G

Gast

Gast
  • #31
So habe ich das auch noch nicht gehört.

Meist werden doch eher die Frauen von Männern angestiert.

Aber Tatsache ist doch wohl, dass ein bisschen Gucken erlaubt ist. Das kann doch auch schmeichelhaft sein. Und wenn eine Frau nur guckt, sonst aber keinerlei Anstalten macht, den Mann anzusprechen, anzubaggern oder Ähnliches, ist ja wohl ein "Korb" absolut nicht angebracht.

Ich würde wohl zu einem solchen Mann ganz höflich sagen: Was bildest du dir eigentlich ein.
 
G

Gast

Gast
  • #32
Ich würde wohl zu einem solchen Mann ganz höflich sagen: Was bildest du dir eigentlich ein.

Ich auch. Und es würde mich amüsieren. Das wäre erst mal eine "Story", die ich meinen Freunden erzählen würde. Erlebt habe ich so etwas noch nie.

Aber: Wenn ich zu lange nervig angestarrt werde von einem Mann, mache ich es manchmal so, dass ich genervt oder böse zurückschaue. Ich denke, man hat ein Recht auszudrücken, dass einem ewiges Gestarre auf die Nerven geht. Darüber muss man nicht lange nachdenken, wenn jemand nervt, reagiert man automatisch so.

Dadurch wird auch niemand ernsthaft verletzt. So wichtig habe ich mich noch nicht genommen, dass ich Angst hatte, einen Mann zu verletzen, der mich halt mal länger anschaut. Wenn von mir kein Feedback kommt, schaut er eben die Nächste an. Man ist ja nicht der Mittelpunkt der Welt, nur weil einen mal jemand in den Blick gefasst hat. Mit der Einstellung lebt es sich vielleicht entspannter. :)
 
Top