• #1

Wenn man das allererste Date ist

hat man dann überhaupt eine Chance?
Hallo, liebes Forum,
seit einem Jahr bin ich nun in einer Börse auf der Suche. Einiges dabei erlebt und nun habe ich einen Mann getroffen, der mir ganz gut gefällt. Er hat sich gerade angemeldet und er erzählte mir, dass ich sein erstes Date wäre. Die erste, die ihn auch angeschrieben hat. Ich würde ihm auch gut gefallen, also haben wir ein zweites Treffen ausgemacht. Er hat für ein Jahr die Mitgliedschaft abgeschlossen und ich kann mir jetzt gar nicht so richtig vorstellen, dass er alle anderen Optionen verstreichen lassen würde, falls das etwas mit uns wird. Ich denke jetzt eher, dass er wahrscheinlich parallel rumdaten wird.
Kennt Ihr jemanden, bei dem es beim allerersten Mal passend für eine lange Beziehung war?
Dazu kommt, dass er eine jahrzehntelange Ehe hinter sich hat und gerade erst im Mai ausgezogen ist. Er erzählte, er hätte sich getrennt, weil es schon seit längerem keine Zärtlichkeiten gab. Was mir auffiel, beim Spazierengehen schielte er nach aufreizend gekleideten Frauen. Und, er sprach vorwiegend und unterbrach mich, wenn ich auf für mich wichtige Themen kam. Das kann aber auch Nervosität sein.
Ich bin ein wenig betriebsblind und weiß nicht, ob ich jetzt zu mißtrauisch bin, erstmal alles auf mich zukommen lassen sollte oder ob meine kleinen Zweifel berechtigt sind?
Kann man das fragen, ob der Andere grundsätzlich eine ernsthafte Beziehung sucht? Oder ist das blöde, weil er ja eh antworten kann, von dem er vielleicht denkt, was der Andere hören möchte?
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
 
  • #2
Kann man das fragen, ob der Andere grundsätzlich eine ernsthafte Beziehung sucht?
Klar kann man das fragen. Es kann aber sein, daß er das selbst gar nicht weiß, vielleicht ist er noch in der Umorientierungsphase.
Deiner Schilderung nach klingt er wie ein Bub vor dem Schokoladengeschäft. Der will jetzt ausprobieren, ganz klar!
Und sonst: es gibt halt dafür keine Regeln. Alles ist möglich, es kann die große Liebe sein!
Ist es aber nicht, sonst würde er sich höflicher dir gegenüber verhalten und nicht anderen Frauen nachschaun.
Lass ihn ziehen und seine Erfahrungen sammeln. Das muß er jetzt tun.
 
  • #3
Er ist im Mai (!) ausgezogen nach jahrzehntelanger (!) Ehe - magst du dir das mal durchlesen?
Jetzt ist Juni und er hat sich sofort auf ner Börse angemeldet: da kann einer wohl nicht allein sein...
Es gab "keine Zärtlichkeiten" - also keinen Sex und er gafft in deiner Gegenwart bei einem Date (!) anderen Frauen hinterher?
Sorry, so viele Warnlampen, so schnell kann man gar nicht weglaufen!
Das ist so offensichtlich, da brauchst du dich hinterher nicht beschweren, dass du veräppelt wurdest, wenn du älter als 13 bist.
 
  • #4
Ich fände eher die Tatsache schlimm, dass er recht frisch getrennt ist und relativ lüstern auf alle Damen im Park spechtet. Dass er erst vor kurzem angemeldet ist, würde mich nicht so stören. Ich würde mich eher zurück ziehen und schauen, wie ernst sein Engagement ist und auf gar keinen Fall zu früh mit ihm ins Bett hüpfen/bzw. gar nicht, um ehrlich zu sein.
 
  • #5
ich kann mir jetzt gar nicht so richtig vorstellen, dass er alle anderen Optionen verstreichen lassen würde ... Ich denke jetzt eher, dass er wahrscheinlich parallel rumdaten wird.
Nicht parallel. Sondern erst nach der Episode mit Dir, wenn er nämlich gemerkt hat, daß Du keine geeignete Kandidatin bist. Und das bist Du nicht. Jedenfalls nicht für jemanden, der eine Partnerschaft auf Vertrauensbasis führen will. Du dichtest ihm, obwohl Du ihn kaum kennst, mal einfach so eine Paralleldating-Mentalität an. Vielleicht ist er tatsächlich so, dann wird es ohnehin nichts mit ihm. Vielleicht ist er aber auch aufrichtig und zugleich sensibel genug, um zu merken, wohin bei Dir der Hase läuft. Auch dann wird es nichts. Verlorene Zeit, so oder so.
 
  • #6
Ich bin ein wenig betriebsblind und weiß nicht, ob ich jetzt zu mißtrauisch bin, erstmal alles auf mich zukommen lassen sollte oder ob meine kleinen Zweifel berechtigt sind?
Ich hab mir mal deine früheren Posts durchgelesen, dass gabs den angeblich getrennten, mit der "Ex" unter einem Dach wohnenenden Mann, etc.
Du scheinst deine berechtigten Zweifel unterzubuttern und lässt dich auf Männer ein, die dir ihre Probleme praktisch sofort servieren, aber du glaubst, ah, das wird schon noch? So wie ich das sehe, ist das ein Muster, dass sich schon länger wiederholt.
 
  • #7
Erstmal hätte ich kein Problem damit. Es spricht ja dafür, dass der Mann nicht wahllos ist.

Bei mir hat das immer Vorteile. Z.B. hatte ich auch mal ein erstes Date über eine Kontaktanzeige im Internet. Erster Brief, erstes Date = es hat sofort Boom gemacht. Es ist eben was besonderes und schätzt den Menschen dahinter mehr und wechselt ihn nicht so schnell aus.
Hätte ich 20 Briefe empfangen und 20 Dates gehabt, wäre es nichts besonderes mehr.

Trotz dessen ist das kein Garant, dass ich die Person interessant finde und er verdient sich damit auch keine Sondermedaille.

Zum Beispiel nach aufreizenden Frauen schielen, verbal die Frau unterbrechen/kleinmachen), das sind ja auch Dinge, die dich später in der Beziehung immer massiver stören würden. Somit ist der Mann raus aus dem Rennen! Da solltest du ganz konsequent sein!
Lass dich also von der Standart-Nettigkeit nicht blenden, schau genau hin, welche Probleme mit diesem Mann auftauschen!

Mich würde das soweit stören, dass ich es gar nicht weiter drauf ankommen lasse, weil meine Weitsicht und Erfahrung einfach soweit reicht mittlerweile, um zu wissen, das Problem ändert sich nicht, sondern verschärft sich.

Warum fragst du ihn nicht, was der Grund für sein erstes Date ist? Ist es das Alter? Seine Stubenhockerei? Bequemlichkeit? Kein Interesse? Asexualität? Welche Art von Beziehung sucht er? Liebesbindung, Affäre, Kumpelin? Was tut er in seinen Hobbys? Pc-Spielen? Daraus kann man ja dann viel, wenn nicht sogar alles ablesen.
Ich würde ihm weiterhin distanziert gegenübertreten und vermitteln, dass DU ABER weitersuchst.

Auf jeden Fall solltest du dir mehr Offenheit aneigenen und gezielt sagen, was für eine Art Mann für was du suchst für welche Zwecke. Da sieht man dann gleich, wie unterschiedlich eure Reife ist. Bloß keine falschen Hemmungen. Es kann nicht sein, dass so viele junge Frauen ihre beste und fruchtbarste Zeit mit Halbmännern verschwenden, die für so gar nichts bereit sind. Das bereust du später! Oder willst du die nächsten Jahre eine stumme Kumpelin an seiner Seite sein? Eine gute Frau hat das nicht nötig.
 
  • #8
Ja ich. Ich war 3 Tage angemeldet und er eine Woche. Das erste gemeinsame Date und direkt ein Volltreffer.
Jetzt sind wir seit 2 Jahren glücklich und bald zieht er zu mir. Wir haben gemeinsam das Profil direkt wieder deaktiviert und auch nie mehr angerührt.
Übrigens war er zu dem Zeitpunkt auch erst einen Monat Single ;-)
 
  • #9
Ich schließe mich den Vorrednern an. Auch ich denke nach deiner Schilderung nicht, dass er sich ausschließlich für dich interessiert und keine weiteren Frauen jemals ansehen und treffen möchte.
Auch ich würde mit diesem Mann keine Zeit verschwenden.

Aber du hattest etwas Konkretes gefragt:
Kennt Ihr jemanden, bei dem es beim allerersten Mal passend für eine lange Beziehung war?
Ja.
Ich selbst habe drei Jahre lang auf drei Börsen und auch im RL gesucht und sehr viele erste Dates gehabt.
Davor habe ich viele Jahre mit meiner Tochter allein gelebt.
Mein Freund hatte mehrere längere Beziehungen, die letzte acht Jahre lang. Davon vier Jahre lang zusammengelebt und dann noch ein weiteres Jahr, sie waren aber innerhalb der Wohnung von Tisch und Bett getrennt. Mein Freund ist ein Schaf, er hatte ihr ein Jahr Zeit gegeben, sich etwas zu suchen und da sie bei ihm null bezahlte, reizte sie das bis zum Schluß aus.

Dann zog die Frau aus und drei Monate später meldete sich mein Freund bei dem BDSM-Portal an. Eher um Kontakte zu knüpfen und Menschen kennenzulernen ( da gibt es verschiedene andere Funktionen außer der eigentlichen Partnersuche ).
Er schrieb mich und zwei andere Frauen an. Nur ich antwortete ihm. Nur mich traf er.
Danach schrieb er keine anderen Frauen mehr an.
Den Tag unseres ersten Dates 'feiern' wir ( eher er, ich vergesse das schon mal ) als Beginn unserer Beziehung.

Also ja, das gibt es. Aber mein Freund hat keiner anderen Frau hinterher gesehen und insgesamt war ich mir seiner immer sehr sicher.
Du bist unsicher und das wahrscheinlich zu Recht.

w 49
 
  • #10
Ich schließe mich den Vorschreiberinnen an. Erst im Mai getrennt? Zu kurz. Es sei denn, dir macht es nichts aus, eine Übergangsbeziehung zu werden! Dagegen ist ja nichts zu sagen. Wenn du etwas Dauerhaftes und Tragfähiges möchtest: Der Mann sollte (meiner Ansicht nach) mal etwas Abstand bekommen und verarbeiten. Mit jemandem, der nicht allein sein kann, und dann noch aufreizenden Damen hinterher starrt, während er mich gerade kennenlernt, würde ich persönlich nicht zusammen sein wollen. Und die Warnlampen, die du ganz offensichtlich besitzt, sind super. Erhalte sie dir und schraube jetzt nicht die Batterien raus, bloß weil ein Mann Interesse hat!
 
  • #11
...ja hier scheint doch jemand ganz schnell die Übergangsfrau zu suchen nach jahrzehntelanger Ehe und noch nicht mal geschieden?
Das bedeutet im Klartext du darfst dir noch lange Zeit Ex-Geschichten anhören und den Scheidungsstress mittragen. Willst du dir das wirklich einladen,aufladen? freiwillig ?
W62
 
  • #12
Und, er sprach vorwiegend und unterbrach mich, wenn ich auf für mich wichtige Themen kam.
Was mir auffiel, beim Spazierengehen schielte er nach aufreizend gekleideten Frauen.
Gut, triff dich noch ein-zweimal, aber bleib wachsam. Dann kann sich seine Nervosität ja legen, und er kann sich voll und ganz auf dich konzentrieren. Beocbachte ihn, und beobachte dich dabei.
Sollte er schnell Richtung Zärtlichkeiten schwenken, block es.
Verständlich, wenn er ausgehungert ist, aber das muss nicht auf deine Kosten gehen. Und versuch nicht, ihn darüber zu binden.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er seine Ehe in ein paar Wochen aufgearbeitet hat. Vermutlich sucht er Ablenkung und neue Erfahrungen.
 
  • #13
Kann man das fragen, ob der Andere grundsätzlich eine ernsthafte Beziehung sucht? Oder ist das blöde, weil er ja eh antworten kann, von dem er vielleicht denkt, was der Andere hören möchte?
Ja, das kann man fragen und an der Reaktion und Antwort kann man einiges erkennen. Was ich aber nicht verstehe und du selbst hast ja auch Zweifel: Ich wollte keine Beziehung mit Einer, die nicht gut küssen kann. Also Beziehung grundsätzlich schon, aber erst kommt das Küssen. So, angenommen beim Küssen stimmt die Chemie, alles tip top. Beim Sex sollte es aber auch harmonieren. Sex ist wichtig in einer Beziehung und Küssen macht Lust auf mehr. Also erst Sex und noch mehr Dates und noch mehr etc.
Worauf ich hinaus will: Man kann doch nicht erst verbal verhandeln, ob man zusammen eine Beziehung möchte.

Man kann abchecken, was für ein Typ der andere ist und ich würde vermuten, dass der beschriebene Mann der Typ frisch getrennt und auf der Suche ist. Mehr wirst du normalerweise nicht herausbekommen. Aber stell´die Frage, vielleicht etwas subtiler von wegen was für ein Partnerbörsen-Typ er denn sei oder einfach wie es bei ihm so läuft oder schaue anhand der Gesprächsthemen, wie du ihn einschätzt.

Taten zählen mehr als Worte. Wenn er sich um dich bemüht, kann aus der Sache eine Beziehung werden. Eine Garantie hast du nie. Kann sein dass er nach einiger Zeit Schluss macht oder du hast keine Lust mehr. Weiß man nicht. Wie hat Nena in "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" so schön gesungen: "Liebe wird aus Mut gemacht..."
 
  • #14
Welcher Mann schaut nicht bei sommerlichen Temperaturen nach Frauen? Daraus etwas abzuleiten ist albern. Ebenso wie ihm zu glauben das du sein erstes Date (auf der Börse) bist ... Aber auch das ist total unwichtig. Ob er parallel datet auch nur unnötiges Kopfkino. Also so wie du die Sache angehst (zum Glück weiss er das ja nicht) absolut kein guter Start. Sei doch mal entspannt ...
 
  • #16
Er spricht nur von sich, unterbricht Dich und schielt nach anderen Frauen...Spätestens hier würde ich nicht mehr darüber nachdenken ob ich als erstes Date eine Chance bei ihm habe. Er hätte keine mehr bei mir.
Richtig. Es gibt gute und schlechte Gründe, warum das Bauchgefühl bei diesem Mann rebellieren sollte. Was Laleila schreibt, sind gute Gründe. Die Annahme, daß ein Account in der Partnerbörse wahrscheinlich bis zum Ablauf durch Paralleldating ausgeschöpft wird, ist hingegen ein schlechter, um nicht zu sagen ein absurder Grund, jemanden abzulehnen.
 
  • #17
Welcher Mann schaut nicht bei sommerlichen Temperaturen nach Frauen?
Hallo? Meiner zum Beispiel! Und damit er ist ganz sicher nicht der Einzige.
Meiner auch nicht. Ich bin ebenfalls ganz sicher, dass nicht alle Männer nach anderen Frauen gucken.
Natürlich gucken wir alle nach Dingen, die einen Unterhaltungswert haben. Mein Freund guckt z.B. immer nach alten Autos.
Und wir würden wahrscheinlich auch alle nach einer Frau gucken, die in irgendeiner Hinsicht wirklich auffällig ist, z.B. auch wunderschön, lieber noch, wenn sie krass drauf ist. laut pöbelt oder so.
Das finde ich legitim und hätte kein Problem damit, wenn mein Freund solchen Frauen hinterherglotzt. Aber das meint die FS sicher nicht.

w 49
 
  • #18
Ich finde es völlig unerheblich, ob du sein erstes oder zehntes Date bist, ob er frisch getrennt ist oder schon lange allein lebt. Alles kann man negativ auslegen, wenn man es will.
Entscheidend ist, dass du ihm nicht traust. Woher dieses Misstrauen kommt, ist irrelevant. Du misstraust ihm. Hör auf deinen Bauch. Trau dir selbst.
 
  • #19
Ja , ich war auch mal "erstes Date", jetzt sind wir seit 4 Jahren zusammen und seit einigen Monaten verheiratet.
Er war damals auch relativ frisch getrennt . Wir haben uns jede Menge Zeit gelassen uns in Ruhe kennenzulernen , ich wollte kein Auswechselspieler sein.
 
  • #20
Ich finde dein Misstrauen völlig überzogen.
Natürlich kann es sein, dass er sich ausleben will.
Ich hatte auch ein Date mit einem Mann, der nach 10 Jahren frisch getrennt war - er sagte aber, er sei der Beziehungstyp. Da ich ihm misstraute, wandte er sich einer anderen Dame zu und ist jetzt schon wieder 3 Jahre mit ihr liiert. Ohne andere Nebengeschichten.
Du kennst den Mann nicht und wenn Männer auf "aufreizend gekleidete Frauen" schauen, ist das erst mal ein Reflex - du weißt nicht, was er dabei dachte und Du weißt auch nicht, ob die für ihn attraktiv waren, denn er hat sich mit DIR getroffen.
Gib ihm mal ne Chance und triff Dich mit ihm ganz locker.
Und plan nicht schon im Sinne feste Beziehung - daran kannst du denken, wenn ihr Euch ein paar Mal getroffen habt. Er muss ja erst mal auch DIR gefallen und DU musst ihm gefallen.
Das zweite Date ist meist entscheidender als das erste, also los.
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt - ein Dauersingle ist auch keine bessere Option.