G

Gast

  • #1

Wie Sehnsucht in ihr wecken und aufrecht erhalten?

Hallo,

meine Partnerin hat sich vor kurzem eine Auszeit gewünscht (wir sind seit 16 Monaten zusammen, leben jedoch getrennt). Ich weiss, dass sie mich sehr liebt, sie sich aber klar machen will, was sie eigentlich möchte (Herz und Verstand sind verschiedener Meinung). Ich akzeptiere ihre Entscheidung, bin aber sehr skeptisch und ängstlich, will sie auf gar keinen verlieren. Ich würde gern wissen wie ich in ihr ganz subtil Sehnsucht erwecken und aufrecht erhalten kann? Wie bekomme ich sie dazu? So liebe Frauen, jetzt seid ihr gefragt!? Männer natürlich auch :)

m/38
 
G

Gast

  • #2
Hat eine Ex von mir auch gemacht. Hat sich am Ende herausgestellt dass ich zu lieb war und sie es nicht ertragen hat fremd zu gehen, es aber eben doch getan hat. Aller Liebe zum Trotz, wenn du Geld hast heuer wen an der das prüft
 
G

Gast

  • #3
Dieses "Sich-Zeit-nehmen-wollen" sehe ich sehr skeptisch, auch aus eigener Erfahrung. Wenn Frauen auf Distanz gingen oder ich das tat, bedeutete das bisher immer das Ende der Beziehung. Gefühle basieren auf einem Hormon-Cocktail und können von heute auf morgen weg sein, besonders in frühen Phasen, wo noch nicht so viel Bindung entstanden ist.
Es kann sein, dass sie einfach deutlich weniger für dich empfindet, als du für sie und, dass sie schlechtes Gewissen plagt, jetzt, wo es zwischen euch "droht" verbindlicher zu werden.

"Um jemanden kämpfen" oder "sich interessant zu machen" finde ich persönlich absolut unsinnig. Diese Nähe-Distanz Spielchen können nur kurzfristigen Erfolg bringen, bis dann der Andere wieder auf Distanz geht. Auch das habe ich ein paar Mal durchgemacht. Führte immer zu aufreibenden "On-Off-Schemata".

Ich empfehle dir, mit ihr ein aufrichtiges Gespräch zu führen und ihr ganz deutlich deine Gefühle sowie Zukunftsvorstellungen oder Wünsche(!) mitzuteilen. Schenke ihr reinen Wein ein. Dann würde ich mich zurückziehen und auf eine Reaktion von ihr abwarten.

Viel Glück!
m40
 
G

Gast

  • #4
Ich würde ihr auch sagen, dass Du nicht ewig auf sie warten kannst.
.. und ja, sich etwas zurückziehen, um ihr die Möglichkeit für eine Entscheidung ohne Druck ist bestimmt gut.

m 54
 
G

Gast

  • #5
Hallo FS,
das habe ich in meiner letzten beziehung paarmal erlebt. wir haben es dann immer wieder neu versucht und versucht, weil sich mein ehemaliger freund ein leben ohne mich nicht vorstellen konnte. jetzt kann ich nur sagen, dass es eine zeitverschwendung war und vermehrfacht am ende nur den schmerz.
wenn eine frau die zeit zum überlegen braucht, dann ist es schon, aus eigener erfahrung, zu spät. da fehlt ja was - die liebe ist nicht tief genug?

viel glück

w 32
 
G

Gast

  • #6
Sie liebt dich nicht. Sie spielt dir was vor. Sie steht vermutlich zwischen zwei Stühlen (Männern). Sie liebt die Abhängigkeit zu dir und die gute Zeit mit dir, aber dich als Mann liebt sie sicher nicht. Das sage ich dir als Frau. Wenn ich jemanden liebe, möchte ich nämlich keinen Abstand. Gerade Frauen sind sehr anschmiegsam und sensibel und wollen am liebsen 24 Stunden mit einem Mann zusammen sein, den sie begehren, weil Frauen jemanden um sich brauchen und schlecht allein sein können. Wenn eine Frau solche Faxen macht, ist irgendwas im Busch. Ich denke, sie hat einen anderen und ihr fehlt nur der letzte Rucker, sich von dir zu lösen.

Die Sehnsucht in ihr wecken zu wollen, kommt bei einem "Abstand auf Zeit" in der Regel schon zu spät. Du hast sicherlich für die Beziehung nicht viel getan. Viele Männer fangen dann meist erst nach der Trennung an, aufzuwachen. Das nervt eine Frau aber.

Ich würde jetzt die Füsse still halten! Sie keinenfalls kontaktieren, anrufen oder Mails schreiben. Vielleicht hast du Glück, und sie vermisst dich dann. Wenn du ihr aber jetzt nachspringst, hast du sich gewiss verloren. Warte bis sie sich meldet - egal wie lange es dauert. Und wenn es ein Jahr dauert. Melde dich keinenfalls bei ihr, um zu fragen, wie es ihr geht.
 
G

Gast

  • #7
FS , selten so einen inhaltsleeren Post hier gelesen. Du willst eine Frau umwerben und fragst das Forum um Rat. Na ja - dann solltest du schon schreiben was die Frau interessiert, was ihre Sehnsucht ist - sie soll so schreibst du ja ein Problem mit Herz und Hirn haben. Also entwede lehnt sie dich mit dem Herz ab oder mit dem Hirn. Gut - das Forum kann in die Kristallkugeln blicken und dir schreibne wie die dich verhalten müsstest um ihre verstandesmäßigen oder ihre gefühlsmäßigen Vorbehalte gegen dich zu verlieren. Aber ohne einen Anhaltspunkt wird das nix.

Also. Für was interessierst sich die Gute ? Mit was kannst du sie Überraschen - ein Konzert der Stones oder von Torfrock oder von David Garret oder Heino ??? Was hast du zu bieten und wo kannst du dich optimieren - entweder aussehensmäßig oder als Anbieter interessanter Unterhaltung.
Kannst du sie mit Menschen zusammenbringen für die sie sich interessiert - ein Promi-Bonus ist immer prima. Was gefällt ihr stylemäßig - kann ein guter Einblick in die Geschenkeecke sein !

Du willst sie umwerben - das braucht Geld, Zeit, Kreativität. Lass dich coachen wenn es nicht anders geht. Viel Erfolg W
 
G

Gast

  • #8
Ich habe sowas einem Mann auch mal gesagt, weil er ambivalent redete und sich auch so verhielt. Er kam nicht aus dem Musstopf, reden hat nicht geholfen, da habe ich ihn frei gegeben, weil er es anscheinend so wollte. Mein Herz tat dabei sehr weh. Es schien ihn nicht groß zu stören. Er fragte nicht nach, warum, weshalb, was los wäre usw.

Denke mal darüber nach, lieber FS, wo bei dir der Harken sein könnte, dass sie sich dazu entschlossen hat. Sie hätte ja die Beziehung auch gleich beenden können, hat sie aber nicht gemacht. Es ist 5 vor 12. Frage nach, handle.

w
 
G

Gast

  • #9
meine Partnerin hat sich vor kurzem eine Auszeit gewünscht

Ich akzeptiere ihre Entscheidung, bin aber sehr skeptisch und ängstlich, will sie auf gar keinen verlieren.
Ich würde gern wissen wie ich in ihr ganz subtil Sehnsucht erwecken und aufrecht erhalten kann? Wie bekomme ich sie dazu?
Lieber FS,
wenn ich einen Mann sehr liebe, brauche ich keine Auszeit. Eine Auszeit brauche ich nur, wenn ich Zweifel habe, ob es gemeinsam weitergeht und der Zeiger eher Richtung "Nein" tendiert. Andernfalls nehme ich die ganze Mühen und Kosten wie Wohnung suchen, umziehen, einrichten ... garnicht auf mich.

Du kannst jetzt nichts mehr tun, um ihre Sehnsucht zu wecken, das muss schon während Eurer Beziehung passiert sein. Das ist nur der Fall, wenn sie im Alleinleben feststellt, dass ihr etwas Elementares aus Eurer Partnerschaft fehlt - Gemeinsamkeit. Du solltest sie auch garnicht stark bedrängen (telefonieren, whatsapp, smsen), sondern ihr durch Zurückhaltung die Chance geben, Dich zu vermissen.

Nach 2-3 Wochen kannst Du ja mal wegen eines Treffens anfragen - danach wäre sie dran, sich zu bemühen.

In meiner aktuellen Beziehung wüsste ich sofort, was ich vermissen würde: seine Gegenwart, seine Fruendlichkeit und Zuneigung, die vertrauten Gespräche. Mit so einer Basis bekommt man jedes Problem gelöst - da gibt es keine Trennung auf Probe.
w, 55