G

Gast

  • #1

Wie charakterlich mehr ernst genommen werden?

Da ich bei den Herren offensichtlich optisch immer super ankomme, leidet allerdings mein Charakter sehr darunter. Zu diesem Thema freue ich mich auf eure Meinungen, Ratschläge.

Ich bin 28, werde aber ganz oft auf 22 geschätzt. Optisch bekomme ich viele Komplimente und werde für meine süße und sympathische Ausstrahlung gelobt. Man sieht mir an das ich eine Frau bin (lange offene Haare, dezentes Make Up, zierliche schlanke Figur). Ich mache gerne etwas aus mir und meinem Leben, bin positiv drauf, bilde mich weiter und weiß was ich will. Durch meine bisherige Berufserfahrung habe ich täglich gelernt und früh an mir gearbeitet gegenüber meinen Mitmenschen/Kunden sehr freundlich, höflich, seriös zu sein und aktiv zuzuhören. Mir fällt es somit sehr leicht ansprechend und gestanden aufzutreten und das merken scheinbar die Männer.

Es interessieren sich überwiegend reifere Männer (Ende 30, Anfang 40) für mich. Diese ziehe ich scheinbar magisch an. Sie merken zwar, dass sie sich mit mir auf einem guten Niveau unterhalten können und die Gespräche verlaufen auch immer super, aber sie geben mir irgendwie nicht das Gefühl als gestandene Frau wahr genommen zu werden, sondern eher als zierliches Küken mit der super süßen und anziehenden Ausstrahlung, die sie am liebsten sofort in Arm nehmen und küssen wollen, anstatt sie erst mal charakterlich näher kennen zu lernen.
Sie versuchen mir bereits beim 1. Date schnell nahe zu kommen. Einer wollte mir bereits bei der 1. Begrüßung einen Kuss aufn Mund geben. Ein anderer wollte mich beim Spaziergang direkt in den Arm nehmen, küsste mich zärtlich am Kopf und wollte mich am Ende auch unbedingt aufn Mund küssen. Ein weiterer griff bei der Verabschiedung nach meiner Hand und zog mich einfach zu sich und wollte ebenfalls küssen.

Alles Situationen beim 1. Treffen von gestandenen Single Männern, obwohl ich keinerlei flirtige Andeutungen mache, im Gegenteil. Ich wirke eher kühl, locker, distanziert, da ich bei den ersten Dates erst mal nur auf einen guten Kommunikationsaustausch Wert lege.

Einerseits freut es mich, wenn mir die Männer mit ihren schnellen Gesten zeigen, wie anziehend sie mich finden. Andererseits verärgert es mich immer mehr, weil ich mich dadurch charakterlich nicht richtig ernst genommen fühle und die Männer mir das Gefühl geben nur an meiner Optik/Zärtlichkeit interessiert zu sein. Dabei ist es mir am wichtigsten, dass mich ein Mann charakterlich respektiert und mich als Mensch kennen lernen möchte, anstatt zu sehr nur auf meine Optik fixiert zu sein.

Woran könnte es liegen, dass die Männer mir immer schon beim 1. Date so nahe sein wollen? (Und nicht JEDER Mann hat nur schnellen Sex im Kopf!) Was könntet ihr mir raten, kann ich selbst auch etwas tun, um mal einen tollen Mann anzuziehen, der Wert darauf legt erst mal etwas meinen Charakter kennen zu lernen und nicht direkt ans Küssen mit mir denkt?
 
G

Gast

  • #2
kann ich selbst auch etwas tun, um mal einen tollen Mann anzuziehen, der Wert darauf legt erst mal etwas meinen Charakter kennen zu lernen und nicht direkt ans Küssen mit mir denkt?
Hm, die meisten Männer, die diese Art des Kennenlernens bevorzugen, dürften die Erfahrung gemacht haben, daß sie bei Frauen nicht sonderlich gut ankommt: zu groß und zu weit offen die Schublade "zwar nett und sympathisch, aber null erotische Spannung". Auch möchte ich die Frau sehen, die nicht gekränkt ist, wenn der Mann ihre äußerliche Attraktivität scheinbar kaum wahrnimmt.
 
  • #3
[...] Was könntet ihr mir raten, kann ich selbst auch etwas tun, um mal einen tollen Mann anzuziehen, der Wert darauf legt erst mal etwas meinen Charakter kennen zu lernen und nicht direkt ans Küssen mit mir denkt?

a.) gar nichts und
b.) freue dich andere Frauen würde dafür morden..

zu a.) Attraktion geht zuerst über das Äussere, und die Anziehung zwischen zwei Menschen.. 99,9% aller Männer denken beim ersten date (so sie ihm gefällt ) zumindest ans Küssen.. (die meisten wohl eher an etwas mehr) =)

zu b.) benehme dich etwas distanzierter und drücke das auch verbal aus.. Männer verstehen in der Regel deine Körpersprache einfach nicht..
 
G

Gast

  • #4
Ich erlebe hin und wieder auch diese sehr frühen körperlichen Annäherungen (Kuss, Umarmung) beim ersten Date und finde so ein Verhalten absolut nicht angebracht, vielmehr respektlos, was ich den Herren auch sofort mitteile, auf Abwehr schalte, um mich anschließend auf Nimmerwiedersehen zu verabschieden. Sie lachen mich dann an und machen mir wieder ein Kompliment, ich sei so süss blabla....
Das sind selbstbewusste, attraktive, kommunikative, durchaus anspruchsvolle Männer, die ausschließlich auf Abenteuer aus sind, sich ihrer Wirkung auf Frauen bewusst sind und sie diese als reine Sexobjekte betrachten.

Komischerweise werde ich beschrieben wie Du es in deinem Beitrag tust: attraktiv u. gepflegt, wirke distanziert bis kühl, werde stets 4-5 J. jünger geschätzt, habe studiert u. bin angestellt, wobei ich bereits 41 bin:)

Ich bin überzeugt davon, dass Frauen wie wir eine Herausforderung für diesen selbstbewussten, erfolgreichen Typ Mann darstellen - Du, liebe FS, aufgrund deines jungen Alters umso mehr.
Mir hat mal einer dieser Männer (Jurist, Mitte 40) bei einem ersten Date ganz offen gesagt, er glaube, hinter meiner attraktiven, unnahbaren, kontrollierten Fassade, brenne ein leidenschaftliches Feuer, und ich solle doch mal unverbindlichen, spontanen Sex (mit ihm natürlich) ausprobieren. Ich habe nur müde gelächelt, das Geld für meinen Kaffee auf den Tisch gelegt und bin wortlos gegangen. In so einem Fall erübrigt sich wohl jede Antwort.

Mein Tipp an Dich:
Frage dich doch mal selbst, warum du auf Kontaktanfragen/Einladungen von 10, 15 Jahre älteren Männer eingehst. Reizt dich deren Lebenserfahrung, ihr Selbstbewusstsein oder vielleicht doch die direkte Art?
Lerne in etwa gleichaltrige Männer kennen (-2/+5 Jahre), die deinem geistigen Niveau entsprechen, und versuche deinen Fokus nicht allzu sehr auf die Optik zu legen. Was nützt dir (langfristig) eine schöne Hülle (die irgendwann vergehen wird), wenn du jeden Morgen neben einem Charakterschwein aufwachen musst.
 
  • #5
Ich finde es gut, wenn er ans Küssen denkt - aber er sollte aus Respekt noch eine ganze Weile mit Annäherungen warten!

Ich würde an Deiner Stelle mal zwischendurch die Krallen andeuten. Erzähl von einem Konflikt, bei dem Du Dich durchgesetzt hast und mach dabei ein ziemlich energisches Gesicht. Bezieh bei einer kleinen Debatte klar Stellung - "Nein, das kommt nicht in Frage" - mit einem ernsten Gesicht und anschließendem Lächeln.

Wohl dosiert, kommt das gut an- frau wird ernst genommen. Die Typen, die damit nicht zu Recht kommen, schreckst Du vielleicht ab- um die ist es aber nicht schade.

Du hörst Dich klasse an, das wird schon!
 
  • #6
Liebe FS, Dir ist Dein Äußeres sehr wichtig und wie Du bei den Männern rüberkommst. Legst wert darauf, höflich, seriös und freundlich zu erscheinen. Das reizt natürlich die Männer, vor allem die Selbstbewussten, "Anspruchsvollen". Sie wollen Dich "knacken" und wissen, wer wirklich hinter der Fassade steckt. Die Umwelt ist ein wunderbarer Spiegel. Daher frage Dich: Wer bin ich wirklich ? Muss ich diesen Panzer haben ? Die Beschreibung Deiner Person klingt mehr nach Schutz als nach wahrer innerer Stärke und echtem Selbstvertrauen. Diese kommt nämlich von innen. Hast Du Das erkannt, hast Du Dich gefunden, bist Du wirklich DU, wirst Du auch als ganze Person wahrgenommen. Alles Liebe für Dich ! w, 32
 
G

Gast

  • #7
Du hast offensichtlich Selbstbewusstseinsprobleme: du suchst 15 Jahre ältere Männer und lechzt nach deren Anerkennung: was ist besonderes daran, dass du dich auf ihrem Niveau jit ihnen unterhalten kannst? Mädchen, die wollen sich mit einer jungen Blüte schmücken und interessieren sich nur für dein Äußeres. Warum versuchst du es nicht mit gleichaltrigen Männern? Hast du Angst, dass du außer Optik nicht zu bieten hast? Dass gleichaltrige Männer mehr Auswahl unter attraktiven Frauen haben und deswegen höhere Ansprüche? Diese älteren Männer interessieren sich NUR für deine Jugend, deine straffen Körper. Wenn du älter wärst, wärst du nicht interessant für sie.
Wie du Männer dazu bringst, sich für deinen. vharakter zu interssieren? Bleib weg von jugenfixierten Körperfetischisten, die dich wie ein kleines Mädchen mit einem Lutscher (ohhh, du bist sooo reif) ködern wollen! Du musst also deinen. vharakter noch ein wenig verfeinern: fall nicht auf Schleimerei herein und lass dich nicht benutzen als Egoschmeichelstatussymbol.
 
G

Gast

  • #8
FS
Danke für eure bisherigen Kommentare.
Natürlich habe ich auch offene Blicke für gleichaltrige Männer und probiere es auch mit denen aus, aber bisher ohne Erfolg. Weil die Typen, die ich bisher in meinem Alter kennen gelernt habe, leider nicht geistig auf dem gleichen Niveau wie ich sind.
Die haben noch zu sehr jedes we Partys feiern im Kopf, oder bevorzugen nur Affären und wollen sich noch austoben oder denen fehlt es an gutem Benehmen oder sie sind noch am Anfang bzw. mitten im Studium ohne Berufserfahrung, während ich bereits eine intensive Berufserfahrung, inkl. Weiterbildung, Studium hinter mir und mir bereits was aufgebaut habe. Das macht sich nunmal schnell bemerkbar und ich wünsche nur einen Mann auf Augenhöhe oder von dem ich noch etwas lernen und mich weiter entwickeln kann, daher ziehen mich wohl eher reifere Menschen an.

Ich lasse mich allerdings auch gerne mal vom Gegenteil eines gleichaltrigen überzeugen. :)
 
G

Gast

  • #9
Aha, Die Jungen wollen nur Affären. Merkst du was? Die älteren auch! Wo ist der gemeinsame Nenner? Du! Dieses "ich bin so reif, die sind unter meinem Niveau" usw macht dich zum typischen Opfer solcher Männer: lies dir das selbst noch mal durch, dann merkst du vielleicht, wie unreif genau das ist! Du willst einen Mann, von dem du etwas lernen kannst? Dann musst du Augenhöhe leider abschreiben und das unterlege Rehlein sein. Entscheiden musst du dich hier schon mal!
 
G

Gast

  • #10
Mal ganz ehrlich. Nicht jeder Mann wird gleich körperlich. Mir würde sowas beim ersten Date nicht passieren. Schließlich möchte man die Frau erstmal kennenlernen, bevor man mit jeder x-belibiegen ins Bett springt. Im Gegensatz zu landläufigen Vorurteilen gibt es nämlich auch Männer, die vorher nachdenken.

Also such Dir lieber Männer, die nicht so oberflächlich sind. Es gibt nämlich auch solche, die Dein Charakter interessiert

Un mal am Rande: Gutes Benehmen ist eine Frage der Erziehung und nicht des Alters.
 
G

Gast

  • #11
Liebe FS,
das ist nicht Dein erster Beitrag zu diesem Thema - offensichtlich schaffst Du es nicht, daran was zu ändren oder Du willst hier ein bisschen rumkokettieren.

Deine Selbstbeschreibung "lange offene Haare; zierliches Küken mit der super süßen und anziehenden Ausstrahlung; nur an meiner Optik/Zärtlichkeit interessiert" klingt mir nicht nach der gestandenen, selbstbewussten Frau mit distanziertem Auftreten ("eher kühl, locker, distanziert,"), als die Du Dich auch beschreibst. Sorry, aber das sind zwei sehr unterschiedliche Richtungen vom Typ entweder/oder. Es liest sich eher, als würdest Du den entsprechenden reiferen Draufgängertypen mit Deinen Reizen vor der Nase rumwedeln.

Dass Du Dich darüber wunderst, dass dann nur Deine Reize und nicht Dein Charakter wahrgenommen wird, lässt mich ehrlich gesagt an Deiner Klugheit/Reife erheblich zweifeln. Es klingt eher nach Null Lebenserfahrung. Wenn Du so reif und gut ausgebildet bist und wirklich einen brauchbaren Mann haben willst, dann solltest Du eigentlich von selbst drauf kommen: Pferdeschwanz machen, etwas weniger süß-aufreizend sondern mal altersgerecht-attraktiv und schon sprichst Du auch andere Männer an.

Die beschriebene Distanzlosigkeit der Männer Dir gegenüber würde schon eher in die Kategorie massiv-übergriffig packen würde und damit haben diese Männer bis auf ihr Alter garnichts reifes oder seriöses an sich, sondern schon fast einen Ekelwert. Es ist mir ein Rätsel, warum Du glaubst, so ein Mann könnte nur Ansatzweise an Deinem Charakter interessiert sein - der nimmt den garnicht wahr, selbst wenn Du davon was zeigen solltest.

Insgesamt finde ich Deine Einschätzung gleichaltriger Männer sehr realitätsfern - sie klingt für mich als würdest Du unter 18-22-jährigen suchen.
Du bist 28 und meinst, nur Du hast die Ausbildung abgeschlossen und schon reichlich Berufserfahrung gesammelt, die gleichaltrigen Männer würden alle noch studieren und Party machen. Ich arbeite mit sehr vielen Männern in Deiner Altersrange zusammen und kenne aus der Familie einige gleichaltrige Männer. Von denen studiert niemand mehr - die arbeiten alle seit Jahren und haben, wenn dual studiert mit 28 bereits 10 Jahre Berufserfahrung, Auslandserfahrung, Weiterbildungen, leben mit ihren Partnerinnen zusammen (keine Hühner, sondern ebenso zielstrebige Frauen), machen tolle Urlaube und schwenken auf Familienkurs, die ü30er haben das bereits umgesetzt.
Du bist deutlich im Phantasialand unterwegs. Komm mal runter von Deinem hohen Ross oder amüsier' Dich jammerfrei mit Deiner übergriffigen Altherrenliga.
w, 55