• #1

Welche Suchkriterien gibt es wirklich?

Ich vermute einfach einmal, dass ich mich zu blöd anstelle. Aber wo findet man "echte" Suchkriterien? Ich finde bisher nur Körpergröße, Raucher ja/nein, und die geographische Eingrenzung sowie Alter. Das kann aber doch nicht alles sein, oder? Und mea culpa, falls ich auch die vermutlich schon 1000fach gestellte Frage nicht gefunden habe, ich kämpfe mich hier gerade noch durch den Dschungel ;-) Ich danke für Antworten!
 
  • #2
Tja, neben den Suchkriterien, die du aufgeführt hast, kann nur noch die Akademikereigenschaft an- oder abwählen. Mehr gibt's nicht.

Wurde hier schon oft moniert. Da heißt es, tapfer durch die Profile zu klicken. ;)
 
  • #3
Ja, leider gibt es hier keine interessanten Suchfilter. Wenn Du Vorschläge dazu hast, schicke über die EP-Hilfefunktion dem Kundenservice Deine Vorschläge.

Steter Tropfen höhlt den Stein...
 
  • #4
Ich danke Euch beiden.

Immer fürchterlich wenn ein Forennewbee altbekannte Fragen stellt. Entsprechend frustrierend ist diese Antwort aber doch.

Hier werden soviele Daten abgefragt - da wäre eine Auswahlfunktion technisch ein echter Klacks und für ggf. 60 Euro im monat auch zu erwarten. Da fehlt mir vollkommen das Verständnis. Ich würde z.B. gern die überzeugten Katzenmamas ausblenden, weil ich hyperallergisch bin und das einfach keinen Zweck hat. Oder die Big Brother Fans.

Und gerade wenn man sich hier rumtreibt probehalber, dann ist das 8000 (!) Profile durchklicken schon wirklich eine Mammutaufgabe.

Gut, genug gemeckert - ich klicke mal weiter. Uff.
 
  • #5
Die Suchkriterien sind leider wirklich derart mager. Meines Erachtens könnte man eigentlich nicht genug (optionale!) Suchkritierien einführen - aus dem einfachen Grund, dass für manche Leute das eine, für andere das andere, wieder für andere nochmals ein ganz anderes Kriterium wichtig sein können. So könnte man das, was einem wirklich wichtig ist, auswählen, und anderes nicht. (Wer seine Suchkriterien zu eng eingrenzt und am Schluss deswegen fast keine Partnervorschläge bekommt, wäre selber schuld - wir sind hier schliesslich auf Elitepartner, d.h. auf einer Plattform, die auf selbständig denkende, logisch überlegende Menschen ausgerichtet ist.)

Ich habe unlängst einen Thread in dieser Richtung eröffnet, wo einige interessante Ideen zusammengekommen sind, was man alles verbessern könnte. Vielleicht hast Du Lust, Deine Ideen dort hinzuzufügen und allenfalls die diesbezügliche (wichtige!) Diskussion wieder in Gang zu setzen:

http://www.elitepartner.ch/forum/was-wuerdet-ihr-an-den-ep-funktionen-aendern-wenn-ihr-koenntet.html
 
  • #6
Tja, ich halte dagegen.

Ja, die Anzahl der Vorschläge könnte man damit schon reduzieren, aber wo fängst Du an und wo auf. Die Leute haben sowieso zuviele "NoGos" und versäumen damit jede Menge interessanter Menschen die vielleicht sehr gut passen würden.

Ich wollte eine mit Ecken und Kanten, spannend und überraschend... was wäre wohl herausgekommen wenn ich mir eine Designerbraut geholt hätte? Ein Klon meiner selbst?

Ich finde es sind genau die richtigen Filterkriterien- von mir aus könnte man sogar noch auf den Akademikerfilter verzichten. Aber das ist wohl dem Titel "Elite" geschuldet.
 
  • #7
@#5: Das überlasse mal jedem selbst, ob er Ausschlusskriterien formulieren möchte oder nicht. Offensichtlich gibt es genügend Mitglieder, die das gerne möchten. Und auch du könntest nicht gerade gut mit einer molligen Frau leben, oder, Kalle? Soweit kenn ich dich doch schon.

Insofern wäre es schon gut, wenn die technische Infrastruktur in Form weiterer Suchkriterien von EP zur Verfügung gestellt werden könnte. Andere Anbieter machen das ja auch. Man könnte die Liste der Suchkriterien auf alle strukturierten Angaben erweitern, also auf solche Angaben, die nicht Freitextfeldern gemacht werden.
 
  • #8
@6 Ja, hast schon recht dass ich mit einer molligen nicht klarkäme. Aber das ergab sich einfach schon aus meinem "must have" nämlich "Sport aktiv". Und spätestens da kann man nicht mehr über eine Sucheinstellung gehen. Es würde nur dazu führen dass noch mehr im Profil gemogelt wird als ohnehin schon.

Deshalb gabs einfach ein paar Rubriken die erstmal gescannt wurden bevor mehr Zeit mit dem Profil verbracht wurde. Wenns aber dann eine hochaktive, spannende Frau war die halt kurzfristig, wegen was auch immer etwas mehr auf den Rippen hatte hab ich mich dennoch damit beschäftigt. Was nicht geschehen wäre hätte ich diese Frauen von vorneherein ausgeschlossen.
 
  • #9
ich bin seit heute dabei und habe mir die FRauen in Nürnberg so rausgesucht:
nach alter zwischen meinetwegen 26 und 36
das ganze in 2 Schritten, also 26-28, 29-31, 32 -34, etc. um die Ausgabe zu reduzieren
körpergröße zwischen 156 und 186
zweimal also 156 bis 170 und 171 bis 186 (um nicht zu viele zu bekommen)
also die Suchkriterien 4 mal 2 =8 mal verändert.
Die Ausgaben der Vorschläge max. 15 Seiten, knapp 200 Fälle.
dann Nach Postleitzahl sortiert, und die überblickbare Liste nach Berufen die interessant waren angeschaut und angeschrieben.
Somit das erreicht was ich haben wollte.
Wonach sucht ihr denn?
 
Top