• #91
Hallo Safir,

er ist nicht dein Partner! Das kann man erst nach langer Zeit einer guten Beziehung werden. Er ist nur der derzeitige Mann an deiner Seite, was er anscheinend gar nicht sein will.

Ihr seid noch in der Kennenlernphase, du willst also viel zu viel zu früh. Meine Devise: willste was gelten, mach dich selten.

Warum erwähnst du dein und sein Alter? Ist doch gar nicht wichtig.

Du hast hier schon gute Tipps bekommen. Nimm diese dir zu Herzen.

W Ü 50
 
  • #92
Auf die Frage hin, warum ich nicht hätte ein paar Tage nachkommen können, meinte er, dass er mich doch gefragt hätte ob ich mitkommen möchte und sein Freund hätte auch gefragt, warum er mich nicht mitnimmt. Leider kann ich mich daran überhaupt nicht erinnern, weil hätte er mich ernsthaft gefragt und diesen Wunsch geäußert, dann hätten wir auch darüber gesprochen.

Das ist eine gefährliche Strategie, die mir bei manchen Männern nicht unbekannt ist, er nimmt Dir damit den Wind aus den Segeln, indem er eine Lüge erfindet, Wort steht gegen Wort, und es ist keine vernünftige Diskussion mehr möglich.

Kann er sich sonst entschuldigen, einen Fehler einsehen oder ist kritikfähig? Wenn Nein könnte sein Verhalten narzisstischer Natur sein, oder wenig Selbstwert und/oder sehr freiheitsliebend, die Angst vieler Männer bloß nicht ihre Freiheit verlieren, Angst vor zuviel Verschmelzung, dazu das Alter über 50, schon sehr eingefahren in seinen Gewohnheiten und Denkmustern,das übliche...leider.

Er sagt, dass er mich über alles liebt und mich nie verletzten würde, aber sagen kann Mann viel, ich schaue lieber

Ich muss es so ausdrücken, NIE und IMMER sind auch sehr gefährliche Worte, habe es auch schon erlebt, dass dies jemand verwendete, im gleichen Moment aber genau dies tat...

Ich würde Dir raten wenn er zurückkommt nicht da zu sein, gerade da deinen Urlaub zu planen, ich weiß wie schwer das ist, ich könnte es vermutlich nicht.

Ich finde es gut wenn Du die Kommunikation etwas runterfährst, antworte ihm nicht am gleichen Tag und telefonieren nur wenn er es schon dreimal versucht hat.

Ich wünsche Dir viel Mut, und lenke Dich ab so gut es geht, und wenn Du Dates mit anderen Männern machst!
 
  • #93
Liebe @void, ich gebe Dir völlig recht aber das hätte den Satzaufbau zu kompliziert gemacht.

Allerdings wollte ich sagen, dass die FS doch sehr gesund reagiert, wenn ihre Gefühle auf dem Rückzug sind.

Alles andere führt doch meist in eine oft unglückliche Beziehung.
Wir sagen hier doch regelmäßig: gekauft und gesehen.

Und liebt man 100% wenn man regelmäßig mit dem anderen nicht klar kommt?
 
  • #94
Hier die FS
so ich bin jetzt zurück von der Hochzeit und sie war wunderschön. Leider hat mir diese Hochzeit aber auch gezeigt, was ich nicht will, nämlich wenn ich in einer Beziehung bin , weiterhin wie ein Single unterwegs zu sein. Es war überhaupt nicht prickelnd den ganzen verliebten Päärchen bei der ganzen vorherrschenden Romantik zuzusehen . Das ganze hat mir nur gezeigt wie unwichtig es für ihn ist, solch ein schönes Ereignis gemeinsam mit mir zu verbringen und zu teilen. Ich habe immer noch nicht mit ihm telefoniert und antworte auf seine WhatsApp auch nur noch Stunden später und sehr unterkühlt. Manche von euch werden mich nicht verstehen, aber ich werde dieses Gefühl was ich habe nicht ignorieren. Da triften Welten auseinander, was seine und meine Einstellung dazu betrifft. Er schreibt mir jeden Tag, dass er mich liebt und vermisst. Aber ganz ehrlich, ein liebender Partner hinterlässt seine Partnerin nicht verletzt zurück. Fakt ist er hat es vorgezogen auf eine Hochzeit zu gehen, von jemanden den er drei mal im Leben gesehen hat und hinterher nochmal Urlaub mit seinem Freund dran zu hängen. Egal wie kurz oder lange wir zusammen sind, dass geht gar nicht. Bei ihm werde ich nie an erster Stelle stehen und das möchte ich nicht. Ich denke für mich hat es sich schon so gut wie erledigt und er kann seinen Egotrip dann weiter folgen. Vielen lieben Dank euch allen für eure wirklich lieben und langen Antworten. Jeder und jede einzelne von euch hat mir sehr damit geholfen. Ich werde euch den Ausgang gerne berichten.
 
  • #96
Hier die FS
so ich bin jetzt zurück von der Hochzeit und sie war wunderschön. Leider hat mir diese Hochzeit aber auch gezeigt, was ich nicht will, nämlich wenn ich in einer Beziehung bin , weiterhin wie ein Single unterwegs zu sein. Es war überhaupt nicht prickelnd den ganzen verliebten Päärchen bei der ganzen vorherrschenden Romantik zuzusehen .

Mal noch etwas von mir: Kann es sein, dass dir gar nicht so viel an ihm liegt, sondern er eher für die Außendarstellung da ist?

Ein Partner ist nicht für die Show da oder dafür, dass du dich bei einer Hochzeit nicht alleine fühlst. Ich war auch schon alleine auf Hochzeiten und habe mich dort mitnichten wie das fünfte Rad am Wagen gefühlt. Mir scheint, als ob du hier mit entsprechendem Frust losgegangen bist und dann bekommt man genau das, was man erwartet.

Hier standen zwei Hochzeiten am gleichen Tag im Raum. So, wie du forderst, dass er dich hätte begleiten können, so hättest du ihn auch begleiten können.

Eine Beziehung muss immer wachsen und man kann von niemandem verlangen, von heute auf morgen sein ganzen Leben über den Haufen zu werden.
 
  • #97
Leider hat mir diese Hochzeit aber auch gezeigt, was ich nicht will, nämlich wenn ich in einer Beziehung bin , weiterhin wie ein Single unterwegs zu sein.

Hallo Safir,

ich habe als Paar eine 2-tägige Hochzeit erlebt und fand das Ganze so schön und romantisch, dass ich es nie vergessen werde. Deshalb kann ich gut nachvollziehen, dass man, gerade in Gegenwart eines glücklichen Hochzeitspaares und der Gäste, die überwiegend als Paare zugegen sind, nicht so gerne als Single auftreten will. Vor allem nicht, wenn man sich in gleichzeitig in einer Beziehung befindet und dem Partner nur etwas anderes wichtiger war.

Dass beide Hochzeiten am selben Tag stattfanden, war wirklich ein dummer Zufall. Der 18.08.18 war eben ein begehrtes Datum.

Ich denke aber, dass es bei euch noch andere Unstimmigkeiten gibt.
Der Tropfen auf den berühmten heißen Stein war dann der (noch verlängerte) Urlaub, ohne dich.

Wenn dieser Mann es nicht für dich ist, nach 30 Jahren Bekanntschaft und 4 Monaten Beziehung, dann ist er es eben nicht.

In einem bestimmten Alter haben Menschen zwangsläufig ihr Ego kultiviert, was per se nichts Schlimmes ist. Sie benötigen eben nur einen größeren Toleranzbereich in einer Beziehung. Entweder kann man diesen akzeptieren oder nicht.

Ihr seid ihr quasi noch in der Annäherungsphase als Paar, in der sich nach und nach zeigt, ob ihr kompatibel seid, wobei es auch darauf ankommt, inwieweit ihr die Freiheit des anderen tolerieren könnt oder wollt.

Bist du damit nicht glücklich, wie es jetzt läuft, schlage einen anderen Weg ein, einen, auf dem du dich wohlfühlen kannst. Du solltest dein Gefühl nicht ignorieren.
 
  • #98
Anscheinend hat er sie aber nicht wirklich explizit gefragt.
: Kann es sein, dass dir gar nicht so viel an ihm liegt, sondern er eher für die Außendarstellung da ist?
Und genau diese Aussendarstellung wollte er vielelicht vermeiden und eben nicht bei einer Hochzeit-egal welcher als Paar auftreten.
Wenn ich Alltag praktisch jeden Tag und jedes WE verbringe, Familie und Freunde kenne, würde ich davon ausgehen, ein Paar zu sein.
Vielleicht will er sich eben so verbimdlich doch nicht festlegen.
Wenn du dir das noch anschauen willst, würde ich von nun an etwas weniger Zeit und auch nicht jedes WE miteinanderverbringen, denn so verbindlich seit ihr ja noch nicht.
 
  • #99
Ich werde dich gleich ausschimpfen. Ich tue dies um dir auch mal eine andere Sichtweise nahe zu bringen.
Du liebst ihn nicht, du willst nur einen Mann an deiner Seite! Du meinst wie auch viele anderen Frauen das man sich einen Mann zurecht biegen kann.
Das ganze hat mir nur gezeigt wie unwichtig es für ihn ist, solch ein schönes Ereignis gemeinsam mit mir zu verbringen und zu teilen.
Da kommt es deutlich raus.
Aber ganz ehrlich, ein liebender Partner hinterlässt seine Partnerin nicht verletzt zurück.
Doch das tut er, vor allem wenn er merkt das er nur benutzt wird. Und was kann er dafür wenn du dich verletzt fühlst, deine Verletzung ist dein selbstgemachtes Problem.
Fakt ist er hat es vorgezogen auf eine Hochzeit zu gehen, von jemanden den er drei mal im Leben gesehen hat
Das hast du nicht zu entscheiden. Du hast nicht das Recht zu entscheiden was für ihn wichtig ist oder nicht.
Bei ihm werde ich nie an erster Stelle stehen und das möchte ich nicht.
Du möchtest nicht nur an erster Stelle stehen, du möchtest auf einen Thron sitzen und entscheiden.
Auch hier gilt wieder der alte Merksatz: Wenn eine Frau partnerschaftliches Verhalten vom Mann einfordert, heiss dies für den Mann, mache was sie will. Den Frauenverhalten ist per se 'partnerschaftlich'. Eine Frau ist nie egoistisch.
Fazit: Der Kerl kann froh sein das er dich los ist.
Und nun lass dich weiter bedauern von den Frauen hier die ähnlich drauf sind.
 
  • #100
Hier die FS
@godot ich weiß gar gar nicht, warum du mich so angreifst. Du kennst mich gar nicht und stellst mich als egoistisch und mit Krönchen da. Aber ich bin ganz bestimmt nicht egoistisch, denn ich war bereit ihn zur Hochzeit zu begleiten und falls es dir entgangen ist, habe ich meinen Urlaub vorher abgesagt, weil wir zusammen verreisen wollten. Ich will auch keinen Mann an meiner Seite, weil ich sehr gut alleine leben kann und überhaupt nicht mein Glück von einem anderen Menschen abhängig mache. Ich habe hier lediglich eine Frage gestellt um andere Sichtweisen zu hören und mir Gedanken machen zu können. Ist das für dich auch egoistisch ? Und tut mir leid, was die Hochzeit betrifft, den für mich geht Fammie vor Bekanntschaft. Entweder entscheide ich mich für eine Partnerschaft und stehe auch dazu und nehme nicht nur die tollen Momente oder lasse es bleiben. Falls du meine Beiträge gelesen hast, war ich diejenige, die auf alles verzichtet hat nicht er und das weil er es nicht wollte und ihn verletzt hat. Wer hier egoistisch ist, brauche ich daher nicht zu diskutieren. Dein Satz, er kann froh sein mich los zu sein ist echt unverschämt aber ich akzeptiere deine Meinung.

@piepegal Danke für deine Formulierung. Die viele Zeit mit mir zu verbringen geht immer von ihm aus, weil er es keinen Tag ohne mich aushält, was ja jetzt sehr wiedersprüchlich erscheint. Ich gebe dir recht, er hat mich überhaupt nicht gefragt ihn zur Hochzeit zu begleiten und als ich meinen Urlaub abgesagt habe, hat er mir mitgeteilt, dass er Urlaub mit seinem besten Freund hinten dran hängt.
 
  • #101
@godot:

Du liebst ihn nicht, du willst nur einen Mann an deiner Seite! Du meinst wie auch viele anderen Frauen das man sich einen Mann zurecht biegen kann.

Dein Post trieft nur so vor Zorn auf Frauen - wer hat Dich denn immer wieder ausgenutzt?

Das hast du nicht zu entscheiden. Du hast nicht das Recht zu entscheiden was für ihn wichtig ist oder nicht.

Und noch mehr Zorn - in einer liebevollen Partnerschaft sieht man gemeinsam in eine Richtung, da geht es nicht um Egoismus, wenn man eine gewisse Reife erreicht hat, muss man nicht immer seinen Willen durchsetzen! Ich befürchte Du befindest Dich noch stark auf der Egoschiene.

Es ging darum einer Zeremonie der Liebe beizuwohnen, und sowas lässt man sich frisch verliebt doch nicht entgehen, wenn man keine Zweifel hat die Richtige an seiner Seite zu haben, da kommen viele Gefühl hoch,v.a. bei Frauen, da geht es nicht vordergründig darum, ein Prestigeobjekt an seiner Seite zu haben...dieses Erlebnis getrennt zu verbringen....ich glaube, liebe FS du bist auf einem guten Weg. Seine Worte der Liebe per SMS sind ein Hohn, er könnte auch bei Dir sein.

Liebe FS, er hätte zumindest jetzt nach der Hochzeit fragen können, ob Du nicht doch noch nachkommen möchtest, das hätte zumindest etwas Abmilderung geschaffen.
 
  • #102
Liebe Safir, könntest du dir vorstellen,dass er vor seinem eigenen Problem, was nur indirekt etwas mit dir zu tun hat, davonläuft? Ich würde an deiner Stelle noch etwas abwarten, zumindest bis ihr miteinander gesprochen habt.
 
  • #103
Liebe TE,

ich hoffe Du bist noch auf deinen Urlaub gekommen, ich hätte einen Singleurlaub gebucht, wo Du Abwechslung hast, und neue Leute kennenlernen kannst. Du kannst ihm gerne davon erzählen;-)
 
Top