G

Gast

  • #1

Wie sagt man seinem Freund, dass sein Weihnachtsgeschenk nicht gefällt?

 
G

Gast

  • #2
"frag mich nächstes jahr lieber."
 
G

Gast

  • #3
Besser gar nicht und für's nächste Jahr, bessere Andeutungen machen ;-)
 
G

Gast

  • #4
Ein umfassender Wunschzettel wäre für den gestressten Mann von heute sehr hilfreich. Falsche Geschenke sind damit ausgeschlossen.
 
S

Sonnenblume

  • #5
wenn es etwas wertvolles ist, würde ich es ihm schon sagen. Dann könnt ihr es gemeinsam umtauschen und etwas neues aussuchen. Fehlgriffe können schließlich jedem passieren. Ansonsten nichts sagen abwarten was im nächsten Jahr kommt. Vielleicht kennt er deinen Geschmack dann schon besser!
 
G

Gast

  • #6
Dann hast Du ihm vorher keine oder falsche Tips gegeben.

Sage es ihm, aber hilf ihm in den nächsten Jahren, das richtige zu schenken.

Nichts ist schwieriger, als ohne Tips das richtige zu schenken !!!

Nicht er alleine ist schuld daran !!
 
G

Gast

  • #7
Das kann man doch ganz ehrlich sagen. Also ich habe das schon öfter getan. Besonders wenn man länger in einer Beziehung ist und sich selber nicht zu ernst nimmt, kann man das dem anderen sagen und gemeinsam darüber lachen!
 
G

Gast

  • #8
Wenn Du Dir so unsicher bist, sagst Du es ihm am besten gar nicht. Wobei es natürlich immer drauf ankommt, was genau es denn für ein Geschenk war. Ist es Unterwäsche, in der er Dich begutachten möchte, musst Du da wohl durch. Ist es sehr kostspielig, vielleicht doch besser mit der Wahrheit rausrücken. Ein Buch, ein Dekostück oder so kann man getrost in eine unauffällige Ecke verfrachten. Bei einer Reise wird das schon ein bisschen schwieriger. Und falls es ein Auto war, musst Du damit wohl ganz schnell einen Crash bauen ;o)
Ach ja: Falls es das Buch "Die perfekte Hausfrau" war, darfst Du es ihm auch gern um die Ohren hauen.

Präventiv: Vor Weihnachten beim Bummeln aufgeregt mit den Armen wedelnd die Nase am Schaufenster platt drücken und ausrufen "Oh, guck doch nur mal, ist das nicht supertoll?!"
Wenn das nicht hilft, weiß ich auch nicht weiter.

deBaer