G

Gast

Gast
  • #1

Wenig Besucher/ Interessenten

Ich habe festgestellt, solange ich recht neu hier war - ich zwar nicht täglich Zuschriften bekommen habe, aber zumindest Interessenten / Besucher sich auf mein Profil verirrt haben. Das sieht jetzt nach 3 Wochen ganz anders aus. Haben sich alle maskiert? An meinen Profil kanns doch nicht liegen- denke ich mir, denn der einzige Anreiz die Taste zu drücken sind doch nur die Angaben : Alter und Beruf ! Gibt es ein Ranking unter Euch Männern was diese beiden Angaben anbelangt ?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Manchmal musst Du halt auch selber wieder aktiv werden. Man ist hier zwar Mitglied bei EP, aber die gebratenen Tauben fliegen einem trotzdem nicht in den Mund. Es ist einem, doch sowieso schon so einfach gemacht. Ein paar Klicks durch die Partnervorschläge, interessante Männer bzw. Frauen geortet und dann losgeschrieben. Du hast doch nichts zu verlieren! Nimm Dein Glück selber in die Hand! TOITOI TOI
 
P

Persona grata

Gast
  • #3
Es ist nun mal so, dass "Neue" eben auch als solche den länger zahlenden Mitgliedern "vorgestellt" werden, wenn sie in deren Suchkriterien fallen und alle neuen Mitglieder ohnehin angezeigt werden. Und die sieht man sich dann natürlich an. Das ist völlig normal. Wenn Du zu den älteren Mitgliedern gehörst (leider hast Du Dein Alter ja nicht angegeben) oder auch zu den ganz jungen, dann finden sich natürlich nicht so viele Interessenten. Zu Deinem Beruf kann ich nichts sagen (weil Du den auch nicht angegeben hast), aber die Erfahrung hat gezeigt, dass z.B. Lehrerinnen als mögliche Partnerinnen eher unbeliebt sind. Aber es gibt auch sonst noch eine Reihe von k.o. Kriterien für viele (z.B. Raucherin, mollig, viele Haustiere, Profil nur lückenhaft ausgefüllt oder mit Rechtschreibfehlern behaftet, kein Foto hochgeladen usw.). Du kannst ja mal Deine Chiffre hier angeben. Es finden sich sicherlich einige, die Dir ehrlich schreiben, was an Deinem Profil auszusetzen ist.
 
A

alterwein

Gast
  • #4
Alter und Beruf als einziges Kriterium? Für mich überhaupt nicht, eher das "Ich über mich"!

Das Problem scheint mir zu sein, daß man die Sache hier anfangs eher als Versuchsballon sieht und erst später die wirklich wichtigen Dinge in sein Profil schreibt. Ja, und dann ist man schon abgehakt. Schade! Schreib also alles, was dir wichtig ist, so schnell wie möglich in dein Profil!

Die gute Nachricht: auch wenn persona grata der Ansicht ist, daß rauchen, mollig, Haustiere ein k.o.-Kriterium sind, das stimmt nur bedingt! Ich vereine zumindest zwei dieser k.o.-Kriterien und die meisten der Männer, die so mutig waren, sich mit mir zu unterhalten und mich zu treffen, waren von mir angetan (und wer legt schon Wert darauf, festgefahrenen, experementierunfreudigen, langweiligen Männern zu begegnen :) ?
 
D

David

Gast
  • #5
Hallo,

hier vielleicht ein kleiner Trost für Dich. Aus meiner Sicht bringen mir die Informationen über die Besucher auf meinen Seiten zunächst einmal GAR NICHTS; es sei denn, ich verwende diese Infos, um aktiv mit den Besuchern KONTAKT aufzunehmen - was ich übrigens auch tue.

1.) Sei aktiv, gehe auf Seiten anderer, damit Du auf deren Interessentenliste erscheinst.

2.) Schreibe individuelle Partneranfragen unter Bezugnahme (!) auf das entsprechende Profil.

3.) Bearbeite dein Profil, so dass die Interessenten interessante Aufhänger für einen Kontakteinstieg erhalten.

4.) Da hier sehr viele Profile mit der schnellen Nadel gestrickt wurden und nicht wirklich etwas Interessantes über den Inhaber verraten, ist es hier doch relativ einfach POSITIV aufzufallen.

Also, auf geht's! Warte nicht, bis man dich auffordert, sei aktiv, nimm Kontakt auf!!!

So long,

David
7E22B022
 
P

Persona grata

Gast
  • #6
@3.alterwein: Ich muss mich immer wieder über Antworten verschiedener Forumsschreiber wundern, die offenbar nicht lesen können oder wollen: NIcht ICH bin der Meinung, dass "(z.B. Raucherin, mollig, viele Haustiere, Profil nur lückenhaft ausgefüllt oder mit Rechtschreibfehlern behaftet, kein Foto hochgeladen usw.) k.o.Kriterien sind, sondern ich habe geschrieben, dass FÜR VIELE.......diese Dinge k.o.Kriterien sind.
Wie kommst Du nur darauf, dass das meine Meinung sein könnte?!?! Ich glaube, dass Du erst kurz hier im Forum schreibst (es sei denn, Du hättest früher ohne nickname geschrieben), sonst wüßtest Du, dass ich mollig, inzwischen 60 bin, erst seit einem knappen Jahr nicht mehr rauche, Karriere gemacht habe, finanziell unabhängig und selbstbewußt bin und dass ich somit als "schwer vermittel" galt und dennoch hier meinen Schatz gefunden habe und sehr glücklich bin (wir gestalten gerade unsere gemeinsame Zukunft und hoffen, dass uns noch viele gemeinsame Jahre vergönnt sind). Ich bin es gewohnt, klare Anweisungen zu geben, die auch nicht missverstanden werden können. Mich wundert, dass es hier immer wieder mal passiert. Also bitte, Text genau lesen und nicht etwas hinein interpretieren, was so nicht stimmt!!
 
A

alterwein

Gast
  • #7
#5 persona grate,

zuerst mal Gratulation zur neuen Liebe und viel Glück im neuen Leben!

Ich bin hier seit ein paar Wochen unterwegs, W55, und schon ein paar mal anderer Meinung wie Du gewesen.... liegt vielleicht nicht zuletzt daran, daß Du gewohnt bist, klare Anweisungen zu geben.... ich bin nicht daran gewohnt bin, Anweisungen zu bekommen?!?

Gut, wenn sich all diese no-gos nicht mit Deiner Erfahrung und Deinen Ansichten decken. Aber wenn es so ist, warum betonst Du sie dann immer???? Ich habe das Gefühl, daß viele no-gos keine wären (und eigentlich tatsächlich im Fall des Falles überhaupt nicht sind), aber weil sie dauernd so hoch gehalten werden, glaubt der eine oder andere arme Tropf noch, daß sie wirklich wichtig sind. Und, wir wissen es doch besser, oder? Ich für mich nehme sie nicht mehr zur Kenntnis, und wenn, dann als Komplement. Ich war nie darauf aus, (der breiten Masse) zu gefallen, ich lebe mein Leben so, wie es mir am besten gefällt.

Und, große Gratulation zum neuen Nichtraucherstatus!!!!! Steht mir noch bevor, deshalb sollte ich mich vielleicht auf Nichtraucher speziallisieren, das vereinfacht die Sache ungemein! :)
W55
 
P

Persona grata

Gast
  • #8
@6/ alterwein. Ich habe diese Moniten nicht "immer wieder betont" sondern erwähne sie, wenn sich eine/r wundert, warum sein/ihr Profil so wenig Besucher hat! Nur mal zur Klarstellung: Sieh Dir mal folgenden Thread an:
http://www.elitepartner.de/forum/was-sind-no-gos-in-profilen.html
Allein auf diese Frage sind 164 postings gekommen.
Du darfst auch so leben, wie es Dir gefällt, Du darfst Dich dann nur nicht wundern, wenn sich eben nicht so viele für Dich interessieren, weil sie hier genügend Leute finden, die ihrem "Ideal" entsprechen. Viele der angemeldeten Mitglieder löschen diese Profile, die ihnen "nicht genehm" sind, sofort, so dass man eben gar nicht erst die Chance bekommt, zu zeigen, dass man durchaus ein wertvoller Mensch ist, auch, oder vielleicht auch gerade, weil man diese Klischees bedient...! Es gab auch noch einen Thread über Raucher vs. Nichtraucher. Da ging auch die Post ab! Hierzu kann ich allerdings aus eigener Erfahrung sagen, dass ich tatsächlich mehr Zuschriften erhalten habe, als ich mit Fug und Recht in mein Profil eingeben konnte "Nichtraucher". Allerdings wird hier im Forum sogar von einigen (wenn auch wenigen) die Meinung vertreten, auch ehemalige Raucher/-innen solle man sofort löschen, weil die ja nicht in der Lage seien, den Nichtraucher-Status durch zu halten. Und damit nicht wieder eine falsche Meinung aufkommt: Auch diese Meinung ist nicht von mir, sondern wurde sehr drastisch von Frederika vertreten.
Liebe Fragestellerin: Vielleicht findest Du da auch in obigem Thread den Grund, warum Du so wenig Besucher/ Interessenten hast?! Es gibt noch -zig weitere Threads unter dem Begriff "Profile". Klick mal rechts unten auf "weitere Themen". Da findest Du genug Futter/ Erklärungen und vielleicht auch Anregungen, was Du besser machen könntest..
 
  • #9
Ich finde den Punkt 4 in Davids Liste in #4 besonders wichtig. Viele melden sich hier an und haben tagelang ein schlecht ausgefülltes Profil. Manche sagen sich dann wohl, dass sie das ja nach und nach ergänzen können.

Das ist keine gute Vorgehensweise! Gerade in den ersten Tagen wird man den anderen Mitgliedern als Neuling per Mail vorgestellt. Die klicken dann das Profil an, sehen, dass es nur lückenhaft ausgefüllt ist, und beachten es dann nicht weiter oder löschen es sogar.

Deswegen sollte man sich gleich beim ersten Ausfüllen des Profils eine Stunde Zeit nehmen und die Freitextfelder unter "Ich über mich" sinnvoll ausfüllen.

Darüber hinaus hilft natürlich nur, Kontakte von sich aus anzuschreiben. Ich zum Beispiel schaue so gut wie nie in meine Interessentenliste rein, weil sie keine Aussagekraft hat.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Fragestellerin
Vielen Dank für Eure Antworten. Sorry, komme gerade erst aus dem Urlaub zurück.
Nun, ich bin 49 Jahre alt - also schwer vermittelbar - und - wahrscheinlich noch viel schlimmer : Zahnärztin! :))
Euch allem viel Glück!!
 
Top