G

Gast

  • #31
Ich wehre mich gegen die Behauptung: Die Grenze ist erreicht, wo sich EINE Frau angegriffen fühlt! Wenn das gilt, muss es auch in anderen Fällen gelten: Die Grenze für Papstwitze ist erreicht, wenn sich 1 Katholik angegriffen fühlt - die Grenze für Ostfriesenwitze ist erreicht, wenn 1 Ostfriese stinkig wird, und "Jesus liebt mich" wird aus den Kinos verbannt, sobald sich EIN Christ von der bildlichen Darstellung des Herrn angegriffen fühlt....(Auf Wunsch kann ich Ihnen ein Exemplar liefern, das diese Ansicht teil......)
Das kann offenbar nicht in unserem Sinne sein..... also bitte: Keine neuen Extrawürste für die Frauen.....

m/32
 
G

Gast

  • #32
Wo fägt es denn an?
Das nimmt ja jede Frau anders auf.
Für mich sind gucken und Sprüche noch keine Belästigung. Bei mir fängt es beim anfassen an! Ich kann mich gegen gucken und Sprüche wehren. Aber andere Frauen empfinden schon Sprüche als eine Belästigung. Sollen sie doch ihre Sprüche machen,sie erhalten dann eine passenden Antwort von mir zurück!
Anfassen geht gar nicht, ist mir aber auch noch nicht passiert!