G

Gast

Gast
  • #61
Eine normale, sehr hübsche, weibliche Single-Frau mit 44 kommt ca. max. ein halbes Jahr ohne Sex aus, erst recht wenn es ihr an Angeboten nicht mangelt. Irgendwann schnappt sie sich einen ihren Verehrer, weil sie nicht ewig auf den einen Mr. Right warten will sondern auch Bedürfnisse hat.
 
G

Gast

Gast
  • #62
Hallo FS

ich bin auch ledig, attraktiv, beruflich eingespannt, alleinstehend mit Anhang (demente Mutter, 1 Haustier, 1 Garten). Ich muss gezwungernermassen seit fast 3 Jahren ohne auskommen. Weil ich ONS und Affären mit verheirateten Kollegen ablehne. Den Richtigen kann ich schwerlich finden, bin örtlich fixiert und habe wenig Freizeit.
 
G

Gast

Gast
  • #63
Manche brauchen es jeden Tag. Andere nie. Es gibt ja auch (manchmal durchaus attraktive) Frauen, die sich dazu entscheiden Nonne zu werden und ins Kloster gehen. Viele dieser Frauen sehen im fortgeschrittenen Alter erstaunlich zufrieden und jung aus. Also, nicht jeder braucht Sex.
Für das Überleben braucht man bzw frau:
- Essen
- eine Temperatur irgendwo zwischen Minus 20 Grad und plus 50
- Kleidung hilft in vielen Fällen
- Trinken. Vor allem Wasser.
- Liebe ist von großem Vorteil. Zu einem anderen Menschen oder zu Gott.
- einen Körper, bei dem die Zellen ihren Job tun.

Ein Leben ohne Sex ist möglich.

w,38
 
G

Gast

Gast
  • #64
Hallo

das musst du sie fragen, lieber FS, nicht hier im Forum.

Ich komme eigentlich keinen Monat ohne aus. meint: nur weil ich Sex nicht ausübe heisst es noch lange nicht dass ich keine Empfindungen oder Phantasien dazu habe. Ausleben geht bei mir nur mit einem bestimmten passenden Mann meiner Wahl. Es ist nicht so dass ich herumziehe und mir ein Opfer zum Ablassen meines Triebes suche. Das Verlangen wächst bei mir erst durch Nähe und Vertrauen. Daher kommen diverse Dienstleistungsangebote nicht in Frage.
 
G

Gast

Gast
  • #65
Sexuelle Befriedigung zu finden ist ja wohl das kleinste Problem einer partnerlosen Frau.
In jedem Alter für eine Frau wortwörtlich an der nächsten Ecke zu haben.
Deine Überlegungen weisen Dich nicht unbedingt als Hauptgewinn aus dem Partnerangebot
aus.
Übersetzt ziemlich heavy: solange, wie die allein ist, habe ich bestimmt Chancen, die muss es doch
nötig haben......welch ein Frauenversteher.
w
 
G

Gast

Gast
  • #66
Attraktive Frauen können max. 2 Tage ohne Sex auskommen. Die unattraktiven min. 2 Monate *Ironie off*

Was ist das denn für eine Frage? *kopfschüttel*

Aber wenn Du meinst, wie lange eine Frau ohne Sex auskommen kann - dann ist es vermutlich so, wie bei Männern. Die eine länger als die andere. Manche suchen einen ONS, manche benutzen ihr Spielzeug, manche verzichten darauf ..... wie Männer auch.

w
 
G

Gast

Gast
  • #67
Bei mir ist das abhängig davon, welchen Sex in welcher Qualität ich vorher gewohnt war. Wenn ich vorher 20 Jahre als Jungfrau gelebt habe, macht es nichts aus, nochmal 5 Jahre auf den Richtigen zu warten. Hatte ich aber vor einer Weile eine heiße Affäre, möchte ich das natürlich möglichst bald wieder erleben. Wenn es nach mir ginge, könnte ich jeden Tag Sex haben, Männer würden sich auch dafür finden. Ich denke, mit steigendem Alter wird man kompromissloser. Unwahrscheinlich, dass eine ältere Frau länger als ein paar Monate auf körperlichen Sex verzichtet. Man will doch auch mal wieder fremde Haut spüren, Nähe, Zuneigung, Begehren und Romantik erleben. Das kann man durchaus auch mit unverbindlichen Männern haben.
 
G

Gast

Gast
  • #68
Schon mal von Frigidität gehört???

Das hatte meine Frau auch.

Warum sollte diese attraktive Frau nicht frigide sein. Da spricht ja nichts dagegen. Ausserdem gibt es auch asexuelle menschen.

Daher ist das einen dumme Frage, wie lange es eine Frau ohne Sex aushält.

Und woher willst du wissen, ob sie es sich mit ihrem Vibrator selbst besorgt. Da muss sich wegen Ansteckung suw. keine Gedanken machen und auch ihren Spaß und bleibt gesund...

AW57
 
Top