• #1

Wie kann ich das deuten/ Mache ich mir zu viele Sorgen?

Guten Tag ihr Lieben :)
Ich habe vor ca. 4 Wochen schon mal einen Post gesetzt "Bin ich zu dünn für eine Beziehung?" in der es um eine 7 Jahre jüngere Frau ging, in die ich mich verliebt habe und ihr habt mir Mut gemacht, es zu probieren, da ich mit meinem Untergewicht Angst hatte dass sie mich nicht mag. (Danke nochmal dafür :) )
Jetzt ist es so: Ich habe sie gefragt ob wir uns mal treffen wollen und sie hat gesagt sie kommt am Donnerstag vorbei um ihre Großeltern zu besuchen (meine Vermieter) und dass wir da gerne was trinken können. Jetzt sind die Großeltern aber am Donnerstag nicht da und sie kommt wahrscheinlich nicht. Mein Kopf deutet das sofort als "Dann will sie nichts von dir". Dies nagt natürlich wieder an meinem eh schon niedrigen Selbstwertgefühl. Wie kann ich das ganze jetzt deuten? Habt ihr noch Tipps, also z.B. einfach dran bleiben? Denn wir kennen uns ja erst seit 5 Wochen und haben uns vielleicht 4-5 mal gesehen, aber ich habe das Gefühl wenn es nicht sofort klappt (Liebe auf den ersten Blick) klappt es nie... Auch wenn sie immer mit ihren Freunden ausgeht und ich nicht dabei bin, denke ich sofort es liegt an mir. Mache ich mir da einfach auch zu viele Sorgen? Ich bin jetzt 27 und hatte noch nie eine feste Freundin, und habe das Gefühl dass ich schon zu alt bin und zu viel verpasst habe im "Liebesleben".
Wie seht ihr das?
Freue mich über jede Tipps und Meinungen :)
Gruß
Tobi
 
  • #2
Jetzt sind die Großeltern aber am Donnerstag nicht da und sie kommt wahrscheinlich nicht. Mein Kopf deutet das sofort als "Dann will sie nichts von dir". Dies nagt natürlich wieder an meinem eh schon niedrigen Selbstwertgefühl. Wie kann ich das ganze jetzt deuten? Habt ihr noch Tipps, also z.B. einfach dran bleiben? Denn wir kennen uns ja erst seit 5 Wochen und haben uns vielleicht 4-5 mal gesehen, aber ich habe das Gefühl wenn es nicht sofort klappt
Ich hab das Gefühl so richtig Interesse hat sie nicht, denn dann würde sie vorbei kommen und dich besuchen auch wenn die Großeltern nicht da sind, um dich zu besuchen und zu sehen - so ist das eher so „zwei Fliegen mit einer Klappe“ Großeltern und Bekannten besuchen.

Frag sie doch einfach ob sie nicht trotzdem vorbei kommen möchte und du dich darüber sehr freuen würdest.
Wenn sie nicht möchte dann weißt du zumindest dass das mit euch nichts werden wird.

W 27
 
  • #3
Hast du denn therapeutische Hilfe? Wenn nicht: der Zeitpunkt ist gekommen. -Vielleicht auch eine Gruppe mit Männern, denen es genauso geht, du brauchst auf jeden Fall mehr Selbstbewußtsein, so wird das eher nix. Sorry, das ist jetzt vielleicht hart, aber die Frau will sicher nicht Therapeutin spielen. Wenn du an jedem Fussel Zweifel hegst kann das nur anstrengend bis nichts werden.
 
  • #4
Kontakt aufnehmen, fragen ob sie, wenn sie nicht vorbeikommen will, weil die Großelter ja nicht da sind, interesse hat mit dir was zu unternehmen. Kino, anschliessend Bar, Club oder eine tolle Location wo man auch was essen kann. Lock sie heraus, warte nicht ob sie vielleicht evtl oder irgendwann maaaaalllll Zeit hat. Geh auf sie zu, du musst aber auch was anbieten. Nur zum labern zu dir zu kommen, das reicht nicht.
 
  • #5
Ich denke auch, dass sie dann kein großes Interesse hat. Sonst würde man alles tun, um den anderen trotzdem zu sehen. Aber ich würde an deiner Stelle trotzdem nochmal nachfragen, ob sie nicht doch vorbeikommen will, wie @Blume94 sagt. Oder nach einem neuen Date fragen. Denn wenn sie dann Nein sagt oder ausweicht, weißt du, woran du bist und kannst dich von der Idee wieder lösen.
Den Altersunterschied bei 20 und 27 find ich persönlich doch noch recht hoch; ich glaube, ich hatte mit 20 noch nicht so viel Lebenserfahrung und hab mich eher bei maximal drei Jahre älteren umgesehen; 27 erschien mir wie ein anderes Universum (da schon arbeitend oder mit dem Studium fertig, während ich grad erst anfing mit studieren; also Lebenswelten noch sehr weit auseinander). Ein paar Jahre später ist dieser Unterschied dann nicht mehr so deutlich, da man sich doch bis Mitte 20 nochmal sehr weiterentwickelt. Aber das sind nur meine Gedanken dazu; muss natürlich nicht der Grund sein; sieben Jahre sind an sich ja nicht so viel.
Viel Erfolg!
w, 37
 
  • #6
Jetzt sind die Großeltern aber am Donnerstag nicht da und sie kommt wahrscheinlich nicht.
Hat sie dir das gesagt, oder weißt du das einfach nur von den Großeltern?
aber ich habe das Gefühl wenn es nicht sofort klappt (Liebe auf den ersten Blick) klappt es nie
Das würde ich nicht so eng sehen. "Liebe" auf den ersten Blick denke ich, gibt es so ohnehin nicht. Eher "Verknallt auf den ersten Blick". Es gibt aber genauso "Verknallt nach dem ersten Kuss" usw. Also es kann sich durchaus etwas entwickeln.
Wie kann ich das ganze jetzt deuten? Habt ihr noch Tipps, also z.B. einfach dran bleiben?
Was hat sie denn genau gesagt?
Ansonsten würde ich ihr nochmal sagen, dass du wirklich gerne ein Date mit ihr hättest und fragen, ob sie das wollen würde.
Sie ist erst 20 und weiß evtl. nicht so recht wie sie reagieren soll.

By the way: Gratulation zu deinem Schritt auf sie zu. :)
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
 
  • #7
Sage ihr, dass du dich freuen würdest, sie trotzdem zu sehen.
Wenn sie darauf nicht eingeht, hast du deine Antwort. Ich gehe da mit @Blume94.
ABER unabhängig von dieser Frau, ich würde dir raten dringend an deinem Selbstwert zu arbeiten. Ein gutes und gesundes Selbstwert, ist die Grundlage für eine gute, gesunde Beziehung!
Wie soll dich jemand liebenswert finden, wenn du so ein Thema mit dir selber hast? Es sorgt immer dafür, dass du dir Menschen ins Leben "ziehst", die dir unbewusst beweisen, wie du dich selber wahrnimmst. Das sorgt für einen toxischen Teufelskreis.
Ich wünsche dir Mut und viel Glück!
 
  • #8
Ich bin ganz bei @Madita8
Frage sie nochmal, aber schlage ein richtiges Date mit einer Unternehmung vor, zu der du sie eimlädst.

Wenn du sie nur zu dir nach Hause einlädst, denkt sie ggf noch was ganz falsches und sagt deswegen ab.

Zeigt ja auch keinerlei Bemühungen und Interesse deinerseits, wenn sie vorbeikommen soll.
 
  • #9
Ganz klar: aktiv werden, sie fragen bzw. einladen: „ich würde dich gerne auf … einladen“, nicht „ hast du Lust auf …“. Nicht darüber nachdenken, was sie vielleicht meint und will, warum sie sich nicht meldet etc. Vielleicht ist sie einfach schüchtern.
Viele Frauen würden auch einen sehr attraktiven Mann nie von sich aus ansprechen sondern warten immer auf männliche Initiative.
Vielleicht noch eins: Körper ist nicht alles. Ein Mann beeindruckt mindestens so sehr durch das, was er tut und darstellt: Beruf, Hobby, Ehrenamt, Urlaub, Freunde, Sport, Wissen…
Es wäre gut, wenn du da etwas vorzuweisen hättest.
 
  • #10
Jetzt sind die Großeltern aber am Donnerstag nicht da und sie kommt wahrscheinlich nicht. Mein Kopf deutet das sofort als "Dann will sie nichts von dir".
Hat sie das gesagt oder denkst du das nur?
ich habe das Gefühl wenn es nicht sofort klappt (Liebe auf den ersten Blick) klappt es nie...
Das stimmt nicht. Oft muss man sich erst besser kennen und mögen lernen.
Ganz klar: aktiv werden, sie fragen bzw. einladen: „ich würde dich gerne auf … einladen“, nicht „ hast du Lust auf …“. Nicht darüber nachdenken, was sie vielleicht meint und will, warum sie sich nicht meldet etc. Vielleicht ist sie einfach schüchtern.
Ja, einfach authentisch fragen/machen, wonach dir ist und dazu stehen, drüberstehen. Du musst diesen kurzen Moment, der dir peinlich ist oder vielleicht peinlich sein könnte, einfach aushalten, also z.B. die Nachricht abschicken und danach, auch wenn du denkst "Oh Gott, was wird sie jetzt denken, wie kommt das rüber, war das ein Fehler etc.?", es einfach in dem Moment aushalten, meistens ist es dann gar nicht schlimm. Weißt du, solange du nett und höflich bist und dich authentisch verhältst, ist nichts an dem, was du tust, peinlich oder schlimm, sondern du bist dann einfach Du, wie du bist, und das ist ok. Es kann ihr gefallen oder nicht. Wenn es ihr gefällt, passt ihr zusammen, wenn nicht, dann wäre sowieso nichts draus geworden. Du willst dich ja auch in einer Beziehung nicht immer verstellen, sondern als du selbst gemocht werden.
Viele Frauen würden auch einen sehr attraktiven Mann nie von sich aus ansprechen sondern warten immer auf männliche Initiative.
Das scheint zu stimmen.
Vielleicht noch eins: Körper ist nicht alles. Ein Mann beeindruckt mindestens so sehr durch das, was er tut und darstellt: Beruf, Hobby, Ehrenamt, Urlaub, Freunde, Sport, Wissen…
Ja, ich möchte mit einem Mann interessante Gespräche führen können, was Neues lernen und irgendwie eine Bereicherung erleben durch das Zusammensein. Der Körper ist da wirklich nicht alles.
Den Altersunterschied bei 20 und 27 find ich persönlich doch noch recht hoch
Es kann schon sein, dass sie dich aus bestimmten Gründen nicht auf dem Partner-Radar hat. Alter kann ein Grund sein, muss aber nicht, das ist individuell und manche wirken ja auch jünger/älter. Ich z.B. habe noch nie was mit einem Mann unter 30 gehabt und fand es schon immer attraktiv, wenn der Partner seinen Platz im Leben bereits gefunden, seine Persönlichkeit entwickelt hat und bereit für eine ernsthafte Partnerschaft ist. Letztendlich ist das individuell. Wenn es sein soll, dann wird es klappen, wenn nicht -- naja, dann sollte es nicht sein.
w26
 
  • #12
Denn wir kennen uns ja erst seit 5 Wochen und haben uns vielleicht 4-5 mal gesehen, aber ich habe das Gefühl wenn es nicht sofort klappt (Liebe auf den ersten Blick) klappt es nie...
Da gebe ich dir eine volle Zustimmung, natürlich gibt es immer Ausnahmen!!
Auch wenn sie immer mit ihren Freunden ausgeht und ich nicht dabei bin, denke ich sofort es liegt an mir. Mache ich mir da einfach auch zu viele Sorgen? Ich bin jetzt 27 und hatte noch nie eine feste Freundin, und habe das Gefühl dass ich schon zu alt bin und zu viel verpasst habe im "Liebesleben".
Wie seht ihr das?
Freue mich über jede Tipps und Meinungen :)
Ich denke schon, dass sie kein Interesse an dir hat, ich würde mich andersweilig konzentrieren.
Du solltest deine Gesinnung, deine Geisteshaltung, deine Einstellung dringend verändern, mit 27 zu alt sein, ich kriege gleich Herzklopfen und dass du was verpasst hast, nicht hast du verpasst, lese täglich hier die Berichte und du liest, wie viel Probleme es in Beziehunen gibt, wenn du das meinst, so hast du recht, ja du hast viele Beziehungsprobleme verpasst!!!
Da gibt es einige, die bei diesem Alter schon wieder geschieden sind!
 
  • #13
Guten Tag ihr Lieben :)
Ich habe vor ca. 4 Wochen schon mal einen Post gesetzt "Bin ich zu dünn für eine Beziehung?" in der es um eine 7 Jahre jüngere Frau ging, in die ich mich verliebt habe und ihr habt mir Mut gemacht, es zu probieren, da ich mit meinem Untergewicht Angst hatte dass sie mich nicht mag. (Danke nochmal dafür :) )
Jetzt ist es so: Ich habe sie gefragt ob wir uns mal treffen wollen und sie hat gesagt sie kommt am Donnerstag vorbei um ihre Großeltern zu besuchen (meine Vermieter) und dass wir da gerne was trinken können. Jetzt sind die Großeltern aber am Donnerstag nicht da und sie kommt wahrscheinlich nicht. Mein Kopf deutet das sofort als "Dann will sie nichts von dir". Dies nagt natürlich wieder an meinem eh schon niedrigen Selbstwertgefühl. Wie kann ich das ganze jetzt deuten? Habt ihr noch Tipps, also z.B. einfach dran bleiben? Denn wir kennen uns ja erst seit 5 Wochen und haben uns vielleicht 4-5 mal gesehen, aber ich habe das Gefühl wenn es nicht sofort klappt (Liebe auf den ersten Blick) klappt es nie... Auch wenn sie immer mit ihren Freunden ausgeht und ich nicht dabei bin, denke ich sofort es liegt an mir. Mache ich mir da einfach auch zu viele Sorgen? Ich bin jetzt 27 und hatte noch nie eine feste Freundin, und habe das Gefühl dass ich schon zu alt bin und zu viel verpasst habe im "Liebesleben".
Wie seht ihr das?
Freue mich über jede Tipps und Meinungen :)
Gruß
Tobi
Lieber Tobi,

Ja, du machst dir zu viel Gedanken / Sorgen.

Du musst eines verstehen: Frauen möchten ausschließlich "auf schauen". Wenn du nichts zu bieten hast (gedanklich, körperlich, materiell) bist du nicht interessant. Du selbst würdest dich nicht für Menschen interessieren, die dir nichts "anbieten", dir keinen "Mehrwert" geben.

Alleine der Fakt, dass du dich fragst ob sie dich mag oder nicht, zeigt auf, dass du dich selbst noch nicht gefunden hast (und in der schwächeren Position bist).

Arbeite an dir selbst, verliebe dich in dein Leben, werde die Person die du sein möchtest. Du hast nur ein Leben.

Versuche niemanden von dir zu überzeugen. Frauen kommen von ganz alleine, wenn du im Leben dort angekommen bist, wo du sein möchtest.

Mein Rat ist folgender: Vergiss für eine Weile alles und konzentriere dich auf deine geistige und körperliche Weiterentwicklung. Mache Sport, entwickle dich im Job weiter.

"A woman’s charm comes from her happiness, a man’s, from his confidence."
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #14
Außerdem ein guter Tipp zu deinem Kommunikationsverhalten:

Wenn man was anfängt (ein Kennenlernen, eine Bewerbung, einen Thread in einem Forum), bleibt man da möglichst aktiv und zeitnah dran, ist höflich und bemüht, tut besser zu viel als zu wenig. Geht das mal nicht, teilt man das denjenigen mit, die angefangen haben, sich Gedanken über einen zu machen.

Sollte ich dich beurteilen, wärst du aus diesem Grund schon raus.
 
  • #15
Du solltest deine Gesinnung, deine Geisteshaltung, deine Einstellung dringend verändern, mit 27 zu alt sein, ich kriege gleich Herzklopfen und dass du was verpasst hast, nicht hast du verpasst, lese täglich hier die Berichte und du liest, wie viel Probleme es in Beziehunen gibt, wenn du das meinst, so hast du recht, ja du hast viele Beziehungsprobleme verpasst!!!
Ja, der FS hat viele Beziehungsprobleme verpasst, aber ...dafür hat er ja nun bisher überhaupt keine Beziehungserfahrungen gesammelt. Im Alter zwischen 17 und 27 gibt es nicht nur Probleme, sondern auch viele glückliche Beziehungen (Stichwort; erste große Liebe). Die Erfahrungen im Umgang mit dem anderen Geschlecht "lernen"" die meisten schon als Teenager und entwickeln sich entsprechend weiter. Schließlich fallen die S-Werte nicht vom Himmel, automatisch gleichmäßig verteilt auf alle Menschen. Sie bilden sich erst durch zunehmende Lebenserfahrung, die dem FS noch fehlt.
Wenn es nach dem IM ginge, wäre es am besten, am bliebe zeitlebens mit der ersten Sandkastenliebe zusammen und erspart sie somit alle weiteren "Beziehungsprobleme".
Lieber FS, viele Forumsteilnehmer haben dir schon gute Tipps gegeben. Du musst aktiver werden und die junge Dame zu einer Unternehmung einladen, nicht nur auf einen Kaffee zu dir nach Hause, wenn sie sowieso gerade in der Nähe ist.
 
  • #16
Du kriegst eine Frau nur, wenn du felsenfest der Überzeugung bist, alles für diese Frau tun zu wollen oder das zu haben, was sie braucht. Auch nur daraus gestalten sich schöne Beziehungen. Das legen junge Männer Anfang 20 ganz automatisch an den Tag, indem sie Frauen hartnäckig umwerben. Mit 27 muss man nicht mehr hartnäckig umwerben, aber Männer, die da schon Beziehungserfahrung haben, werden bestimmter in ihren Ansichten und ihrer Art des Umwerbens.

Mit 27 sollte man meiner Ansicht nach langsam mit sich im Reinen sein.

Ja, meistens wollen Frauen nichts von dir - wie auch? Man muss sich ja erstmal kennenlernen und über was reden können. Den Kontakt - täglichen - solltest du aufrecht erhalten können. So kommt man sich näher und schafft eine Basis. Mit allem anderen wird es schwer. Also kriege ihre Kontaktdaten raus.

Ich stelle mir eine Beziehung mit dir schwierig vor, wenn du sofort einknickst, weil was nicht nach deinen Vorstellungen läuft.
Ein Mann mit Erfahrung hat schon mal nackte Leute gesehen, war vielleicht sogar schon mal in der Sauna oder FKK-Strand, und weiß daher, dass jeder Körper OK ist und er hat einen Vergleich zu sich und sieht, dass auch andere ihre Makel haben. Das könnte dir für deinen Selbstwert fehlen. Wenn du mit dir nicht im Reinen bist, dann will ich nicht wissen, wie du den Körper von anderen erst siehst. Das macht dich dann beziehungstauglich für richtig tolle Frauen, weil niemand möchte einen Mann, der sich oder andere runterzieht.

Frage weiterhin nach Dates: Ins Kino, ein leckeres Restaurant, ein Stadtfest. Etwas, was eine junge partyfreudige Frau auch interessiert.

PS: Mit 20 habe ich übrigens noch keinen Kaffee getrunken, auch noch keinen Wein oder Sekt.
 
  • #17
Du kriegst eine Frau nur, wenn du felsenfest der Überzeugung bist, alles für diese Frau tun zu wollen oder das zu haben, was sie braucht. Auch nur daraus gestalten sich schöne Beziehungen. Das legen junge Männer Anfang 20 ganz automatisch an den Tag, indem sie Frauen hartnäckig umwerben. Mit 27 muss man nicht mehr hartnäckig umwerben, aber Männer, die da schon Beziehungserfahrung haben, werden bestimmter in ihren Ansichten und ihrer Art des Umwerbens.
Unter solchen Umständen eine Frau zu bekommen, endet gewiss irgendwann mit Kontaktabbruch!! Das Interesse muss beidseitig und ausgeglichen sein!
Ich stelle mir eine Beziehung mit dir schwierig vor, wenn du sofort einknickst, weil was nicht nach deinen Vorstellungen läuft.
Das Bauchgefühl gibt die richtige Antwort, nicht der Kopf!
 
  • #18
Lieber Tobi,

Ja, du machst dir zu viel Gedanken / Sorgen.

Du musst eines verstehen: Frauen möchten ausschließlich "auf schauen". Wenn du nichts zu bieten hast (gedanklich, körperlich, materiell) bist du nicht interessant. Du selbst würdest dich nicht für Menschen interessieren, die dir nichts "anbieten", dir keinen "Mehrwert" geben.

Alleine der Fakt, dass du dich fragst ob sie dich mag oder nicht, zeigt auf, dass du dich selbst noch nicht gefunden hast (und in der schwächeren Position bist).

Arbeite an dir selbst, verliebe dich in dein Leben, werde die Person die du sein möchtest. Du hast nur ein Leben.

Versuche niemanden von dir zu überzeugen. Frauen kommen von ganz alleine, wenn du im Leben dort angekommen bist, wo du sein möchtest.

Mein Rat ist folgender: Vergiss für eine Weile alles und konzentriere dich auf deine geistige und körperliche Weiterentwicklung. Mache Sport, entwickle dich im Job weiter.

"A woman’s charm comes from her happiness, a man’s, from his confidence."
Sorry, aber selten so einen Unsinn gelesen. Frauen möchten aufschauen? Hast du das aus den einschlägigen Youtube Kanälen? Bitte, bitte lieber FS höre niemals auf solche Aussagen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #19
Hast du denn therapeutische Hilfe? Wenn nicht: der Zeitpunkt ist gekommen.
Ich hatte therapeutische Hilfe, aber arbeite jetzt in verschiedenen Kursen noch an meinem Selbstwert.
Hat sie dir das gesagt, oder weißt du das einfach nur von den Großeltern?


Was hat sie denn genau gesagt?
Ansonsten würde ich ihr nochmal sagen, dass du wirklich gerne ein Date mit ihr hättest und fragen, ob sie das wollen würde.
Sie ist erst 20 und weiß evtl. nicht so recht wie sie reagieren soll.

Also das hat sie mir nicht gesagt, sondern ihrem Großvater, als dieser gesagt hat er wäre nicht da. Zu mir hat sie noch gar nichts gesagt. Vielleicht kommt sie ja heute doch, mal schauen.

Ja ich denke auch ich sollte sie einfach nochmal fragen, und wenn sie wirklich absagt dann weiß ich dass sie wohl nichts von mir will sondern es auf freundschaftlicher Basis halten will. Da ist die Beziehung ja ziemlich gut.
Du musst aktiver werden und die junge Dame zu einer Unternehmung einladen, nicht nur auf einen Kaffee zu dir nach Hause, wenn sie sowieso gerade in der Nähe ist.
Vielen Dank, ich werde es probieren. Und wenn sie es nicht annimmt weiß ich ja eigentlich dass sie nichts ernsteres will oder?

Ein Mann beeindruckt mindestens so sehr durch das, was er tut und darstellt: Beruf, Hobby, Ehrenamt, Urlaub, Freunde, Sport, Wissen…
Zumindest werde ich sehr viel für meinen Humor geliebt und gelobt. Für meine "inneren Werte" bekomme ich auch immer wieder viele positive Resonanz (freundlich, hilfsbereit, humorvoll, kinderlieb). Es liegt einfach an meinem Selbstvertrauen.
Aber wenn man 20 Jahre lang einverleibt bekommt, dass man dünn und hässlich ist, woher soll man dann wissen dass die Realität anders ist?
 
  • #20
Zumindest werde ich sehr viel für meinen Humor geliebt und gelobt. Für meine "inneren Werte" bekomme ich auch immer wieder viele positive Resonanz (freundlich, hilfsbereit, humorvoll, kinderlieb). Es liegt einfach an meinem Selbstvertrauen.
Selbstvertrauen bekommt man nicht dadurch, dass man Humor hat und lieb ist, auch nicht durch gutes Aussehen. Es geht vor allem darum, dass man mit dem zufrieden ist, was man außerhalb der Beziehung macht, ob man dazu steht, sich nicht mit sich selbst langweilt.
Auch wenn man gut aussieht, kann man eine hübsche Null sein
 
  • #21
Aber wenn man 20 Jahre lang einverleibt bekommt, dass man dünn und hässlich ist, woher soll man dann wissen dass die Realität anders ist?

Wenn man erwachsen wird, sollte man solche Glaubenssätze irgendwann hinterfragen - tun die einen früher, die anderen später. Bei dir wird es jetzt höchste Zeit.
Aus dem Fenster damit. Immer wieder. Bis er draußen bleibt.

Abgesehen davon ist Aussehen tatsächlich nicht DAS entscheidende Kriterium (na gut, für manche wahrscheinlich schon, aber willst du so jemanden?).
Du siehst doch hoffentlich da draußen selbst, dass es für jedes Aussehen Liebhaber gibt.

Auch wenn man gut aussieht, kann man eine hübsche Null sein

Sehr schön ausgedrückt *Tränenlachsmiley*.
 
  • #23
So jetzt gibts aber trotzdem Neuigkeiten: Sie ist gestern wie erwartet nicht gekommen, da sie wirklich wohl nur ihre Großeltern besuchen wollte und mit mir "nebenbei" reden wollte. Letztendlich hat sie mir aber gar nichts geschrieben, sprich wenn ich das Gespräch mit ihren Großeltern dass sie nicht kommt nicht zufällig mitbekommen hätte, hätte ich gestern die ganze Zeit umsonst gewartet.
Tut jetzt natürlich weh, aber jetzt ist es wenigstens klar wie viel Interesse sie an mir hat....
Soll ich sie fragen warum sie nicht gekommen ist oder das ganze jetzt einfach abhaken?
 
  • #24
So jetzt gibts aber trotzdem Neuigkeiten: Sie ist gestern wie erwartet nicht gekommen, da sie wirklich wohl nur ihre Großeltern besuchen wollte und mit mir "nebenbei" reden wollte. Letztendlich hat sie mir aber gar nichts geschrieben, sprich wenn ich das Gespräch mit ihren Großeltern dass sie nicht kommt nicht zufällig mitbekommen hätte, hätte ich gestern die ganze Zeit umsonst gewartet.
Tut jetzt natürlich weh, aber jetzt ist es wenigstens klar wie viel Interesse sie an mir hat....
Soll ich sie fragen warum sie nicht gekommen ist oder das ganze jetzt einfach abhaken?
Also zunächst einmal finde ich das total blöd eine Verabredung nicht abzusagen (egal in welchem Verhältnis man zueinander steht) vielleicht hat sie aber auch damit, dass sie gesagt hat ihre Großeltern seien nicht zuhause, dir quasi abgesagt.

Ich denke sie hat kein Interesse.
Tut mir leid.
Hinterherlaufen würde ich ihr nicht mehr und auch nicht nochmal fragen.
Wenn sie Interesse hätte wäre sie trotzdem gekommen.

W 27
 
  • #25
Letztendlich hat sie mir aber gar nichts geschrieben, sprich wenn ich das Gespräch mit ihren Großeltern dass sie nicht kommt nicht zufällig mitbekommen hätte, hätte ich gestern die ganze Zeit umsonst gewartet.
Tut jetzt natürlich weh, aber jetzt ist es wenigstens klar wie viel Interesse sie an mir hat....
So verhalten sich viele Frauen, bei denen viele Männer hinterher sind, sie haben es nicht nötig anständig sich zu verhalten, sie sind es nicht würdig! Ich konnte das gleich zu Begimn genau so einschätzen!
Soll ich sie fragen warum sie nicht gekommen ist oder das ganze jetzt einfach abhaken?
Du machst gar nichts, renne ihr bloß nicht hinterher, was willst du mit so einer unzuverlässigen Frau?? Vergiss sie für immer!!
 
  • #26
Sie ist gestern wie erwartet nicht gekommen, da sie wirklich wohl nur ihre Großeltern besuchen wollte und mit mir "nebenbei" reden wollte. Letztendlich hat sie mir aber gar nichts geschrieben, sprich wenn ich das Gespräch mit ihren Großeltern dass sie nicht kommt nicht zufällig mitbekommen hätte, hätte ich gestern die ganze Zeit umsonst gewartet.
Tut jetzt natürlich weh, aber jetzt ist es wenigstens klar wie viel Interesse sie an mir hat....
Ich frage mich immer noch, ob ihr überhaupt ein richtiges Treffen verabredet hattet oder ob sie wirklich nur meinte, sie kommt nebenbei vorbei. Denn wenn es wirklich nur so ein lockeres "Man kann sich ja mal sehen bei Gelegenheit, wenn es sich ergibt" war, dann war ihr wahrscheinlich gar nicht bewusst, dass du es als Date betrachtest und auf sie wartest. Für sie hatte das wahrscheinlich gar nicht diese Bedeutung und deswegen hat sie auch nicht abgesagt. Weißt du, ich habe mit meinen Arbeitskollegen auch gestern "verabredet", dass wir nächsten Mittwoch, wenn wir alle da sind, ja mittags mal zusammen essen gehen können, das wäre nett. Falls nun ich oder einer von denen da aus irgendwelchen Gründen nicht da sein oder nicht können oder sich was Eigenes mitgebracht und andere Pläne haben sollte, erwartet auch keiner eine Absage, weil es keine verbindliche Verabredung und erst recht kein Date ist, sondern nur so ein lockeres "Lass uns doch ..."/"Man könnte ja ..."
Soll ich sie fragen warum sie nicht gekommen ist oder das ganze jetzt einfach abhaken?
Naja, siehe oben, ich denke, sie ist nicht gekommen, weil das Treffen mit deinen Großeltern ausgefallen ist und ihr wahrscheinlich gar nicht richtig verabredet wart.
Wenn sie Interesse hätte wäre sie trotzdem gekommen.
Weiß nicht, es kann auch peinlich und merkwürdig sein, wenn sie nur wegen der Großeltern hinfahren wollte (und nebenbei vorbeischauen) und dann trotzdem kommt, jetzt ohne Grund. Nochmal mein Beispiel oben: Wenn jetzt einer meiner Kollegen nächsten Mittwoch Homeoffice hätte oder Urlaub oder krank wäre oder sonst was, also eigentlich normalerweise nicht kommen würde, dann aber doch extra nur für unser Mittagessen zur Arbeit fährt, mit uns isst und danach wieder geht, fände ich das zwar irgendwie süß, aber ehrlich gesagt auch sehr merkwürdig, weil er das Treffen völlig überbewerten würde. Ich würde mich fragen, ob er sonst kein Leben hat etc. Es wäre einfach seltsam. Auch bei ihr stünde dann die Frage im Raum, warum sie grundlos trotzdem gekommen ist, nur um dir kurz Hallo zu sagen? Das ist halt merkwürdig und "socially awkward", wenn man kein richtiges Treffen/Date verabredet hat.

Bei einem richtigen Treffen fragt man vorher evtl. nochmal nach, sagt so was wie "Hi, bis später!", "Bin gleich da" oder "Bis morgen, ich klingle dann einfach, wenn ich da bin" ....
w26
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #27
Du machst gar nichts, renne ihr bloß nicht hinterher, was willst du mit so einer unzuverlässigen Frau?? Vergiss sie für immer!!
Ja sollte ich wohl wirklich so machen. Treffen wird man sich ja immer wieder, aber meine Anwerbungsversuche lasse ich jetzt einfach sein, ihr Signal war, wenn auch etwas unverschämt, deutlich.

Ich frage mich immer noch, ob ihr überhaupt ein richtiges Treffen verabredet hattet oder ob sie wirklich nur meinte, sie kommt nebenbei vorbei.
Ja also es war so ich habe sie letzte Woche gefragt ob sie am Wochenende (7.8 / 8.8.) Lust hat etwas zu machen, da ich mich freuen würde sie wieder zu sehen.
Dann hat sie geantwortet dass sie am Wochenende schon verplant ist aber am Donnerstag "eh vorbeikommt um ihre Großeltern zu besuchen" und sie es einrichtet dass man sich sieht. Und kam kam eben nix mehr und es ist das von gestern passiert.
Aus meiner Sicht habe ich sie also schon gefragt ob wir (zu zweit) etwas unternehmen wollen, aber ihr "ich komm eh vorbei dann kann man ja was trinken" klingt für mich immer mehr nach "Ich habe keinen Interesse an einem Date oder ähnliches".
Ich glaube daher nicht dass sie das falsch verstanden hat, sondern lieber mit ihrem etablierten Freundeskreis etwas unternehmen will.
 
  • #28
Ergänzung: Klar, ich würde auch sagen, wenn sie wirklich richtiges Interesse hätte, hätte sie anders reagieren können. Ich hätte, wenn ich auf den Mann stünde, eigenständig geschrieben: "Hi, das Treffen mit deinen Großeltern verschiebt sich, aber ich hab mich jetzt schon so auf die kühle Erfrischung/das Essen (was auch immer ihr besprochen hattet) danach gefreut, kann ich einfach trotzdem vorbeikommen?" oder "Hi, ich wollte nur sagen, ich komme jetzt doch nicht diese Woche, sondern nächsten....., sehen wir uns dann?"
Ich bin aber sowieso eher aktiv und direkt, wenn ich was von einem Mann will, manche haben es, wie man im Forum liest, nicht so mit klarer Kommunikation (ihr wirkt da beide etwas unnötig-schwerfällig).
Hier sehe ich folgende potentielle Schwierigkeiten:

-- Ihr kennt euch gar nicht gut genug, dass sie auf dich stehen könnte (und sie steht vielleicht echt nicht auf dich, woher soll das einfach so kommen?)
-- Du hast sie nicht richtig eingeladen
-- Du bist schüchtern und ungeübt (warum hast du nicht nochmal nachgefragt und an das Treffen erinnert?)
-- Sie ist schüchtern. Vielleicht gehört sie zu den passiven, schüchternen jungen Frauen, die eigenständig kein Interesse zeigen und sich bitten lassen, weil sie meinen, das müsste so sein?
-- Ihr kommuniziert beide nicht klar

Allgemein entsteht Zuneigung/Interesse oft dann, wenn einer Zuneigung/Interesse sichtbar zeigt, man spiegelt sich, das kann man sich zu Nutze machen. Viele Frauen und Männer werden erst aufeinander aufmerksam, wenn einer Interesse bekundet, sich liebenswert und eine gewisse Begeisterung zeigt, also eigentlich hast du als Mann gerade bei jüngeren Frauen gute Chancen alleine dadurch, dass du sie umwirbst, denn das schmeichelt und erregt Aufmerksamkeit. ABER: Zusätzlich musst du eine gewisse Grundattraktivität für die jeweilige Frau mitbringen. Also ich würde sagen, ein Normalo-Mann, der durchschnittlich gut aussieht, nett und mit seinem Leben zufrieden ist, ein bisschen sympathisch und interessant, mit Job, Freunden und Hobbies, wird oft allein dadurch attraktiv oder zumindest mal in Erwägung gezogen, dass er aktiv Interesse an einer Frau zeigt. Ich denke, die meisten Frauen freuen sich irgendwie erstmal und überlegen dann weiter, aber freuen sich erstmal (wenn es auf normale Art geschieht und keine billige Anmache auf der Straße ist, die frau standardmäßig ablehnt). Du solltest halt nur nicht schmierig, dreist oder irgendwie bedürftig und bemitleidenswert und völlig außer Frage wirken, sondern es auf eine gewisse Grund-Attraktivität bringen, wofür es wirklich hilfreich wäre, deine Selbstzweifel abzulegen und mit dir und deinem Leben zufrieden zu sein. Mach und verändere ggf. was an dir und deinem aktuellen Leben, sodass du voll zu dir stehen kannst.
w26
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #29
Hier sehe ich folgende potentielle Schwierigkeiten:

-- Ihr kennt euch gar nicht gut genug, dass sie auf dich stehen könnte (und sie steht vielleicht echt nicht auf dich, woher soll das einfach so kommen?)
-- Du hast sie nicht richtig eingeladen
-- Du bist schüchtern und ungeübt (warum hast du nicht nochmal nachgefragt und an das Treffen erinnert?)
-- Sie ist schüchtern. Vielleicht gehört sie zu den passiven, schüchternen jungen Frauen, die eigenständig kein Interesse zeigen und sich bitten lassen, weil sie meinen, das müsste so sein?
-- Ihr kommuniziert beide nicht klar
Da triffst du den Nagel denke ich auf den Kopf. Zu deiner Frage: Ich habe deswegen nicht mehr nachgefragt, weil ich dachte ich bin dann zu aufdringlich.

Aber da hast du natürlich Recht: Wir kennen uns erst so kurz, so schnell kann das ja eigentlich auch nix werden.

Wie du richtig sagst: Das wichtigste und zentralste zur Zeit ist wohl wirklich erst eine gewisse Grundaktivität zu haben und an mir selbst zu arbeiten, v.a. meine Selbstzweifel ablegen
 
  • #30
Na dann,

das war kein Date und auch kein harmloses geplantes Treffen. Eher so wie 'man sieht sich' oder 'kommste heut nicht kommste morgen'.

Tut jetzt natürlich weh, aber jetzt ist es wenigstens klar wie viel Interesse sie an mir hat....
Du bist der Mann, erstmal solltest Du Deine Komfortzone verlassen und nicht zu Hause sitzen und warten ob sie kommt. Lade sie verbindlich ein, Du willst ihr Dein Interesse zeigen. Was kamen bis jetzt von ihr für Signale?
 
Top