G

Gast

  • #1

Wie geht Warten? Geht das überhaupt?

Hallo zusammen,

ich habe das Gefühl, ich hab's mal wieder vermasselt.
Ich hab vor Kurzem endlich mal wieder einen echt umwerfenden Mann kennengelernt. Beim Feiern, morgens in der Früh. Er hat mich angesprochen und irgendwann einfach geküsst. Wir sind zusammen nach Hause, haben noch den ganzen Tag zusammen verbracht, wahnsinnig viel geredet. Wir haben geknutscht und ein bisschen mehr, aber nicht miteinander geschlafen. Erst am Abend ist er abgehauen.

Am nächsten Tag habe ich mich bei ihm gemeldet (war das falsch? Ich mache mir Vorwürfe) und ihn gefragt, ob wir uns wiedersehen. Er schrieb zurück, dass er noch nicht so lange von seiner Ex-Freundin getrennt sei und das noch verarbeiten müsste. Trotzdem haben wir von dem Tag an stundenlang geschrieben, es war wirklich witzig, flirtig, schön, nachdenklich. Er sagte, dass er sich bei mir zum ersten Mal wieder "öffnen" könnte.

Wir haben uns dann nach zwei Wochen wiedergetroffen, es war ein netter Abend, aber das war's. Seitdem meldet er sich nicht mehr. Hat nur kurz geschrieben, dass ihm das Ganze zu viel Druck bedeutet und er meine offensichtlichen Gefühle nicht erwidern kann. Noch nicht.

Lohnt es sich, zu warten? Und wie geht Warten eigentlich?
Er scheint ein ehrlicher Mensch zu sein.

Danke.
w28
 
G

Gast

  • #2
Liebe FS,
es lohnt sich niemals, zu warten - die Zeit schwindet und die interessanten Männer verschwinden in festen Beziehungen. Das macht die Situation einen Partner zu finden immer problematischer.

Du bist aktiv geworden, er hat sich zurückgezogen - das war's. Das geht vielen Frauen so. Die Männer meinen, Frauen soillen aktiv werden, tun sie es, fühlen die Männer sich bedrängt/überfordert.
 
G

Gast

  • #3
liebe fs,

nee, vermasselt hast du es nicht, denn da war nichts zu gewinnen. seine botschaft ist ja eindeutig. lass ihn in ruhe und rühr dich alle 3 monate mal. jetzt irgendetwas zu veranstalten ist zwecklos und kontraproduktiv.

dir alles gute

w
 
G

Gast

  • #4
Liebe FS

kannst du ihn denn überhaupt noch erreichen ?

Prinzipiell wäre warten bis er alles verarbeitet hat logisch.
Es kann natürlich auch eine blöde Ausrede sein und er hatte einfach Lust und Laune an dem Abend, danach aber nicht mehr.
Ich würde ihn fragen- wenn das geht.
Es ist besser früh Klarheit zu haben.
 
G

Gast

  • #5
Mädel wach auf, nimm deine rosarote Brille weg, der verarscht dich nach Strich und Faden und Punkt. Seine Vorwände (Ausreden) sind ewig als Kopie bekannt. Meine Empfehlung als erfahrener m/45 Kontakt abbrechen und Ende, oder aber du willst richtig leiden? Er will dich verliebt sehen, er ist es nicht, dann kann er mit dir machen was er will, sein Ziel, willst du das? Er spielt mit dir, ist in einer Beziehung, das ist alles, wird nie richtig Zeit für dich haben und sieht dich nicht ernst. Ich lese das ganz einfach aus deinen Zeilen heraus.
 
G

Gast

  • #6
Ich persönlich finde, dass man nicht einfach warten kann, wenn man verliebt ist, entweder die Gefühle werden erwidert oder nicht, alles andere hat für mich mit Warmhalten zu tun.

Zudem frage ich mich bei Dir, ob dieser Mann wirklich so ehrlich ist. Für mich klingt das nämlich eher nach einem Rückzieher von seiner Seite her. Er hat ja zunächst die Initiative ergriffen und hat dich geküsst und auf der anderen Seite muss er noch seine letzte Beziehung verarbeiten, das verstehe ich irgendwie nicht wirklich.
 
G

Gast

  • #7
Schwierig. Wahrscheinlich gibt es einige, die Dir Recht geben werden, dass Du es vermasselt hast, weil Du ihn zu schnell zu nah an Dich rangelassen hast. Das finde ich nicht unbedingt. Warum nicht die Situation genießen, die sich ergibt? Was Du nicht wissen konntest ist, dass er jedenfalls nach seiner Aussage (unterstellen wir mal, es stimmt und ist nicht nur ein Spruch) noch seine Trennung verarbeitet. Daher hat er wohl auch Dich zu schnell zu nah an sich rangelassen. Der nette Abend, die Stimmung, eine besondere Situation... Dann dachte er vielleicht, es könnte doch funktionieren, weil ihr euch so gut verstanden habt und hat nach dem zweiten Treffen festgestellt, dass es eben doch nicht geht. "Noch nicht" bedeutet nach meiner Erfahrung "gar nicht". Ich hab das auch schon von einem Mann gesagt bekommen. Unsere Situation war eine andere als eure, aber im Ergebnis bedeutete es dasselbe. Ich kenne leider keinen Fall, in dem das anders war. Wer Gefühle für jemanden einmal ablehnt, der wird sie i.d.R. auch nicht mehr entwickeln. Warten lohnt sich nicht. Du steigerst Dich dann nur in etwas hinein und wirst unglücklich. Tut mir leid für Dich.
 
G

Gast

  • #8
Hi :)
Da gibt's nichts, worauf du warten könntest. Das war ein Versuch, Dich ins Bett zu kriegen- hat nicht hingehauen oder er hat gemerkt, dass es nicht passt.
Du hast das Nichtmelden seinerseits nicht verstanden und ihn mit Deiner Nachricht am nächsten Tag auch noch unter Druck gesetzt - Luft raus für ihn.
Er hat sich mit der Exfreundin aus der Affäre geredet und wollte nett sein- der Satz ist vor dem noch nicht fertig. Um zu beschwichtigen, bleibt die Hintertüre gerne offen. Warte nicht auf das - jetzt- bin ich mir meiner Gefühle sicher. Das wird nicht kommen. Noch nicht oder auch einfach überhaupt nicht :)

Der will nichts von Dir. Und schon gar nicht, dass Du wartest.

W, 35
 
G

Gast

  • #9
Ich (m 41) bin noch nicht so lange von meiner ex-Frau geschieden und habe das schon ganz fleißig bearbeitet und weiß noch nicht, ob ich es komplett verarbeitet habe. Das nur, um meinen Standpunkt klarzustellen.
Ich bin auch noch immer etwas skeptisch mit den Frauen und die Situation, wie du sie beschreibst: lange gefeiert, geküsst, einen schönen Tag verbracht (ohne Sex) ist bei mir auch möglich.

Aber wegen dem Date nach zwei Wochen: wenn ich mich mit einem Menschen bzw. einer Frau gut verstehe und man sich auch bereits etwas kennengelernt hat, dann würde ich den Kontakt zumindest freundschaftlich weiter aufrecht erhalten.

Bei dir liest sich das leider so: ihr habt euch beim Feiern kennengelernt und gut verstanden, die Leichtigkeit des Moments genossen. Er hat in den folgenden Tagen Interesse an Dir und hat sich bemüht, war sich aber nicht sicher. Nach dem zweiten Date war für ihn aber klar, dass das (im Moment) nichts wird. Weil er ein ehrlicher und netter ist, sagt er aber nicht, dass es an Dir liegt, sondern sagt, dass er noch nicht soweit ist, um Dich nicht zu verletzen.

Du selbst hast gar nichts vermasselt und nichts falsch gemacht, auch nicht, dass Du Dich bei ihm gemeldet hast. Klingt alles super nett und sympathisch.

Ich an Deiner Stelle würde nicht auf ihn "warten" im engeren Sinne sondern mein Leben weiter führen und weiter feiern gehen und aufgeschlossen für neue Bekanntschaften sein.

Wenn Du ihm nach ein paar Wochen mal eine Nachricht schickts nach dem Motto "Na, alles klar bei dir" oder "Hi, wie geht´s" reicht das. Entweder er reagiert dann und ist wieder interessiert oder das war´s dann.

Viel Glück!
 
G

Gast

  • #10
Nein, nicht warten, das lohnt sich nicht in diesem Fall. Er will nicht. Wahrscheinlich wollte er an dem Morgen einfach nur Sex - und davon hat er zuwenig bekommen. Mehr hat ihn nicht interessiert. Zieh weiter.
 
G

Gast

  • #11
Liebe FS,

klar, wenn man will kann man da eine Menge hineininterpretieren, und wenn man Gefühle für jemand anderen entwickelt hat oder gerade dabei ist, zu entwickeln sowieso... kennt glaube ich jeder von uns und hat es schon erlebt, dass man sich dann auch einen Flirt zu Herzen nimmt, drüber nachsinniert, hofft...

aber mal ehrlich, unter uns Betschwestern... vielleicht mag das mit der Ex sogar stimmen, aber Fakt ist, der Typ steht nicht auf Dich (was er ja im Grunde auch gesagt hat)

Wenn da jetzt nichts bei ihm "ist" und er die Gefühle nicht erwidern kann, dann wird da auch nichts mehr kommen, Du bist "es" eben nicht für ihn, wie man so schön sagt...

Soll nicht hartherzig klingen, Dir einfach ein bischen die Objektivität widerspiegeln.Schau' Dich lieber nach einem netten Mann um, der Deine Gefühle zumindest im Ansatz aufrichtig erwidert; darauf kann man aufbauen; auf so einen wie den Dater, dem dann nachher einfällt, dass er "noch gar nicht bereit ist" für eine Beziehung, brauchst Du nicht zu warten... sorry, aber solche Typen kannst Du getrost in die Tonne kloppen! Erspare Dir die Enttäuschung! Alles Gute!
 
G

Gast

  • #12
Nein, es lohnt sich nicht zu warten. Hätte er sich in Dich verliebt wäre er glücklich, nun nach der letzten beendeten Beziehung wieder eine Freundin gefunden zu haben. Du hast auch die Möglichkeit dass er sich verliebt abgetötet indem Du von Anfang an viel zu sehr zu haben warst. An dem ersten Abend hätte es völlig genügt wenn Du ihm Deine Email Adresse gegeben hättest. Wie geht warten? Wie wartest Du denn auf den Bus?
 
G

Gast

  • #13
Hallo,

also ich finde nicht das Du irgendetwas "vermasselt" hast.
Zuerst mach dir keinen Kopf, ich meine wenn man jemanden kennenlernt frage ich ja auch nicht direkt seine ganze Lebenssituation ab.

Er ist ehrlich zu dir, spielt dir nichts vor... zum Thema "warten" so direkt würde ich es nicht nennen, aber versuchen die Sache entspannt an zugehen...

Sprich versuche es wirklich auf freundschaftlicher Basis, aber sollte ein anderer Mister Right kommen nicht die Augen verschließen.

Kannst Du dass nicht, ist es besser den Kontakt einschlafen zu lassen oder klare Fronten zu schaffen.

Viele Grüße
 
G

Gast

  • #14
If you love something, let it go. If it comes back to you, it is truely yours. If it doesn't, it never was.

So geht warten. Melde Dich nicht bei ihm. Warte, bis er sich meldet. Wenn er sich nach x Tagen bei Dir meldet, meldest Du Dich nicht sofort wieder, sondern nach genau x+1 Tagen. Lass ihn den Rhythmus vorgeben :).

Ist natürlich nicht jedermanns/fraus Sache, aber Du wolltes ja nur wissent, wie es geht.

w/52
 
G

Gast

  • #15
Natürlich geht das. Wenn man eine Frau richtig liebt, dann wartet man so lange auf sie, bis sie bereit dazu ist.
 
G

Gast

  • #16
Wenn ich mich jetzt mal in die Lage des Mannes versetzte, was einfach ist da ich ja selber einer bin würde ich sagen. Auf ne Party gegangen, was getrunken, eine kennengelernt, geknutscht, gefummelt. Und dann kommt der nächste Morgen. Man lässt den Abend und alles Revue passieren und fragt sich: war es die Situation, der Alkohol oder die Frau oder irgendwie alles zusammen? Und eines kann ich Dir mit Sicherheit sagen. Da er sich zurückzieht, Entschuldigungen sucht, wertet er den Abend j e t z t anders als Du, warum auch immer. Nein, Du brauchst nicht warten. Er hat sich erst einmal entschieden. Der wahre Grund ist für uns und für Dich reine Spekulation.
 
G

Gast

  • #17
Hallo FS

Besonders der letzte Absatz,"es war ein netter Abend,das war's",gäbe mir zu denken.
Ihr ward euch schon näher,nämlich am ersten Tag.
Er scheint nur mäßig an dir interessiert zu sein,was er freundlicherweise sogar ausdrückt. Wenn ihm jetzt das alles schon zuviel Druck bedeutet wird das nix.

Ich kenne das,Mann frisch getrennt,ist dankbar für jede Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts,wirklich den Kopf frei hat er allerdings nicht.

Ich würde eine mögliche Beziehung abhaken an deiner Stelle. Eigentlich ist es doch sonnenklar. Ob du die Kumpelschiene fahren willst musst du entscheiden.
 
G

Gast

  • #18
Du hast gar nichts vermasselt.Er hat dir offen gesagt das eine Beziehung momentan nicht geht.Das ist schon sehr viel und zeigt auch an das du ein vertrauenswürdiger Mensch bist.
Interpretier nicht zuviel in diese Verbindung.Beim warten kann das schnell passieren.
Und sei froh das er dich nicht über Wochen hingehalten hat.Alles Liebe.
 
G

Gast

  • #19
Um Gottes Willen! Du bist ja ganz hin und weg, weil dir die Aktion mit dem sponanten Küssen eines fremden und zufälligerweise gutaussehenden Mannes gefällt. Kommt nicht oft vor. Vielleicht bist du zufälligerweise sehr nett anzusehen und vielleicht sogar genau sein Typ gewesen - um so mehr treibt es Männer in die Überstützung einer Nacht, ohne Hirn und Verstand. Allerdings hat er nun die Realität erfasst und ist geflüchtet, vielleicht vor sich selber, seiner Dummheit und seiner Oberflächlichkeit.
Es ist zwecklos, du verschwendest deine Zeit. Hake es als Schwärmerei ab, sonst seh ich schwarz! Er hat dich ausgenutzt!
 
G

Gast

  • #20
wahrscheinlich kann niemand wirklich einschätzen, ob das ehrlich ist. Vielleicht ist es ja ehrlich, was bringt es immer sofort das schlechteste zu denken. Aber: Du musst - selbst wenn Du innerlich auch noch auf ihn warten willst - offen sein für andere Menschen. Du musst ihn leider VORERST abhaken. Ich halte es auch für das beste, ihm jetzt erstmal gar nicht mehr zu schreiben. Niemand weiß, ob er sich vielleicht in ein paar Monaten oder gar Jahren wieder bei Dir meldet. - allerdings habt ihr euch ja kaum kennen gelernt, da sehe ich doch das Problem, dass man den Anderen wieder vergisst. Ihr habt euch nicht oft getroffen und noch nicht einmal miteinander geschlafen. Leider musst du für jetzt und bis auf weiteres deine Hoffnungen begraben. Versuche auch nicht, ihm weitere Informationen zu entlocken, das bringt nichts. Und falls er selbst nicht genau weiß was er will, würden ihn weitere Nachfragen von dir vielleicht erst so wirklich zu einer endgültigen Entscheidung gegen dich bringen! Lass es lieber ein wenig im Ungewissen und hake ihn jetzt ab, total vergessen musst du ihn ja nicht und solange ihr beide noch lebt, gibt es immer eine Rest-Chance, dass ihr euch nochmal zusammen findet - wer weiß. Aber: Jetzt bloß nicht auf dieses Warten fixieren. Da würdest du leiden und aktuell scheint es ja keine Sehnsucht von seiner Seite zu geben! - Bin in einer ähnlichen Lage, es war von ihm aus viel Gefühl da, und auch dass er mich liebt sagte er schon, aber dann doch wieder nicht. Zwischen uns ist einiges mehr passiert, und trotzdem ging es dann nicht weiter, ich werde nie genau wissen warum und es ist sehr bitter.
w
 
G

Gast

  • #21
In deinem Fall macht Warten keinen Sinn. Denn Du scheinst nicht zu merken, dass er einfach kein Interesse an Dir hat.
Denn klarer geht es nicht mehr: Er hat Dir offen gesagt, dass er deine Gefühle nicht erwidern kann, sich also in dich nicht verliebt hat. Deshalb hast Du schon recht, dass er ehrlich ist, aber leider nicht so, wie Du dir es erhoffst hast.
Deshalb spielt für mich auch keine Rolle, ob dieser Mann nur den schnellen Sex gesucht hat oder wirklich noch nicht über seine Ex hinweg ist. Fakt ist, dass er sich nicht in dich verliebt hat und Dir eigentlich eine klare Absage erteilt hat, die einfach sehr vorsichtig formuliert war.
 
G

Gast

  • #22
NEIN nicht mehr melden! Du hast nichts vermasselt. Dieser Typ hat dich nicht ins Bett gebracht und möchte deshalb dich zappeln lassen, das war´s. Stelle keinen Kontakt mehr her und lass dich nicht mehr auf ihn ein, es sei du willst ins Leiden kommen, dann bist du grad selbst schuld! m
 
G

Gast

  • #23
Ich bin der Meinung, mehr als du es vermasselt hast, kann Frau es gar nicht vermasseln!
Vergiß mal deine "Emanzipiertheit" und beherzige das, was bereits zig Frauengenerationen vor dir erfolgreich praktiziert haben:

Auf keinen Fall an den Hals werfen, nicht hinterherlaufen, d.h. am nächsten Tag anzurufen war das absolute NOGO. Männer sind Jäger und was sollen sie zur Strecke bringen, wenn das avisierte Wild stehenbleibt, sich willenlos auf den Rücken schmeißt und die Kehle darbietet?

Dadurch, dass du ihn am folgenden Tag angerufen und ihm unmißverständlich gezeigt hast, wie dringend du ihn wiedersehen willst, hast du dich selbst aussortiert, denn du wirkst dadurch bedürftig, leicht zu haben, somit unattraktiv und nicht der Mühe wert!
Jeder Verkäufer kennt dieses Vermarktungsprinzip, man muß ein Objekt RAR und begehrt erscheinen lassen. Du willst doch sicher als Hauptgewinn und nicht als Ladenhüter angesehen werden, wo der Verkäufer dem Kaufinteressenten noch auf die Straße hinterherläuft und bettelt, er möge das Teil doch kaufen.

Männer die nicht so ticken und es toll finden, wenn Frau ihnen nachläuft, das sind meist die Männer, die keine andere Frau haben will.

Lern was daraus und verhalte dich das nächste Mal intelligenter. Ein Mann der etwas von dir will, wird dich anrufen, todsicher! Wenn er nicht anruft, dann will und wollte er eh nichts von dir oder ist irgendwie gestört. Ein normal tickender Mann meldet sich von allein und zwar wesentlich eher, wenn du ihm die Chance gibst dich zu vermissen als wenn du ihn bedrängst.

Du bist nicht passiv, wenn du nicht anrufst, sondern du hast die Angel ausgeworfen und läßt ihn zappeln und entweder beißt er an oder nicht. Wenn nicht, verschwende nicht einen Gedanken mehr an ihn. Bevor er sich gemeldet hat, kannst und solltest du natürlich nicht die Augen für andere Kandidaten verschließen und wie bestellt und nicht abgeholt auf seinen Anruf warten. Es gibt ja Handys, du lebst dein Leben also einfach weiter wie vor dem date.