• #31
Das einzige Problem, dass du mit seinen Kindern hast, ist, dass du, wenn sie da sind, nicht mit deinem Freund in einem Bett schlafen kannst ?
Boah, wer keine Probleme hat, macht sich welche.

Wenn ich es richtig verstehe, handelt es sich meist um nur eine Nacht und jetzt halt mal, wahrscheinlich wegen der Ferien, um ein paar Nächte.
Du liebe Zeit. Du bist schon groß. Schlaf mal allein.
Was machst du denn, wenn du einen Partner hast, der auf Montage arbeitet ?

w 49


Was heißt denn " wer keine Probleme hat macht sich welche!"
Es ist normal dass man in einer Beziehung mit dem Partner in einem Bett schlafen will, erst recht wenn dieser eben nicht auswärts schläft. Die TS nimmt den ganzen Tag Rücksicht auf die Kinder ihres Partners, kümmern sich um sie und ist auch für Unternehmungen offen. Dass man tagsüber eben die Paarbeziehung hinten an stellen muss wenn die Kinder da sind, ist völlig normal. Und das tut sie auch. Da wäre doch auch genug Zeit die Kinder zu bekuscheln und ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Abends allerdings wenn die Kinder normalerweise schlafen, sollte Elternzeit, Paarzeit möglich sein, denn jeder Mensch hat Bedürfnisse und es sollte doch möglich sein dass sich die TS ihre Zärtlichkeiten zB in Form von" aneinander gekuschelt einschlafen mit ihrem Partner" holen kann, wenn sie den ganzen Tag über zurück gesteckt hat. Warum haben nur die Kinder Rechte nicht aber die Erwachsenen?

Liebe TS. Ich finde in dem Alter die die Kinder deines Partners sind, kann man getrost erwarten, dass sie alleine schlafen. Sie sind auch schon alt genug das zu verstehen, dass jeder von euch ein Recht auf Exclusiv Zeit mit deinem Partner hat und die Kinder das den ganzen Tag über einfordern können und dafür am Abend wenn sie schlafen. Nur weil er getrennt von ihnen schläft, heißt das ja nicht, dass er nicht im Falle eines schlechten Traumes oä. zu ihnen kommen kann um sie zu trösten und zu beruhigen.
Er sollte den Kindern das Gefühl geben trotzdem für sie da zu sein, aber auch klare Grenzen setzen das es in ihrem Alter einfach nicht mehr normal ist immer bei Papa im Bett zu schlafen.

Rede mit deinem Partner und mache ihm klar, dass es deiner Beziehung zu den Kindern schadet wenn deine Bedürfnisse nicht auch gestillt werden und sich auf Dauer wenn sich nichts ändert das Verhältnis zu seinen Kindern verschlechtert, was noch viel schlimmer wäre, als jetzt durch zu setzen dass sie alleine schlafen müssen.
 
  • #32
Glaube mir, ich kann sehr gut nachvollziehen was Dein Problem ist. Selber habe ich leider die gleiche Situation. Allerdings ist der Junge schon 14 und wohnt bei uns. Daher ist Deine Lage noch besser, da Du nur wenige Nächte so verbringst. Es wird ja auch immer gerne dazu geraten, daß man die Dinge besprechen soll. Wirst Du sicher auch schon versucht haben. Aber oft stößt man eben nicht gerade auf Einsicht. Vielmehr ist man mit dem Problem konfrontiert, daß der Partner denkt, es gehe nicht anders. Mag auch sein, daß sich das Problem löst, wenn die Kinder älter werden. Ich wohne allerdings schon 2 Jahre so und geändert hat sich nichts. Wie gesagt, der Junge ist schon 14. Läßt man sich auf einen Partner ein, der Kinder hat, wird man immer nur an zweiter Stelle stehen. Du hast ja selber welche, deshalb war Dir das sicherlich bewußt. Du verhältst Dich mit Sicherheit nicht komisch. Es sind einfach Deine Gefühle die Dich treiben, da Du den Mann vermutlich sehr liebst. Bei aller Harmonie, darf man allerdings auch nicht vergessen, auf die eigenen Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen. Sonst staut sich gewaltig was auf, was sich irgendwann entladen wird. Daher sollte man klar machen, daß es auch Grenzen gibt. An Deiner Stelle würde ich, da es ja eh nur ein paar Nächte in zwei Wochen sind, versuchen, daß noch eine gewisse Zeit zu akzeptieren. Möglicherweise erledigt sich das wirklich von selber. Sollte es aber zu keiner Lösung kommen, also auch wenn die Kinder mal 14 oder 15 sind, würde ich die Konsequenzen ziehen. Und es geht hier auch nicht darum, ob ein Erwachsener alleine schlafen kann oder nicht. Natürlich kann er alleine schlafen. Er kann auch alleine in Urlaub fahren usw. Aber ich sehe den Sinn einer Partnerschaft absolut nicht darin, so zu leben, als ob ich alleine wäre. Respekt vor den Kindern zu haben, ist ein absolutes Muß. Aber Respekt ist keine Einbahnstraße. Es kann nicht sein, daß jemanden auf der Nase herumgetanzt wird. Leider ist es oft schwierig zu unterscheiden, ob jetzt etwas Schikane ist oder ob es notwendig ist. Wünsche Dir viel Glück!!
 
Top