Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Wie kommen lackierte Männerzehen bei den Frauen an?

Hallo, bin Mann, Ende 30, fest vergeben und habe - nennen wir es mal so - einen Tick: ich habe immer farbig lackierte Fußnägel, meist blau, manchmal auch andere Farben. Im Sommer trage ich gerne Sandalen und zeige meine Zehen privat und beruflich ohne Scheu. Die Reaktion sind natürlich unterschiedlich, aber überwiegend positiv. Was würdet ihr dazu sagen, wenn beim ersten Date der Mann mit Nagellack auftaucht oder zu Hause beim Ausziehen es da unten auf einmal so bunt ist? Meine Frau findet es schön, es hängt natürlich auch von den Füßen ab, gepflegt sollten sie schon sein. Viele Grüße
 
  • #2
Mensch, sei froh, dass Du fest vergeben bist. So einen Tick würden nicht alle Frauen akzeptieren. Ich finde es ziemlich lächerlich und schwuchtelig und könnte kaum glauben, dass Du normal orientiert bist.

Dass Du die Zehennägel auch beruflich zeigst, wundert mich: In welchen Beruf ist das möglich, dass Männer mit nackten Füßen arbeiten dürfen?! Und dann noch einen Fetisch präsentieren?

Ganz ehrlich, das ist schon eine wirklich seltene Macke, die Du da hast -- und das weißt Du ja auch selbst.

Mein Rat: Sei nett zu Deiner Frau!
 
G

Gast

  • #3
Du bist fest vergeben. Was interessiert es dich?
 
G

Gast

  • #4
Ich mag ja Menschen, die eine kleine Macke haben. Würde ich Dich sonst gut finden, würden mir möglicherweise auch Deine gelackten Zehennägel gefallen. Die Begriffe "lächerlich und schwuchtelig" (s.#1) sind mir zu engstirnig. Bei verrückten Details wie Deinen kommt es für mich auf das Gesamtbild an, das ein Mann abgibt.
 
G

Gast

  • #5
unter Künstlern (Filmschaffende, Schauspieler, Schriftstellern) und unter Strafverteidigern ist
ein wenig Exzentrik ein Muss .... ich komme immer mit Schiebermütze in den Gerichtssaal -
inzwischen auch mit roten Schuhen ... danach prasselt ein Donnerwetter meinerseits herab ...

meine Freundin weiß davon ... Frauen die auf Langeweiler stehen sind auch im Bett langweilig !
 
G

Gast

  • #6
Gelächterausbruch bei einer Frau Anfang 30 :-D
 
G

Gast

  • #7
@#1
frederika, über deine antwort musste ich richtig lachen!
ich las das posting schon, und wartete nur auf deine reaktion:)
...nichts anderes hätte ich von dir erwartet:)

zum fs: jedem tierchen sein plaisierchen;-)
...und denke an frederikas worte: sei nett zu deiner frau:))
 
  • #8
Na ja, wir leben in einem freien Land...

Es war nie meine Art, andere für ihr Aussehen oder Details diesbezüglich zu kritisieren. Jeder so, wie er will und kann.

Aber, ich würde dir auch empfehlen, Frederikas Rat zu befolgen: Sei nett zu deiner Frau!

Wieso interessiert es dich überhaupt, was andere Frauen darüber denken, wenn du eine hast, die das toleriert?
 
G

Gast

  • #9
Das erinnert mich an die Frage, wie es ankommt, wenn Männer Feinstrumpfhosen tragen. Seltsamerweise schreiben dort diverse Männer, dass ihre Frauen das angeblich so sehr tolerieren und sogar mit Einkäufen unterstützen. Und hier schreibt nun ein Mann, dass seine Frau lackierte Fußnägel akzeptiert. Die Leute (und offenbar manche männlichen Fußnägel...) sind bunt.

Aber ganz ehrlich: Dass Deine Frau das "schön" findet und dass die Reaktionen anderer "überwiegend positiv" sind, glaube ich nicht. Entweder bildest Du Dir das ein oder Du fixierst Dich nur auf die Leute, deren Reaktion Dir zusagt oder die Dir etwas vorheucheln.

Für mich persönlich ist es abschreckend. Selbst durchsichtiger Nagellack, der die Nägel nur glänzend macht, finde ich bei Männern fragwürdig - wozu soll es glänzen? Aber bunter Nagellack geht in jedem Fall gar nicht!

Ich warte ja schon darauf, dass ein Mann das alles kombiniert: Feinstrumpfhosen, bunte Nägel, vielleicht noch Highheels, Schminke und große Damenohrringe - natürlich mit einer Frau, die das "schön" findet.
 
G

Gast

  • #10
@ 8 &FS: viele Frauen stehen aber auf metrosexuelle - das ist doch unbestreitbar

#4
 
G

Gast

  • #11
So ist es, obwohl die meisten nicht wissen, was metrosexuell überhaupt ist.
(ich übrigens bis vor kurzem auch nicht - lach)

Aber letztlich ist es nachvollziehbarer Weise so, dass frau einen gewissen Anspruch an Ästhetik hat.

Um auf das Eingangsthema zurück zu kommen: Meine letzte Partnerin hatte so eine "Fußfee", die nach Hause kam. Sie fand, dass Männer ihre Füße oft vernachlässigen - und ich soll da auch mal mitmachen.....und ich bin in solchen Stilfragen durchaus zu überzeugen, wenn es vertretbar erscheint.
Seitdem lasse ich mir das auch machen (also, nicht blau, sondern mit Klarlack oder wie das Zeug heißt) Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob ich das gut fand - inzwischen mag ich es - schön und praktisch.

Wenn ich aber den Tick hätte, dass ich das in farbig darstellen müßte, dann reden wir ja nicht mehr über Gepflegtheit, sondern über einen Fetisch - und den würde ich nun nicht unbedingt öffentlich zur Schau stellen wollen. Da denke ich mir schon, dass die meisten Frauen das eher abschrecken dürfte.
 
  • #12
@#9: Doch, das ist sehr wohl bestreitbar. Nur sehr wenige Frauen stehen auf Metrosexuelle. Das ganze ist nur in Magazinen ein Medienhype, aber in der realen Welt lachen sich doch alle tot.

@#6: Danke ;)
 
G

Gast

  • #13
Ich (w) würde schnellstens die Flucht vor Dir ergreifen.
 
G

Gast

  • #14
Mir käme es sehr befremdlich vor.

w39
 
G

Gast

  • #15
He, mir gefällt's zu lesen, dass du deine Männerzehennägel blau lackierst.
Nein, du bist kein Langweiler.
Schön!!!

Frau, 57
 
G

Gast

  • #16
Ich fliehe mit #12 und würde uns antreiben w 49
 
G

Gast

  • #17
Ich kann mich #12 und #15 nur anschließen: nichts wie weg. Mich wundert es sehr, dass deine Partnerin kein Problem damit hat, das solltest du ihr hoch anrechnen.
 
G

Gast

  • #18
Das Fluchtauto ist voll... Nein, das geht gar nicht.

Wobei... Kommt natürlich auf die Farbe an. Rot ist super :p
 
G

Gast

  • #19
Lieber FS,
warum fragst du eigentlich hier im Forum, wie Frauen bei einem Date auf lackierte Zehennägel reagiern?
Ich denke, du bist vergeben und deine Frau ist glücklich mit deiner "Macke".
Oder bereitest du gerade einen warmen Wechsel vor und testet vorab deine Chancen? Bei mir wären diese gleich Null.
 
G

Gast

  • #20
Fehlt nur noch, auch noch Strass-Steinchen auf die Nägel zukleben.

Das geht GAR NICHT!
 
G

Gast

  • #21
Frage an #4. Warum sollte ein Mann ein Langweiler sein, nur weil er keine nach außen sichtbare "Macke" hat. Das ist doch absurd. Und woraus schließt du, dass eine Frau, die auf einen "Langweiler" steht, selbst im Bett langweilig ist. Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. Und selbst wenn es so wäre (eine im Bett langweilige Frau tut sich mit einem Langweiler zusammen und beide sind glücklich), was stört dich daran? Es betrifft dich doch nicht.
Wenn ein Mann nicht mehr zu bieten hat als bunte Zehennägel oder eben auf Teufel komm raus auffallen muss, dann stimmt etwas nicht mit seinem Selbstwertgefühl.
 
  • #22
@#20: Exakt so ist es. Nicht absurde Macken, sondern Tiefgang machen es aus, ob man Langweiler ist oder nicht. Bunte Nägel sind einfach nur eine Macke, aber nicht gleich ein Nicht-Langweiler -- ganz im Gegenteil befürchte ich sogar, denn das wirkt schon oberflächlich und nach auffallen müssen unter allen Umständen.

In welchem beruf man nackte Füße, und dann noch bunt lackierte, zeigen kann, hat uns der Fragesteller übrigens auch noch vorenthalten.
 
G

Gast

  • #23
Dann zieh' aber bitte auch Feinstrumpfhosen an, ja?
 
G

Gast

  • #24
O, o, o, Olivia! Kann man dich buchen? So als 2m-Travestiekünstler? Das wäre super!
Wenn du das tatsächlich im Alltag ernst meinst, ist es auch in Ordnung.
 
G

Gast

  • #25
Fragesteller: Oh, weh, seid ihr verbohrt......mein Beruf heißt Sozialpädagoge. Es scheint hier ein etwas konservatives Forum zu sein. Trotzdem vielen Dank für die Antworten! Ich lache immer, wenn Leute - gleich ob Frau oder Mann - zwar die super modischen Schuhe tragen, ihre Füße aber mangels Pflege aussehen wie Schweinshaxen. Macht euch nur lustig! Natürlich bin ich nett zu meiner Frau.....gelackte Grüße
 
G

Gast

  • #26
Lieber Fragesteller, wenn vieles andere an Dir meinen Wünschen oder zumindest annähernd meinen Wünschen entspräche, könnte ich die blau lackierten Fußnägel akzeptieren, würde allerdings darauf bestehen, dass Du sie in der Öffentlichkeit, egal ob mit mir oder ohne mich, nicht zeigst.

w/48
 
  • #27
@#24: Blaulackierte Zehennägel sind nicht gepflegt, sondern künstlich herausgeputzt, zumal bei einem Mann. Das Gegenteil davon wäre natürlich und gepflget, nicht aber Schweinhaxe. Deine einseitige Sichtweise ist das einzige, was hier im Thread verbohrt ist. Es ist ziemlich unverschämt, eine solche Frage zu stellen, bei der Dir voll bewusst gewesen sein muss, wie die Mehrheit denken wird, und dann auch noch hinterher frech und undankbar zu sein. Und so etwas ist Sozialpädagoge? Na, das bestätigt doch mal leider (!) wieder alle Vorurteile...
 
G

Gast

  • #28
Lieber Fragesteller-
ich meine, Du hast DIr einen Jux gemacht.Es ist längst Fasching-da darf man soeine Frage -ausnahmsweise-stellen.
Viel Spass noch im Clownkostüm
57/w
 
G

Gast

  • #29
Ich würde ( ganz klar ) erstmal lachen:D Aber ich glaube später fände ich es sogar ganz cool... ich mag es wenn Männer kleine Ticks haben, die sie auch offen zugeben^^
Finde ich niedlich, zwar lustig aber bestimmt nicht zum auslachen : )
 
G

Gast

  • #30
Das muss zum Typ passen.

Heute habe ich das erste mal einen Mann mit Haarreifen gesehen. Ich habe zwei Mal hingeschaut, weil ich erst dachte es ist viell. ein Tuch, aber nein. Letztendlich stand ihm die Frisur mit Reifen, er sah gut damit aus. Es ist also durchaus möglich, dass dir das auch steht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.