• #91
Selbstverständlich soll bzw. wird die Elfe sich kein Kind andrehen lassen ... aber prinzipiell hat die bunte Diskussion den schönen Vorteil, dass der olle Ex nicht mehr im Fokus steht.

Und ehrlich gesagt, ist es auch sehr sinnvoll, dass Frauen in den 40ern noch mal klar mit der Kinderfrage auseinandersetzen und Möglichkeiten, Vorteile, Nachteile ... betrachten. Je gründlicher die Frau dieses Kapitel für sich selbst entscheidet ... desto weniger Gejammere dann später, wenn die Würfel endgültig gefallen sind und
das Alter kinderlos zu gestalten ist ...

Elfe soll den Ball den Lydia ihr hingeworfen hat, mal für das Grundsatz-Thema nutzen.

Übrigens ich kenne auch Frauen, die haben gar nicht mehr damit gerechnet und wurden mit 45/ 50 überraschend zum ersten mal schwanger. Sind zwar um die 70 aber sehr niveauvolle & moderne Mütter, die ihrem Sohn das Studium finanzieren. Sarah lässt auch grüßen.

Kinder oder Nachzügler im reiferen Alter, wäre auch nix Neues. Die Natur kriegt das schon hin, gell ... und die Natur hat nicht die Apothekenrundschau gelesen & das Ärzteblatt ist ihr auch egal.
Das war schon immer und überall so, wenn man alte Stammbücher liest, kann man das sehen: die Frauen können schwanger, so lange sie fruchtbar sind. Die Natur traut den Fauen das jedenfalls zu ... !
Scheint also kein Hexenwerk zu sein.

Na Elfi grübelst du inzwischen über das Pro und Contra neu zu erschaffender Projekte ??

Der alte Ex war doch ein lahmer Gaul, mit Aussetzern & drogenversautem Erbgut. Hast garantiert nix verpasst mit so einer Spassbremse.
 
  • #92
So, es ist leider immer noch nicht alles ausgestanden. Er bietet jetzt gönnerhaft und von oben herab ein Treffen an und will mit mir sprechen. Nach 1 Jahr und 4 Monaten!!! Auf meine Fragen, was an Weihnachten los war und seit wann er seine Neue kennt, ob er mich mit ihr betrogen hat, verweigert er jede Antwort. Ich habe ein schlechtes Bauchgefühl bezüglich Wiedersehen. Meine Fragen wird er nicht beantworten. Geheimniskrämerei und Machtspielchen sind stattdessen mal wieder angesagt. Ich werde abgewertet und für dumm verkauft. Ich frage mich wirklich, warum es Männern so schwerfällt Klartext zu reden, wenn sie fremdgehen. Ich werde hingestellt, wie wenn ich in der Bittstellerrolle wäre und er sich gnädig herab lässt ein Gespräch zu führen. In vergangenen Treffen nach Streits wurde er immer sexuell zudringlich und wollte mich eigentlich jedes Mal wieder ins Bett ziehen. Ich konnte ihn gar nicht mehr in meine Wohnung lassen. Ich fühle mich zu krank und unperfekt für ein Treffen. Ein Gerichtstermin steht an, Arzttermine. Und es krampft sich alles in mir zusammen. Wieso kann er mir nicht einfach sagen, was Sache ist?
 
  • #93
Ich frage mich wirklich, warum es Männern so schwerfällt Klartext zu reden, wenn sie fremdgehen.
Ich finde das eindeutig: Er weiß, er hat was falsch gemacht und Angst vor den Konsequenzen.
Oder er denkt, er schuldet Dir keinen Klartext, weil ihr nicht zusammen wart.
So, es ist leider immer noch nicht alles ausgestanden.
DU, Elfe, DU entscheidest, wann es für Dich ausgestanden ist. Sonst macht er das noch, bis ihr hundert seid.
Wieso kann er mir nicht einfach sagen, was Sache ist?
Ich vermute, weil er es erstens nicht genau weiß, wieviel Macht er über Dich hat, aber er zweitens ja weiß, DASS er an sich Macht über Dich hat, weil Du immer wieder anspringst auf seine Ansinnen. Also meldet er sich wieder. Mal gucken, ob Du immer noch reagierst.
Wieso kannst Du nicht einfach sagen, dass es Dir egal ist, was Sache ist?

"Ich LASSE MICH abwerten usw.", wenndann. Er kann es ja nicht mit Dir machen, wenn Du den Kontakt abbrichst.
 
  • #94
Ach herrje, Effe. Du wirkst wie ein Mäuschen und dein Ex wie der linkische Kater. Du liebst es wohl in der Opferrolle zu bleiben. Was gibt dir das ? Ernsthaft, was nützt dir ein Treffen nach einem Jahr und vier Monaten? Was verfolgt dich die Frage, ob er dich betrogen hat oder nicht? Es ist doch alles zuende und mit so einen Mann solltest du nicht weiter dein Leben vollstopfen. Konsumiere weniger FastFood Menschen und suche dafür dich und spüre das Leben. Einfach gesagt, oder ? Wenn Du meine Beiträge gelesen hast, weißt du, dass ich auch ausdauernd Liebe und verzweifelt danach gesucht habe, dass dieser Mann mich liebt. Hat er aber nicht. Klare Kante zeigen und dann auch gehen hilft. Dieser Mann tut dir nicht gut. Geh. Hör auf zu jammern und werde weniger duckmäuserisch. Beste Grüße
 
  • #95
Wieso kann er mir nicht einfach sagen, was Sache ist?
Warum soll er dir sagen ,was die Sache ist. Sorry,er benimmt sich absolut bescheuert und du schlimmer!! Ich lese nur- er ist dies,er ist jenes.Ich gerstehe schon,dass du Antworten willst. Nur willst du nicht die Wahrheit hören, sondern das,was dir in den Kram passt. Fakt ist,er hat dich nach Strich und Faden verar....Und das tut er immer noch. Warum? Weil er kann. Er kann mit dir machen,was er will,du machst doch alles mit!! Er macht das,weil es ihm Spass machr, Kontrolle über die Menschen auszuüben. Die viel wichtigere Frage ist,WARUM MACHST DU ALLES MIT ??? Es ist egal,was und warum er das tut. Hör auf,sein Spiel mitzuspielen!! Überall blockieren,nicht reagieren,sollte er nachstellen,Anzeige wegen Stalking. Abe hier habe ich den Eindruck,dass DU keine Ruhe gibst, DU willst gar nicht, dass er aufhört. Da haben sich zwei gefunden. Entweder mach mit,weil es irgendein Bedürfnis in dir befriedigt und hör auf zu jammern oder geh nicht auf sein Spiel ein!
 
  • #96
Ich fühle mich zu krank und unperfekt für ein Treffen.
Triff dich bitte gar nicht mit ihm. Auch nicht, wenn es dir gut geht und du dich perfekt fühlst. Es ist manchmal verdammt schwer loszulassen. Aber diese Sache mit ihm wird für dich offenbar zu einer Neverending Story. Der hat einfach immer noch zu viel Macht über dich. Wie wäre es, wenn du ihn endgültig blockieren würdest?

Wieso kann er mir nicht einfach sagen, was Sache ist?
Du kennst ihn ja. Ihn und seine Spielchen. Je länger du gedanklich an ihn dran bleibst, umso länger leidest du.
 
  • #97
Sein Treffensvorschlag scheint aus heiterem Himmel zu kommen.
Ich denke der Ausschlag war, dass du dein Geld zurück wolltest, diese Sprache versteht er, die Sprache der Treue nicht.
Auf meine Fragen, was an Weihnachten los war und seit wann er seine Neue kennt, ob er mich mit ihr betrogen hat, verweigert er jede Antwort
Ist das eine Drama-Queen. Kann heissen, er will es nicht selbst aussprechen, dass es so war oder er möchte bockigerweise, dass du nichts über ihn wissen sollst, nicht mal zwecks Vergangenheitsbewältigung wofür Wahrheit ganz gut wäre.
Ich habe ein schlechtes Bauchgefühl bezüglich Wiedersehen.
Ich auch. Ich rate, sei bloss nicht optimistisch, sondern eher negativ-kritisch eingestellt für diese spezielle Situation. Willst du das Treffen denn immer noch? Vor paar Wochen oder Monaten wolltest du es ja, jetzt bist du aber weiter (Schneckentempo, aber das weisst du). Positiv sehe ich bei dir wegen weiter sein, gilt nur in deiner speziellen Situation und nicht verallgemeinernd, dass du auf die Idee kamst, dein Geld von ihm zurückzuverlangen. Sehe ich nicht als aussichtsreich an, aber moralisch für dich sehr gute Idee!
Ich fühle mich zu krank und unperfekt für ein Treffen
Unperfekt. Augen roll, da ist doch wieder das alte Schema ihm gefallen wollen. Du hast auch mal den Grund genannt, wieso du damals bei ihm bliebst, nicht gleich aufgeben in Verbindung mit Hoffnung auf besseres. Bevor ich hier anfing zu lesen, war bei mir schon theoretisch im Kopf der Gedanke, wenn einer einmal betrügt, tut er es wieder und hier beim Mitlesen hat sich das so oft bestätigt. Also leg das alte Schema weg und das neue auf: er ist dein Ex und bleibt es.

Du musst dich nicht mit ihm treffen, du kannst auch absagen.
 
G

geloeschter Nutzer

Gast
  • #98
So, es ist leider immer noch nicht alles ausgestanden. Er bietet jetzt gönnerhaft und von oben herab ein Treffen an und will mit mir sprechen.

Angebote kann frau annehmen oder nicht. Eigentlich sollte alles ausgestanden sein. Sein Verschwinden ist 1,5 Jahre her. Zeit genug, die "Beziehung" zu verarbeiten oder sich wenigstens klar zu werden, dass dieser Mann wohl nicht so richtig zum dauerhaften Partner taugt.

Auf meine Fragen, was an Weihnachten los war und seit wann er seine Neue kennt, ob er mich mit ihr betrogen hat, verweigert er jede Antwort...Ich werde abgewertet und für dumm verkauft.

Du verkaufst Dich selbst für dumm. Nach 1,5 Jahren sind diese Fragen komplett unwichtig. Du bist eifrig damit beschäftigt, Müll in Dein Leben zu laden und wunderst Dich dann, wenn er anfängt zu stinken.
Wenn ich mir Deine anderen Beiträge hier so durchlese, wundert es mich aber nicht wirklich. Du scheinst sehr bedürftig zu sein...
 
F

Frau43

Gast
  • #99
Hallo Elfe
Wieso kann der Mann dich überhaupt noch kontaktieren? Wieso lässt du das zu und stellst Fragen die er sowieso nicht beantworten will und wird? Du wirst nie eine Antwort bekommen denn für ihn wart Ihr nicht zusammen. Du kennst weder sein Umfeld noch seine Familie oder sonst was, es war eine Affäre, nicht seine einzige und jetzt zickt vermutlich die aktuelle Affäre rum und er sucht eine andere Triebabfuhr.
Genauso hat er es bei dir ja auch gemacht als du mehr wolltest.
Mach endlich einen Cut und wenn du es alleine nicht schaffts, dann hole dir Hilfe. Ich rate wirklich seltenst das jemand zu einem Therapeuten gehen soll aber wenn du nach all der Zeit offensichtlich noch keinen Millimeter weiter bist, dann suche dir Hilfe.
Du stellst nämlich die falschen Fragen:
Du musst dich nicht fragen warum er das und dies und jenes gemacht hat sondern du musst dich fragen warum um alles in der Welt du dich so behandeln lässt und ihm die Macht über dein eigenes Leben gibst.
Jag ihn endlich zur Hölle!
 
  • #100
Wenn du dich unbedingt mit ihm treffen möchtest, dann nicht in deiner Wohnung. Cafe oder ähnliches. Da kannst du jederzeit aufstehen und gehen.
 
  • #101
Mir ist noch etwas eingefallen.
Er bietet jetzt gönnerhaft und von oben herab ein Treffen an und will mit mir sprechen
Er denkt vielleicht er tut dir einen Gefallen. Oder er hat ein schlechtes Gewissen wegen deiner Geldzurückforderung. Ich denke aber keineswegs, er will dich für eine Beziehung.
In vergangenen Treffen nach Streits wurde er immer sexuell zudringlich und wollte mich
Das war der Anlass für diesen Beitrag eigentlich. Ich hoffe, ich irre, aber das liest sich als wenn du eure lange Zeit ohne Sehen lediglich als Pause siehst. Zum Teil hätte ich Verständnis, weil das Schlußmachen mit unzumutbarem Verhalten, Schweigen, Nichtsehen und dieses Jahr mit Lass-mich-in-Ruhe sich zeigte und kein: unsere Beziehung ist beendet. Aber das sind fast 1,5 Jahre!
Es ist keine Streitpause, oder ihr beide habt da ein sehr besonderes Verständnis davon dafür. Aber nach seinem Verhalten dieses Jahr dir gegenüber, das schon aggressiv wirkt "Lass mich in Ruhe", "rechtliche Schritte" ist er noch mehr als früher das Gegenteil von nettem Verhalten.

Ich hoffe beim Schreiben kam nur dein Unterbewusstsein raus, dass du ihn immer noch nicht vergessen hast. Meine Angst nährt sich aber auch, dass es nicht so ist, weil du unten schriebst, du fühlst dich unperfekt für ein Treffen.
Wieso kann er mir nicht einfach sagen, was Sache ist?
Was meinst du eigentlich hiermit genau? Die Weihnachtserklärung oder was ich befürchte euren Beziehungsstatus.
 
  • #102
Willst du wirklich endlos weiterkreisen um diesen kaputten Typen?

Mittlerweile bist du schon viel kaputter als er, denn er zieht vermutlich noch irgendeine Befriedigung aus seinen Spielchen, aber du lässt ihn einfach nur machen und lieferst dich jedes Mal wieder aus und leidest immer weiter.

Für ihn warst du nicht mal eine Beziehung, kapier das doch endlich.

Warum tust du dir das an? Blockier ihn endlich und fang wieder an zu leben!
 
H

HeidiBerlin

Gast
  • #103
Für ihn warst du nicht mal eine Beziehung, kapier das doch endlich.
Langsam begreife ich Dich auch nicht mehr, liebe Elfe! Wie ist es eigentlich möglich, dass er Dich überhaupt noch erreichen kann? Auch das wurde hier schon ausfühlich diskutiert, ich meine blockieren, sperren und vieles mehr. Ruft er Dich an, lege einfach den Hörer auf, verdammt nochmal.
Ich weiß gar nicht, ob Du das alles überhaupt noch liest. Wir schreiben dazu im Prinzip alle das gleiche, ist irgendwie sinnlos alles.
Dieser Typ sollte Dir endlich gleichgültig sein!
 
  • #104
Wie ist es eigentlich möglich, dass er Dich überhaupt noch erreichen kann?
Betrüblicherweise muss man in diesem Fall konstatieren, dass unsere liebe Elfe ihn selber kontaktiert. Siehe zu Ostern ein Ostervideo für ihn (ich hoffe, ich habe es richtig behalten).
Das hier ist ein Extremfall, wo nahezu jeder dir von ihm abrät, unsere liebe Elfe aber treu -in Gedanken, ist (körperlich treu spielt keine Rolle, da für ihn Schluss ist und für sie das nur theoretisch), leider nicht zu ihm passend. Man kann sagen treudoof.
Ich kann es mir auch nicht erklären, warum der gedankliche Abnabelungsprozess von ihm solange dauert. Ich vermeine erst in den letzten Wochen/Monate echte, leider kleine Schritte dazu zu erkennen. Vorher war es ihr theoretisch auch klar, er ist nix für sie, sie schrieb es auch so, aber das waren nur echte Gedanken, nicht die echte innere Überzeugung.

Wie so oft, wenn FS hier in anderen Themen sich beteiligen: dort liefern sie oft großartige, richtige (in meinen Augen), scharfsinnige, hilfreiche Beiträge, dazu gehört auch eindeutig @Elfe11 aber bei ihrem eigenen Ausgangsproblem weswegen sie hierher fanden, ist es manchmal schmerzhaft zu lesen.

Ist irgendwie eine echt blöde Tunnelwirkung. Kenn' ich aber auch von mir selber. Mich hat z.B.Monate nach meinem PUA Erlebnis-Desaster (Typ circa zwei Wochen "gedatet") noch interessiert, was der Typ (diese kleine Abwertung muss sein) gemacht hätte oder MACHT, wenn eine Frau ihn beim Wort genommen hätte und seinen Wohnungsschlüssel angenommen/gefordert hätte - er wollte mir beim Abschluss des 1. Dates mir seinen Wohnungsschlüssel geben, ich lehnte ab, nicht nötig, weil zu früh, war aber nur ein Trick bin ich sicher, um die Frau in seine Bude zu bekommen, für Sex.
Vielleicht ist es bei Elfe eine Art Faszination des Schreckens.

Aber wir sind uns einig, gut ist das nicht.
 
  • #105
Hallo Elfe,

ich bin noch nicht lange in diesem Forum aktiv, doch so wie ich es sehe, durchläufst Du gerade eine wichtige Metamorphose. Ein Treffen würde Dich doch nur zurück werfen in Deiner Entwicklung nach vorne. Tu Dir das nicht an. Überlege auch, warum Du noch nicht von ihm loskommst (Spürst Du eine Art Seelenverwandtschaft? Befürchtest Du, Dich nie mehr verlieben zu können bzw. einen anderen guten Mann kennenzulernen?). Mach Dich von diesen Ängsten frei. Manchmal ist allein sein besser als schlechte Gesellschaft, die uns von innen heraus zerstört, wie ein Wurm einen Apfel.

w30
 
  • #106
Was mich aber an dieser Stelle extrem wundert….
@Elfe11 hat doch mal von einem Nachbar geschrieben, der wahnsinnig übergriffig wurde und wie sie angefangen hat sich zu wehren.
Wo ist diese gesunde Wut, der Selbstschutz und die Grenzen nun hin?
Warum ist das bei diesem Mann nicht vorhanden?
 
  • #107
Ich denke, das Ende der Beziehung durch "verschwinden" und anschliessende kryptische Botschaften macht es schwierig abzuschliessen. Deswegen auch mein Rat, wenn du dich mit ihm treffen willst, dann an einem öffentliche Ort, wo das Bett weit weg ist und du ihm nicht so ausgeliefert bist. Vielleicht bekommst du Antworten vielleicht auch keine, wenn das Treffen denn stattfindet.
 
  • #108
Danke, @HeidiBerlin ich habe ihn jetzt auf WhatsApp wieder geblockt. Wenn ein Mensch nach 1 Jahr und 4 Monaten nicht offen sagen kann, dass er sich neu verliebt hat und fremdgegangen ist, dann hilft sicher auch kein extra Aussprache-Termin. Das ist doch nur 1 Satz! @Lebens_Lust, du hast recht, ich hole mir damit nur mehr Müll in mein Leben. Guter Punkt! Ich werde mir wieder seine Probleme anhören müssen und wenn ich Pech habe, drängelt er zum Sex. Er wird richtig nett sein, und wenn er mir den Rücken zudreht, spielt er wieder mit einer Anderen. Ein Katz und Maus Spiel, ja das es! Das Vertrauen ist weg nach soviel Hin und Her und Schwindeleien, Betrügereien. Da ist es mir letztlich egal, ob und wen er in Las Vegas oder in Phuket am Beach im Bikini oder nackt oder barfuß und in Jeans geheiratet hat. Es ist rechtlich sowieso nicht viel wert. Wieso kann Mann nicht einmal 5 Minuten telefonieren zum Thema? Wie soll man eine Trennung über Social Media wie WhatsApp besprechen? Er ist intellektuell einfach nicht auf Augenhöhe, hat keine Werte ausser "Money money" und kommuniziert nicht. Alles was er gut kann ist Körpersprache und dem Luxus frönen. Er erinnert mich sehr an meine Mutter! Ich werde mich jetzt mit mir beschäftigen und mir weiteren Stress ersparen. Ich verkrafte es momentan einfach nicht und brauche Ruhe. Ich bin immer noch nicht wieder 100% gesund und das fordert mich. Es ist egal, warum er mich betrogen hat und was er sonst so macht. @void Yepp, es muss mir piepegal sein. Eine Freundschaft will und kann er ja doch nicht. Ihr habt sehr gute Ideen! Lieben Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top