G

Gast

  • #1

Wie beantworte ich den Gruss eines Mannes, um sein Interesse fortzusetzen?

Ich bin mir ständig unsicher, wie ich Grüsse zunächst beantworten soll.Frage an die Männer.Was erwartet Ihr, wenn Euch ein Profil gefällt?
 
G

Gast

  • #2
Also grundsätzlich arbeite ich nach dem Prinzip "Gleich und gleich gesellt sich gern".
Schreibt mich also ein Mädel an, dann antworte ich ihr so wie sie mich angeschrieben hat.
- Zeigt sie mir ihr Bild, zeig ich meins
- Nennt sie ihren Namen, dann gebe ich auch meinen preis
- erhalte ich einen Standartgruß, gibts von mir eine Standartantwort (also vorgefertigte Elitegrüße)
- bemüht sie sich und geht auf mein Profil ein, dann tu ich dies auch bei meiner Antwort

Alles ist eben ein geben und nehmen. An deiner Stelle würde ich "Grüße" auch dementsprechend beantworten.

Grundsätzlich aber empfehle ich dir Abstand vor irgendwelchen Abwartspielchen zu nehmen!
Wer zuerst kommt Mahlt zuerst. Wenn du also abwartest um zu antworten, wird der Herr einfach die nächste Dame "zu Tisch bitten" ;o)

Erwarten? Hmmm.... ich erwarte grundsätzlich eine höffliche und ehrliche reaktion von meinem Gegenüber in mindestens der gleichen Art und Weise wie ich mich auch verhalten habe.

Stell dir doch zu deiner Entscheidungsfindung vor, was du erwarten würdest?

Lg
 
  • #3
Das hat doch nichts mit Mann oder Frau zu tun. Wenn man einen Gruß erhält, dann schaut man sich das Profil an und entscheidet, ob sich der Kontakt lohnt oder nicht.

Wenn man Interesse hat, dann schickt man halt eine nette Mail, bedankt sich für den Gruß und zählt einige Gemeinsamkeiten auf, die man entdeckt hat oder andere Aussagen, die das Interesse geweckt haben. Wichtig ist, auf jeden Fall ein, zwei Fragen hinzuzufügen, damit die Konversation am Leben bleibt.

Wo genau ist da jetzt Deine Frage? Anders geht es doch gar nicht!
 
G

Gast

  • #4
Einen entsprechenden Gruß zurück und vllt. ein bis zwei Zeilen, an die man dann anknüpfen kann... ;)
 
  • #5
danke! für die frage.

ich erwarte bei einem gruß mehr als ja/ja/ja, es gibt die möglichkeit eine persönliche nachricht zu verfassen, ich nutze diese möglichkeit bei all meinen grüßen, stelle brav profibezogene ergänzungsfragen und wenn dann nichts weiter kommt als irgendwas einsilbiges... was soll man(n) da bitte machen? Da ist das 2. mail genau so wie das erste.

also am besten ein paar zeilen schreiben und eigenes interesse in form von fragen zeigen. Es soll in erster linier eine unterhaltung entstehen nicht 2 monologe bzw. selbstdarstellungen die zufällig zu selben zeit ablaufen.