, wie viele die körperliche Attraktivität (und Sex) derart hoch ansiedeln, anstatt Herz & Seele entscheiden lassen.
Guter Sex ist eine Sache der Offenheit/Sehnsüchte und wird sich zwischen den Partnern i.d.R. ergeben, wenn die Bereitschaft vorhanden ist.
Und Liebe lässt so manche körperliche Schwäche schön werden.
Diese ewig langen No-Go-Listen sind mit Sicherheit nicht hilfreich, wenn man eine langfristige Beziehung sucht. Wie viel Traumpartner wurden schon aussortiert, wegen Kleinigkeiten?
 
G

Gast

Gast
  • #40
Ich hoffe, dass alle, die jetzt hier auf die FS eindreschen, auch drüben im Brustgrößenthread auf die Herren eindreschen, die freimütig zugeben, aus dem Bett wieder aufzustehen, wenn die Frau einen Push-up anhatte!

Was hat das denn jetzt mit dieser Situation zu tun?
Das sind Narben, Narben die ewig bleiben. Und keine Push-ups, die die Männer wahrscheinlich noch mit ausgesucht haben..
Ist eine blöde Situation und er scheint ein verdammt feiner Kerl zu sein.
Nur kann ich absolut dieses "reich" sein nicht verstehen. Ist das ein Faktor, weil Du ihn wiederhaben willst?
Tut mir leid, aber das geht dann doch zu weit.
w,43
 
G

Gast

Gast
  • #42
In zwei Monaten also nichts Besseres gefunden, und jetzt idealisierst du ihn vermutlich im Rückblick. Ich würde dir raten, ihn zu vergessen. Möglicherweise hast du instinktiv das Richtige getan, auch wenn es einem ungeheurlich vorkommt, wer weiß.
 
G

Gast

Gast
  • #43
[mod]

Liebe FS, du merkst ja, wie sehr die Ansichten über dein (und sein) Verhalten hier auseinandergehen, ich kann dir nur den Rat geben, höre auf dein Herz und melde dich wieder bei diesem Mann. Ganz allein ER kann und wird entscheiden, ob DU es verdient hast, dich wieder mit ihm zu treffen oder ob ihn dein Verhalten doch zu sehr verletzt hat.

Du wirst dir wahrscheinlich einige Gedanken gemacht haben, ob du mit seinen Brandnarben auf Dauer zurecht kommst. Ausserdem ist es oft so, dass man einen Menschen, wenn man ihn mit den Augen der Liebe ansieht, ganz anders wahrnimmt und ihn dann auch ganzheitlich, incl. seiner körperlichen Makel, liebt - vielleicht wirst du diese Erfahrung auch machen.

Aber vielleicht hat er ja nach zwei Monaten inzwischen eine andere Frau an seiner Seite. Aber auch dann kannst du besser mit ihm abschliessen, denn wenn du dich gar nicht mehr meldest, wirst du dich später immer mal wieder fragen "was wäre gewesen, wenn... ".

w 49 (die übrigens in zwei Tagen 50 wird) [mod]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #44
Von mir, wäre ich der Mann, würdest du keine zweite Chance bekommen. Jeder Mensch trägt Narben und niemand ist perfekt. Du bist unreif. Suche dir jemanden zum spielen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top