Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Welches Parfum mögen Männer an Frauen?

Angeregt durch einen Nachbarthread, würde mich intererssiern welche Düfte Männern an Frauen gefallen. Ich persönlich finde die allermeisten Düfte für Damen viel zu schwer und aufdringlich, bekomme davon nicht selten Kopfschmerzen und verwende deshalb sehr gerne auch Herrendüfte. Wie kommt das bei den Männern an? Welche Düfte findet ihr anziehend? w49
 
G

Gast

Gast
  • #2
Feromone mag ich am liebsten. Nicht alle allerdings. Es gab früher Frauen, die haben etwas Intimsekret hinters Ohr getupft, bevor sie zum Tanzvergnügen gingen. Ganz schön clever.
m
 
G

Gast

Gast
  • #3
Be Delicious von DKNY(!) und auch J'adore von Dior. Mir gefallen eher die leichen, frischen Parfums an Frauen. m, 42
 
G

Gast

Gast
  • #4
Danke an die #1: So etwas habe ich noch nie gehört. Ich werde es aber sicher einmal ausprobieren. Kann mir jetzt im Moment noch nicht vorstellen, ob das jemand merkt. Aber da ich ja auch bei Männern eher auf unparfümiert stehe, ist das unbedingt einen Versuch wert.

w
 
G

Gast

Gast
  • #5
...Ihren eigenen Körpergeruch, wenn ich Sie liebe!
 
G

Gast

Gast
  • #6
Was ist mit CK one? Wie finden Männer den?
Und was ist, wenn die neue Flamme unwissend dasselbe Parfüm trägt wie die Ex?
 
G

Gast

Gast
  • #7
Hier nochmal die FS:

da die Kommentare hier doch eher schleppend kommen, die Frage an die Frauen gerichtet - kennt ihr gute Damendürfte, die nicht so schwer und aufdringlich sind?

@5:
Jeder Duft riecht an jedem Menschen anders - von daher......... kein Problem.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Also ich wurde immer auf Jean Paul Gaultiere Classique und Shalimar von Guerlain angesprochen, sowohl von Männern als auch von Frauen...Ganz aktuell mag mein Schatz Armani Code von Armani an mir...Aber das kommt mit Sicherheit auch auf die Person an, weil das sich dann noch mi dem eigenen Körpergeruch der jeweiligen Person vermischt..
 
G

Gast

Gast
  • #9
Fragestellerin, es kann dir hier keine vernünftige Frau einen Hinweis, Tip oder Rat geben, weil jeder Duft an jeder Person anders zur Geltung kommt. Gehe in eine Parfümerie, sage einer der Damen da, wie du dir den Duft vorstellst, probiere ihn erst am Papierstreifen, dann auf der Haut. Dazwischen immer wieder an den hoffentlich bereitgestellten Kaffeebohnen zur Geruchsneutralisierung schnuppern. Dann sprühst du dich mit deinem favorisierten Duft ein und überlegst dir abends, ob du diesen Duft an dir immer noch magst oder du fragst deinen Freund. Wenn ja, gehst du am nächsten Tag hin und kaufst ihn dir. Den Duft, nciht den Freund.
Jede Frau weiß das, deshalb bekommst du hier kaum Vorschläge.
 
G

Gast

Gast
  • #10
CHANEL N° 5, M 53J
 
G

Gast

Gast
  • #11
Der Duft muss zu der Frau passen. Bei meiner Freundin (blonder Engelstyp) riechen blumige Düfte toll. Gefallen sogar mir als Frau an ihr. Bei mir selbst einfach nur gruselig.
Ich bin eher der dunkle, südländische, rassige Typ (obwohl deutsch) und ich mag gerne schwere Düfte. Dachte auch immer, die wären Männern evtl. ZU schwer. Bis ich immer wieder wenn ich "Opium" nahm, Komplimente von Männern bekam "hmm, du riechst aber heute gut". Und das von fremden Männern (ich tanze, habe daher oft engeren Kontakt, als normal). Bekomme ich bei den anderen Düften nie zu hören. Auch nicht bei, wie ich dachte, ähnlichen.
Opium scheint also "mein Duft" zu sein. Daher nehm ich den jetzt fast nur noch. Wenig und dezent. Man riecht es direkt wirklich nur bei engem Kontakt (wie eben beim Tanzen).
Ich mag es nicht, wenn Mann oder Frau eine Duftwole ala Douglas hinter sich herzieht.
 
  • #12
Ich mag an mir Jil Sander Sun
 
G

Gast

Gast
  • #13
@9
Oh weh, das Alte Chanel Nr. 5 - das erinnert mich an meine Jugend, trug damals JEDE - ich fand es allerdings immer schon eklig schwer und schwülstig und tu das heue auch noch.
Ich mag es lieber leicht und frisch.
Aber es ist ja gut, dass die Geschmäcker verschieden sind.
w 55
 
G

Gast

Gast
  • #14
@ 8 Danke für Deinen Beitrag. Genau dieses probiere ich eben schon einige Jahre.

Die Damen in der Parümerie meinten, wenn es ein frischer, leichter Duft sein soll würde er dann eben nicht lange halten.
Gut vertragen hatte ich vor Jahren "Musk de Cartier" bevor die Zusammensetzung geändert wurde.

@7 Danke für Deine Vorschläge, werde mal dran schnuppern.

@9 Danke auch Dir. Chanel Nr. 5 ist leider nicht so mein Ding.
Na ja, ich werde mich einfach weiter durchschüffeln.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ich mag auch keine schwülstigen und aufdringlichen Düfte.

Probier mal White Linnen von Estee Lauder. Das ist ein frischer, dezenter Duft, der (als Parfum) sehr lange hält. Und der Name ist Programm... es riecht herrlich frisch, wie eine Assoziation von frisch gewaschener und gebügelter Wäsche mit leichter Blumennote. Meine Freunde haben es geliebt...

Was mir auch super gefällt ist Tendre Poison von Dior, also nicht das normale, extrem schwere, süße Poison. Tendre Poison ist selbst als Eau de Toilette langanhaltend und hat einen blumigen Duft kombiniert mit warmen Hölzern. Ich benutze es seit Jahren und kann es jedesmal wieder gut riechen.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Am besten sind meistens die Klassiker - das kommt aber auf die Frau an. Grds. mag ich sehr gerne 24 Faubourg von Hermes und Chanel No 21. Auch Gaultier Femme finde ich sehr lecker.

Zu frische Düfte wie bspw. J´Adore riechen an den meisten Frauen wie Putzmittel.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Paco Raban :Elle: sehr schwer zu bekommen
Prada :Tander.
 
G

Gast

Gast
  • #18
@ #16: Ja, "Paco Raban" ist insbesondere in dieser Schreibweise nur sehr schwer zu bekommen. Selbst auf dem türkischen Markt mit gefälschten Parfums führen sie diesen Duft nicht ...
 
G

Gast

Gast
  • #19
Wie wäre es mit "L'eau D'issey" von Issey Miyake (dezent dosiert!!) oder "Pure" von Jil Sander?
Ich verwende "Pure" seit Jahren und bekomme ausschließlich positives Feedback. Ein frischer Duft, mit dem ich mich einfach "gut angezogen" fühle... ;-)
w/45
 
G

Gast

Gast
  • #20
Am liebsten gar keines! Und warum? Ganz einfach, der Geruch eines Menschen ist ein zentrales und sehr unterschwellig wirkendes Merkmal für Attraktivität und Anziehung. Wenn er camoufliert wird, nun irgendwann wird man doch feststellen, wie der andere wirklich riecht, das kann dann sehr ernüchternd sein.

Wenn überhaupt, sollten Deo oder Parfum sehr (!) zurückhaltend verwendet werden.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Top 1: Vanderbuilt -Reverie.. ( leider nicht mehr so ohne weiteres zu bekommen)
Top 2: Anna Sui "Coffin"
 
G

Gast

Gast
  • #22
ich finde miss dior cherie sehr schön: blumig frisch, aber auch nicht zu zurückhaltend
w 29
 
  • #23
ich mag's fruchtig-frisch, trage aber schon seit Jahren kein Parfum mehr.
Venezia fand ich immer gut, AllAboutEve (Joop) und besonders das "Champagne" von YSL (keine Ahnung wie das jetzt heißt und ob es das noch gibt, da gab's mal einen Rechtsstreit wegen des Namens).
Das was mir am besten gefiel war immer schnell wieder vom Markt - z.B. irgend ein Melonen- und Birnenduft, und wer kennt noch NoaNoa von Otto Kern, NewWest usw?

Von schweren Duftwolken krieg ich Kopfschmerzen, besonders CK One (das erste davon, ein unisex-Duft, glaub ich) fand ich immer eklig.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Ich finde die Frage komisch. Da sich das Parfüm mit den eigenen Pheromonen verbindet, riecht es bei jedem Menschen anders.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Ich habe grade bei alten Guerlain- und Dior-Düften von Männern manchmal das abgetörnte Feedback bekommen "du riechst wie meine Mutter". Da muß man aufpassen.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Paco Rabanne: Lady Million
 
G

Gast

Gast
  • #27
Ich, w, mag keine Düfte an Männern, aber neulich kam mein Freund mit was richtig frischem, was sogar mir keine Kopfschmerzen bereitet.
Ich selber mag Jil Sander-Style (puderig, frisch) und Kenzo-Flowers (frisch, blumig) zu besonderen Anlässen.
Ansonsten verzichte ich auf Düfte.
 
G

Gast

Gast
  • #28
Marc Jacobs : Lola + Daisy

neulich am Flughafen fiel mir Tom Ford in die Hand : Black Orchid..... zu empfehlen
 
G

Gast

Gast
  • #29
Einige der genannten Düfte find ich auch toll.
Zu ergänzen wäre noch:

L´ Impératrice (3) von D&G - ist so ein Every-Day-Duft und sehr lecker
XX von Hugo Boss - klassisch-fruchtig
Allure von Chanel (ist zwar schon älter, aber viele Männer fragen immer, was das ist)
Jasmin noir von Bulgari (hört sich schwer an, ist aber ein pudriger Duft und ganz leicht auf der Haut)
Black XS von Paco Rabanne

w, 39
 
G

Gast

Gast
  • #30
Ich mag ganz besonders "Shiseido - Zen" an Frauen, sehr impulsiver Duft, dem kein Mann wiederstehen kann.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top