G

Gast

Gast
  • #31
Vielleicht steht sie nicht auf dich.
Vielleicht steht sie nicht auf jüngere Männer.
Vielleicht steht sie auf Frauen.
Vielleicht hast du Familie oder eine Frau und kommst deshalb nicht in Frage.

1000 Gründe ...
 
G

Gast

Gast
  • #32
Ich finde deine ganze Fragestellung sehr merkwürdig.
Wo liegt der Zusammenhang zwischen Attraktivität und wie dringend/weniger dringend eine Frau Sex braucht?

Oder traut sie sich nicht weil ich
5 Jahre jünger bin als sie?
M 39

Frauen suchen in der Regel einen festen Partner mit dem sie dann gerne Sex haben. Unabhängig davon wie attraktiv die Frau ist. Nur wenige suchen Gelegenheits-Sex, weil sie es gerade mal wieder "brauchen". Die meisten verspüren dann große Lust auf Sex, wenn es EINEN bestimmten Mann gibt, dem sie romantische Gefühle entgegen bringen, und dann haben sie auch nur Lust auf genau diesen Mann. Und Hand in Hand mit der Lust geht der Wunsch nach einer verbindlichen Partnerschaft mit diesem Mann.

Leider hast du nicht geschrieben was du anstrebst, es liest sich aber nach der Suche nach einem reinen Sex-Abenteuer mit dieser Frau.

Da kann indirekt tatsächlich eine Rolle spielen, dass du fünf Jahre jünger bist.
Denn da die meisten Männer für eine feste Beziehung eine 5 Jahre ältere Frau ausschließen geht sie vielleicht davon aus, dass sie für dich nur für ein reines Sexabenteuer in Frage kommt aber niemals für mehr.
Ein Mann, der einer Frau gegenüber ausstrahlt "Für mehr als nur Sex bist du mir nicht gut genug", den finden die meisten Frauen ungefähr so erregend wie ein Salamibrötchen.
Kann ja lecker aussehen (und auch riechen) - aber sexuell erregend? Nein!
 
G

Gast

Gast
  • #33
Hallo,

also bei mir war es unterschiedlich. Es gab eine Zeit, da wollte ich mich ausprobieren und hab mich auch auf einer Erotikseite angemeldet und hatte jede Menge Spaß, hab alles ausprobiert, was mir je in den Sinn kam von Dreier, Swingerclub, etc.

Das war zwar alles ganz nett, aber mein innerer Anspruch stieg, ich konnte und wollte diese Art von Sex nicht mehr, ich brauchte dazu geistigen Gleichklang und den hatte ich nur mit meiner Daueraffäre. Da er aber menschlich sehr stressig war, beendete ich das ganze und hatte jetzt seit fast einem Jahr gar keinen Sex mehr mit einem Mann.

Ich hab lieber keinen Sex als schlechten Sex mit irgendwem. Auch möchte ich mich mal wieder verlieben und hab das Gefühl durch die Erotikportale zu sehr abzustumpfen.

Wenns mich überkommt, hab ich genug Spielzeug und andere Möglichkeiten, mir selbst zu helfen. ;o)

w,40
 
G

Gast

Gast
  • #34
eine Frau kommt nie über längeren Zeitraum- ohne guten Sex aus- wenn sie WIRKLICH "scharf" auf den Mann ist!
Viell liegt es an dir?- und sie sieht in dir (nur) einen guten Freund??
Könnte sein, muss aber nicht!
 
G

Gast

Gast
  • #35
Was ist das denn für eine Frage?

Ich kann ewig ohne Sex auskommen. Bin ich ja auch bis ich erwachsen war. Momentan befriedige ich mich noch nicht einmal mehr selbst, aufgrund von Stress. Bin sozusagen vorübergehend impotent. ;) Ich bin aber keine von denen, die auf guten Sex keinen Wert legen, im Gegenteil. Aber solche Dinge ändern sich eben von Zeit zu Zeit. Sex kann man letztlich immer alleine haben. Eine Umarmung kann schon schön sein, die will man aber auch nicht von irgendwem.

Insofern... ich verstehe nicht, was die Frage mit dem Verhalten der Frau dir gegenüber zu tun hat. Sie wird nicht mit dir schlafen, weil sie nicht mehr ohne Sex auskommt. Seltsame Vorstellungen...

Da sie sehr hübsch ist dürfte es ihr an Angeboten nicht mangeln.

Na super. Bevor sie ein mittellklassiges Angebot annimmt, kann sie genauso gut selbst Hand anlegen.
 
G

Gast

Gast
  • #36
Gästin #11: Gast #1 schreibt von haben und nicht benötigen. Es wäre schon, wenn frau genauer wäre zumal ihr die höhere Empathie- und Kommunikationsfähigkeit zu geschrieben wird. So entstehen häufig Mißverständnisse, nicht nur zwischen Mann und Frau, die das Leben nicht gerade bereichern.

Lieber FS,

warum so ein scheinbar typisch männliche eindimensional gefühlte Frage? Wenn Du bei ihr eine Chance, und das hoffentlich nicht nur beim Sex, haben willst, wirst Du über Deinen persönlichen Tellerrand noch sehr weit hinaus denken, fühlen und schauen müssen.

;-)

Viel Erfolg beim Lernen!

T46m
 
  • #37
Was für ein abstruser Gedanke - typisch männnliche Denkweise und es wundert mich nicht, dass der FS bei dieser Frau keinen Schlag hat, sie wird wohl merken, dass er ganz schnell Druck loslassen will, aber bitte woanders.

Als Dauersinglefrau erlebe ich solche "Argumente" auch hier und da, aber bei Männern der charakterlich untersten Kategorie, hat nichts mit Status oder sozialem Hintergrund zu tun, primitive Männer gibt es in allen Schichten.

Ich lebe ohne Sex, weil für mich Sex nichts elementares ist und ich dafür eine seelisch-geistige Harmonie zu einem Partner entwickeln muss, den ich schon länger sehr gut kenne.

Können sich wenige vorstellen, ich weiß, aber auch nur wenige haben viel Geist.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Was für eine Frage :) Ich bin w, 40, halte mich mit meinen langen rotgetönten Haaren schon für attraktiv... und bin erst seit einem halben Jahr wieder in festen Händen. War vorher 2 Jahre, vorher 10 Jahre Single, ohne sexuelle Kontakte.
Es gibt auch noch mehr im Leben!
Wenn Du auf sie stehst, dann gehe nicht davon aus, dass sie "notgeil" sein könnte. Zeige Dich von der charmanten Seite, sei nett, umgänglich, lade sie mal auf einen Kaffee ein. Sprich sie an! Und gehe auf sie ein. Das Thema Sex würde ich -wenn SIE es nicht anspricht, und das glaube ich nicht- auch nicht ansprechen. Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #39
Lieber FS,
selten so gelacht wie bei Deinem selbstverliebten und beduerftigen Eingangspisting. Da bist Du schon 39 Jahre alt und hast immer noch keine Ahnung von Sexualität.

Du hast keinen Sex mit dieser Frau,
- weil Du für sie unattraktiv bist
- oder weil sie einen andern hat und Du hast das noch nicht mitbekommen.

Die Libido einer Frau steht nicht im Zusammenhang
- mit dem sexuell beduerftigen Nachbarn
- mit weiblichem Erscheinungsbild
- mit allgemeiner Attraktivität.
Sie ist individuell sehr verschieden. Auch unattraktive Frauen können einen sehr starken Trieb haben, genauso wie attraktive Frauen einen wenig ausgeprägten Trieb haben können. Sehr viele Frauen können jahrelang ohne Sex mit einem Mann auskommen, weil wie Du hier wohl gelernt hast, ein Mann für Sex nicht zwingend erforderlich ist.

Und wie diverse Vorposterinnen schreiben, wir Frauen wissen besser als die meisten porno-gebildeten Maenner wie unsere Sexualität funktioniert. Schlichtes Selbermachen mit oder ohne Toys ist befriedigender als Sex mit einem unattraktiven Mann. Ich liebe Sex, aber ich mache es lieber selbst, als mit einem Mann, der mir gleichgültig ist und der dann noch mit Sexualpraktiken bedient werden will, die sehr intim sind, überhaupt nicht zu meinen nicht vorhandenen Gefühlen für den Mann passen. Das ist wesentlich unangenehmer als garkein Sex. Maennerhaut an meinem Koerper fuehlt ich nur gut an, wenn ich den Mann liebe, andernfalls ist sie abstoßend.

Neulich hat mein Mann meine Spielzeugbox aus der Vorehezeit gefunden. Er ist Arzt, sollte wissen, wie Koerper und Seele funktionieren. Ich bin irritiert, dass er dachte, ohne Mann hätte ich jahrelang keinen Sex gehabt.
 
G

Gast

Gast
  • #40
Die meisten Frauen sind stark geprägt von einer Gesellschaft, die ihnen sexuelles Verlangen noch nicht wirklich zuspricht.

Aber glaub mir. Alle Frauen mit denen ich was hatte, waren genauso gei* wie ein Mann. Da gab es wirklich keinen Unterschied.

Der einzige Unterschied ist, das Frauen das (s.o) nicht einmal annährend so stark kommunizieren und sich auch vor gesellschaftlichen Verurteilungen ("Dich hat's nötig, das ist eine Schlam**, Matratze.." etc)

Natürlich gibt es Frauen und Männer mit geringer Libido, aber die meisten jungen (und auch reifen) Frauen masturbieren regelmäßig, wenn sie in keiner Beziehung sind (und manchmal auch wenn sie in einer sind hehe).

Was viele Frauen hier als demütigendes Argument gegen Männer (die Triebgesteuert seien) instrumentalisieren ist lächerlich und einfach nur kompletter Unsinn. Wer so einen Quatsch schreibt, sollte einmal einschlägige und anerkannte Fachliteratur lesen.
 
G

Gast

Gast
  • #41
Sie will dich nicht. Du gefällst ihr nicht.

Erwachsene Menschen sollten imstande sein, so lange wie sie nur wollen "auszuhalten".
 
G

Gast

Gast
  • #42
Einen Mann für das Eine bekommen auch unattraktive Frauen in Zeiten des Internets jederzeit. In jedem Alter. Also diese Frage stellt sich hier nicht, obwohl sie von einigen hier beantwortet wird.
Die Frage ist aber, ob eine attraktive Frau reine Bettgeschichten möchte oder nicht. Und dann ist auch noch die Frage, von welcher Qualität diese sein sollen. Wenn sie nur feste Beziehungen will und viel von einem Mann erwartet, dann wird sie wohl länger keinen Sex haben, wenn sie nicht das Glück hat, schnell einen tollen Mann zu finden. Und für "Druck" gibt es auch andere Möglichkeiten als einen Mann.

w31
 
  • #43
Ein Mann, der nicht warten kann oder will (auf Sex) ist nicht primär an der Frau interessiert, sondern logischerweise an dem Sex.

Ein Mann, der primär an der Frau (als Person) interessiert ist, hat kein Problem mit sexuellem Druck.

So einfach ist das.

Und deshalb ist jede Frau gut beraten mit dem Sex zu warten um die Spreu vom Weizen zu trennen, sofern sie keine schnelle Nummer sein möchte.
 
G

Gast

Gast
  • #44
Hallo liebe Leute!
Ich bräuchte mal eure Meinung. Ich kenne eine attraktive Single-Frau die schon seit 2 Jahren
alleine lebt. Da sie sehr hübsch ist dürfte es ihr an Angeboten nicht mangeln. Nun frage ich mich
wie lange eine sehr weibliche Frau ohne Sex auskommen kann? Oder traut sie sich nicht weil ich
5 Jahre jünger bin als sie?
M 39

Sind Sie einander bekannt?

Wie wärs dann, wenn Sie sie selbst fragen?

Das kann keiner hier wissen.

Dann sagen Sie ihr doch, was Sie hier schreiben, dass sie sie hübsch finden.
 
G

Gast

Gast
  • #45
Aber glaub mir. Alle Frauen mit denen ich was hatte, waren genauso gei* wie ein Mann. Da gab es wirklich keinen Unterschied.

Natürlich sind Frauen auch geil, wenn sie einen Mann wollen.
Wenn die Frauen die du hier meinst geil auf dich waren, dann natürlich weil sie DICH wollten.
Das heißt aber noch lange nicht, dass sie bei ihrem netten Nachbarn von nebenan genauso geil sind. Wenn sie den NICHT sexuell attraktiv finden, dann hat er da wohl Pech gehabt.

FS - sie steht schon auf Sex, nur nicht auf DICH. ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #46
Deine Frage liest sich sehr naiv und man könnte schon fast vermuten, dass Du nicht wirklich Ahnung von Frauen hast.

Woher hast Du den Quatsch her, dass eine attraktive Singlefrau nicht lange ohne Sex auskommen kann? Woher weist Du, dass diese Frau nicht doch einen Liebhaber hat? Warum glaubst Du, sie sei schüchtern, nur weil sie dich noch nicht angesprochen hat?! Bist Du so attraktiv, dass Frauen dir hinterherrennen um mit dir Sex haben zu wollen?

Du bist vielleicht fünf Jahre jünger, musst aber nicht fünf Jahre jünger als diese Frau aussehen und es sagt auch nichts darüber aus, ob diese Frau dich auch attraktiv findet, nur weil Du jünger bist.

Ich bin 37 und habe schon seit ca. fast 10 Jahren keinen Sex mehr - und? Ich lebe noch und es geht mir sehr gut. Nein, ich finde nicht, dass ich was verpasst habe und ich könnte noch mein weiteres Leben ohne Sex auskommen. Ich weiß aber, dass ich diesbezüglich auch sehr eigen bin und nur für mich sprechen kann. Es ist mir klar, dass es hundert andere Frauen ganz anders handhaben und viel Sex praktizieren. Ich finde das gut - solange niemand mich missionieren möchte und mir einreden will, was gut für mich ist - denn das weiss ich selbst am besten. Wir leben in einer versexten Gesellschaft in der jeder mit jedem muss und die Toleranz und der Weitblick in diesen Dingen nicht weit her ist. Die meisten Menschen projizieren von sich auf andere. Vielleicht ist das auch der Grund für deine Frage.

Wenn mich ein Mann jedenfalls so etwas fragen würde - wäre ich sehr erstaunt und würde womöglich anfangen zu lachen.
 
G

Gast

Gast
  • #47
Gegenfrage: wie lange kann eine hässliche Single-Frau ohne Sex auskommen? Die Frage ist schon recht merkwürdig gestellt.
 
G

Gast

Gast
  • #48
FS oder Du bist einfach nicht ihr Typ und so Notstand hat kann eine Frau, die dann über ihren Nachbarn her fällt. Du kannst noch 300 Jahre waren, die Frau will nichts von Dir.
 
G

Gast

Gast
  • #49
Also Sex hatte ich im Leben nun zur genüge: Spiel
In Zukunft brauch ich Liebe: Ernst

Auch wenn eine Frau attraktiv ist, heißt das nicht, daß sie ihren Körper hergibt, um Spaß zu haben, wenn sie unter Umständen etwas Festes sucht.
 
G

Gast

Gast
  • #50
Ohne Sex auskommen, das kann jeder Mann und jede Frau ewig. Außer Sexsüchtige, also Süchtige, also nicht Gesunde.
 
G

Gast

Gast
  • #51
Eine attraktive Single-Frau kann genauso lange ohne Sex auskommen wie eine unattraktive Singel-Frau oder wie eine egal-wie-attraktive-Frau, die von ihrem Mann/Freund nicht mehr angefasst wird.
 
G

Gast

Gast
  • #52
Die meisten Frauen sind stark geprägt von einer Gesellschaft, die ihnen sexuelles Verlangen noch nicht wirklich zuspricht.

Oh Gott, das ist mir so was von egal,was die Gesellschaft mir für ein Verlangen zuspricht. Das hängt ja auch vom Mann ab. Für den einen habe ich ein unsterbliches Verlangen, bei vielen anderen wird mir beim Gedanken schon schlecht. Nee, und man braucht Sex nicht unbedingt regelmäßig. Es kommt darauf an. Was einen stimuliert, was einen abtörnt.

Manchen Männern, die einen so lüstern von oben bis unten anschauen, würde ich am liebsten gleich sagen: "Denk DU im Traum nicht daran. DU bist für mich unattraktiv". Wenn man ihn aus irgendeinem Grund nicht verärgern will, lässt man es.

Im übrigen bin ich nicht zu allen Männern so kühl, die nicht aussehen wie ein Model. Aber es gibt eine bestimmte Art von Männern, die einen mit ihrer Sexbedürftigkeit aggressiv machen und sämtliche Abwehrsysteme in Bereitschaft stellen. Meist sind das ungehobelte Machos mit Aggressionspotential. Ich bekomme vor solchen Männern keine Angst, ich werde wütend.
 
G

Gast

Gast
  • #53
Ich lebe ohne Sex, weil für mich Sex nichts elementares ist und ich dafür eine seelisch-geistige Harmonie zu einem Partner entwickeln muss, den ich schon länger sehr gut kenne.

Können sich wenige vorstellen, ich weiß, aber auch nur wenige haben viel Geist.

Ach Herakles. Einerseits kann ich etliche (nicht alle) Ihrer Gedankengänge gut nachvollziehen. Andererseits aber wirken Sie auf mich beinahe verbittert - sie müssen anscheinend stets betonen, wieviel Geist und Niveau gerade Sie haben, im Gegensatz zu den meisten anderen Menschen. Warum? Ihre Antwort auf den FS war doch treffend genug, weshalb müssen Sie sich immer wieder selbst preisen? (Sie wissen doch: Hochmut kommt vor dem Fall...)

Bedenken Sie dabei auch, dass viele Ihrer Beiträge aufgrund Ihrer zur Schau gestellten Arroganz keine positive Resonanz finden - unabhängig von der Qualität Ihrer Argumente.

M (50+)
 
G

Gast

Gast
  • #54
Meine These: Eine sehr weibliche Frau kann genauso lange ohne Sex auskommen wie ein sehr männlicher Mann.
 
  • #55
Wer sagt denn, daß (diese) Frau keinen Sex habe ?

Man sollte nicht so naiv sein. Nur weil eine attraktive Frau keinen Mann (dabei) hat,
ist noch lange nicht gesagt, daß sie keinen Sex hätte.

Männer sind viel leichter zu bekommen, z.B. für einen ONS, als Frauen.
Und ein Quickie ist ggf. in zehn bis fünfzehn Minuten erledigt.

Und umgekehrt. Nur, weil man attraktiv ist - muß man deswegen keinen Sex haben.

Es gibt Frauen, die sind genervt, weil sie immer wieder auf ihr gutes Aussehen reduziert werden.
Die hätten viel lieber einen Mann, mit dem sie z.B. einen schönen Abend verbringen können - auch ganz ohne Sex.

Der FS sollte nicht von sich auf Andere schließen. Er ist ein Mann - keine Frau.
Er wird kaum glauben können, wie lange (solche) Frauen ohne Sex auskommen können.

Denn was ist Sex ?
Primitives Gehoppse zur kurzfristigen Lustbefriedigung.
Was ggf. in langfristige Verpflichtungen münden kann = Schwangerschaft und Geburt.

Manche Leute wollen halt gerade Eines oder Beides nicht. Und brauchen daher gerade keinen Sex.

(m,53)
 
G

Gast

Gast
  • #56
Kann den Kern da auch nicht wirklich verstehen, mir ist da auch kein mathematisches Gesetz geläufig!?!

Zu Angeboten gehören übrigens aber auch deren Annahmen - wie bei Verträgen.

Frag sie.
So wie Du das darstellst, scheinst DU nur von einem Gedanken beseelt zu sein. Wenn Du die ganze Frau willst, klappt es vielleicht auch damit.

Ich finde Deine Ansicht eher schräg und schäbig. Da lebt eine Frau allein und alles was Dich offenbar an ihr reizt, ist, wie Du ihr zwischen die Beine kommst, sonst nichts? - Warum dann gerade Du und nicht einer von den vermutet vielen anderen Bewerbern?
Liegt dann vermutlich nicht daran, dass Du 5 Jahre jünger bist, sondern NUR 5 Jahre... . Was will denn eine rassige Frau in den besten Jahren mit so einem alten Kerl?

Sicher, dass Deine Altersangabe richtig ist und keine 25 Jahre zu viel angegeben wurden?

(Bin übrigens ein Mann.)
 
G

Gast

Gast
  • #57
Mich regt auf, wenn Männer immer denken, die Frau hätte ein Sexualproblem, nur weil diese Frau zufälligerweise nicht auf sie tollen Typen steht. Die Frau ist 5 Jahre älter du, also ca. 45, hey, was soll die mit dir? Ihre Zielgruppe sind höchstwahrscheinlich Männer zwischen 48 und 55, einfach weil so eine Frau einen ganz anderen Reifegrad und Denkmuster aufweist, welches über die Reife eines Mannes mit 40 weit hinaus läuft. Auch sexuell andere, gemächlichere Ansprüche, die vielleicht eher ein 49/50 jähriger mitbringt, als ein 39/40 jähriger.

Es geht nicht alles um Sex. Die Frau beschreitet vielleicht die Endrunde in Sachen Familienplanung, will häuslich und sesshaft werden, auf jeden Fall ruhiger, Party ist ein für alle Mal aus, Hobbys verändern sich, man will eher zusammen daheim sitzen. Wenn ich mir da heutige 40 jährige Männer ansehe, die springen noch fröhlich in Diskos herum und geben für junge Mädchen den Tangomeister. Was soll so eine Frau mit einem unter 40 jährigen Kasper also, der sich noch nicht ausgelebt hat, hofft, wie ein 28 jähriger zu wirken, und höchstwahrscheinlich nicht mal reif für Kinder ist? Ich kann mir schon vorstellen, dass das gewissen älteren Frauen allmählich auf den Zeiger geht.

w32
 
G

Gast

Gast
  • #58
Oh Mann Alter!

War doch klar dass die Frauen dir bei solch einer Frage an die Kehle gehen.
Sein froh das du sie aus sicherer Entfernung gestellt hast ;)

Ich glaube der Einzige der bedürftig ist bist du. Sicher hat die Frau nicht einen Bruchteil daran gedacht mit dir in die Kiste zu gegen. Das es sich um eine Nachbarin handelt konnte ich so nicht lesen, wie auch immer. In meinem Freundeskreis gibt es auch eine sehr schöne Frau die schon seit ca. 5. Jahren alleine lebt. Nach einigen Verkupplungversuchen von Freunden (war gut gemein!) hat sie eine ganz klare Ansage gemacht. -Sie nimmt sich die Zeit, die sie braucht um einen neuen Partner für eine langfristige Beziehung zu finden. Punkt!- Ich glaube nicht das sie irgendwelche Affairen nebenbei am laufen hat. Ich glaube sie ist sich zu schade dafür … und recht hat sie auch.
Und: Eine Frau 45+ ist schon eine Hausnummer für sich … kannst du da mithalten?
m47
 
G

Gast

Gast
  • #59
Du kannst die 45 Jährige ja fragen ob sie mit dir in die Kiste will und ihr sagen das du sonst kein Interesse an ihr hast. Wenn du Glück hast dann reist sie dir nur deinen Kopf ab. ;) Auch ü40 Frauen suchen eine feste Partnerschaft, so sagt man. Auch wenn einige keine Vollzeitpartnerschaft mehr wünschen, weil sie sich ihr eigenes Leben aufgebaut haben. Bedeutet aber nicht das sie Affairen suchen. Habe einen Arbeitskollege der auch eine ältere Kollegin mächtig anbaggert. Ich glaube der will nur scharf schießen und sich 1000% sicher sein kein Kind zu zeugen.
Unattraktiver als die jüngeren Kolleginnen ist sie div. nicht. Außerdem hat sie einen kleinen Haufen Kohle. m
 
G

Gast

Gast
  • #60
Also ich bin auch eine attraktive Singlefrau und ich habe auch nach meiner Trennung von meinem Mann 2 Jahre keinen anderen Mann haben wollen, bzw. ist es nicht gerade so, dass man tolle Angebote bekommt.
Also ich bekomme Angebote oder werde mal angesprochen, aber nicht von dem Typ Mann, den ich mir vorstelle: Attraktiv, gebildet, guter Beruf, stilvoll... von irgendwelchen Partyhengsten im Nightlife will ich nichts, von Männern, die eine Affäre nach der anderen haben auch nicht, und auch nichts von Männern, die mit 40 ne 2-Zimmerwohnung haben und einen Polo fahren.
Mit zunehmendem Alter steigt nunmal der Lebensstil und so auch meine Ansprüche.
Auch charakterlich will man als Frau ja einen tollen Mann und ehe ich mich auf so nen Windhund einlasse, nur um ein wenig Sex zu haben und danach Herzschmerz, lasse ich es lieber ganz.
Ich will auch keinen, der sich tagtäglich an mich ranklettet oder gar gleich bei mir einziehen will. Auch das lass ich lieber gleich.

Ich suche nicht unbedingt den Mann fürs Leben und evtl. ginge auch ein Mann, mit dem ich eine lockere Beziehung habe, in der wir uns nicht dauernd sehen müssen - ich habe mein eigenes Leben.
Aber was ich nicht brauche, ist einer, dem ich nicht vertrauen kann, der zwischendurch noch mit einer anderen Frau was anfängt oder einer, der eigentlich gar nichts für mich empfindet.
Ich will einen Mann, der mir zeigt, dass er mich mag, der sich Zeit für mich nimmt, der nicht nur meinen Hintern und die langen Beine sexy findet und der auch tagsüber die Zeit mit mir genießen kann.

w,40
 
Top