G

Gast

  • #1

Wie kann ich ihm zeigen, dass er mir vertrauen kann ? Wie gewinne ich seine liebe ?

Mein freund und ich sind seit 3 monaten zusammen. Ich geniesse die zeit sehr mit ihm, bin mir seiner liebe aber nicht sicher. In seiner letzten beziehung wurde er betrogen und belogen, seither kann er sich nicht mehr "fallen" lassen. Die angst, er könnte sich wieder von mir zurückziehen deswegen ist riesen gross. Er kann mir nicht sagen dass er mich liebt, weil er einfach sehr lange braucht bis er sich seinen gefühlen klar ist sagt er. Was kann ich tun um sein vertrauen zu gewinnen und gleichzeitig meine unsicherheit zu verlieren ?
 
G

Gast

  • #2
Ich würde mich bedrängt fühlen, wenn mich ein Mann nach 3 Monaten fragen würde, warum ich ihm noch nicht gesagt habe, dass ich ihn liebe. Lass ihm Zeit, genieße eure gemeinsame Zeit und zeige ihm, dass er sich auf dich verlassen kann. Nur so kann er mit der Zeit Vertrauen aufbauen. Vertrauen muss wachsen. Es kommt nicht von heute auf morgen, vor allem nicht, wenn Vertrauen schonmal missbraucht wurde.

Angst ist auf jeden Fall garnicht gut, denn Angst führt u.U. dazu, dass Du zu sehr an ihm festhältst. Klammeräffchen mag niemand (meine Erfahrung)

Viel Glück
w39
 
G

Gast

  • #3
Ich möchte noch ergänzen, dass er mir gesagt hat dass er in mich verluebt sei. Und eigentlich fühle ich auch, dass er mich mag. Seine unsicherheit überträgt sich leider einfach auf mich !

FS
 
  • #4
Manches braucht einfach Zeit und lässt sich nicht beliebig beschleunigen, es ist eine Entwicklung, und ich hoffe, Du kannst auch schon jetzt oder zumindest sehr bald spüren, dass Ihr Fortschritte macht.

Das Allerwichtigste ist natürlich, dass Du ihn eben nicht belügst und betrügst.

Zweitens solltest Du mit gutem Beispiel vorangehen und zu Deinen Gefühlen stehen, nicht ständig die großen drei Worte sagen (das könnte ihn verschrecken), aber eben doch immer mal wieder etwas in diese Richtung, wenn es in die Situation passt.

Drittens schlage ich vor, dass Du eine Art "Geborgenheitskokon" um Euch baust. Dazu gehört zum einen, dass Du ihm gegenüber sehr achtsam und aufmerksam bist und ihm gut zuhörst (ohne ihn auszufragen). So wirst Du lernen, wie er "tickt" und wie sich seine Gefühle (auch zu Dir) entwickeln. Zum anderen solltest Du vermeiden, mit Freundinnen, Deiner Mutter/Schwester oder wem auch immer viel über ihn und Eure Beziehung zu reden, denn wenn er davon erfährt, könnte er das Gefühl haben, bloß gestellt zu sein und Dir nicht wirklich vertrauen zu können.
 
G

Gast

  • #5
Ich (m 28) war mal in derselben Situation. Konnte meiner damaligen Freundin auch nicht sagen, dass ich sie liebe, weil ich so ein Debakel wie zuvor nicht noch mal erleben wollte. Habe ich dann auch so durchgezogen und damit die Beziehung schwer belastet. Wenn er mit Dir zusammen ist, liebt er Dich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch. Versichere ihm Deine Liebe, indem Du die Eigenschaften in Dir besonders betonst, die er liebt und gib ihm Zeit. Mach ihm aber auch klar (ohne Drama!!!!), dass Du ihn als liebenden Partner brauchst, da Liebe auf Gegenseitigkeit beruht. Schau Dir auch mal den Vorteil an: Du bist mit einem Mann zusammen, für den Liebe nicht nur eine Plattitüde ist. Wenn er sich Dir öffnet, hast Du mehr, als die meisten Frauen je bekommen werden.

Viel Erfolg!