G

Gast

Gast
  • #1

Wie rausbekommen, ob auch sie mehr empfindet?

Hallo,

bin seit ca. 8 Monaten Single (nach über 4 Jahren Beziehung) und habe vor einiger Zeit eine tolle Frau kennengelernt, in die ich mich auch verliebt habe.

Wir hatten bisher 2. Dates, die echt schön waren.
Bis auf Reden ist aber noch nichts weiter gelaufen.
Das dritte Date steht nun bald bevor.

Leider hat sie immer sehr viele private Termine und daher auch immer wenig Zeit.
Und meistens meldet sie sich auch erst bei mir, wenn ich sie per SMS oder Facebook anschreibe.

Find die Frau aber einfach klasse und möchte hier weiter baggern.

Was kann ich tun, um herauszufinden ob sie auch mehr für mich empfindet?
Wie soll ich weiter vorgehen?

Vielen Dank für eure Tipps.

M, 28
 
  • #2
Einfach weiter Dates vereinbaren -- und zwar nicht nur mal eben so, sondern möglichst auch mal einen Tagesausflug oder eine aktive gemeinsame Unternehmung. Dabei lernt man sich viel besser kennen, kann sich besser annähern und das macht eine Dame wohl auch nur mit, wenn sie mehr Interesse hat.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ja, einfach weiter treffen und längere Unternehmungen machen, keinesfalls fragen.

Wenn Du wissen willst, wie groß ihr Interesse ist, dann solltest nicht immer nur Du aktiv sein. Gib ihr Raum und lasse auch mal sie kommen. Damit meine ich keinesfalls Spielchen spielen, aber sie sollte einfach die Möglichkeit haben, selbst aktiv zu werden.

Da sie meistens verplant ist oder es zumindest sagt, dürfte Euer Kennenlernen noch keine so hohe Priorität bei ihr haben.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Hier noch einmal der FS:

Das mit der noch nicht so hohen Priorität denek ich auch.
Das ist es ja was mir Sorgen macht.
Aber ich will hier weiter am Ball bleiben, weil sie mir zu wichtig ist.

An was für Tagesausflüge denkt ihr denn so?
Was würdet ihr machen?
 
  • #5
@#3: Na ja, man macht zusammen solche Ausflüge oder Unternehmungen, die beiden Spaß bringen -- schließlich muss es doch Gemeinsamkeiten geben, die einen verbinden, wenn man meint, der andere könnte als Partner passen.

Logischerweise ist das für jedes Pärchen anders!

Sehr allgemein eignet sich zum Dating auf jeden Fall Weihnachtsmarkt, Jahrmärkte, Zoo, Wildpark. Damit macht man nie was falsch.

Ich persönlich bin schon öfter mal tanzen oder klettern zusammen gegangen. Andere spielen vielleicht Squash oder Badminton, besuchen eine Ausstellung... was gerade den beiden gefällt. Allerdings eignen sich Aktivitäten besser, bei denen man plaudern kann. Kino oder Konzert eignen sich nicht gerade zum echten Kennenlernen.
 
G

Gast

Gast
  • #6
nochmal #2

Gerade weil sie Dir wichtig ist, sollte sie Dir nicht ZU wichtig sein. Nach meiner Erfahrung wird man dann schnell verkrampft und drängelig, was auch von der Gegenseite zu spüren ist. Gelassenheit und "gesundes" Interesse wäre das Motto, so schwer es manchmal auch fällt. Besonders dann, wenn sie noch nicht so voll begeistert ist.

Was für Ausflüge... solltest Du mit ihr besprechen, was beide interessiert, Bekanntes wieder anschauen, Neues gemeinsam entdecken, etwas mit Aktivtät und Bewegung, nicht nur statisch passiv konsumierend.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Geht ins Kino, oder tanzen.....und dann gibts ja bald Weihnachtsmärkte, oder man geht Essen.....oder Sport..macht sie Sport??? Squash o. Badminton.....?
Wen sie dich allerdings mit Treffen hinhält und nicht so recht weiß..dann könnte es am Desinteresse liegen.
Frag! Mehr als ne Abfuhr kannst du nicht kriegen!!!!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hallo lieber FS!
Du könntest meine neue Bekanntschaft sein, wenn Du 17 Jahre älter wärst. ;-) Allerdings weiß meine Bekanntschaft, dass ich etwas länger brauche, um mit jemandem vertraut zu werden. Da reichen so ein paar Stündchen bei einem Date nicht wirkich aus. Erst Recht nicht, wenn zwischen den Treffen wie bei uns mindestens 3 Wochen liegen. Vielleicht ist Deine tolle Frau auch etwas zurückhaltender und will Dich erst mal auf sich wirken lassen? Man ist per Mail/SMS/Telefon sehr schnell begeistert, aber wenn man plötzlich den echten Menschen vor sich hat, sieht die Sache dann doch ganz anders aus.
Da die ersten zwei Treffen von meiner Seite aus gingen, warte ich jetzt darauf, dass er nach dem nächsten Date fragt, möglichst vor Ablauf mehrer Wochen (hat leider nicht geklappt) und so lange erzähle ich, womit ich mir die Zeit vertreibe bzw. vertreiben werde. Das sind alles Termine/Aktivitäten, die ich locker verschieben könnte, wenn er mich nach einem Trefffen fragen würde!
Also versuche es einfach trotzdem. Ich glaube eine Frau, die bereit ist sich immer wieder mit Dir zu treffen, findet Dich ziemlich gut (vorsichtig ausgedrückt)! Bei mir ist es jedenfalls so.

Als Unternehmung käme für mich jetzt natürlich der Weihnachtsmarkt infrage oder eine Sportveranstaltung als Zuschauer. Oder einfach irgendwo was essen. Hauptsache man kann reden. Wie bereits erwähnt fände ich Kino oder ähnliches wo man sich ausschweigen muss zum Kennenlernen ungeeignet. Ebenso würde ich nicht gleich ins Schwimmbad oder die Sauna gehen. ;-)
Viel Glück und gib nicht auf!

w44
 
G

Gast

Gast
  • #9
Hallo FS,

wie alt ist das Mädel denn? Wohnt ihr weit auseinander?

Gut möglich das Sie einfach mehr "erobert" werden möchte - Du dir echte Gedanken zu eurem nächsten Date machen solltest und das dann etwas besonderes ist. Weihnachtsmarkt finde ich auch eine gute Idee... Wenn Sie aber weiterhin soviel privat eingespannt ist und sich nur sehr schwer für dich Zeit nehmen kann und will, tendiere ich aus eigener Erfahrung eher dazu das sie nicht allzu interessiert ist. Wenn mich ein Mann wirklich interessiert und er mich in seinen Bann gezogen hat möchte ich ihn so oft wie möglich sehen und dann kann ich mir sonstige private Termine auch anderst legen.. und man signalisiert spätestens nach dem 2. oder 3. Date das man sich auch "mehr" vorstellen kann. Aber vielleicht ist sie auch noch sehr jung und in dieser Hinsicht unerfahren?

Viel Glück w/28
 
G

Gast

Gast
  • #10
Hier noch einmal der FS:

Sie wohnt nicht weit von mir entfernt und ist 4 Jahre jünger.

Mag sie echt so gern und wäre echt traurig, wenn es nicht klappen würde.
 
G

Gast

Gast
  • #11
An die Frauen da draussen - mich interessiert diese Fragestellung auch ganz brennend. Ich habe genau dasselbe Probel wie der FS. In meinem Fall sind wir aber schon beim 4. Date und ich habe Madam dann auch mal konkret darauf angesprochen. Ich habe aber nicht vergessen darauf hinzuweisen, dass wenn sie denkt, dass es mit uns nicht klappt es wirklich kein Problem ist, es mir auch so zu sagen. Sie hat sich dann dahingehend geaussert, dass sie es einfach noch nicht weiss. Wir haben jetzt ein weiteres Date auf meine Initiative aber insgesamt ist diese ständige Ungewissheit ziemlich zermürbend. Also wenn ihr noch ein paar Meinungen zu dieser Thematik abgebend könntet, wäre ich (und sicherlich auch der FS) wirklich dankbar...

m, 31
 
G

Gast

Gast
  • #12
Alles ist natürlich möglich, aber nach meiner Erfahrung gibt es eine ganz deutliche Tendenz:
Wenn eine Frau (ebenso ein Mann) nach ein paar ausgiebigen Treffen erst auf eine Frage hin äußert, daß man nicht weiß genau, was man fühlt oder will, dann ist da auch nicht viel. Gefühle und Zuneigung lassen sich nicht erzwingen. Man kann es mit Geduld abwarten, es mag auch im Einzelfall später noch klappen. In der Regel wird so etwas aber auch später nichts mehr und man sollte sich lieber zurückziehen und sich eine tiefe Enttäuschung zu ersparen. Oder aber, man kann sich wirklich selbst richtig zurücknehmen und wäre auch mit einer Freundschaft zufrieden. Funktioniert aber höchst selten, wenn man selbst schon verliebt ist.

Auch meine Erfahrung ist: Steht so eine Sache auf der Kippe (Unentschlossenheit der anderen Seite), dann hilft manchmal ein Rückzug frei nach dem Motto, wenn Du etwas liebst, lasse es los, kommt es nicht zu Dir zurück, dann war da auch nichts.
Von Kämpfen in diesem Zusammenhang halte ich nicht viel, da kann mnn meistens nur verlieren, weil man dann ein Kompromiß ist. Aber Ausnahmen mögen auch hier die Regel bestätigen ;-)

#2
 
Top