G

Gast

  • #1

Wie hättet Ihr auf diese Mail reagiert?

Ich habe aus Versehen eine Partneranfrage an einen 13 Jahre jüngeren Mann geschickt, wobei ich gar nicht weiß, wie der in meine Vorschläge kam. Nette Antwort, mein Profil gefällt ihm, er lädt mich zu einem Kennenlernwochenende ein. Darauf schrieb ich zurück, ob er auf mein Alter geschaut hätte. wäre für ihn OK. Ich schrieb dann mit Foto zurück, dass wir uns mal an einem Sonntag treffen könnten. Darauf kam folgende Mail:Ob ich zu allem bereit bin, offen für Neues, tabus habe, was ich einsetze (kein Geld). Ich soll für das Treffen ein paar Möglichkeiten aufzählen. Oder machen wir einen Crashkurs , Samstag treffen ,einchecken, Sonntag Hotel Hand in Hand verlassen? Hätte sowas noch nie gemacht, aber mit mir würde er. Eh klar.Foto hatte ich keins von ihm. Das Profil war ganz in Ordnung. Habe meiner Meinung keinen Zwang angetan und sehr unfreundlich reagiert. Was hättet ihr gemacht?
 
G

Gast

  • #2
Kann Dich verstehen, auch wenn ich männlich bin. Deine Reaktion ist ok und nachvollziehbar. Schade nur, daß Dich sowas erst recht für jüngere Partner "versauen" dürfte bzw. daß Du beim nächsten Kontakt zu einem jüngeren Mann wohl erstmal (mindestens) vorsichtig bist.

Viele Grüße,
m/29
 
  • #3
Der spinnt doch! Was passiert, wenn du ihn triffst und nach 5 Minuten merkst, dass der Typ nun gar nicht geht? Willst du dann noch den Rest des Wochenendes mit ihm verbringen? Und du hast ja noch nicht mal ein Foto von ihm gesehen, wenn ich dich richtig verstanden habe.

Nein, das hört sich eher so an, als ob er dich mal schnell vernaschen möchte. Und er wendet den vielfach bewährten Trick an, den großzügigen Mac raushängen zu lassen - das zieht eben oft bei Frauen.

Also ich würde in dieser Sache erst mal voll in die Eisen gehen und drei Bilder sehen wollen. Wenn er passabel aussieht, könnt ihr euch ja mal auf einen Kaffee treffen. Vorausgesetzt natürlich, dass du mit dem Altersunterschied wirklich leben kannst. Wenn du eine langfristige Beziehung suchst, kann ich mir das kaum vorstellen.
 
G

Gast

  • #4
Wenn ich Lust auf Sex gehabt hätte, hätte ich ein Bild angefordert und dann ggf. meine sexuellen Vorlieben geschildert.
 
G

Gast

  • #5
Du solltest doch selber ein paar Vorschläge machen.... ODER einen Crashkurs, Samstag treffen....

Hast du mal überlegt, ob der Mensch vielleicht einfach nur witzig sein wollte....
für mich hört sich das nach Humor an und er sagte dir, dass er dich mag.

Schade, glaube du hast zu schnell reagiert.

Warum glauben Frauen immer, Männer wollen nur das eine?

selber Frau/36
 
G

Gast

  • #6
Um sowas, zu bekommen, brauchst Du abends nur mal auszugehen, dann siehst Du wenigstens denjenigen, auf den Du dann evtl. eingehen oder mit dem Du mitgehen möchtest.

Der war sicher nichts für ne schöne gemeinsame Zukunft ;-)
 
G

Gast

  • #7
siri

kein Grund, sich aufzuregen. Er hat gesagt, was er möchte und du kannst ja oder nein dazu sagen. In meinen Augen alles ok. Ärgerlich wäre es gewesen, wenn er dich angeschmachtet und dir seine übergroße Zuneigung gestanden hätte, um letztendlich nur ein Wochenende im Hotel mit dir zu verbringen.

Wir wollen, daß die Männer ehrlich sind! Dann dürfen wir uns nicht darüber aufregen, wenn sie es sind!
 
  • #8
@#4: "Warum glauben Frauen immer, Männer wollen nur das eine?" - na, was glaubst denn du wohl, was der Kerl mit "offen für Neues" und "keine Tabus" gemeint hat? :) Nee, also wirklich, die Sache ist doch wohl ziemlich eindeutig.
 
G

Gast

  • #9
Ich glaube das war eher provokativ witzig gemeint.
 
G

Gast

  • #10
Fragestellerin:
Danke für Eure Antworten!
Bin mir auch nicht ganz sicher wie das gemeint war, aber hier ist mir schon so Einiges untergekommen, dann reagiert man so.
Was also hättet ihr ihm an meiner Stelle vorgeschlagen?
 
G

Gast

  • #11
siri
#9 Fragestellerin

ich hätte mich bei ihm bedankt.

1. Dafür, daß er mich für einen flotten, sexy Käfer hält - zuviel der Ehre....
2. Dafür, daß er Tacheles geredet und mich nicht vollgeschmalzt hat
 
G

Gast

  • #12
Ich hätte ihn vielleicht noch gefragt, ob er das tatsächlich ernst meint und wäre dann spielerisch darauf zu sprechen gekommen, dass ich das ja nicht mit einem völlig Unbekannten machen kann. Fair wäre, wenn er mir auch seine Fotos zeigen würde usw. Danach hätte sich ja einiges geklärt und entweder er wäre in deinem Sinne darauf eingegangen und ihr hättet euch erstmal zum Kaffe getroffen. Andernfalls hätte er sich dann sowieso verpieselt, weil er gemerkt hätte, dass du das Spiel nicht bis zum Ende mitspielst.
 
S

Stefan

  • #13
Ich denke das dich dieses Abenteuer in wirklichkeit gereizt hätte, du kannst es dir nur nicht eingestehen.
Im grunde genommen ist es ja ein Kompliment und wenn er optisch deinen Erwartungen entspricht, wieso nicht?
 
G

Gast

  • #14
Alexandra

Diese direkte Art ist typisch für die meisten jüngeren Männer. Sie fragen nach immer demselben Muster ab. Der Grund ist, sie wollen nichts verkehrt machen.
Du brauchst nicht soviel in seine Worte hinein interpretieren.
Triff dich mit ihm, dann siehst du weiter.
 
G

Gast

  • #15
Was sollte der Mann denn anderes denken, was Du von ihm willst, bei diesem Altersunterschied?
Dass Du eine ernsthafte Beziehung suchst, gemeinsame Kinder mit ihm möchtest? Es war wohl ein beidseitiges Missverständnis. Du hast Dich angeboten und er hat für sich positiv reagiert. w/46*
 
  • #16
Die armen Männer können es aber auch nie richtig machen!!!
Sei doch froh über die direkte Ansage, damit kannst Du wenigstens umgehen! Besser als es erst ganz allmählich erraten zu müssen (wie ja auch oft der Fall).
 
G

Gast

  • #17
Partneranfrage aus Versehen glaube ich schon mal nicht. Aber wenn es so ist, dann ist seine Antwort eine sehr typische. Er will probieren was geht, denn mit einer Frau mit dem Altersunterschied stellt er sich wirklich keine Beziehung vor. Ein normaler Kerl finde ich. Du hast keine andere Antwort verdient. Eine Frau, die einen derart jungen Mann anschreibt, kann man ruhig in einem dubiosen Licht sehen. Aber da es ja unabsichtlich war, trifft es dich jetzt. Ist auch zu verstehen.
Sag ihm das und servus!
 
G

Gast

  • #18
"Ob ich zu allem bereit bin, offen für Neues, Tabus habe ... "

Ich finde nicht, daß man eine Frau, die einen sehr viel jüngeren Mann anschreibt, gleich in einem dubiosen Licht sehen muß. Die Art des Anschreibsns könnte da eher Aufschluß geben.

Kommt darauf an, was Du suchst. Willst Du schwerpunktmäßig mehr oder weniger regelmäßig Zirkeltraining im Bett oder sonstwo absolvieren oder suchst Du einen Menschen, dem Du Dich emotional verbunden fühlst und mit dem Du im Idealfall Dein Leben verbringen willst?

Die Sache wäre für mich jedenfalls gelaufen und ich meine, dieser Mann sollte besser an anderer Stelle nach Kontakten suchen.
Ein ähnlicher Fall (SEHR eindeutige SMS) hat mich übrigens dazu veranlaßt, mich tatsächlich ohne Kommentar nicht mehr bei jemandem zu melden - und ich habe nicht mal ein schlechtes Gewissen!

Mary - the real
 
G

Gast

  • #19
an 17-Fragestellerin
Mich haben hier schon einige junge Männer angeschrieben, denen habe ich allen abgesagt. Dieser war aber unter meinen Partnervorschlägen (suche zwischen 55 und 65), deshalb habe ich das Alter nicht gesehen. Hab ihm das auch so geschrieben,ist aber egal, da Kontakt beendet.
Zu deiner Information: meine Mutter ist seit Jahrzehnten mit einem 10 Jahre jüngerem Mann glücklich, kenne noch mehr solche Paare.
Meinen letzten Partner habe ich übrigens im direkten Leben kennen gelernt. Er sprach mich an. Als ich sein Alter erfuhr (sah älter aus, ich jünger) habe ich das gleich beendet, denn er war 18 Jahre älter! Für mich unmöglich.
Er hat aber nicht locker gelassen, wir waren 6 Jahre ein Paar. Niemand hat sich daran gestoßen, obwohl ich auf dem Land lebe.Dann habe ich mich getrennt,nicht wegen seinem Alter.Ich suche deshalb aber ganz bestimmt keinen so jungen Mann.
Ich suche eine ganz normale, harmonische Dauerpartnerschaft, das steht auch so in meinem Profil.