• #31
[...] denn ein Mann, der sich wirklich von sich aus für eine Frau interessiert so möchte er doch nicht, dass sie jemand anderen kennen lernt. Möchte sie dann für sich gewinnen.

Näh! Ich kann nicht behaupten, für alle Männer sprechen zu können, schätze aber mal, dass nur wenige so denken. Ich meine, hat man(n) erst einmal ein Auge auf eine wirklich besondere Frau geworfen, würde sie das Besondere durch die Hinwendung zu anderen Männern doch schlagartig verlieren. Damit wäre der Spieß umgedreht und die Frau durch jede x-beliebige die nett anzusehen ist ersetzbar.

In diesem Fall gebe ich aber den meisten Vorrednern Recht: Die Telefonate über rein fachbezogene Themen haben eigentlich nicht viel zu bedeuten und das Kompliment über die starke Persönlichkeit ist ohne näheren Kontext wenig aussagekräftig. Gut möglich, dass Du Dich da verrannt hast.

Rein theoretisch wäre der stärkste Auftakt, das Tier einschläfern zu lassen, um anschließend unter Tränen in seinen tröstenden Armen zu versinken. Der perfekte Aufhänger für den Beginn einer kitschigen Liebesromanze.

Der Plan ist natürlich totaler Mist, wenn man den Hund mag. Aber in der Theorie ... astrein! ;-)
 
A

Anna1919

Gast
  • #32
habe ihn direkt gefragt und wir sind nun verabredet!!

danke für die vielen Tipps!!!
 
  • #33
Manchmal muß man einfach nur über den Schatten springen. Wer nicht springt, der nicht gewinnt.
 
Top