G

Gast

  • #1

Wie schnell nach einem stattgefundenen Date sollte eine Nachricht kommen?

Ein paar Mail, ein paar Telefonate, dann ein Treffen. Wann ist mit einer Rückäußerung zu diesem Treffen zu rechnen? Sofort, nach ein paar Tagen, 1-2 Wochen? Was ist angemessen?
 
  • #2
Was für ´ne Frage...
Es sollte Selbstverständlich sein sich spätestens am nächsten Tag zu melden und sich für das Date zu bedanken. Alles andere ist unhöflich und zeugt nicht gerade von guter Kinderstube.

Es ist auch nicht aufdringlich wenn man eine kurze SMS schickt wenn man sicher wieder zuhause angekommen ist und ein gewisses Interesse daran hat das Ganze fortzuführen.
 
G

Gast

  • #3
Also bedeutet, kein schnelles melden immer KEIN Interesse?
 
G

Gast

  • #4
Bist du ein Mann?
Dann am besten am nächsten Tag. Oder eine kurze SMS noch am selben.

Bist du eine Frau?
Erst, wenn er sich meldet. Das kann ein paar Tage dauern! Vielleicht muss er erst nachdenken, vielleicht hat er andere Dates (was völlig in Ordnung ist). Lass ihm die Zeit.
 
G

Gast

  • #5
möglichst schnell. Am nächsten Tag, oder noch am selben, wenn man wieder zuhause angekommen ist.
Jemand, der sich erst 1-2 Wochen später meldet, hat keine Chance mehr bei mir. Das klingt nämlich nach Hinhaltetaktik, oder Notlösung.
 
  • #6
@2
Nein, natürlich nicht. Wenn aber nicht innerhalb von 24h was passiert ist der Mensch zumindest sehr unhöflich. Und sicher nicht wirklich an Dir Interessiert.

@3, Ich widerspeche, auch die Frau solte sich innerhalb 24h melden. Wir leben nicht mehr im Mittelalter! Sich melden heisst ja nicht dass er gleich die grosse Liebe anmeldet, heisst nur weiteres Interesse oder wenn nicht dann bitteschön auch innerhalb 24h Klarheit schaffen.

Mein Gott, bei der "Elite" sollten doch solche simplen Dinge klar sein. 1-2 Wochen warten lassen ist kein gutes Benehmen.
 
G

Gast

  • #7
@3 ich bin eine Frau. Ich ziehe aus Deiner Äußerung jetzt mal logische Schlüsse ->

1.) Ein Mann soll sich sofort melden.

2.) Die Frau soll warten, aber es könnte auch ein paar Tage dauern, bis sich der Mann meldet.

Widerspruch in sich? Oder verstehe da was falsch.

Auch ich date unabhängig von einem bestimmten Date, also auch nach so einem Treffen, können ja noch feste Termine ausstehen.

Was weiß mann/frau nach einem Date? Entweder knallt es, dann ist es einfach oder man hat Lust auf mehr oder es ist klar, nein Danke. Ich würde auch als Frau ein Feedback geben, ist das also falsch, bzw. Männer fühlen sich dann nicht mehr als Jäger und sind uninteressiert deswegen?

Ich möchte wirklich wissen, wie Männer da denken, sicherlich nicht alle gleich aber vielleicht ist doch eine Richtung zu erkennen.
 
  • #8
ja finde ich auch evtl. gleich eine sms wenn man wieder zuhause ist oder aber spätestens am nächsten Tag ein Anruf.

ein paar tage oder so finde ich nicht vertretbar.
 
G

Gast

  • #9
@4
Nein, das muss keine Hinhaltetaktik sein und du auch keine Notlösung.
Manchmal muss sich ein Mann wirklich erst über etwas klar werden - oder er trifft noch Andere; warum auch nicht? Das ist in dem Stadium völlig legitim. Die Zeit und den Raum soll man ihm lassen und ihm nicht gleich die Luft abschnüren.

Ein Mann, der Interesse hat, wird sich melden. 100%ig! Das muss nicht IMMER sofort sein.

Wenn er sich gar nicht meldet, ist er nicht interessiert. Daran ändern auch Mails und SMS seiner Datingpartnerin nichts - im Gegenteil.
 
G

Gast

  • #10
Bis am nächsten Tag sollte sich ein Mann melden finde. Wenn ich auf eine Antwort 1-2 Wochen warten muss, dann stimmt was nicht und dann werde ich den Mann auch so lange warten lassen...vermutlich mit einer Absage:)!
 
  • #11
noch mal Helene.

Denke auch wie Kalle 24 Std. ist so das Zeitfenster.

Das finde ich auch beim Mailkontakt.Alles was schleppend ist, ist ein Zeichen von mangelndem Interesse.

Da gibt es keinen Unterschied zwischen Mann und Frau.
 
G

Gast

  • #12
@6

Er s o l l t e sich schnellstens melden, wenn er Interesse hat. Manchmal weiss er das aber auch noch nicht sofort, dann braucht er eben länger. Besser ist es, wenn er sich schnell meldet.

Sie soll ihn nicht bedrängen, sondern ihm ein bisschen Raum geben, wenn er ihn wirklich braucht.

@5

Das mit dem Mittelalter lese ich in den letzten Tagen hier öfter - und nochnmal: da waren die Sitten viel lockerer als heute. Also, das Mittelalter-Argument verfängt nicht.
Und obwohl es auch in diesem Forum schon oft gesagt worden ist: Männer und Frauen sind gleichberechtigt (oder sollten es sein ...), aber nicht gleich. Sie haben ganz verschiedene Rollen, vor allem bei der Partnerwahl.
 
G

Gast

  • #13
@9
Aha, und warum sollte sich der Mann zuerst melden bzw. was genau hindert Dich, ggf. eigenes Interesse zu zeigen?
 
G

Gast

  • #14
Warum eigentlich immer ein Feedback????? Mir ist in der Regel nach dem ersten Date klar, ob es ein zweites Mal geben wird!! - und das mache ich bei meinem Abschiedsgruss schon deutlich, denn genau diese Rumeierei erspare ich mir, wenn mir die Einmaligkeit bewusst ist.
 
G

Gast

  • #15
Also ich bin, wenn ich richtiges Interesse habe, erst einmal zurückhaltender. Kann sogar sein, dass ich vermittle, dass ich ihn ganz interessant finde - aber ich bin zurückhaltend!

Ich sehe spätes Rückmelden durchaus nicht sicher als Desinteresse. Manchmal ist es ein Zeitproblem, manchmal einfach Unsicherheit. Es ist doch noch nichts eindeutig, in so einem Moment! Aber die meisten Männer vermitteln, dass wenn sie Interesse haben, dass sie dann auch am Ball bleiben. Müßt Ihr dafür schon verliebt sein oder reicht einfach mehr Interesse?

Zwei Wochen sind zu lange, 5 Tage könnten durchaus ok sein.
 
  • #16
@14
Sorry, Zeitprobleme sind nun wirklich nur eine schlechte Ausrede. Es erwartet doch keiner einen Seitenlangen Liebesbrief. Hallo, das war ein Date. Eine Begenbung mit einem anderen Meschen der Dich vielleicht gerne besser kennenlernen möchte. Es ist einfach ein Zeichen von schlechter Erziehung wenn man sich da nicht zeitnah meldet. Eine SMS oder eine kurze Email dauert nicht länger als 2 minuten. Wer diese Zeit nicht hat braucht sich erst gar nicht mehr melden!

Unsicherheit ist dieselbe Rubrik, dann gebietet es die Höflichkeit sich zu melden und zu sagen dass man noch nicht so ganz sicher ist- wobei wenn das der Fall ist ist eine Absage angebracht.

Es reicht Interesse liebe 14. Nach dem ersten Date unsterblich verleibt sind im allgemeinen nur Teenies.

Also, als Ex-EPler (einJahr, erfolgreich) kan ich nur meine Erfahrung schildern: Wer sich nicht innerhalb von 24h gemeldet hatte, hatte auch im Nachgang nur sehr halbherziges Interesse an einer Partnerschaft mit mir. Dasselbe gilt auch im Prinzip für die vorhergegangenen Mails, Mädels die sich immer 3-4 Tage mit einer Antwort Zeit gelassen haben, haben sich alle als Zeitverschwendung herausgestellt. Jedoch die 4 reizendenden Damen die kennenzulernen ich das Vergnügen hatte (auch wenns dann erst bei der 4, zum Knall kam) gabs immer eine Rückmeldung innerhalb 24h, wenn das mal nicht so gut möglich war, wurde es vorher angekündigt.
 
G

Gast

  • #17
Natürlich warte ich nach dem Date, dass der Mann sich meldet. Hat er Interesse, wird er sich schon in den nächsten ein bis zwei Tagen melden. Meldet er sich nicht, dann ist auch das Interesse nicht da und ich renne ihm nicht hinterher. Ändern kann ich es eh nicht.

Hatte schon zig-tausend Dates in meinem Leben und die funktionierten alle so. Das hat nichts mit altmodisch zu tun. Ist einfach ein Relikt aus der Jäger-und-Sammler-Zeit. Jedes Mal, wenn ich es mal umgedreht gemacht habe, habe ich mir die Finger verbrannt. Daher beachte ich diese einfach Datingregel nun immer. Kann man gar nichts falsch machen.

Und mein Zurückmelden auf eine Mail oder sms seinerseits fällt auch deutlich zurückhalten aus. Ich sitze ja schließlich nicht auf dem Handy bzw. will auf keinem Fall den Eindruck erwecken.

Braucht auch keiner anzuzweifeln. Bei mir funktioniert das immer!
 
G

Gast

  • #18
#9 @12
Eigentlich hindert mich nichts daran, mich zu melden....habe mich heute zuerst gemeldet um für das Date morgen abzumachen. Dann rief er mich gleich zurück, was ich sehr nett fand.
Meistens haben es Männer lieber, wenn sie sich melden oder für einen Termin fragen....liest man auch hier oft...ist meine Erfahrung, muss nicht sein. Wenn es einem Mann egal ist, bin ich ohnehin eher die aktivere meistens:).
Die letzte Bekanntschaft hier mit einem Mann war so, dass ich meistens geschrieben habe, was ihm auch nicht recht war und er sich aber manchmal viel meldete und dann wieder kaum und es ihm dann zuviel war wenn ich schrieb.....Was wollen die Männer nun wirklich, eine Frau erobern, dann sollen sie das tun, aber so, dass man weiss, woran man ist und sonst gleich sagen, wenn keine Interesse da ist. Auch bei einem Date kann man sogar für das nächste abmachen, man kann immer noch sagen, wenn man Zeit zum nachdenken möchte und das ganze Verdauen muss...dann melde ich mich auch und bin auch ehrlich.
w/40
 
G

Gast

  • #19
@16

Richtig! Bei mir hat das so auch geklappt. Immer. IMMER!

Habe meinem Partner gefunden und er mich. Aber ich bin es leid, anderen Tipps zu geben, die meisten wollen doch nicht hören und beschwören die Emanzipation oder das Mittelalter oder ich weiss nicht was. Ich kann sagen, was ziemlich sicher hilft, einen wirklich guten Partner zu finden.

Dir alles Gute, wenn du nicht schon fündig geworden bist, wirst du das sehr bald sein. Mach weiter so und lass dich nicht beirren!
 
G

Gast

  • #20
Oh Schatz - du warst gut ;-) Die ganze Nacht und viele mehr möchte ich mit dir .... Schick' mir Träume zurück und schlafe gut ein.

Das lässt hoffen und sollte nicht lange auf sich warten lassen - wenn es denn so war!
 
G

Gast

  • #21
Also ich, männlich, 38, kann nach langer Erfahrung im Daten auf allen Szenarien, Plattformen und der freien Wildbahn nur sagen:

Wenn ein Mann sich gleich am nächsten Tag nach dem ersten Date schon meldet, hat er oft verloren !!!!
Erfahrungsgemäß leider wahr !!!


Je mehr Initiative ich anfangs zeigte, desto mehr ich anfangs gleich Interesse bekundete, bei Frauen, welche ich begehrte...desto eher ging es in die Hose !!!

Bei Frauen hingegen , an denen ich kaum Interesse hatte, die ich Tage und Wochen warten ließ, wo ich sogar am Telefon dann müde und gleichgültig wirkte...diese Frauen hatte ich so gut wie " im Sack ".
Klingt komisch...ist aber so.

Es ist halt ein " Sch***- Spiel ", das sich seit Gedenken nicht geändert hat.

Wenn Du als Mann anfangs gleich schon Interesse zeigst, bist Du für sie " langweilig ".
Sie sind sich Deiner sicher und Du kommst bestenfalls in die " Warteschleife ".

Frühestens zwei Tage später wieder anrufen, sonst empfinden es die Frauen oft als "aufdringlich " oder man ist als Mann " uninteressant "..... Suspekt, aber wahr!

Obwohl es mir auch sehr, sehr schwerfällt, mich bei Interesse die zwei Tage zurückzuhalten..
 
G

Gast

  • #22
@20 hier noch mal die 16:

Du hast recht! Männer, die sich gleich melden, empfinde ich als uninteressant. Es sei denn, frau ist Hals über Kopf verliebt und umgekehrt genauso. Aber wann passiert das denn mal?

Es ist ein Spiel! Wer meint darauf verzichten zu können, fällt auf die Nase. Hat wirklich ne Weile gebraucht, aber so datet es sich leichter.........
 
G

Gast

  • #23
Ach Leute, hört doch endlich auf zu taktieren und handelt authentisch!
Ich würd' mich freuen, wenn mir jemand eine ehrliche SMS oder Email schon am nächsten Tag schreibt. Wenn ich weiß, dass jemand Zugang zum PC hat (privat oder beruflich), werte ich es als Desinteresse, wenn er sich nicht mal zwei Minuten Zeit nimmt, um einen Gruß zu senden.

Am selben Abend muss es echt nicht sein, denn das wirkt fast aufdringlich und oft wirken die Eindrücke noch nach und man verarbeitet erst mal. In diesem Zusammenhang kann ich auch nicht bestätigen, dass ich immer gleich weiß, ob ich mir mehr vorstellen könnte oder nicht. Das kommt erst nach und nach.
Aber am nächsten oder spätestens übernächsten Tag erwarte ich irgendein Lebenszeichen, also ein Zeichen von Interesse an weiterem Kennenlernen. Nicht mehr und nicht weniger.

Alles andere: bis 8 - 10 Tage Pause, nur reagieren, und ....dann "schaumerhaltamal ob sie noch reagiert und schreiben ein lapidares Email..." ist einfach demütigend, wenn es nicht wirklich eine überzeugende Erklärung gibt. Wer solche Dehnpausen wiederholt, fällt bei mir in Zukunft gleich durch. Soviel habe ich inzwischen gelernt.

Schreibt einfach, was los ist:
"Es hat noch nicht gefunkt, aber ich habe irgendwie doch Interesse.
Habe gerade andere Probleme, die mich beschäftigen.
Habe noch andere Dates...
Mir geht's grad nicht gut.
Bin auf Businesstrip, aber danach melde ich mich. (aber dann wirklich auch einhalten und melden!)
Finde Dich nett, aber möchte das ganze nicht fortsetzen."...

Dann weiß man, woran man ist. Mir ist das lieber, als das wochenlange Herumeiern.



w44
 
G

Gast

  • #24
wenn er Interesse hat und das date klasse fand, meldet er sich sofort - das ist meine Erfahrung nach ca. 20 Dates.
Am gleichen Tag SMS, Mail amnächsten Tag...alles andere ist egal.

ich bin da gott sei dank nie in die Verlegenheit gekommen, dass ich mir Gedanken mahcen mußte, ob ich mich denn nun melden soll. ER war immer schneller....
 
  • #25
@22 Jawoll, genau das sisses. Du bist schonmal richtig!

@ 18/21 und all die anderen Prinzesschen
macht das mal schön weiter. Ein Souveräner Kerl braucht sowas nicht und wird das Spielchen nicht mitmachen sondern das entweder als Desinteresse deuten oder es als Spielchen entlarven und deshalb nichts mit Euch zu tun haben wollen.
Ihr bekommt dann halt das was nach diese natürlichen Auslese übrig bleibt. Hab Ihr Euch dann auch redlich verdient.