G

Gast

  • #1

Wie nach Nummer fragen?

Hallo!

Ich mache derzeit ein Praktikum in einem Unternehmen. Ich habe dort eine Frau kennen gelernt, mit der ich gerne nach Ende meines Praktikums in Kontakt bleiben würde. Wie stelle ich das am besten an, ohne dass sie gleich denkt ich möchte etwas von ihr? Sie ist einfach sympathisch (ich werde im Nov. 24, wahrscheinlich wäre ich ihr eh zu jung...) Einfach nach der Nummer fragen oder nach FB/E-Mail Adresse? Sie ist 27/28 Jahre alt (Sie hat erwähnt, dass sie seit 9 Jahren studiert). Bei einem Gespräch hat sich heraus gestellt, dass wir in der Nähe wohnen. Sie hat gemeint, dass wir uns vielleicht mal sehen (im Sinne von Zufällig über den Weg laufen).

Sie hat mich zwar paar mal angelächelt, aber eher auch nur beim Verabschieden bzw. Grüßen. Ab und zu bilde ich mir ein sie schaut mich an, sobald ich zu ihr hinschaue schaut sie weg, aber direkt angelächelt hat sie mich nur am ersten Tag. Das kann im beruflichen Umfeld ja auch einfach höflichkeit sein oder?

Fragen kann ich sie ja, ich weiß nur nicht wie ich es anstellen soll, nicht dass sie denkt, ich frage sie nach der Nummer weil ich etwas von ihr will.

Btw. Kann es sein, dass Frauen in Unternehmensumfeld mit dem Signale senden zurückhaltender sind als in der Öffentlichkeit oder wollen sie einfach nichts von mir?
 
G

Gast

  • #2
Frag sie einfach!

Falls Sie dich überhaupt nicht mag und ablehnt, dann siehst du sie nach dem Praktikum eh nie wieder.
 
G

Gast

  • #3
Du bist offenbar ja auch noch etwas unsicher ob du nach dem Praktikum überhaupt mit ihr flirten willst.
Ja ich kann mir sehr gut vorstellen dass sie im Unternehmensumfeld bewusst NICHT Signale an den Praktikanten sendet!! Da könnte sie Probleme bekommen!
Der Spruch dass ihr euch zufällig mal wieder sehen könntet, kann natürlich nur sachlich/nett gemeint sein - auf jeden Fall aber bist du ihr sympathisch, sonst hätte sie gar nichts solches gesagt (sondern insgeheim gedacht "oje der Trottel lebt auch noch in meiner Nähe"). Vielleicht signalisiert das aber auch tatsächlich dass sie dich auch mag und gern wieder sehen würde.

Auf FB kannst du sie doch suchen ohne Fragen zu müssen, oder?
Ansonsten hast du die Möglichkeit, sie kurz vor Schluss des Praktikums oder am letzten Tag (Ev. gibt eine kleine Abschiedsfeier?) ganz locker anzufragen, ob ihr mal zusammen was machen wollt. Da wird es natürlich wirken wenn du nach email/Telefonnr. fragst. Wenn sie dann völlig abweisend reagieren sollte, weisst du wenigstens was Sache ist.
 
G

Gast

  • #4
Wenn dein praktikum dem ende naht, würde ich dann fragen, denn dann hast du ja auch nichts mehr zu verlieren. Viele sind vorsichtig, was das anbandeln in der arbeit angeht, denn man möchte ja nicht zum gesprächsthema werden, vor allem wenn der job einem wichtig ist und die aussichten auf erfolg der beziehung aber immer unklar.
Was das lächeln angeht: schwierig. Denn ich zum bsp lächle immer dann wenn ich jemanden sehe, den ich mag oder wenn ich nen guten tag hab. Du könntest sie doch für den anfang mal fragen ob ihr in der pause was zusammen essen wollt. Denn das machen kollegen und du gehst dabei kein risiko ein.
 
G

Gast

  • #5
Gar nicht und nochmals gar nicht und zum drittenmal gar nicht. Gib ihr deine Nummer, sag, du würdest gerne mit ihr in Kontakt bleiben und dich über einen Anruf freuen. WENN sie darauf positiv reagiert kannst du sie fragen, ob ihr nichrt die Nummern austuschen willst.
 
G

Gast

  • #6
Btw. Kann es sein, dass Frauen in Unternehmensumfeld mit dem Signale senden zurückhaltender sind als in der Öffentlichkeit oder wollen sie einfach nichts von mir?
Absolut. Ich habe mich derzeit extrem in einen Mann verguckt, dessen Ausbildnerin ich bin. Ich finde ihn absolut wundervoll und würde mir nichts mehr wünschen, als ihn privat näher kennenzulernen, versuche aber, professionell zu bleiben und mir nichts - oder kaum etwas ;) - anmerken zu lassen, da ja auch noch andere Teilnehmer in der Ausbildungsgruppe sind. Ich vertröste mich darauf, dass ein näheres Kennenlernen erst stattfinden darf, wenn unsere professionelle Beziehung in einigen Wochen beendet ist - und ich hoffe, dass ich dann genug Mut aufbringe, ihn auf eine private Verabredung anzusprechen.
 
G

Gast

  • #7
FS:
So ich möchte mal berichten, wie es ausgegangen ist...

Wie waren einmal Mittagessen, haben Smalltalk geführt. Im Zuge danach habe ich sie gefragt, ob sie Lust hat in Kontakt zu bleiben. Sie hat gemeint, dass sie die Idee gut findet. Wir haben dann FB-Namen ausgetauscht und sie hat meine Anfrage sofort bestätigt. Als ich mal früher von der Mittagspause in Büro gekommen bin, um uns herum niemand war hat sie mich angequatscht und wollte wissen, ob ich auf Urlaub fahre, etc... so haben wir uns dann etwas unterhalten. Ein anderes Mal hat sie mich wieder angesprochen als wir beide am gehen waren und gefragt, wie ich heim fahre und ob wir zusammen fahren wollen (eine Fahrt von ca. 20 min) ... Letzten Endes haben wir uns zum Laufen verabredet. Sie hat noch gemeint, sie meldet sich, sobald sie wieder aus dem Urlaub zurück ist, was sie auch getan hat. Wir waren noch nicht Laufen, hab vergessen mich auf FB einzuloggen, da ich dachte, sie kommt einen Tag später als es tatsächlich der Fall war.

Mal eine andere Frage: Würde eine Frau signalisieren, wenn sie mehr Interesse hat? Würde sich das von alleine entwickeln? Oder muss ich aktiv herausfinden welches Interesse sie hat? Wie mach ich das? Fragen ob sie mal Lust hat was anderes zu machen als Laufen zu gehen? Wenn sie ja sagt, muss das ja auch nix heißen?! Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass sie mich als sie mich das erste Mal angesehen hat, gelächelt hat. Ist das bei Sympathie reflexartig oder bewusst gesteuert?