G

Gast

Gast
  • #1

Welche Männer mögen die Frauen lieber: Nass- oder Trockenrasier

Ich habe mich bislang immer nass rasiert und kultiviere seit über einem halben Jahr die klassische Nassrasur mit Hobel, Seife und Pinsel. Systemrasierer kommen mir nicht mehr ins Haus. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen, frage mich aber, was Damen davon halten. Es ist zweifelsfrei mehr Stil, aber da ist ja wieder der "Freak-Faktor". Weil die klassische Rasur selten geworden ist, ist das wieder ein "außergewöhnliches Hobby" und meiner Erfahrung nach wollen Frauen eher Männer, die keine außergewöhnlichen Interessen und Hobbys haben.
 
  • #2
Hm, ich kenne nur Männer, die sich trocken rasieren, weil es so viel bequemer und schneller ist. Wenn Du Deine Nassrasur in normalem Tempo schaffst, wäre mir das aber komplett egal. Ein gewisser Fimmel ist es wohl schon, so einen Aufwand zu treiben, aber kein entscheidender Punkt für eine Partnerschaft. Jeder Mensch hat seine Macken und diese Macke ist harmlos.
 
G

Gast

Gast
  • #3
sehe ich wie Frederika. Wenn das Deine einzige Macke ist, kann die Frau an Deiner Seite sich glücklich schätzen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Hannibal

Bin keine Frau !
Eindeutig, Nass !
Trockenrasierer sind faul (das ist echt kein Klischee)
Nass ist prima, da fühlt sich das Gesicht immer wien Babypopo an.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Solang das deine einzigen Probleme sind ... ist doch völlig egal, ob nass oder trocken?!?
 
G

Gast

Gast
  • #6
Also als Macke bezeichne ich das nicht. Ich bin halt in der Minderheit. Und mir ist die bessere Qualität bei der Rasur ein paar Minuten mehr wert. (Ich brauche so zehn Minuten für die Nassrasur.) Einen entscheidenden Qualitätsvorteil merke ich auch bei der Rasierseife gegenüber Rasierschaum aus der Dose.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Du kannst in deinem Gesicht herumrasieren, womit du willst, Hauptsache, es ist glatt und kratzt mich nicht bei diversen Annäherungen!
w/45
 
G

Gast

Gast
  • #8
@3
Wenn Trockenrasierer faul sind, haben Nassrasierer definitiv zu viel Zeit und sind extrem eitel (ebenfalls kein Klischee - wie, das glaubst Du nicht? Ah, merkst Du was? Sehr gut!)

Immer wieder schön, wie manche Menschen ihre Meinung zum Mittelpunkt der Welt machen möchten.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Bin weiblich und bevorzuge eindeutig die Nassrasur.
Ich liebe es, auf der Badewanne zu sitzen und IHM beim einschäumen, rasieren und etc zuzusehen.
Männer schneiden so schön Grimassen beim Nassrasieren und danach sind sie so schön streichelzart.
Wenn er unter der Woche nur trocken rasiert und am Sonntag für mich die Zeremonie macht, ist es aber auch ok.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Das ist mir völlig egal - Hauptsache rasiert.
Es gibt nicht viele optische Kriterien die mich bei der Partnerwahl abschrecken, aber ein Mann mit Bart kommt nicht in Frage.
w32
 
G

Gast

Gast
  • #11
Hannibal hat recht - die gründlichere Rasur ist die nasse.

Die Haut ist viel zarter als bei der Trockenrasur und die Rasur hält auch länger an. Und ... ein gepflegter Mann ist doch was Feines, gell? Hauptsache, er läuft nach der Rasur nicht mit etlichen Stückchen Tissue-Papier im Gesicht rum, weil er sich häufig geschnitten hat. :)

7E2158CE
 
G

Gast

Gast
  • #12
Mannomann, Frauen haben vielleicht Probleme :)

" Hauptsache, er läuft nach der Rasur nicht mit etlichen Stückchen Tissue-Papier im Gesicht rum, weil er sich häufig geschnitten hat. :)"

..dann lass ihm Zeit beim Einweichen...

...und ständig wechseln zwischen trocken und nass rasieren ist unangenehm. Die Haut gewöhnt sich an eine Methode
 
G

Gast

Gast
  • #13
Hannibal

@#7 Hallo,
Der Nassrasierer rasiert sich natürlich nach der Arbeit und nicht Morgens, genau wie es die
Franzosen machen. Soviel Zeit hat jeder !
Damit Frau keine roten Bäckchen bekommt durch die relativ schnelle Stoppelbildung.
Ihr merkt schon, auch rasieren ist eine Wissenschaft.
 
  • #14
Also ich habe mich in 38 Jahren noch nicht einmal nass rasiert.

Nassrasierer haben eindeutig zu viel Zeit. Wahrscheinlich warten sie alle auf den 21.12.2012 ...
 
G

Gast

Gast
  • #15
Nass ist, zumindest bei mir, nicht die gründlichere Variante.

Egal welche Klingen ich probiert habe, es bleibt immer ein deutlicher Schatten. Mit dem Elektrischen hingegen wird es spiegelglatt... ich glaube meine Haut/Bartwuchs ist ein Phänomen.

Lediglich am Hals muss ich immer noch nass nachrasieren, da der Elektrische die anliegenden Haare nicht packt.
 
G

Gast

Gast
  • #16
MadMax

ich rasiere mich auch nass, allerdingst nicht mit dem "skalpell", sondern mit dem mach3.
zuvor rasierte ich mich trocken mit einem elektrischen rasierer.
nach dem ersten gebrauch eines nassrasierers wanderte der elektrische in den müll.

erstmal ist es ein ganz anderes gefühl nach der rasur, als die trockenrasur. es ist gründlicher, fühlt sich besser an, und die haut fühlt sich glatter an.

hier wurde gesagt, trockenrasierer sind faul...würde ich so nicht sagen, eher, dass nassrasierer eher sinnlicher veranlagt sind. denn das empfinden im unterschied nassrasur/trockenrasur ist eben eine sinnliche.
der trockenrasierer ist dann eher pragmatisch.

den zeitfaktor kann ich nicht bestätigen. bei gründlicher rasur dauert die elektrische variante genauso lange, wie die nasse.
10 min, wie hier genannt halte ich für übertrieben lang.

da ich mich am liebsten jeden zweiten oder dritten tag rasiere, kommt mir die nassrasur sehr entgegen.
...versucht euch mal mal nach 2b oder 3 tagen mit einem elektrischen zu rasieren....
 
  • #17
@#15: "versucht euch mal mal nach 2b oder 3 tagen mit einem elektrischen zu rasieren" - ja, und? Zwei Tage sind kein Problem, drei geht auch noch.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Hannibal

@#15 Hallo MadMax,
Das mit dem Faul war auch eher ein Spaß von mir.
Du hast es auf den Punkt gebracht, man fühlt sich hinterher irgendwie frischer.
Bei Trockenrasierern kommt es bestimmt auch öfter zu Hautreizungen.
 
G

Gast

Gast
  • #19
@17
>>Bei Trockenrasierern kommt es bestimmt auch öfter zu Hautreizungen.<<

Das Gegenteil ist der Fall (auch wenn das wieder nicht in Dein Klischee vom Trockenrasierer passt, es ist aber eine Tatsache) - schon deshalb, weil a) keine Chemie im Spiel ist und b) weil die Gefahr, sich zu schneiden etc. deutlich geringer ist.
 
G

Gast

Gast
  • #20
MadMax
@#17
mit den hautreizungen stimmt! ein freund von mir muss sich nass rasieren, da er von den elektrischen immer diese hautreizungen bekommt.

@#16
thomashh zitat:"Zwei Tage sind kein Problem, drei geht auch noch. "
...eben, und mit dem nassrasierer geht es über die haut, wie durch butter!

zum glück gibt es beide varianten. ist eben geschmackssache.
mich wundert eigentlich, das sich frederika noch nicht zu dem thema äußerte...;-)
 
G

Gast

Gast
  • #21
Ist für mich Jacke wie Hose.

Sarina
 
Top