A

Anna1919

Gast
  • #1

Wie frage ich ihn nach einem Date am Telefon?

Hallo Zusammen!
Ich (Frau) habe vor 7 Monaten einen Tierarzt (Mann) kennengelernt (in seiner Praxis, die mehrere Stunden Autofahrt entfernt ist) und fand ihn sehr sehr sympathisch. Wir lachten viel und schauten uns auch länger in die Augen. Nun sind wir immer noch regelmäßig in Kontakt, da ich ihn immer wieder anrufen soll (kann) und ihn berichte wie der Stand der Dinge mit meinem Hund ist. Über private Sachen sprechen wir aber nicht und ich habe auch nicht seine Handynummer!

Ich möchte ihn gerne näher kennenlernen. Wie soll ich das bloß am besten anstellen? Direkt in die Praxis fahren oder am Telefon nach einem Date fragen? Und wie fragt man am besten am Telefon nach einem Date?
Er wohnt leider mehrere Stunden Autofahrt von mir entfernt. Freu mich auf Ratschläge von Euch!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Es ist doch ein ungewöhnlicher Einsatz für einen Tierarzt.
Ob er freiwillig gegeben wird oder von Dir gefördert, kann ich aus Deinen Zeilen nicht entnehmen.
Wenn Du Dich entschlossen hast, die Initiative zu ergreifen, dann ist es sich locker " einzubauen ".
Lobe sein Angagements und sag dass Du Dich gerne revanchieren möchtest.
Aber biete ihm eine unverbindliche Alternative an.
Teilweise stehen Spendenboxen bei Tierärzten....
Sende eine Dankeskarte mit einer Spende und einer Einladung zum Kaffee, wenn er mag.
Dann heißt es aber Abwarten.
 
  • #3
Er wohnt leider mehrere Stunden Autofahrt von mir entfernt
Und er hat eine eigene Praxis, ist vermutlich gut bekannt und hat seine Klienten. Also wenn Du nicht hinziehen willst, würde ich das ganze vergessen. Die Frage kommt irgendwann, falls ihr euch gut annähert.
Wenn Du flexibel bist und genau weißt, dass Du auch hinziehen würdest, dann würde ich ihn ruhig am Telefon nach einem Date fragen. Ehrlich raus ohne Drumrum.
 
  • #4
Wenn du ja eh mit im redest, kannst du ja mal nach seinem Beziehungsstatus fragen: "Sie arbeiten so viel… kommt da die Partnerschaft nicht zu kurz?" Oder Frage, wann er mit seiner Freundin in den Urlaub fährt, um zu entspannen.
1. Weißt du dann bescheid, ob er "frei" ist. 2. Weiß er, das du Interesse hast.

Ich denke, wenn er Single ist und weiß das du Interesse hast und von ihm nichts kommt (private Fragen oder Date), dann hat es bei ihm doch nicht gefunkt.
 
  • #5
Ich möchte ihn gerne näher kennenlernen. Wie soll ich das bloß am besten anstellen?
Immer wieder dieselbe Storry, warum sind bestimmte Frauen so drauf? Falls er ein guter Arzt ist, lässt er sich nicht darauf ein, er ist zu allen seinen Kunden nett, und du blamierst dich nur bei einer sehr wahrscheinlichen Absage, gehst du dann weiterhin zu ihm?
Es gibt soviele Möglichkeiten jemanden kennen zu lernen, warum dann solche komplizierten Wege gehen?
 
  • #6
Er verhält sich für einen Türarzt ganz normal. Wenn ich jedesmal den TA um ein Date gebeten hätte oder mit Hoffnungen gemacht hätte, wenn er mich auffordert mich bei ihm regelmäßig zu melden und ihn auf den aktuellen Stand bezüglich des Tieres zu halten, naja. Ich kann nirgendwo erkennen, dass seitens des TA Interesse vorhanden ist. Vermutlich machen sich die Arzthelferinnen schon lustig über dich, weil du immer noch anrufst. Wenn du davon allerdings nicht abzubringen bist, solltest du den oben genannten Tipp versuchen und erstmal rausfinden ob er überhaupt solo ist
 
A

Anna1919

Gast
  • #7
#5 er wünscht es dass ich regelmäßig anrufe - das kommt von ihm
 
A

Anna1919

Gast
  • #8
#2 das habe ich nicht notwendig, da ich selber mindestens genauso viel verdiene und deutlich bekannter bin als er. -> alle Frauen gleich so abzustempeln finde ich nicht ok.
Ein Umzug ins seine Stadt wäre unabhängig von ihm eh geplant.

#1 ich finde es auch ungewöhnlich so lange in Kontakt zu bleiben.
Er meinte immer, dass ich mich jederzeit so oft ich möchte in der Praxis anrufen kann und jedes mal am Ende des Telefon sagt er: "melden Sie sich bitte wieder".
Letztens sagte er sogar, dass ich eine starke Persönlichkeit bin. (Sowas sagt man doch nicht aus Langeweile oder???)
 
  • #9
Am besten gefällt mir die Antwort #1.
Ich würde es vermutlich ganz lassen. Er verhält sich normal, professionell-freundlich. Tierärzte sind oft sympathisch und freundlich. So, wie du die Lage beschreibst, kann ich kein besonderes Interesse an dir als Frau erkennen. Du bist eine gewissenhafte, fürsorglichen Patientenbesitzerin, er ist ein engagierter Tierarzt. Die Gefahr, dass du dich blamierst, ist nicht von der Hand zu weisen, Dass seine Helferinnen sich über dich lustig machen, glaube ich übrigens nicht. Du benimmst dich (bisher noch) so wie alle Menschen, die ihr Tier veterinärmedizinisch behandeln lassen.
 
  • #10
Letztens sagte er sogar, dass ich eine starke Persönlichkeit bin. (Sowas sagt man doch nicht aus Langeweile oder???)
Das ist wirklich kein Flirt, eher im Gegenteil. Wenn er das gesagt hat, bestätigt das eher meinen Eindruck, dass er sich zu dir romantisch-erotisch nicht hingezogen fühlt.
Nein, im Ernst: sei nicht allzu initiativ. Frag ihn, wie du dich revanchieren kannst für seine Mühe, wenn du das nächste Mal in seiner Stadt bist. Wenn er den Ball dann nicht auffängt, lass den Mann in Frieden, Weißt du eigentlich, ob er solo ist?
 
  • #11
#2 das habe ich nicht notwendig, da ich selber mindestens genauso viel verdiene und deutlich bekannter bin als er. -> alle Frauen gleich so abzustempeln finde ich nicht ok.
Ein Umzug ins seine Stadt wäre unabhängig von ihm eh geplant.

#1 ich finde es auch ungewöhnlich so lange in Kontakt zu bleiben.
Er meinte immer, dass ich mich jederzeit so oft ich möchte in der Praxis anrufen kann und jedes mal am Ende des Telefon sagt er: "melden Sie sich bitte wieder".
Letztens sagte er sogar, dass ich eine starke Persönlichkeit bin. (Sowas sagt man doch nicht aus Langeweile oder???)

Ich weiß ja nicht, wie und in welchem Kontext er das gesagt hat, aber mich würde sowas eher abtörnen, wenn mir das ein (vorerst) wildfremder Tierarzt sagen würde. Komisch, dass manche Frauen grade auf sowas anspringen. Mir wär das zu plump. Aber gut, darum geht es nicht. Ich glaube auch nicht, dass das aus Langeweile geschieht. Aber wenn ihr schon auf der Komplimentenebene seid, könntest du ihn ja bei einer solchen Gelegenheit (gleich nach dem Kompliment) nach einem Kaffee (oder was auch immer) fragen. Oder eben das Kompliment nutzen um Gegenfragen zu stellen und das Gespräch ins persönlichere lenken. Für sowas muss man aber ein wenig schlagfertig sein und die Gunst der Stunde zu nutzen wissen.
 
  • #12
@Anna1919 weisst du überhaupt, ob der Arzt Single ist? Das müsstest du zuerst klären und ich denke du könntest versuchen anhand seines Namens im Facebook nach ihm zu schauen, falls er ein Profil hat.

Vielleicht steht dort sein Beziehungsstatus aber wenn du Pech hast dann steht gar nichts.

Ansonsten finde ich die Vorschläge von @pixi67 sehr gut!
 
  • #13
Also, ich finde das alles schwammig. Man kann daraus nichts erkennen. Es kann sein, dass er nur medizinisch denkt und mit allen Kunden so umgeht. Kann auch sein, dass es anders ist. Wenn du aus dem Grübeln herauskommen möchtest, dann musst du ihn direkt ansprechen und fragen. Er scheint es nicht zu tun.
 
  • #14
Ohne dich kränken zu wollen, aber ich würde davon auch dringend abraten. Ihr kennt euch seit 7 Monaten und in der Zeit hätte er schon längst den Sack zumachen können. Insbesondere hindern ihn theoretisch keinerlei professionell-ethische Gründe daran, dich auf ein Date einzuladen (kein Professoren-Studentin-Verhältnis, keine Arzt-Patienten-Geschichte). Ich glaube, es gibt nur ein begrenztes zeitliches Fenster, innerhalb dessen man agieren sollte, sonst ist in den allermeisten Fällen die Luft für amouröse Ambitionen heraus. Er hat es nicht benutzt. Mag ja sein, dass er dich nett findet, aber wenn er sich nichtmal dazu aufraffen kann, dich zu fragen, ob du mit ihm Kaffee trinken gehen willst, was ist dann an dem Mann dran?
Mach dich bitte nicht lächerlich.
 
  • #15
Wenn du eh in diese Stadt umziehst, dann ist es doch recht leicht nach einem Date zu fragen. Sage doch einfach, dass du planst umzuziehen und die Umgebung und die empfehlenswerten Lokale noch nicht kennst. Ob er mal Zeit hat dir die interessanten Orte zu zeigen damit du nach dem Umzug nicht gleich aufgeschmissen bist.

Wie wäre es an einen der kommenden Wochenenden, oder ist das da schlecht da dann Familienzeit mit Frau und Kind ansteht?

Ich finde die Idee gut, so findest du gleich heraus ob er Familie hat und ob Interesse da ist. Auch als Tierarzt wirst du dich nicht einfach so mit einer Kundin treffen.
 
  • #16
Liebe FS
Wenn er dich wirklich toll findet, geht es für mich gar nicht, dass er nach 7 Monaten immer noch so tut, als ginge es hier um den Hund. Es ist sehr unprofessionell, berufliche Gründe vorzuschieben, um über so lange Zeit den privaten Kontakt zu halten. Abgesehen davon sind die gelegentlichen Telefonate auch eine billige Ersatzbefriedigung für einen echten Kontakt.
Nun, wieso würde ein Mann also über 7 Monate Telefonkontakt auf der Praxisnummer halten wollen?
Wir könnten davon ausgehen, dass er zu schüchtern ist, dir sein Interesse zu offenbaren. Glaube ich nicht, schliesslich ist er mutig und kompetent genug, mit dir während des Arztbesuches zu flirten und dich um neue Anrufe zu bitten.
Meine Vermutung: Er WILL das so unverfänglich belassen, weil er zwar langjährig vergeben ist, es jedoch seinem Ego schmeichelt, ab und zu mit einer Frau flirten zu können. Da du auf die Praxisnummer anrufst und es ja "nur" um den Hund geht, kann ihm niemand was vorwerfen und er hat kein schlechtes Gewissen.
Letztens sagte er sogar, dass ich eine starke Persönlichkeit bin. (Sowas sagt man doch nicht aus Langeweile oder???)
Männer flirten durchaus mit Frauen, um ihr Leben interessanter zu machen. Und "starke Persönlichkeit" ist nicht so das bahnbrechende Kompliment, dass hieraus sein Interesse klar abzulesen wäre. Das könnte man auch einer 80-jährigen Oma sagen. Ich vermute, er bezweckt ebendies. Unterschwellig flirten, ohne dass man ihn daran festmachen kann.
 
  • #17
Kannst du nicht auch mal nach seiner Handynummer fragen? Festnetz ist so oldschool. ;-) Dann ginge das mit SMS / whats app auch leichter ;-)
Ich finde die Frage nach einem Date auch irgendwie heikel - per SMS/Whats app kann man sich das nochmal gut überlegen und wird nicht so überfahren...
Zur Not bin ich aber immer für absolute Ehrlichkeit. Ich würde dann einfach sagen,dass ich ihn ja gerne mal wiedersehen würde.... wenn er dann nicht nachhakt, hat er kein Interesse an mehr.
"Starke Persönlichkeit" ist jetzt kein Kompliment.
Das könnte auch heißen, dass jemand sehr hartnäckig ist (oder sogar nervt).
Ich habe ein wenig das Gefühl, liebe FS, dass du dich da ein wenig in etwas verrannt hast und er nicht auf demselben Stand gefühlstechnisch ist wie Du. Gleich an Umzug zu denken, erscheint mir doch etwas verfrüht. In der Regel wäre es an ihm, mal zurückzurufen oder nach einem Wiedersehen zu fragen, auch wenn ich für emanzipierte Frauen bin.
#5 er wünscht es dass ich regelmäßig anrufe - das kommt von ihm
Aber er ruft niemals von selber an! Nach 7 Monaten... und solche telefonischen Beratungen kann man abrechnen ;-)
Vielleicht solltest du einfach mal sagen, wenn er wieder sagt, dass Du anrufen sollst, dass es deinem Tier jetzt gut geht und es für Dich leider keinen Grund mehr gibt anzurufen, obwohl du immer gerne mit ihm telefonierst.
Und dann warte mal ab, ob er dann persönlicher wird. Also nach 7 Monaten immer noch kein einzig persönliches Gespräch: Der ist eher nicht interessiert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #18
Und er hat eine eigene Praxis, ist vermutlich gut bekannt und hat seine Klienten. Also wenn Du nicht hinziehen willst, würde ich das ganze vergessen. Die Frage kommt irgendwann, falls ihr euch gut annähert.
Wenn Du flexibel bist und genau weißt, dass Du auch hinziehen würdest, dann würde ich ihn ruhig am Telefon nach einem Date fragen. Ehrlich raus ohne Drumrum.
#2 das habe ich nicht notwendig, da ich selber mindestens genauso viel verdiene und deutlich bekannter bin als er. -> alle Frauen gleich so abzustempeln finde ich nicht ok.
Ein Umzug ins seine Stadt wäre unabhängig von ihm eh geplant.
void hat dich doch gar nicht abgestempelt. void hat nur die Tatsache angemerkt, dass ihr mehrere Autostunden entfernt wohnt und dadurch (wenn ihr keine Fernbeziehung führen wollt) einer von euch zu dem Anderen ziehen muss. Da du diejenige bist, auf deren Initiative die Beziehung entstehen soll, liegt es an dir umzuziehen, denn du kannst ja schlecht verlangen "Ich mag dich und hätte gerne eine Beziehung mit dir, also gib deine Praxis auf und komm zu mir!"

Du kannst ihn ja auf deinen Umzug ansprechen und fragen, ob er dich in der neuen Stadt rumführen kann.
 
  • #19
#2 das habe ich nicht notwendig, da ich selber mindestens genauso viel verdiene und deutlich bekannter bin als er. -> alle Frauen gleich so abzustempeln finde ich nicht ok.
Womit habe ich Dich abgestempelt? Ich wollte mit meinem Beitrag sagen, dass so ein Mann mit Sicherheit nicht umziehen wird, weil er seine Kunden hat, sich was aufgebaut hat und Männer meist so denken, dass die Frau zu ihnen ziehen muss. Also wenn Du nicht flexibel wärst, würdest Du Dich höchstwahrscheinlich nur unglücklich machen damit zu erwarten, dass er wegen Dir umzieht.
Wenn Du bekannter bist als er - Du hast nicht geschrieben, in welchem Beruf - dann ist ein Ortswechsel für Dich vielleicht beruflich auch ein Supergau, falls Du in einer Stadt, wo Dich niemand kennt, von vorn anfangen musst oder vielleicht nicht mal mehr was verdienst, weil Du keinen Job findest.

Wenn Du eh einen Umzug dorthin geplant hast, dann frag ihn doch, wie schon vorgeschlagen, einfach danach, ob ihr mal essen gehen könnt. Dann hörst Du auch gleich, ob er ne andere hat (wenn er ehrlich ist).
 
  • #20
Am besten schreibst du dir vorher einen netten Satz auf, den du während des Telefonats ablesen kannst.
Einfach direkt werden. In etwa so... jetzt haben wir uns schon mehrfach gut unterhalten und ich würde mich gerne einmal privat mit Ihnen treffen.
Den Satz wirst du sicher stotterfrei ablesen können und falls seine Reaktion eine Ablehnung ist, weißt du Bescheid und das war es dann mit weiteren Anrufen. Du musst dir in dem Falle bloß einen neuen Tierarzt suchen.
Viel Glück.
 
  • #21
Hallo,

ich glaube, dass du in seine Worte, "melden sie sich jederzeit bei mir", mehr hinein interpretierst als nötig ist.
Wenn er Interesse an dir als Frau hätte, dann hätte er dich doch längst angerufen. Immerhin musstest du bestimmt deine Telefonnummer hinterlegen, als du mit deinem Tier da warst.

Bedenke bitte auch die Entfernung zu deinem Wohnort. Im Falle eines Dates wäre auch das sehr hinderlich.
Das du eine starke Persönlichkeit bist ist positiv zu bewerten, nur würde ich das als dein Arzt auch sagen, wenn du den weiten Weg zu mir gemacht hättest, um deinen Hund o.ä. verarzten zu lassen. Es zeigt dein Engagement und das scheint er zu schätzen.
Mach dir doch nichts vor, du kennst ihn als Menschen im Privatleben gar nicht und machst dir aufgrund einer netten oder höflichen Bemerkung Hoffnungen. Auf was eigentlich?

Wenn du einen Partner suchst, lässt sich das bestimmt leichter bewerkstelligen, wenn du im Netz, Tageszeitung oder Eheinstitut suchst.
Du machst dich lächerlich, wenn du über die Praxis irgendwelche Annäherungen versuchst, Telefonnummern erfragst.... und kannst ihn dann wohl als Tierarzt abhaken.
 
  • #22
Wenn er Dir so gut gefällt und nett ist, trau Dich doch zu fragen. Er kann doch nicht mehr als ablehnen und Du vergibst Dir nichts. Hund weiter behandeln und freundlich sei, wird er bestimmt auf jeden Fall. Einfach, ob Du ihn mal nach der Arbeit auf eine Kaffee oder ä. einladen darfst, ich finde face to face immer am besten, wenn das nicht geht am Telefon, direkt und ohne grosses Gedöns.
Und es ist keinesfalls so, dass Ärzten (Tierärzten schon gar nicht) dauernd Patienten hinterherrennen. Er wird es schon als Kompliment sehen, auch wenn er nicht will- ihm- Beziehungsstatutes aber schon vorher klären.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Noch etwas…. frage auch mal ganz unverbindlich ("mit einem Augenzwinkern"), ob sich jede/r Patient/in so regelmäßig melden muss, oder es nur an deinem "schwierigen Hund" liegt.
(Natürlich nur dann, wenn dein Hund wirklich nichts ernsthaftes hat).

Sei auch bitte nicht enttäuscht, wenn es nicht klappt, denn Flirten bedeutet kaum etwas. Ich kannte mal einen Mann aus meiner Berufsbranche, durch eine Messe. Ich fand ihn echt interessant und habe ihn mal ganz beiläufig nach dem Beziehungsstatus gefragt. Danach hat er sich nie wieder gemeldet. Das ist zwar kein feiner Charakterzug, aber so kann es eben auch laufen.
 

Laleila

Cilia
  • #24
Er meinte immer, dass ich mich jederzeit so oft ich möchte in der Praxis anrufen kann und jedes mal am Ende des Telefon sagt er: "melden Sie sich bitte wieder".

Genau das sagt meine Tierärztin auch immer zu mir. Nun, sie ist verheiratet und ich unterstelle ihr, nichts von mir zu wollen. ;-)
Und das mit der starken Persönlichkeit ist ein Alltagskompliment. Da würde ich kein gesteigertes Interesse herauslesen wollen.
 
A

Anna1919

Gast
  • #25
Meine Vermutung: Er WILL das so unverfänglich belassen, weil er zwar langjährig vergeben ist, es jedoch seinem Ego schmeichelt, ab und zu mit einer Frau flirten zu können. Da du auf die Praxisnummer anrufst und es ja "nur" um den Hund geht, kann ihm niemand was vorwerfen und er hat kein schlechtes Gewissen.
.
danke für die vielen Rückmeldungen! Direkt Fragen oder aus dem Kopf schlagen ist wohl das Beste. Außerdem finde ich es nicht peinlich wenn man jemanden fragt, ob er Lust auf nen Kaffee hat.
#83 -> so wird es wahrscheinlich sein! Danke Dir!
 
  • #26
Es würde mich mal interessieren, wie schwerwiegend das medizinische Problem des betroffenen Tieres ist. Ist diese Aufforderung anzurufen medizinisch wirklich erforderlich oder schon vielleicht ein Aufhänger?

Auch der TA kann nicht wissen, ob die FS frei oder vergeben ist. Er muß sich ebenso vorantasten.

Ist die FS ständige Kundin dort oder war es nur eine Vertretungsgeschichte?? Würde die Behandlung vom Haustierarzt weitergeführt? Warum denn die Wahl einer weit entfernten Praxis? Ein Überweisungsarzt sozusagen?
 
  • #27
ich glaube, dass du in seine Worte, "melden sie sich jederzeit bei mir", mehr hinein interpretierst als nötig ist.
Wenn er Interesse an dir als Frau hätte, dann hätte er dich doch längst angerufen. Immerhin musstest du bestimmt deine Telefonnummer hinterlegen, als du mit deinem Tier da warst.
Das sehe ich genau gleich, denn ein Mann, der sich wirklich von sich aus für eine Frau interessiert so möchte er doch nicht, dass sie jemand anderen kennen lernt. Möchte sie dann für sich gewinnen.

@Anna1919 du weisst noch nicht mal, ob der Mann vergeben ist? Bevor du dir weitere Hoffnungen machst oder dich hinein steigerst, so suche doch sein Facebook Profil und dann weisst du vielleicht mehr noch heute Abend. Ansonsten denke ich, es hätte sich schon längstens etwas in die Richtung bewegt, wenn er an dir interessiert wäre. Männer, die eine Frau wollen sie fackeln doch nicht lange herum.

Und es ist doch auch logisch und selbstverständlich, dass Ärzte immer nett sind zu ihren Klienten. Schliesslich sind sie finanziell von ihnen abhängig und sie wollen auch einen guten Ruf haben/behalten.
 
  • #28
Wenn sich jemand sehr bemüht als Tierarzt, kann man doch fragen ob man sich via Kaffee und Co mal bedanken kann?! Ich könnte auf die Idee auch kommen ohne irgendein Interesse!
Mein Vater hat seinem Zahnarzt zum Dank, ein Bild geschenkt.
Mehr als höfflich nein sagen kann der Herr doch nicht!
Einfach eine Wahl lassen: Ich möchte mich gerne bedanken, worüber würden sie sich denn freuen: Kaffee, Sekt, Kuchen oder haben sie eine Spendenbox?
Wenn er dann nicht sagt: Gerne nehme ich den Kaffee, am liebsten aber mit ihnen zusammen.....backt man den Kuchen und gut ist.
 
  • #29
Sag doch einfach, Du möchtest ihm zeigen, wie gut Deinem Hund die Behandlung bekommen ist, am liebsten bei einem ausgedehnten Spaziergang.
 
  • #30
Hast Du schon eine Rechnung über 'Beratung/ auch am Telefon' bekommen?
Die Heilpraktiker Gebührenordnung sieht diese Position jedenfalls vor.
Oder der Hund ist ein interessantes Studien-Objekt?
Oder der Tierarzt/Mann ist ganz einfach nett, weil das Frauchen vom Hundi offensichtlich so einsam ist und so an ihrem Hundi hängt?

Mir hat der Heizungsmonteur schon mal eine Karte in den Briefkasten gesteckt wo drauf stand: 'Kann man mit ihnen auch mal Kaffee trinken?'
Außerdem haben manchmal fremde Männer SMS geschickt mit ähnlichen Sprüchen, weil auf meinem alten Auto meine Geschäftsnummer steht.
Es ist also gut möglich dass auch der Tierarzt manchmal umworben wird und deswegen nicht erschreckt, wenn sie flirtet.
Aber ich selbst mag es lieber, wenn die Männer den Anfang machen, das ist auf diesem Planeten so üblich, weil die Männer tausendmal mehr Testosteron haben als die Frauen. Schmunzel!

Tipp: Bring einfach mal eine Schachtel Pralinen mit, wenn du mal wieder dort in der Region bist. Und dann sage: 'Die sind für Sie und Ihre Frau! Weil Sie immer so nett zu mir und dem Hund waren.'
Und dann ... wird er es schon sagen ... falls ... er keine Frau hat.
In jedem Fall kann man dem Tierarzt auch mal was geben.
Selbstverständlich auch ohne Hintergedanken.

Samtigst Samtina
 
Top