G

Gast

  • #1

Wie findet man einen GUTEN Paartherapeuten?

Kann mir jemand aus der Erfahrung heraus sagen, was ich auf der Suche nach einem guten Paartherapeuten beachten sollte? Habe bereits einmal schlechte Erfahrungen sammeln müssen, weil ich mich auf eine Heilpraktikerin mit psychotherapeutischer Weiterbildung, die allerdings nicht von den Krankenkassen zugelassen ist, eingelassen habe. Diese Dame hat ein paar Hundert Euros kassiert, ohne sich in die Gespräche mit einzubringen. Mein Partner und ich haben uns nur während den Sitzungen gestritten. Sie hat kein Wort gesagt, keine Wege aufgezeichnet, keine "Hausaufgaben" aufgegeben, sondern nur abkassiert. Und das Schlimmste ist, dadurch wurde alles nur noch schlimmer. Ich möchte einen weiteren Versuch starten. Viel Zeit habe ich aber nicht mehr, die Beziehung steht kurz vor dem Aus. Mit welchen Wartezeiten habe ich zu rechnen und muss ich die Kosten immer selbst tragen? Danke für Eure Antworten.

w, 42
 
G

Gast

  • #2
heilpraktiker für psychotherapie haben vor dem amtsarzt eine prüfung abgelegt und dadurch die berechtigung zur kassenzulassung + abrechnung mit der krankenkasse erhalten.
fehlt diese, dann ist sie auch keine heilpraktikerin für psychotherapie gewesen!! hast du das wirklich nicht gewusst..?

ich würde mich im bekanntenkreis umhören, im internet schlau machen, diverse foren abklappern, ratschlag bei deiner krankenkasse und dem hausarzt einholen, psychotherapeutendienste im telefonbuch durchschauen.
probegespräche mit den leuten vereinbaren + dich auf dein bauchgefühl verlassen.
viel glück
 
G

Gast

  • #3
liebe fs,

never ever eine selbsternannte schmalspur-therapeutin.

so lange an dem schild nicht "Dipl." steht, erwäge noch nicht einmal hin zu gehen. (außer du hast durch belastbare empfehlungen die gewähr, dass es sich um die berühmte ausnahme handelt)

bei jeder lebensberatungsstelle sitzen kompetente leute. manche haben sich auf paartherapie spezialiesiert, das kannst du fragen und googln. dann muss noch die chemie stimmen und dein bauchgefühl dir sagen, der oder die hilft. das kannst du nur ausprobieren, indem du hingehst, eine oder mehrer "probatorische" sitzungen vereinbarst und dann mit deinem mann entscheidest, ob das euer therapeut ist.


dir und euch alles liebe und viel erfolg.

w
 
  • #4
Kassenzulassung ist ein gutes Indiz für Seriosität. Auch wenn eine Paartherapie von der Kasse nicht übernommen wird. Homöopathen kann sich jeder nennen der eine Rechtsprüfung ablegt. A geht es nicht um fachliches. Sollte schon ein Mediziner mit therapeutischer Zusatzausbildung oder ein Psychologe sein.
 
  • #5
Ich würde dir empfehlen das Buch "Lob der Vernuftehe" von Arnold Retzer - eine Koriphäe auf dem Gebiet der Paartherapie - zu kaufen. Habe Paar seiten in seinem Buch gelesen und es scheint mir sehr. Sogar andere Berufskollegen (Paartherapeuten) schicken Paare zu ihm, wenn sie selber nicht mehr weiter wissen. Er war auch einmal Gast in der Talk-Sendung Nachtcafé auf swr 3.
 
G

Gast

  • #6
heilpraktiker für psychotherapie haben vor dem amtsarzt eine prüfung abgelegt und dadurch die berechtigung zur kassenzulassung + abrechnung mit der krankenkasse erhalten.

Liebe Leute, bevor solche Aussagen in die Welt gesetzt werden, unbedingt VORHER erkundigen!!!!

Zur allgemeinen Kenntnis: Heilpraktiker und Psychotherapeuten (Heilpraktikergesetz) müssen eine amtsärztliche Prüfung ablegen, richtig, erhalten aber exakt keine Kassenzulassung! Es bleiben reine Privatleistungen! Aus diesem Grunde erweitern immer mehr Versicherungen ihre privaten KV um diesen Punkt.

Also liebe FS, alles richtig gemacht.

w
 
G

Gast

  • #7
Krankenkassen zahlen Paartherapie, nur eine solche würde ich auch machen.
Umhören im Bekanntenkreis ist eine gute Idee, ansonsten: probieren.
Es gibt immer erst mal 1-3 Probesitzungen.
Kein ganz einfacher und schneller Weg, aber ein guter.

Ich kenne ein lang verheiratetes Therapeutenpaar, das Paartherapien macht.
Sowas ist ein Treffer, gibt es nicht oft.

Denk daran: Therapeuten lösen keine Probleme. Das kann nur jeder, jedes Paar, selbst tun.
Wege aufzeigen, Hausaufgaben geben: das Paar kann und soll darum bitten
 
Top