G

Gast

  • #1

Werde ich als (nahezu) hässlichaussehend eingestuft?

Guten Abend.

Ich gebe kurz Details zu meinem Aussehen. Bin männlich 28. Meine Größe ist 1,80, mein Gewicht 129kg (Übergewicht in fett). Habe sehr sehr helle Haut, die wenige Risse am unteren Bauch hat (vom zunehmen wahrscheinlich). Meine Nase ist leicht nach oben gedrückt (also, man sieht die Nasenlöcher einfacher). Habe gelbliche Zähne trotz putzen und leicht schief sind sie auch.

Das ich gegen das Gewicht, was tun kann, weis ich. Zähne richten lassen, kann ich auch machen lassen. Nur sonnen oder Solarium geht bei mir nicht, werde immer nur rot statt braun.

Aber darum geht es mir nicht.

Ich möchte nur gerne wissen, ob ihr findet, dass ich MIT den aufgezählten Punkten zu den eher hässlichaussehenden Menschen zähle. Oder zumindest zu den (sehr) unattraktiven.

Das es immer welche Menschen gibt, die mich gut finden, weis ich auch. Mich interessiert nur, wie die wahrscheinliche Verteilung ist - Also, wie empfinden mich wohl die meisten.

Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antworten.
 
G

Gast

  • #2
FS, leider werden Dich alleine auf Grund von etwa 50 kg Übergewicht die meisten Menschen als "optisch nicht ansprechend" empfinden. m44.
 
G

Gast

  • #3
Tja, wie würdest du eine Frau resp. potentielle Partnerin einschätzen:
Unter 30, Größe 1.66, Gewicht 95kg, sehr sehr helle Haut, die wenige Risse am unteren Bauch hat, Nase ist leicht nach oben gedrückt (sieht die Nasenlöcher einfacher), gelbliche und leicht schief Zähne...

Fang am besten beim Gewicht an (zB. Sport, Ernährung), geh zu einer Dentalhygiene und lass dir allenfalls die Zähne aufhellen. m45
 
G

Gast

  • #4
Muss @1 zustimmen
Was ich auch bedenklich finde:
- du riskierst erheblich deine Gesundheit! Ich arbeite in einem Krankenhaus. Leute mit derartigem Übergewicht kämpfen schon mit einfachen Brüchen, Narkose ist schwieriger, Op gefährlicher, Entlastung für den Patienten schwerer.
Je länger Du Dir das antuest, desto mehr Gelenkbeschwerden bekommst du, ebenso Gefahr für Diabetes m.
Nimm ab!! Dringend!!
 
G

Gast

  • #5
Lieber Fragesteller,

wozu soll diese Frage gut sein? Was wirst Du tun, wie wird sich Dein leben verändern, wenn Du Antworten in die eine oder andere Richtung erhältst?

Es ist nicht sinnvoll nach optischen Dingen zu fragen, wenn man Dich nicht sieht. Und wenn dich trotzdem der Eine oder Andere Dich nicht für attraktiv befindet, was dann?

DU musst im Einklang mit Dir sein. Wenn Dir ein Zähne aufhellen und eine Gewichtsabnahme dabei helfen, dann tu es! Verändere die Dinge, die Dich scheinbar beschäftigen und beeinträchtigen. Wenn Deine Nase Dich nervt, lass sie mit einer OP richten. Fertig.

Viel Erfolg dabei!
w
 
G

Gast

  • #6
Hallo FS,

warum fragst du sowas in einem Single-Forum?

Fakt ist, du bist übergewichtig und solltest schnellstens was tun, damit du auf ein gesundes Gewicht kommst. Ein sportlich trainierter Körper macht Männer und Frauen viel attraktiver.

Durch dein Übergewicht zeigst du auch, dass seelisch mit dir was nicht stimmt und du mit dir nicht gut umgehst. Ich möchte keinen Menschen an meiner Seite haben, der nicht gut mit sich umgeht, denn so wird er auch mit mir umgehen, weil er sein Verhalten als normal ansieht. Ist es aber nicht.

Klare Aussage von mir. Ja, man könnte dich als hässlich (unattraktiv) einstufen.

Jetzt zufrieden?

Kopf schüttelnd, eine W
 
  • #7
Lieber FS, die nackten Daten sind immer nur begrenzt aussagefähig. 129 kg bei 1.80m können bei einem super-kräftigen, bulligen Mann gerade noch so angehen, da mag es vereinzelt Frauen geben, die das gut finden. Wenn Du aber von Rissen in der Haut sprichst, habe ich das Bild eines schwammig-dicken Menschen vor Augen und so wird es richtig schwierig.

Nun fang aber bitte nicht mit Crash-Diäten an! Dann wird Deine Haut aussehen wie Horror!

Mach Sport, ganz langsam, Schwimmen, lange Spaziergänge, dann Walken, streich Fast Food und iss gut, ausgewogen, auch gute Fette und ab und zu eine Leckerei. Lass Dich vom Arzt begleiten, die Krankenkassen bieten Gruppen an oder auch das Internet.

Deine sonstigen "Problemchen" sehe ich locker. Deine Nase hast Du, Zähne richten kostet viel, lass Dich halt einmal beraten - von mindestens zwei Kieferorthopäden!

Vor Allem muss Du als junger Mensch dringend Dein Leben ändern und Dein Gewicht reduzieren - schon aus gesundheitlichen Gründen. Aber langsam! Und dauerhaft! Auf eine Art und Weise, die Du dann gemäßigt für immer beibehalten kannst, denn das Schwierigste ist das Halten des Gewichtes.

Viel Glück!
 
G

Gast

  • #8
Wie es immer so schön heißt ... die wahre Schönheit kommt von Innen.

Ich habe schon viele Menschen kennen gelernt, die nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen z.B. durch Übergewicht, extreme Blässe, unreine Haut oder ähnliche "Makel", die aber niemand als hässlich bezeichnen würde, da sie von innen heraus eine Zufriedenheit mit sich selbst ausstrahlen. Sie pflegen ihren Körper, gehen mit einem Lächeln auf andere zu und wirken dadurch attraktiv.

Durch innere Unzufriedenheit und mangelnde Pflege z.B. nicht geputzte Zähne, ungewaschene Haare, schmutzige und ungepflegte Fingernägel, stinkende und verschmutzte Kleidung, krumme Körperhaltung, kann man selbst einen eigentlich schönen Körper unattraktiv und hässlich wirken lassen. Auch ein Mensch, der offensichtlich Bewegung und frische Luft meidet, wirkt eher krank und dadurch auch unattraktiv. Ein gesunder Mensch, auch mit blasser Haut, hat bei Bewegung an der frischen Luft, einen frischen rosigen Teint.

Dehnungsstreifen, Stupsnase und leicht schiefe Zähne sind nicht wirklich die Schönheitsmerkmale, die die Beurteilung eines Menschen insbesondere eine potentiellen Partners ausmachen. Es ist die Ausstrahlung die jemand hat.

W 47
 
G

Gast

  • #9
Ich denke auch, das größte Problem ist das Übergewicht. Und dann die gelben Zähne. W22
 
G

Gast

  • #10
Ich gehe auch davon aus (nur anhand deiner aufgezählen Kriterien) dass du objektiv von den meisten Menschen eher als unattraktiv eingeschätzt wirst.
Aber was bringt dir diese Erkenntnis? Entweder nimmst du das so hin und akzeptierst, dass dich etwas weniger Menschen attraktiv finden oder du änderst was an deinem Aussehen.
 
G

Gast

  • #11
Sehe ich wie Gast 1, bevor dein Fett nicht weg ist, brauchst du dir um die Hautfarbe oder die Zähne nicht so viel Gedanken machen, die kleinen Makel sind nur weitere Punkte auf der Liste.

Beim Übergewicht gibts nur zwei Möglichkeiten wie ich finde, entweder es ist bei dir krankhaft und du musst damit leben oder du kannst abnehmen / Sport treiben. Wenn Letzteres, dann solltest du dir dies als absolute Pflicht auferlegen, stell ein Programm auf, was du alles tun wirst und das ziehst du mal zwei Jahre durch und bleibst dann auch konsequent. Das ist mit Arbeit verbunden, aber machbar., es liegt bei dir.
 
G

Gast

  • #12
Lieber FS,

Schönheit liegt zwar im Auge des Betrachters. Dennoch solltest du alleine für dein eigenes Gefühl die entsprechenden Schritte einleiten. Wichtig erscheint mir auch eine entsprechende Therapie um das Selbstbewusstsein zu stärken.
Die aufgezählten Punkte wirken auch auf mich nicht ansprechend.

W/41
 
G

Gast

  • #13
Wenn Du eine nette Ausstrahlung hast, Selbstbewusstsein und kommunikativ bist, würde ich
Dich mit der Optik als originell einstufen. Spontan fallen mir dazu ein paar, meist US-Promis,
ein, Mit Persönlichkeit bzw. Können kannst Du als Mann alles rausreißen.
w
 
G

Gast

  • #14
Es wird wohl hauptsächlich an Deiner Ernährungsgewohnheit liegen. Gelbe Zähne sind ekelig, spricht für Raucher oder permanenter Kaffeetrinker und 50 kg Übergewicht ist tooo much. Aber das alles kannst du ändern.

Die Nase nicht, aber meistens ist das zweitrangig, die Hauptsache ist doch es quillen keine Haare heraus. Die Hautfarbe sehe ich nicht schlimm an, solang sie nicht von Unreinheiten überstreut ist.

Also achte deinen Körper und pflege ihn. Ich verstehe immer nicht wie man sich innerhalb so wenigen Lebensjahren so ein Riitersport-Polster aneignen kann.

w34
 
G

Gast

  • #15
Aufgrund deines Übergewichtes bist du für die meisten Menschen nicht mehr attraktiv. Ändere dies, dann bekommst du mehr Selbstbewußtsein !!

w 43
 
G

Gast

  • #16
180cm, Durchtrainiert, six pack, etwas zu helle haut, schönes Lachen (Zähne gerichtet etwas heller), etwas komische Nase, guter Kleiderstil.

Sicher jede zweite Bekannte würde Dich als attraktiv einstufen.

Aber so, übergewicht ist ein no go, unschöne Zähne auch. Du wirst es sehr schwer haben jmd zu finden.

Als ich "Neusingle" war, das erste was ich machte 14kg runter (ex schwiegermutter in spe sagte mir immer ich sei fett. Da nahm ich zu bis auf 64kg bei 164cm, bin leider leicht beeinflussbar), viiiiel Sport, Gesundes essen, Zähne wenig aufgehellt, alte Garderobe passte wieder, neue musste dennoch her. Neues Körpergefühl, neue Ausstrahlung, Angebote en masse.

Versuch das doch auch mal. Von Spinning und Laufband im Schneckentempo zu Halbmarathon. Glaub mir, die Kombo von Endorphine (vom Sport) und Durchtrainiert (Neues Körpergefühl)wirkt.
 
G

Gast

  • #17
ich würde mal gerne wissen, was du mit dieser frage bezwecken möchtest. mit optik- das was ich sehe, verhält es sich oft ähnlich wie mit der kommunikation. zumindest zwischenmenschlich. jeder kennt das beispiel "schatz, die ampel ist rot". Was sagt er/ sie. Was meint er/ sie. Was versteht der/ die andere. Was sehe ich, wenn du dich mir beschreibst? ohne dich zu kennen? aber was würde ich sehen, wenn du dich mir beschreibst und ich dich ein wenig kenne. das sind oft meilenweite unterschiede. deine beschreibung entspricht sicher nicht dem gängigen schönheitsideal, im gegenteil, es ist recht weit davon entfernt. aber bist du hässlich? ich finde tatsächlich, dass man einen dafür ein bischen kennen muss, sonst ist es nur die halbwahrheit. "auf die inneren werte kommt es an". also unter anderem auch. da ist was dran. in der disco sind mir die inneren werte vermutlich egal, aber früher als dir (manchmal) lieb ist, gewinnen sie an gewicht und können auch mit topmodel-look das ausschlusskriterium bilden. und wenn du jetzt deine antworten bekommst, welche schlüsse ziehst du dann draus? Dass du hässlich bist? dass du durchschnitt bist? Oder was?
 
G

Gast

  • #18
Ich würde sagen, nein.... Diese Merkmale für Dich sind weniger ausschlaggebend als Dein Styling, deine Art. Das macht attraktiv und letztlich retuschiert es auch objektive Schönheitsfehler, worunter keines deiner Merkmale fällt.
Wenn dir etwas nicht gefällt, wie wäre es mit einer Typberatung,

Gruß
 
G

Gast

  • #19
Du weisst was zu tun ist !

also abnehmen, Zähne richten lassen und schon sieht die Welt ganz anders aus.

m37
 
G

Gast

  • #20
Ist doch egal was die meisten denken. Vergleichen bringt nur Unglück und Leid. Lass es! Die Serienstars MIKE UND MOLLY haben auch Übergewicht und sint Top! Alles Gute
 
G

Gast

  • #21
Ich möchte nur gerne wissen, ob ihr findet, dass ich MIT den aufgezählten Punkten zu den eher hässlichaussehenden Menschen zähle. .
Was willst Du hören, wenn Du solch eine Frage hier ans Forum richtest? Dein eh schon angeknackstes Selbstbewusstsein noch kleiner machen? Oder willst Du hören, darauf käme es nicht an?

Du sagst selber, Du könntest etwas tun, um attraktiver zu wirken. Warum tust Du dann nichts? An Deiner Aufzählung der Merkmale, die Dich ausmachen, erschrecken mich einzig und allein die knapp 130 Kilo. Und das mit 28 Jahren! Du bist, wenn Du so weiter machst, in ein paar Jahren ein Wrack. Da wird Dir auch keine Frau helfen können, der die Pfunde egal sind. Es wäre für mich ein nogo, weil es mir zeigen würde, wie wenig Du auf Dich selbst achtest und Dir selbst wert bist. Das Dir Deine Gesundheit egal ist. Und da ich mit meinem Partner alt werden möchte, kämst Du für mich nicht in Frage.

Mach Sport, überprüfe Deine Ernährungsgewohnheiten (zur Not auch mit Hilfe). Dann wirst Du Dich eh ganz anders fühlen und hast solche Fragen gar nicht mehr nötig.

w,30
 
G

Gast

  • #22
Ja, das ist natürlich schwierig zu beurteilen, ohne Foto.

Abe anhand Deiner Beschreibung zählst Du (entschuldige) zu den weniger attraktiven Menschen, denn zunächst solltest Du Dein Übergewicht in den Griff bekommen bzw. Deine Ernährung umstellen, von nichts kommt nichts.

w
 
G

Gast

  • #23
Leicht schiefe Zähne sind (meiner Erfahrung nach) nicht das Problem.
Jedoch ist dein Übergewicht gravierend. Daran solltest du unbedingt arbeiten - schon aus eigenem gesundheitlichen Interesse.
Auch wenn dir quasi alle Frauen was von inneren Werten und unbedeutendem Äußeren erzählen werden: Unser Aussehen ist nunmal das, was ein Fremder zuerst wahrnimmt. Ob der erste Eindruck entscheidend ist oder nicht - mit krassem Übergewicht wird man normalerweise vorab aussortiert. Ich spreche da aus Erfahrung: Bis vor zwei Jahren wog ich selbst über 100 kg bei einer Größe von 1,80. Mittlerweile bin ich durch Ausdauer- und Krafttrainung auf 75kg runtergekommen - bei leicht muskulöser Erscheinung. Und schon klappt's mit der Nachbarin ;)

Viel Erfolg!

m,32
 
G

Gast

  • #24
Ich bin 1,83 m , eher dunkler Typ (auch Haut), habe 72 kg , mir ist keine Straßenwalze über das Gesicht gefahren und kann auch nicht behaupten, daß mir in den letzten 20 Jahren Frauen die Tür eingerannt haben. Jedenfalls kann ich mich an keinen Fall erinnern (Blickkontakte, Flirts etc.), wo sich eine Frau offensichtlich "optisch" für mich interessiert hätte. Und ich gehe nicht mit dem Kopf nach unten.
Es gibt genügend Beispiele aus der Öffentlichkeit, wo Männer auch mit Übergewicht hübsche Frauen abbekommen - dann stimmt halt meistens das finanzielle package und der Promi-Faktor.
Zähne sind übrigens von grundauf gelblich, da muß man gar nichts richten lassen. Nur irgendwer hat mal gemeint, daß jeder weisse Zähne haben muß, damit die Zahnarztpraxen mehr Umsatz haben. Ist so wie bei Karies: Die Leute lassen sich von Zahnärzten systematisch entzahnen, obwohl Bohren in dem meisten Fällen überhaupt nicht nötig ist (weil entweder keine Karies oder diese schon lange still steht), sondern nur dem Umsatz dient. Und wenn sie dann keinen eigenen Zahn mehr haben und um einige tausend Euro erleichtert, sind sie stolz drauf, immer brav beim Zahnarzt gewesen zu sein. Bei Zahnfehlstellungen werden gesunde Weisheitszähne gezogen, obwohl es keinen wissenschaftlichen Beleg gibt, daß dies für die Zahnstellung irgendeinen Vorteil bringt - aber es ist halt lukrativ. Genauso, wie Kleinkinder wegen Karies mit Vollnarkose zu behandeln - das ist zwar wissenschaftlich nicht begründbar, aber eine neue Marktnische. Es wird halt alles ausgeschlachtet, bis hin zur katalogisierten Partnersuche, wo jeder sein Grundgehalt eingeben kann.
Gegen das Gewicht kannst Du was tun - ich würde es allerdings DEINER Gesundheit zu Liebe machen und nicht, weil das irgendjemand, die Frauen oder die Gesellschaft von Dir erwartet.
 
G

Gast

  • #25
Es gibt keine hässliche Menschen, nur Menschen, die kein Bewusstsein haben, etwas für sich in Angriff zu nehmen und wie wichtig die eigene Gesundheit ist.

Du hast gelbe Zähne aufgrund dem, was du isst. Z.b. aus der Zitronensäure in Cola, Säfte, Eistee, Chips und Süßigkeiten. Was ich z.b. nicht esse und trinke. Auch vermeidlich gesunde Nudeln baut der Körper als Zucker um, genauso wie die Kohlenhydrate in Milchprodukte. Das verursacht nun mal schlechte Zähne und Karies, beginnend mit gelben Zähnen und Zahnstein. Das ist eben das Resultat dieser Industrieprodukte. Ich meide fast 90% dieser Produkte in meinem Leben, somit wärst du an meiner Seite wohl nicht lange glücklich.

Du wärst kein Mann für mich, weil ich Mitleid und Trauer für dich empfinde. Ich kenne einen sehr attraktiven Fettleibigen, mit dem ich auch mal im Bett war und der auch echt gut bei Frauen ankommt. Allerdings arbeitet er nachts in einer Bar, sein Frühstück beginnt somit mit Mc Donalds, dann schläft er bis mittags um 4 Uhr aus und geht dann wieder bei Mc Donalds Abendessen und dann wieder arbeiten und trinkt da wieder Alkohol (Alkohol ist auch Zucker der dick macht). So ein Leben könnte ich mir an meiner Seite nicht vorstellen. Zumal er Ende 40 ist und solangsam keine zwei Treppen mehr hoch kommt.

Ich möchte einen fitten 60 jährigen an meiner Seite, ich habe schon zu viele kranke Menschen an meiner Seite gesehen, die selbstverschuldet krank geworden sind und ich habe Tausend Mal gesagt, "änder dich, ich kann es nicht mehr ertragen" (Verfettung, Alkoholismus, Kettenraucher). Meine Großmutter ist an Übergewicht gestorben, viele aus meiner Familie an Alkohol oder Raucher. Ich kann es nicht mehr ertragen.
 
G

Gast

  • #26
Lieber FS
Ich möchte mal etwas zum Thema "Zähne" los werden. Die grundsätzliche Zahnfarbe hat nichts, aber auch gar nichts mit irgend welchen körperlichen Lastern zu tun. Die Zähne können nur von aussen verfärbt werden durch Zahnbelag oder natürlich durch Amalgamfüllungen oder Karies oder Absterben des Zahnes. Wenn Du eine gute Mundhygiene betreibst und Dir regelmässig von einer DH die Zähne reinigen lässt, ist das eben die Farbe Deiner Zähne und basta. Da hilft nur Bleichen oder Zahnschalen, was aber beides teuer kommt, da beim Bleichen auch eventuelle alte Füllungen ersetzt werden müssen um optisch ein perfektes Ergebnis erzielen zu können. Da hier ja immer wieder die These aufgestellt wird, dass übergewichtige Menschen nicht zu sich schauen oder keine Disziplin haben, kann ich glaubhaft versichern, dass man das an den Zähnen viel besser ablesen kann! Was ist attraktiv an einem schlanken, sportlichen Menschen mit rot entzündetem Zahnfleisch und wenn möglich noch fauligem Mundgeruch????? Ein offenes, sympathisches Lachen mit gepflegten Zähnen ist für mich schon die halbe Miete.
Ich werde hier kein Statement über Dein Aussehen und/oder Deine Attraktivität abgeben, da ich Dich nicht kenne...

w, 45, Zahnärztin
 
G

Gast

  • #27
Also ich unterscheide zwischen: Kann hübsch sein, wenn die Person etwas aus sich macht und gefällt mir wirklich nicht. Leider kann man das ohne ein Bild von dir nicht beurteilen. Manchmal haben auch Menschen mit Übergewicht oder schlechten Zähnen ein schönes Gesicht - würden sie halt an ihren Makeln arbeiten.
 
G

Gast

  • #28
Für Dünne sind dicke Menschen ein Nogo und somit hässlich.
Wenn Du weißt, die Zähne sind gelb, dann tu was dagegen.
Und gegen schiefe Zähne gibts sogar im Alter eine Klammer.
Du tust nichts für Dich und kommst ungepflegt rüber.
Und das wiederum ist eben häßlich.
Mehr oder weniger häßlich gibt es nicht, sorry, Du willst es wissen,
Aber das Genannte ist eben einfach nur häßlich.
w.40
 
G

Gast

  • #29
Ich glaube, es geht nicht mehr um schön oder weniger schön. Fakt ist, dass du nur 28 Jährchen alt bist und ein deutliches Übergewicht hast, was dir vermutlich schon viel zu früh Konditions- und Gelenkprobleme bereiten wird. Das ist nicht gut, allein für dich. Ob deine Haut so oder anders ausschaut, deine Zähne hell oder dunkel sind (da gibt es auch verschiedene Typen, ähnlich wie bei der Hautfarbe oder Teint), ist da erstmal nachrangig. Tu was für dich, du wirst später froh darum sein. Von alleine wird das über die Jahre nicht einfacher.
 
G

Gast

  • #30
Ist doch egal was die meisten denken. Vergleichen bringt nur Unglück und Leid. Lass es! Die Serienstars MIKE UND MOLLY haben auch Übergewicht und sint Top! Alles Gute
Die haben aber auch keine sonstigen Makel und sie sind trotz zuviel Masse gut proportioniert, sprich, wenn sie schlank(er) wären, wären sie sehr attraktiv. Und Erfolg verhilft ja nun auch zu einer attraktiven Ausstrahlung. Wenn dies bei dem FS so wäre, würde er seine Frage hier nicht stellen. Helle Haut und ein Zentner Übergewicht mit 28 finden die meisten nun mal nicht so ansprechend. Und wenn man sich die Dicken am Strand anguckt, haben die mit gebräunter Haut doch einen leichten Vorteil.

Wobei das Aussehen im Fall des FS eher zweitrangig ist, spätestens in ein ein paar Jahren wird er die gesundheitlichen Folgen spüren und von alleine wird das Gewicht nicht weniger, sondern eher mehr. Falls er noch dazu zu Frustessen neigt, kommt er aus dem Teufelskreis so leicht nicht mehr raus.

Zu Letzterem würde auch gehören, sich zu fragen, WARUM er so dick (geworden) ist und warum er es bisher nicht geschafft hat, daran was zu ändern.

w Ü45