G

Gast

Gast
  • #1

Wie groß sind die Frauen, die mich respektvoll behandeln?

Nachdem das Ende meiner letzten Beziehung schon etwas her ist, möchte ich (m, 33) jetzt gern eine interessante und hübsche Frau kennen lernen. Daher werde ich mich künftig wieder überwinden müssen, in Cafés, Bars oder im Alltag solche Frauen anzusprechen. In diesem Zusammenhang habe ich eine Frage. Ich bin eher klein (1,78, bei schlanker Statur). Hier im Forum liest man oft Beiträge von hochgewachsenen Frauen, die sich über Männer wie mich in sehr beleidigender und verletzender Art äußern. Daher die konkrete Frage: Von Frauen welcher Größe wird ein 1,78-Mann in einer solchen Situation respektvoll/anständig behandelt? Nur von Frauen unter 1,68? Unter 1,70? Wo liegt die Obergrenze? Ich bitte euch um Antworten. (Ich stelle die Frage deshalb, weil es mich Überwindung kostet, Frauen anzusprechen. Da möchte ich in einer solchen Situation nicht noch beleidigt werden.)
 
G

Gast

Gast
  • #2
Also ich bin eine recht kleine Frau (1,60) und ich muss zugeben, dass ich bisher eigentlich nur verhältnismäßige "Riesenpartner" hatte (1,80-1,95), dass auch dieses Extrem fast schon lustig anzusehenen war. Die haben sich aber für mich entschieden und waren alle recht anhänglich.
Es kam nur einmal vor, dass mich ein Herr von 1,68 angesprochen hat. Dem war ich auch nicht abgeneigt, aber der wollte mich nicht. Ich denke, ich hätte den trotzdem respektvoll behandelt und es hätte durchaus mehr werden können. Vielleicht solltest du aus deiner "Misere" kein so großes Drama machen und dich einfach nur mehr trauen?

PS übrigens - einer meiner 1,90-Partner entwickelte sich im Laufe der längeren Zeit zu einem richtigen Weichei und wurde obendrein noch furchtbar kindisch. Da mußte man sich zwischendrin schon mal zusammenreißen um den Respekt nicht zu verlieren - selbst bei meinen 1,60.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Lieber FS,
darauf wirst du hier keine allgemeingültige Antwort bekommen. Denn die Geschmäcker sind völlig unterschiedlich! Und dann kommt es eben auch IMMER auf die jeweilige Person und Persönlichkeit an. Ich z.B. bin 1,72 m groß und habe einen Partner, der 1,77 m groß ist. Früher hätte ich mir immer einen deutlich größeren gewünscht - aber nun ist es ganz anders gekommen, weil ich den konkreten Menschen toll finde.
Ich glaube auch nicht, dass du eher klein bist, sondern im Mittelmaß der Männer. Sprich die Frauen an, die dir gefallen. Und wer dich nicht respektvoll behandelt, ist es sowieso nicht wert, von dir weiter ernstgenommen zu werden. Nur Mut, und mach dich nicht selber klein.
w
 
G

Gast

Gast
  • #4
Bin #1

Nur als Ergänzung:
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es bei Größenunterschieden ganz gut passen würde, wenn Frau dem Mann bis zur Nasen/ Augenhöhe reicht.
Kann natürlich auch Humbug sein aber "mehr an Ansprüchen" hätte ich persönlich auch nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Hallo lieberl, Du solltest lieber erst einmal an Deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Dadurch hast Du gleich ein ganz anderes Auftreten und das wirkt auch gleich ganz anders auf uns Frauen. Wenn Du wie ein schüchternes, ängstliches Hascherl wirkst und noch dazu etwas kleiner bist, (was ich in Deinem Fall mit 1,78m jetzt nicht finde) wirst Du nicht ernst genommen und kommst bedürftig rüber. Das findet keine Frau toll und es gibt in der Tat einige, die sich darüber lustig machen. Also viel selbstbewusster werden, dann regelt sich der Rest von ganz alleine und Du kommst auch gut an bei den Frauen. :eek:) w/34 und 1,76m.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Respekt und Größe haben doch nichts miteinander zu tun. Ich verhalte mich gegenüber jedem Menschen respektvoll, ob, 1, 60 oder 1,90. Alles andere ist dummes arroganten Verhalten.

Ganz abgesehen davon ist doch 1,78 nicht klein, auf Frauen die dich aufgrund deiner Größe respektlos behandeln kannst du doch sicherlich gerne verzichten.

w (45) 1,70 cm
 
G

Gast

Gast
  • #7
Lieber FS,

es sind die Frauen MIT INNERER GRÖSSE!, die dich respektvoll behandeln (werden).
 
G

Gast

Gast
  • #8
also ich bin 177cm. Habe es zweimal mit Männern in gleicher Größe probiert - geht aber nicht. Wenn Du mich aber ansprechen würdest, kann Frau doch auch respektvoll nein sagen. Als Mensch, Freund oder was auch immer spielt für mich die Größe keine Rolle. Kenne aber auch Frauen von 1,67cm die unbedingte einen Partner ab 1,85 cm haben wollen.

W41
 
G

Gast

Gast
  • #9
Mein Gott, unser neuer Bürgermeister ist auch nicht größer als Du.
Seine Frau liebt ihn, und die ganze Stadt liebt ihn.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Da jeder Respekt verdient hat, solang man ihn nicht kennt, sollten die Frauen mal ihr Verhalten ändern. Es gibt definitiv zu viele Leute, die keinen Anstand haben, deshalb kannst Du auch bei 1,55 m großen Frauen nicht erwarten, dass sie wissen wie man angemessen kommuniziert. D.h. erwarten schon, aber die Realität zeigt, dass es anders ist. Ich würde an Deiner Stelle Frauen jeder Größe ansprechen, damit die Respektlosen auch richtig schön genervt sind. Irgendwie haben sie es ja verdient. Noch mehr hätten sie im Anschluss eine Diskussion verdient, die sich gewaschen hat.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich bin als Frau mit 1,71 m schon relativ groß. Die meisten Frauen sind kleiner als ich, also müsstest du doch größer als die meisten Frauen sein. Mit 1,78 m bist du doch nicht klein.

Viele Frauen wünschen sich einen Partner, der größer ist als sie. Ob 1,75 oder 1,80 oder 1,85 ist doch völlig unerheblich, wenn es knistert und passt, ist doch die Körpergröße ungefähr so unwichtig wie die Haarfarbe.

Ich fürchte, dass nicht die Frauen mit deiner Größe ein Problem haben, sondern allein du redest dir was ein. Wenn dir eine Frau respektlos begegnet, dann kannst du sie sowieso vergessen, weil sie es nicht wert ist. Sei ein bisschen selbstbewusster und steh drüber, wenn du einen dummen Spruch kassierst.

Du schreibst, dass dich die Diskussionen im Forum verunsichert haben. Nimm das nicht allzu ernst. Hier werden unzählige No Gos kreiert. Wenn es danach ginge, dürften nur perfekte Menschen einen Partner finden und perfekte Menschen gibt es nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Es kommt nicht auf die Körperlänge an sondern auf die Größe!

Lass Dich wegen Deiner Länge nicht verunsichern. 1,78 ist nicht nicht klein und auch nicht groß.

Denke mal positiv und hör auf zu glauben alle Frauen messen Dich nur an Deine 178 cm.
Ich selbst bin 183 cm lang und bin auch nicht unbedingt der Typ der auf Frauen zugeht.

Ich lasse mich lieber ansprechen. ;o)

Frauen für sich zu gewinnen ist aber trotzdem keine Kunst. Es kommt immer darauf an wie selbstbewusst Du auf die Frau zugehst und wie Du sie ansprichst. Und natürlich darauf, auf welche Frau Du gerade triffst. Wenn es sich um eine oberflächliche Allerweltsfrau handelt, zieh ohne Worte weiter und lass Dich von so einer nicht runter machen. Solche Frauen haben keinen Mann verdient und es wird sich früher oder später rächen.
Frauen die wegen 178 cm Körperlänge beleidigend werden haben nicht Deine Größe.

Also - mit 178 cm bist Du weder klein noch kurz. ;o)
 
G

Gast

Gast
  • #13
Das sieht man(n) nicht an der Größe sondern am Gesicht, dem Ausdruck, dem Blick. Es braucht immer etwas Empathie um nicht an die Furien zu geraten. Frauen mit Kühlheit, Desinteresse und Arroganz im Blick würde ich nicht ansprechen. Lieber die freundlich dreinblickenden nehmen, auch wenn die kühle manchmal verlockender scheint.
Mal ganz davon abgesehen, Unverschämtheiten drf man einfach nicht an sich ranlassen. Wenn sowas kommt, zieht man die Augenbraue hoch, fängt an zu grinsen, sagt "Pardon für diesen Affront, dann wünsch ich noch einen schönen Tag/Abend.", zeigt ihr innerlich den STinkefinger, dreht sich um und geht. Solches Verhalten ist ihr Makel und nicht mein Schaden. Und bitte 1,78 m ist weiß Gott nicht klein, jetzt mal Schluss mit dem Gejammer.
 
G

Gast

Gast
  • #14
1,78 ist der Durchschnitt bei Männern... denke ich zumindest. Aber mit Diesem Selbstbewusstsein können Dir +20cm auch nicht helfen. Egal wie groß Du bist, wirst Du klein und schwach wirken wenn Du von Innen keine Große ausstrahlst. Frauen reagieren vor allem auf deine Ausstrahlung. Die Meisten Frauen sind kleiner als Du.

Ich (m32, 170) habe keine Probleme gleich große und oder sogar größere Frauen anzusprechen und bin bis jetzt nie respektlos abgewiesen worden. Denn ich respektiere und liebe mich selbst und das induziert Respekt bei den meisten Frauen (bzw. Menschen) mir gegenüber.

Trau Dich einfach... Respektlose Frauen willst Du sowieso nicht kennenlernen, oder? Und wenn ich (170cm) bei jeder Frau die Körpergroße plus durchschnittliche Absatzhohe berücksichtige, dann muss ich auswandern (nach Süden) !
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ich bin 1,70 cm groß und ich behandle auch 1,50 große Männer mit Respekt.
Aber trotzdem könnte ich mir keinen 1,50 m großen Mann für mich vorstellen.

Ich finde, mit 1,78 bist du doch gut im Mittelfeld. Mein Exmann war 1,72 groß und das war völlig ok. Eine Freundin ist 1,88 groß und hat einen tollen Mann, der "nur" 1,85 groß ist. Ja und?

Ich glaube, du musst an deinem Selbstvertrauen arbeiten und nicht alles so persönlich nehmen, was manche Leute hier im Forum schreiben.
Wäre für dich denn eine Frau von 1,85 akzeptabel?
 
G

Gast

Gast
  • #16
Hallo lieber Poster

Deine Anfrage hat mich grad amüsiert. Ich bin 1.72. Sollte ich mir deswegen den Genickschuss geben? Sicherlich nicht.
Mir wurde im Gegensatz zu Nr. 13 schon nahegelegt, dass ich "zu klein" wäre. Aber bestimmt nicht bei allen Frauen.

Frauen, die noch im Paläozän leben und auf Statur und Körpergrösse stehen gibts viele. Zugegeben.
Doch ich habe keine Angst auch sehr hohe (und sehr attraktive) Frauen anzusprechen. Im Gegenteil. Jene bedürfen nicht einer Kompensation ihrer vermeintlichen Unzulänglichkeiten.

Du solltest, ohne überheblich zu sein, Dir Deiner Stärken bewusst werden und dem was Du einer potentiellen Partnerin zu bieten hast. Klingt zwar ein bisschen ökonomisch - ist leider der Tenor unserer heutigen Zeit. Wenn sie einen offenen Geist hat, wird sie sich nicht darum kümmern ob "es gut" oder "schlecht" aussieht. Im negativen Fall hat sie eine gute Chance verspielt.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Wie schon von anderen erkannt, ist das Problem wohl nicht wirklich Deine Größe, sondern Dein mangelndes Selbstbewusstsein.

Ich würde -- wären wir beide ungebunden, meine ich -- sofort Philipp Lahm nehmen, oder Seth Green (US-amerikanischer Schauspieler), oder Iwan Rheon (walisischer Schauspieler) -- alle nur ungefähr meine Größe oder darunter. Aber all diese Männer haben eben Charakter, Ausdruck, Auftreten: darauf kommt es an.

"Fake it till you make it" ist kein schlechter Ansatz (irgendwo auf dem Weg musst Du aber echte Sicherheit herbekommen; früher oder später findet jeder Dir nahe Mensch heraus, dass Du an Dir selbst zweifelst).
 
G

Gast

Gast
  • #18
Es kommt doch nicht zwangsläufig auf die Körpergröße an und 178 cm ist doch nicht sonderlich klein, normale Durchschnittsgröße! Es kommt drauf an, wie Du auftrittst, vermutlich liegt es an Deinem mangelnden Selbstwertgefühl, wie schon meine Vorschreiber vermuten. Richte Deinen Fokus nicht zu sehr auf die Größe und Frauen, die sich da angeblich drüber aufregen oder was Verletzendes zu Dir sagen, kannst Du sowieso in die Tonne hauen :)

w,39 und 167 cm
 
G

Gast

Gast
  • #19
@ #15 / von # 13:

Ich wurde auch von Frauen wegen meiner Größe abgewiesen, sogar von einer viel kleineren Frau als ich. Aber ich wurde nie dabei respektlos behandelt bzw. mir war es egal. Ich sage mir immer: wenn ich nicht der richtige für sie bin, dann ist sie auch nicht die richtige für mich... fertig. Hauptsache: man soll es nicht zu persönlich nehmen und darunter leiden. Ich habe auch einige Frauen (respektvoll und Gentelman-weise) abgewiesen, weil sie mir nicht gefallen haben. Niemand ist perfekt.

@FS: Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: Du bist unsicher. Die Frage nach der richtigen Größe ist zwecklos. Denn woher willst Du wissen, dass eine kleine Frau nicht unbedingt eine 190cm Mann möchte? Und was wenn ausgerechnet diese Frau respektlos wäre?
 
G

Gast

Gast
  • #20
Meine 1,82 große Freundin war mal total fasziniert von einem Mann, der nicht größer als 1,60 war. Und warum? Weil er ganz selbstbewusst auf Frauen zuging, einfach die angesprochen hat, die ihm gefielen, und mit Körben gelassen umging. Ein Unternehmer hat mal gesagt: "Erfolg hat man mit MUT und MACHEN."
Außerdem: Sei nicht zu sehr auf Deine Größe fixiert, auch große Männer bekommen Absagen, und die fragen sich dann auch nicht, ob sie vielleicht zu groß sind ...
 
G

Gast

Gast
  • #21
Liebe FS,

ich weis nicht, wo du hier im Forum gelesen haben willst, dass deine Größe angeblich zu klein ist und Frauen sich darüber aufregen.

Da du ja eh wieder in der freien Wildbahn Frauen ansprechen willst, sollte es dir doch egal sein, was hier an Unsinn geschrieben wird. Recht gebe ich dir, dass hier sehr viel negatives auf komprimierte Art geschrieben wird.

Ich bin 1.60 cm und für mich hättest du genau die richtige Größe! Mit größeren Männern hat es nie beim Küssen und beim Sex geklappt, weil einfach die Proportionen nicht gestimmt haben.

Also, suche nach den wahren Gründen deines Mangels an Selbstbewußstein und überlege, warum du Zweifel an dir bekommst, wenn du abwertende Gedanken und Meinungen anderer Menschen liest. Die sollten dir nämlich schnurz piep egal sein.

w 47
 
G

Gast

Gast
  • #22
Wärst du 1,60, kann könnte ich deine Frage verstehen, aber bei 1.78? Mach dir da mal nicht ins Hemd - wenn alles andere stimmt, dann klappt das auch - grenzt ja fast an 1.80 mtr.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Ich (w28, 170cm) finde dich absolut nicht zu klein, ist doch deine ganz gute Größe für einen Mann. Außerdem hat die Größe einer Frau nichts damit zu tun, wie sich dir gegenüber verhält. Niveau hat nichts mit der Körpergröße zu tun.
Ich glaube ehrlich gesagt, dass du eher Probleme mit deinem Selbstbewusstsein hast und geringes Selbstbewusstsein wirkt nun mal unattraktiv, egal wie groß man nun ist (hast du eine Ahnung wie viele Menschen schon versucht haben mir einzureden, dass ich zu klein sei....haha, funktioniert aber nicht).
 
G

Gast

Gast
  • #24
@21
Aber selbst bei 1,60m könnte man ihm keine Tipps geben bis zu welcher Größe er Frauen ansprechen könnte!?

@20
Z.B. in dem Thread "Haben Männer mehr Selbstbewusstsein? " wo sich eine Frau gefragt hat, warum optisch nicht so tolle Männer Frauen ansprechen, hat sich die FS darüber aufgeregt. So ganz egal ist es nicht was hier geschrieben wird, denn in freier Wildbahn laufen auch Forumsteilnehmer rum bzw. Menschen mit der gleichen Einstellung.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Tja, Frauen > 1.75 werden sich sicherlich über deine Größe lustig machen, Frauen < 1.70 eher nicht. Aber wie ich deiner Frage entnehme suchst Du wohl eher eine Frau > 1.75 und lässt die Kleineren links liegen und begegnest diesen vielleicht auch eher abfällig? Dann mußt Du dir eben auch gefallen lassen, wenn eine große Frau einen kleinen Mann lächerlich findet.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Hier im Forum wurde vor allem angekreidet, dass kleine Frauen sich sehr oft extragroße Männer aussuchen, bzw. große Männer sich deutlich kleinere Frauen aussuchen (also diese Vater-Tochter-Optik - von hinten gesehen) und die größeren Frauen dabei auf der Strecke bleiben. Du mit Deinen fast 1,80 bist doch nicht klein! Es gibt so viele Frauen um die 1,60/1,65, wenn Du denen nicht groß genug bist?!

Ich 1,78, habe übrigens vor kurzem eine Mann mit 1,70 kennengelernt und dessen innere Größe fasziniert mich so sehr, dass ich mir trotz dem ungewohnten Nach-unten-sehen vorstellen kann mit ihm zusammen zu sein - falls es ihm nichts ausmacht, dass ich größer bin. (w)
 
G

Gast

Gast
  • #27
Hier ist der TE. Danke soweit für die Antworten.

Zu Nr. 24: Du hast meine Frage falsch verstanden. Wo steht, dass ich gezielt große Frauen suche? Die Größe einer Frau ist mir als Partnerwahlkriterium schlichtweg egal. Daher lässt mich deine bissige Antwort auch kalt.

An all die kleineren Männer, die hier von ihren Erfahrungen berichtet haben: Respekt für euren Mut und eure Persönlichkeit!
 
G

Gast

Gast
  • #28
Lieber FS, ich (w, 33 J, 1,81 m groß), kann der #5 nur zustimmen. Respekt und Größe haben nichts miteinander zu tun! Ich hatte auch schon kleiner Freunde, wenn mir ein Mann gefällt sind mir ein paar cm mehr oder weniger egal. Ich habe einen guten Freund, der ca. 1,74 m groß ist. Er ist nett, witzig, offen, hat ein hübsches Gesicht und ist sehr clever. Es hat bei uns nicht gefunkt als wir uns auf einer Party kennenlernten, aber wir haben uns gut verstanden und mögen uns gerne, so dass es eben "nur" für eine Freundschaft gereicht hat. Wenn wir uns ineinander verliebt hätten wäre es mir völlig egal gewesen dass er etwas kleiner ist als ich und ich denke, umgekehrt auch. Er hatte auch schon einmal eine größere Freundin. Also lass Dich wenn Dir eine Frau gefällt nicht von der Größe irritieren. Vielleicht gefallen dir eh die Frauen am besten, die kleiner als Du sind oder maximal gleich groß? Lass es auf Dich zukommen!

Wenn eine Frau, die über 1,78 m groß ist Dich respektlos behandeln sollte liegt es jedenfalls nicht an ihrer Größe sondern an ihrem Charakter - passieren kann Dir das aber leider auch bei einer 1,60 m Frau. Viele Glück und Erfolg wünsche ich Dir!
 
G

Gast

Gast
  • #29
Sag mal FS, deine Frage ist ja wohl "fishing for compliments" gewesen.
Aber wenn es deinem Ego guttut. Man könnte auch eine Therapie machen.

Also liebe Antworterinnen hier, dann lasst auch Frauen leben, die Fragen zu ihrer Optik stellen, und unterstellt ihnen keine Albernheit/Eingebildetheit/usw, oder fragt entrüstet nach ihrem Alter, oder gebt ihnen Ratschläge für eine Therapie.

Baut diese Frauen genauso auf, zu sowas scheint das Forum hoffentlich nicht nur bei Männer-Fragen fähig zu sein. :))
 
G

Gast

Gast
  • #30
Lieber FS,

ich persönlich denke, dass es eher ungewöhnlich ist, dass eine relativ große Frau sich über die Körpergröße anderer Menschen lustig macht. Als relativ große Frau (1,81 m) macht man in der Regel die Erfahrung, dass man von Frauen und Männern gleichermaßen schräg angeschaut wird und muss sich so einiges an Lästereien, Klischees und Beleidigungen anhören (Ja, die Menschen sind sogar unfähig, wenn sie sich schon unbedingt auslassen müssen, dies wenigstens so leise zu tun , dass das Ziel ihrer Angriffe es nicht mit anhören muss!). Eine solche Frau überlegt es sich zweimal, ob sie über einen anderen Menschen wegen Äüßerlichkeiten herzieht. Stattdessen habe ich schon häufig mitbekommen, dass sich Frauen von relativ geringer Körpergröße abwertend über Männer geäußert haben, die "lediglich" 10 cm größer sind als sie selbst. Zudem glaube ich, dass der Anteil der Frauen, welche einen Partner von gleicher Größe (bzw. der geringfügig größer oder kleiner ist) bei Frauen ab 1, 75 m stark ansteigt. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass die Frauen, welche sich abwertend über etwas kleinere Männer äußern, dies nur tun, wenn sie schon öfter von selbigen wegen ihrer Körpergröße als "unweiblich", "unattraktiv" oder "abstoßend" tituliert wurden.
 
Top