G

Gast

Gast
  • #1

Wie bekomme ich längere Kontakte durch EP?

Ich (M43) bin seit drei Monaten bei EP und verbringe hin- und wieder am Wochenende etwa eine Stunde mit stöbern. Ich habe dann auch meistens neue Kontakte, aber nach 2-3 Nachrichten bricht der Kontakt dann meistens ab. Ich bin eigentlich sehr sprachgewandt und ein kommunikativer Typ, aber wenn es darum geht Nachrichten zu schreiben, fällt mir fast nichts ein. Leider traue ich mich viel von mir zu schreiben, da ich (meiner Meinung nach) ein sehr interessantes, abwechslungreiches Leben führe und auch einen (wenn man vom Geld absieht) interessanten Job habe.Ich habe es öfter erlebt, daß sich neue Kontakte nicht mehr melden, wenn ich von mir erzähle. Auf der anderen Seite komme ich persönlich (also nicht übers Internet) gut an und lerne im wieder Frauen kennen, wenn ich unterwegs bin. Es war nur bisher nicht mein Typ dabei. Dies ist besonders an die holde Weiblichkeit gerichtet: wie kommt es, daß ich es nicht schaffe über EP Kontakte zu knüpfen?
 
G

Gast

Gast
  • #2
*quietschgrün*
Hin-und wieder am Wochenende eine Nachricht in der, weil dir sonst nichts einfällt, in epischer Breite über dein interessantes, abwechslungsreiches Leben erzählst.... fällt dir da was auf?
Bischen weniger über dich, bischen mehr von ihr und dann sollte es funktionieren.
Dein Interesse zeigst du dadurch das du sie nach ihrem Leben fragst anstatt nur von deinem zu erzählen.
Viel Erfolg
 
G

Gast

Gast
  • #3
Wenn du mal im Forum liest, wirst du merken, dass du mit diesem Problem nicht allein bist. Wenn Leute nach 2 oder 3 Mails den Kontakt einfach abbrechen, ist das anscheinend nichts Besonderes und der Normalfall. Natürlich wäre es besser , man würde sich gegenseitig rechtzeitig mitteilen, wenn man nicht mehr schreiben möchte. Aber viele haben einfach keinen Mut oder kein Benehmen dazu.
Mit Sicherheit liegt der Kontaktabbruch aber nicht daran, dass du von dir erzählst. Für mich sind eher die Männer uninteressant, die gar nichts von sich schreiben. Ich denke dann :ist er vielleicht langweilig oder nicht wirklich interessiert? Natürlich sollst du nicht in endlos langen
Selbstbeschreibungen schwelgen oder dich selbst überaus loben. Den Mittelweg wirst du sicher finden.
Die Suche im Internet ist genauso schwieirg wie in wirklichen Welt. Nur lernst hier viel mehr Leute in viel kürzerer Zeit kennen und du erfährst von allen Personen sofort eine Menge an Infos durch das Profil. Das hast du bei Zufallsbekanntschaften nicht.
 
  • #4
Du müsstest mal konkreter sagen, über welche Themen du so schreibst in deinen Nachrichten an die Frauen. Da kann man in etwa abschätzen, ob das inhaltlich irgendwie abtörnend wirkt.

Du scheinst auch sehr langsam in deinem Antwortverhalten zu sein, wenn du nur hin und wieder am Wochenende hier aktiv bist. Wenn du beispielsweise eine Nachricht am Montag bekommst, antwortest du dann wirklich erst am Samstag darauf, also 5 Tage später? Dann brauchst du dich nicht über die ablehnende Haltung zu wundern, denn daraus wird Desinteresse geschlossen.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Tja..das ist schwierig zu beantworten, da wir natürlich Deine Texte nicht kenne - nur den obigen. Rein vom Gefühl her:

Könnte es sein, dass Du zu viel von Dir schreibst?

Ich hatte mal einen ganz netten Kontakt, hat alles gepasst, aber die 3. Mail war endlos lang und er schrieb nur von sich. Das fand ich so langweilig, so egozentrisch, so wenig einfühlsam, gar nicht spannend..

Ich habe ihn gelöscht, hatte noch nicht einmal Lust, den Text zu lesen...!

Marie
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich glaube, wer im Internet einen Menschen sucht, muß sich noch viel mehr ein dickes Fell zu legen, als draußen in der wirklichen Welt, leider verleitet dieses Medium eben auch dazu nur allzu flüchtig Kontakte zu knüpfen und dabei wird dann oft vergessen, dass der oder die andere vielleicht tasächlich ernsthaft sucht und sehnlichst auf Anwort wartet. Ich glaube, gerade hier im Internet sind wir selbst uns alle noch viel mehr am nähsten. Da macht es doch nichts, wenn man dem anderen einfach dann mal keine Nachricht mehr zukommen lässt, weil sich was besseres gefunden hat. Höflichkeit, Anstand und gute Erziehung werden auch hier bei Elite leider nicht sonderlich groß geschrieben...Es tut mir leid für dich, mir geht es hier ähnlich, aber da müssen wir durch.... sich verbiegen und auf Teufel komm raus Kontakte halten, bringt eh nichts....
 
G

Gast

Gast
  • #7
@#4

Hallo Marie,

ich hoffe, das war nicht ich (vor ca. einem Monat, also in meiner Anfangszeit hier auf EP), aber es könnte durchaus so gewesen sein. Ich hatte an dem Erlebten jedenfalls schwer zu nagen und war sicherlich nicht richtig, meine Erlebnisse in manchen Briefen einfließen zu lassen. Sollte ich das gewesen sein, so tut es mir schrecklich leid deswegen. Ich wolle jedenfalls mit meinen Zeilen weder jemanden langweilen, egoistisch wirken oder zuwenig an Einfühlvermögen zeigen. Sorry!

Auch wenn Sie das nicht gewesen sein sollten, so wünsche ich Ihnen dennoch alles erdenklich Gute.

Schöne Grüße,
R., Tirol
(34,m)
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hm....kann es daran liegen, dass Du Dir zu viel Zeit lässt beim Antworten? Oder zu viel von dir selbst erzählst?

Probier es doch mal damit: Zeig Interesse an den Damen. Ein paar persönliche Fragen (aber vorsicht: nicht zu persönlich) und es wird nicht zu einseitig.

Und noch ein Tipp: Viele von uns suchen hier keine Brieffreundschaft sondern wollen sich verlieben. Und das geht meistens besser, wenn man sich persönlich kennen lernt. Also einfach mal um ein Date bitten.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich habe schon drei Jahre Briefkontakt mit einem Mann den ich noch nie gesehen habe uns wird nie langweilig,entweder sind deine Geschichten zu fad oder zu lang.Ich finde das Schreiben wie ein Tagebuch,nur das es ein Partner liest und antwortet.Wenn du willst kannst mir ja einmal schreiben dann kann ich dir Tipps geben was falsch ist.
Burgi
 
G

Gast

Gast
  • #10
Wie #1 schon schrieb: Dein Text klingt nicht, als wäre die Partnersuche TOP 1 auf Deiner Agenda. Außerdem schreibst Du selbst, dass Du ein sehr interessantes, abwechslungreiches Leben führst und einen interessanten Job hast. Würdest Du einer Partnerin zuliebe da Abstriche machen wollen? Kann es sein, dass Du nicht WIRKLICH nach einer Partnerin suchst, sondern mehr so etwas für nebenbei ..., weil man auch haben sollte ..., weil es nunmal erwartet wird ..., weil es gelegentlich ganz schön wäre ... ? Du lernst auch immer wieder Frauen kennen, wenn Du unterwegs bist, aber es war nur bisher nicht Dein Typ dabei. Warum nicht? Für mich klingt Dein Text hier nicht so, als wäre es Dir ernst mit der Partnersuche. Vielleicht sehen die Frauen einfach aus Deinem "Enthusiasmus", dass Du nicht wirklich bereit bist, Dich zu binden. Kann das sein?
 
G

Gast

Gast
  • #11
@5

gerade die Tatsache, dass jemand anders gefunden wurde, der besser passt, wäre doch mal eine Mitteilung wert, oder nicht?
Oder ein kleines Feedback:"du, ich glaube, mit uns passt es nicht".
"Gute Erziehung" ist scheinbar für jeden was anderes.
 
G

Gast

Gast
  • #12
@# 6

Hallo R. aus Tirol!

Nein, ich war das nicht. Meiner war 39 und aus einer Stadt in West-D. Aber tut mir auch ein wenig leid, ich hätte vielleicht nicht einfach den Kontakt abbrechen sollen, sondern ein paar erklärende Worte hinzufügen müssen. Mea culpa...!

Wir Frauen mögen es schon ganz gerne, wenn von Seiten des Mannes ein paar interessierte Fragen kommen. Einfach mal Dein Köpfchen anstrengen und nicht so jammern, Dir würde nix einfallen. Gaanz schlechtes Argument!

Nix für ungut!
Marie
 
G

Gast

Gast
  • #13
Hallo, Fragesteller, aus Deiner Frage geht nicht hervor, mit wieviel "Biss" Du selbst dabei bist, wirklich und wahrhaftig neue Kontakte zu PFLEGEN. Kann es sein, weil Du viel unterwegs bist, dass Du nach der unsäglichen "eierlegenden Wollmichsau" suchst, indem Du Dich selber darstellst, und potenzielle Partnerinen eher einen "shiver" bekommen?
Vielleicht lieber "ganz normale Brötchen" backen, indem Du Dich als MENSCH zeigst,
OHNE business und Golf etc., sagst, was Du magst, was Du fürchtest, was Du träumst....(natürlich dann vielleicht nicht die nächste Weltreise oder den 3-Wochen-Trip über die pazifischen Inseln..., nur mal so gesagt - DAS hat MICH, obschon ich davon träume, auch schon "abgetörnt", weil ich (wirtschaftlich)nicht mithalten kann, obwohl ich Akademikerin, nicht doof, mit weitem Horizont, beweglich in Lebenssituationen war/bin...)

Du suchst DEINEN Typ?
Es menschelt an allen Enden und auf allen Ebenen, und es gibt überall den "Typ", mit dem es stimmig werden kann, es gilt,offen zu sein, wenn man ihn/sie finden mag.
Vielleicht hast Du zu viele VOR-Stellungen?
Vielleicht gehst Du von Dir selbst aus zuwenig ein auf potenzielle Begegnungen (weil ihr Haar nicht lang, nicht blond..., ihre Hobbies nicht ebenso Skifahren etc. sind..?)

Dies nur als mögliche Impulse, Gedanken.

Alles Gute für Dich - und viele konstruktive, ermutigende Antworten

Ylva
Ich hoffe, ich habe Dich nicht verletzt, ich brauchte offene Worte dazu.
 
Top