G

Gast

Gast
  • #1

Wie merkt ihr am Verhalten der Frau, dass sie Interesse hat?

Eine Frage speziell an Männer...

Wie merkt ihr anfangs am Verhalten der Frau, dass sie Interesse an Euch hat. Muss sie das ausdrücklich sagen, gibt es ein bestimmtes Zeichen ?

m29
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #2
.......Muss sie das ausdrücklich sagen, gibt es ein bestimmtes Zeichen ?

m29

Ich -m & ü40- habe da immer den "Nähetest" gemacht. Ist heute dank der Technik noch viel einfacher:

Also immer irgendwie aus der Situation heraus versuchen, etwas selbst hochzuhalten (früher halt Zeitung, Buch o.ä. heute Handy, Tablett-Bildschirm usw.) und etwas zeigen zu wollen - Fotos, Clips usw. Da muß man sich ja ziemlich nahe kommen und die Frauen kamen da "bei Interesse" immer von selbst ziemlich nah heran, das ist ein gutes Zeichen zum Anfang, danach liegt´s jedoch am eigenen Geschicke - viele Glück ;-)
 
F

FA04

Gast
  • #3
Ich -m & ü40- habe da immer den "Nähetest" gemacht. Ist heute dank der Technik noch viel einfacher:

Also immer irgendwie aus der Situation heraus versuchen, etwas selbst hochzuhalten (früher halt Zeitung, Buch o.ä. heute Handy, Tablett-Bildschirm usw.) und etwas zeigen zu wollen - Fotos, Clips usw. Da muß man sich ja ziemlich nahe kommen und die Frauen kamen da "bei Interesse" immer von selbst ziemlich nah heran, das ist ein gutes Zeichen zum Anfang, danach liegt´s jedoch am eigenen Geschicke - viele Glück ;-)

:) kann ich nicht zustimmen. Ich habe wirklich sehr gute Arbeitsklima. Nach dem Urlaub oder im Alltag zeigt man massenweise Fotos oder sonnst irgendwas. Natürlich schaut man, aus Neugier und Freude für Kollegen, auch. Es gibt Umarmung zum Geburtstag, aber mit anständigen Abstand. Man will keine Nähe haben, sondern jemanden beherzigen. W41
 
  • #4
Ganz einfach, sie wird offensiv im Gespräch, wenn er schon den ersten Schritt getan hat.
Sie wird geschickt eine Unterhaltung so steuern, zum Beispiel auf ein Hobby, ohne eine nächstliegende Veranstaltung oder klickt intutitiv seine Interessen an, so daß er aber wiederum ein Treffen oder Date vorschlagen kann, wenn er nicht total dump ist.

Bei mir hat das funktioniert, am Ende glaubt er, er hätte das Gespräch dominiert, gut so.

Wenn eine Frau allerdings mehr schweigt als sagt und ihn wirklich alles und jenes machen lässt ist sie weniger interessiert, es ist ihr dann egal, ob er ein Date vorschlagen wird oder nicht und wohin die Unterhaltung steuert.

Von Blicken, Gesten und Signalen halte ich überhaupt nichts, denn sie können subjektiv fehlinterpretiert werden, so aber nicht das gesprochene Wort.

Da kann die Frau an sich auch passiv sein, aber ein Gespräch in die gewünschte Richtung bringen ist nur optimale Kommunikation wenn ein Ziel (Date) anvisiert wird, aber nie direkt oder aufdringlich, eher subtil, ein interessierter Mann springt darauf an.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Frauen zeigen kein Interesse !

Da musst du selber aktiv werden und dir eben viele Körbe,bis zum Erfolg...
Nur nicht aufgeben !

m,34
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ist situationsabhängig, aber nie missverständlich.

Erste Sympathie ergibt sich meist schon auf den ersten Blick, aber direkte, sexuelle Angebote kommen erst nach einer gewissen Kennenlernphase. Bei einem kinderlosen Singlemann ohne auffälliges Intimleben wollen manche einfach nur wissen, ob er sexuelle Erfahrung mit Frauen hat. Es gibt ja heutzutage diese "absolute Beginner" und junge Frauen wollen eher einen Kerl mit "Erfahrung" (was auch immer das heissen soll). In einem Fall hat eine junge Dame ihren jüngeren Bruder vorgeschickt, um mich auszufragen. Ich wusste, dass sie was von mir will und einige Zeit später kam dann ein verbal recht deutliches Angebot, dass ich ich sie "fragen" (nach Sex) dürfte.

Eigentlich wird nie viel geredet. Es beginnt mit einem freundlichen Lächeln, Zuwinken, oder sonstwas sozial unauffälligem. Allerdings sucht Frau dann recht schnell körperliche Nähe und dann kann es auch direkt handgreiflich werden. Wenn Frau ihren Körper in die Kußhaltung (erhobenes Kinn, leichtes Lächeln, offene Augen) legt, dann muss man eigentlich nicht weiter raten, was die Dame will. Da darf man dann direkt Umarmen und Küssen.

In einer Situation, in der ich privat einen Lehrgang besucht habe, hat sich eine Interessentin mit wallender roter Löwenmähne halt neben mich auf die Schulbank gesetzt. Sie hat mir ihren Kuli geliehen und ich hätte auch ihre Hand bekommen können. Das geht dann durchaus innerhalb weniger Minuten. Die Frauen sind teilweise wirklich sehr dreist.

Sogar Stewardessen der Kranichline, die auf Männersuche sind, nutzen die Möglichkeit, etwas näher zu kommen, indem sie sich bei einem Kerl besonders vergewissern, dass der Gurt auch verschlossen ist. Sie wollen einen beschnuppern, um herauszufinden, ob man genetisch kompatibel ist, was ein recht sicheres Zeichen ist, dass Mann als Intimpartner in Frage kommt. Wem das mal passieren sollte: Auch wenn der Gurt schon zu ist, wieder öffnen und ein bischen rummosern, dass das nicht funktioniert und sich dann helfen lassen. Das aber nur für den Fall, wenn eine der Kabinendamen Interesse zeigt. Auch hier besteht keine Gefahr der Fehlinterepretation, weil die Mädels das deutlich zeigen, wenn sie sich für einen Passagier mehr, als nur professionell erforderlich, interessieren. Die himmlischen Töchter sind alle sehr offen und für Scherze zu haben. Sie suchen nicht den Angeber mit der goldenen Uhr, sondern eher den Witzbold, der sie mit irgendwas zum Lachen bringt.

Bei Frauen geht halt sehr viel durch die Nase. Ob das biologisch notwendig ist, weis ich nicht, aber wenn sie sich wie eine hungrige Hirschkuh anpirschen, um einen zu beschnuppern, kann Mann sich darauf gefasst machen, dass hier sexuelle Interessen im Spiel sind.
 
  • #7
Frauen zeigen kein Interesse !

Da musst du selber aktiv werden und dir eben viele Körbe,bis zum Erfolg...
Nur nicht aufgeben !

m,34

Stimmt nicht, dann lies doch mal die Threads über The Rules, wo sich Frauen haufenweise aufregen, weil sie in diesem Buch passiv sein sollen, dies aber nicht wollen und im realen sehr wohl den ersten Schritt machen.

Also aktiver Mann ist von gestern heute erobern die Frauen, aber dafür sollte ein Mann schon ziemlich viel Ausstrahlung haben, Mister Nerd hat da eben schlechte Karten.

(Ich bin passiv aber objektiv)
 
G

Gast

Gast
  • #8
Da kann die Frau an sich auch passiv sein, aber ein Gespräch in die gewünschte Richtung bringen ist nur optimale Kommunikation wenn ein Ziel (Date) anvisiert wird, aber nie direkt oder aufdringlich, eher subtil, ein interessierter Mann springt darauf an.

Warum nie direkt, warum immer mit subtilen Worten und Handlungen? Das damit die Männer und auch Frauen wie ich ein Problem haben, ist nachvollziehbar.

Also warum subtil?
 
G

Gast

Gast
  • #9
Stimmt nicht, dann lies doch mal die Threads über The Rules, wo sich Frauen haufenweise aufregen, weil sie in diesem Buch passiv sein sollen, dies aber nicht wollen und im realen sehr wohl den ersten Schritt machen.

Also aktiver Mann ist von gestern heute erobern die Frauen, aber dafür sollte ein Mann schon ziemlich viel Ausstrahlung haben, Mister Nerd hat da eben schlechte Karten.

(Ich bin passiv aber objektiv)

Liebe Herakles,

das ist Wunschdenken - und für uns Männer wäre es einfacher, wenn Frauen Interesse zeigen würden. Frauen zeigen in den aller seltensten Fällen Interesse. al Mann bleibt einem nur - Körbe sammeln, bis es was wird - das kann sehr frustrierend sein - muss man aber durch. Das hat allerdings zur Folge, dass tatsächlich für manche niemand "übrig" bleibt. Zu viele negative Erfahrungen lassen viele Männer immer weniger aktiv sein - dazu noch die passiven Frauen und was haben wir?

Einen riesen großen Singlemarkt !

m37
 
G

Gast

Gast
  • #10
Auf das was Gast 5 schreibt würde ich mich nicht verlassen. Da habe ich mir vor kurzen eine sehr blutige Nasse geholt und die Frau ist wirklich toll. Sie ist nämlich gebunden. Ich kann von Glück reden, dass es sich anscheinend in Freundschaft retten lässt. Ist aber auch nicht schlecht.
 
G

Gast

Gast
  • #11

Weil ich (als Frau) denke, dass der richtige Mann - sprichwörtlich ausgedrückt - mein Interesse und meine Wünsche von meinen Augen ablesen kann. Das funktioniert nur, wenn beide etwa auf gleicher Wellenlänge sind und mehrere Gemeinsamkeiten haben.

Die interessierte Frau liefert entsprechende Vorlagen, an denen sich der interessierte Mann anknüpfen kann. Etwa "Bald findet XY-Veranstaltung statt, die ich letztes Mal leider verpasst habe." oder "Ich spiele auch gerne Tennis wie Du“. Wenn ein Mann so was nicht versteht und nicht darauf einspringt, dann weiß ich leider nicht...

W
 
Top