• #1

Wie erkennt man, ob ein Mann mehr will?

Hallo,

nun woran erkenne ich ob ein Mann mehr will? Ob er Sex will weiß ich, aber woran merkt man an sich ob er mehr als das will?

Ich habe jemanden kennengelernt, mit dem ich eigentlich nur Sex haben wollte, aber es entwickeln sich dort andere Dinge, jedoch kann ich das Verhalten nicht deuten, weil ich mich da ehrlich gesagt sehr schwer habe, und denke mehr hinein zu interpretieren, als es eigentlich ist.

Wie also, frage ich euch Männer, zeigt ihr eurer Interesse an mehr?

Liebe grüße
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #2
Ich würde sagen an einem entsprechenden Wunsch entsprechend mehr gemeinsame Aktivitäten abseits davon zu machen und die sozialen Zirkel zu teilen (letzteres Verhalten könnte jemand mit deutlich kleinerem oder anderweitig unzulänglich erscheinenden sozialen Zirkel ggf aus Scham nicht zeigen, ist also ein Indiz, aber kein Beweis)
 
G

Gast

  • #3
Ich bin zwar ein Frau, antworte dir aber dennoch !

Du erkennst es daran, dass er so ein gewisses Strahlen in den Augen hat (die Freude dich zu sehen, bei dir zu sein), ausserdem zeigt er Interesse an deinem Alltag, Wertschätzung und Hilfsbereitschaft. Vor allem aber möchte er Zeit mit dir verbringen und sucht deine Nähe.

w
 
G

Gast

  • #4
Meiner Erfahrung nach zeigen Männer, die dann doch mehr als die vereinbarte Affäre haben wollen, Eifersucht oder Besitzansprüche - sofern die Frau klar kommuniziert, dass sie auf ihre Freiheiten besteht.

Wenn man das Thema nicht deutlich ansprechen möchte/kann, einfach mal rar machen und schauen, ob er nervös wird. Sinnvoller wäre allerdings, das ganze offen zu besprechen á la "sind wir uns eh noch einig, dass das eine Affäre und nicht mehr ist?"
 
G

Gast

  • #5
Du merkst es, wenn er Anteil nimmt an Deinem Alltag, wenn er Interesse hat an Deiner Vergangenheit, Deinem Leben...
 
G

Gast

  • #6
Ich - m - hab das Problem auch.

Ich (m) hab sie im Ruheraum einer Saunaarena etwas gestreichelt, dann wurde es deutlicher und tiefgehender und nachdem wir uns versprochen hatten, die Telefonnummern zu tauschen, heftiger - so daß es den Geschehnissen in einem Swingerclub kaum nachstehen würde.

Wir trafen uns wieder und wieder, die Treffen laufen oft so, daß ich mit der Bahn zu ihr fahre, wir irgendwo was zum Essen holen und dann gleich zu ihr fahren. Mich freut, daß sie mich nimmt wie ich bin und daß ihr scheinbar beinahe alles, was ich mit ihr tue wenn wir beide nackt sind, gefällt.

Sie sagt, sie vermisse mich, ich glaube, sie mag mich. Vom Hintergrund ist zu bemerken, daß ich der totale studierte Kopfmensch bin und sie hat die Hauptschule verlassen müssen, sich aber dann hochgearbeitet hat. Wir sind beide kinderlos, hätten aber beide Interesse am Nachwuchs und es wäre allmählich vom Alter her Zeit dafür bei uns beiden.

Ich sehe es kritischer: Ich begeistere mich nicht für sie, weder im Kopf noch körperlich - sie ist alles andere als schlank und ich bin sportlich. Sie meint: "Machen wir doch so weiter" und ich hab ihr gesagt, daß ich nicht will, daß sie sich verliebt ....

Mein Gewissen plagt mich dennoch.

Ich dreh mal den Spieß um: Wenn ich Beziehungssignale senden wollte, dann würd ich es machen wie sie: Sagen, daß sie mich vermißt, daneben noch Aktivitäten anbieten (wir waren wieder in der Sauna, aber noch nicht im Kino und nur einmal essen), deutlicher Richtung Kinderwunsch und andere Frauen fragen ....

Ich denk Kinderwunsch ist, wenn Du im richtigen Alter bist, ein Ansatz: Hat er Kinderwunsch, hast Du ihn ? Aus der Antwort kannst sicher was ableiten. Frag ihn danach ebenso wieso Ex- Beziehungen gescheitert sind. Den Wink versteht er.
 
G

Gast

  • #7
Man merkt es daran, dass er deine Nähe sucht, Zeit mit dir verbringen will, sich einfach für dich und dein Leben interessiert, dich mal anruft, weil er einfach deine Stimme hören will oder grad an dich gedacht hat. Ein verliebter Mann ist nicht viel anders wie eine verliebte Frau ...

Männer, die ständig etwas anderes zu tun haben, aber wenn es um Sex geht, dann plötzlich Zeit haben, aber für einen Kaffee zwischendurch oder einen Spaziergang nicht, die wollen nicht mehr als Sex.

Auch wenn sie es vllt. immer wieder sagen .... für mich zählen die Taten, nicht Dampfplauderei.
Mit ihrem Gerede halten sie dich einfach auf der Warmhalteplatte. Für mich muss es aber schon ordentlich kochen, damit ich einen Mann das abnehme!

lg
w
 
  • #8
An alle erst einmal Danke für die Hilfe.

@ Gast 1
Es gibt bestimmte dinge für ihn sehr Privat, also Intim sind, die er aber dennoch mit mir teilt.
Aufgrund seines Berufes muss er da immer etwas aufpassen, aber er gibt soviel er kann.

@ Gast 2
Danke auch dir, natürlich sind auch weibliche Meinungen gefragt. :)
Ich weiß bzw sehe bei ihm sehr oft dieses frische im Gesicht. Mag komisch klingen aber er wirkt immer sehr heiter mit mir, gleichzeitig aber als würden wir einander Hypnotisieren, das ist schön.

@ Gast 3
Bevor wir unsere Bettgeschichte begonnen war alles ganz einfach und nun ist es mehr so das er sich dafür interessiert wer hier so ist, ob ich noch auf der suche bin. Er sagt zwar das es ihn nicht interessiert, er wirkt aber dennoch immer etwas seltsam.
Ich habe mich als ich vor lauter Unsicherheit nicht weiter wusste, aus dem staub gemacht. Ihm gesagt er soll mich in ruhe lassen ect. ich war recht grob muss ich sagen weil ich das durchziehen wollte, es war mein ernst. Blocken von nummern und Mails ect, getan.
Ich war sehr sicher das er nie wieder kommt, aber Fehlschlag, er kam wieder nach einem Tag.
Er war sehr ernst und wollte Klärung. Zum Glück.

@ Gast 4
Auch dir vielen dank.
Ja das hat er eindeutig. Wie es mir geht, den kindern. Ob alles in Ordnung ist.
Leider sind das manchmal dinge die ich für selbstverständlich halte.


Dennoch scheint es gut zu laufen. Zumindest war es sein Vorschlag es einfach mal zu versuchen, aber es gibt ja sicher auch Männer die diesen Satz einfach nutzen. ( Daher leider mein Misstrauen)
 
G

Gast

  • #9
Wenn er von sich aus deine Nähe und Kontakt aktiv sucht und auch persönliche Themen mit dir bespricht. Wenn er an dir als Mensch interessiert ist, aufmerksam ist und sich Dinge merkt, die du erzählt hast und bei einem anderen Treffen darauf zurück kommt. Wenn er viel mit dir lacht, dich offen und gerne anschaut und alles immer vertrauter wirkt. Du merkst es auf jeden Fall daran, dass er sich um dich bemüht und viel Zeit mit dir verbringen möchte.
 
G

Gast

  • #10
Hm, nicht einfach - ich glaube es gibt kein Patentrezept, denn wenn es so wäre, würde es nicht so viele Enttäuschungen in der Liebe geben, auf beiden Seiten.

Am ehesten glaube ich persönlich daran, dass ein Mann mehr will, wenn er den Sex "vorerst" ausblendet und die Frau erst mal als Mensch und in ihrem Wesen kennenlernen möchte.
Dazu kann es ruhig mal zum Kuss oder Zärtlichkeiten kommen, aber eben noch nicht zum Sex.

Festigt sich die Beziehung noch vor dem ersten Sex kann man von ernsten Absichten ausgehen, aber wie erwähnt, das tun sehr wenige, da der Sex meist im Vordergrund steht, somit muss jeder selbst über Zeit, Intensität und Ausdauer beim Kennenlernen entscheiden, ob Ernst oder Spaß dahintersteckt.
 
G

Gast

  • #11
Er zeigt deutliche Begeisterung für deine Hobbies, deinen Job, deine Art, will dich bei einer Unternehmung kennen lernen, wie Kaffeetrinken, Zoobesuch, Kino, oder sonstige Veranstaltungen und zwar sehr rasch. Du wirst es kaum übersehen können, da man Männer, die mehr von einer Frau wollen, sich kaum vom Hals halten kann. Sie warten vor der Toilette auf dich und sie wollen, dass du das Wochenende bei oder mit ihnen verbringst, anstatt auf Alleingang auf Partys zu gehen! Sie werden dich sogar davon fernhalten wollen und werden versuchen alles über dich in Erfahrung zu bringen (z.b. Internetsuche). Außerdem sind sie recht flott mit Komplimenten beim ersten Treffen.

Warum sollte es auch anders sein? Wenn ich einen tollen Mann sehe, den ich haben will, würde ich auch nicht lange Fackeln und mich auch zum Affen machen. Ansonsten kommt nämlich eine andere, und schnappt ihn mir weg. Und Männer sind da noch eitler, stolzer und eifersüchtiger. Eine Frau hat oftmals keine Probleme damit, lange auf einen Mann zu warten, auch wenn dieser zwischenzeitlich noch mit Dutzenden Frauen ins Bett geht. Männer sind sich dafür zu stolz und nehmen schneller Besitzanspruch.
 
  • #12
Hallo,

nun am Kinderwunsch ausmachen ist da schwer bzw nicht möglich. Er hat eine Tochter und ist steril und ich habe zwei Töchter und will auch keine Kinder mehr haben.
Ich finde es zudem nicht passend das nur davon abzuleiten auch wenn man mir privat dazu schon riet.

Danke Gast 6!
Das ist etwas das interessant ist, du bist die erste die meint das Männer nämlich auch so sind.
Er ruft mich sehr gern an wie er sagt und das nachts an mich denkt, mich vermisst. Ich nehme das sehr ernst, alles was er sagt.

In letzter Zeit hat sich auch etwas geändert. Ich habe oft meinen Homosexuellen Freund hier zu besuch, komischerweise war das am Anfang egal. Jetzt fragt er immer nach ob er dort ist oder zb ob ich auf der suche nach anderen bin.

Durch meine Unsicherheit jedoch, traue ich mich nicht, das Gefühl das ich habe zu zulassen.