Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Wie seine Frau kontaktieren?

Hallo ihr Lieben,

ich (w, 40) habe seit September eine Affäre mit einem verheirateten Mann (46). Er ist ein angesehener Unternehmer bei uns im Ort, hat eine Firma mit 10 Mitarbeiter, ein großes Haus, mehrere Autos, 2 Kinder. Seine Ehe läuft seit geraumer Zeit nicht mehr.

Wir kennen uns schon seit Jahren und seit Sommer unternehmen wir viel miteinander. Wir waren oft am See, zusammen essen und in Bars. Aus Freundschaft wurde dann Liebe 👩‍❤️‍💋‍👨. Es ist einfach so passiert. Wir sind beide schwer verliebt und unsere Beziehung wird immer intensiver. Wir waren auch schon ein Wochenende zusammen in Berlin, offiziell war er auf Geschäftsreise. Es war traumhaft, die ganze Zeit mit ihm zu verbringen! Vom Skiverein aus waren wir vor Weihnachten zusammen auf einem Ski-weekend, das war richtig toll!!⛷️

Er sagt, dass er schon seit Jahren keinen richtigen Sex mehr mit ihr hat und dass er auch in mich schwer verliebt ist. Er will es ihr demnächst sagen was mit uns ist.

Weihnachten feierte er jetzt komplett mit ihr und den Kindern, ich saß alleine in meiner Wohnung und heulte😭. Er schrieb mir aber ständig versaute Nachrichten und Herzchen usw.

Ich halte das alles nicht mehr aus und mir reicht es so nicht mehr. Ich will ihn ganz! Ich habe mir deswegen überlegt seine Frau zu kontaktieren per email/Facebook und ihr das alles schreiben was mit uns ist. Sie hat keine Chance mehr gegen mich. Dann sollen sie sich trennen und er könnte sogar bei mir schnell einziehen, Platz hätte ich. Was soll ich ihr am besten schreiben? Könnt ihr mir hier Tips geben? Ich halte das alles nicht mehr lange aus!😴

LG, Tini
 
  • #2
Ich will ihn ganz! Ich habe mir deswegen überlegt seine Frau zu kontaktieren per email/Facebook und ihr das alles schreiben was mit uns ist
Lass es ! Lies dir die anderen Berichte über genau diese Konstellation durch, es der Frau zu sagen macht die Situation oftmals noch schlimmer und nicht so wie du dir wünschst.

Folgende Szenarien:
1.) Die Frau weiß schon davon und schaut einfach dabei zu ..
2.) Die Frau glaubt dir nicht und der Mann stellt dich dann so hin, als wärst du die böse Stalkerin
3.) Die Frau verlässt den Mann, dieser ist aber total sauer auf dich und möchte aufgrund dieser Aktion keine Beziehung mit dir
4.) Die Frau ist total sauer auf den Mann, will aber an der Beziehung arbeiten.

Schätzchen, das glaubst nur du ;)
Was glaubst du denn, wie viele Beiträge es hier dazu gibt ? Wenn Sie keine Chance mehr gegen dich hätte, hätte er sie schon verlassen ...

Dann sollen sie sich trennen und er könnte sogar bei mir schnell einziehen, Platz hätte ich.
Achso, der Mann wird gar nicht gefragt ob er das überhaupt möchte ?
 
  • #3
Da beneide ich dich sehr.
Und DIE haben erst mal Wert ....

Nun ja - ich vermute, du liest hier schon sehr lange mit. Das ist ein Thema, da kannste richtig das Forum mit aufmischen. Nicht mehr so wie früher allerdings, denn so mancher Fake-Fragesteller hat es in den letzten Jahren einfach übertrieben. Im Gegensatz zu früher lockt man da so schnell keinen mehr hinter dem Ofen hervor.

Das Thema Geliebte vs. Ehefrau also. Die Schwüre des Untreuen, mit der Ehefrau laufe sexuell nichts mehr.
Die Geliebte - an Weihnachten und anderen bedeutsamen Feiertagen weinend allein zu Haus.

So geht das tatsächlich im wahren Leben.

Das Theme Ehefrau kontaktieren und ihr reinen Wein einschenken, weil ihr Göttergatte im Leben nicht darauf kommt, es zu tun - jo, mach mal.

Als Geliebte zieht man immer den Kürzeren, vor allem, wenn man etwas gegen den Willen des Fremdgehers tut. Weißt du doch aber ...
 
  • #4
Ist das eine ernst gemeinte Frage?
Findest du diese Gedanken nicht selbst etwas unreif? Du bist vierzig, keine zwölf.

Was du vorhast, ist niederträchtig, selbstsüchtig und egoistisch und zudem höchst unattraktiv, so wirst du ihn sicher nicht für dich gewinnen.
w27
 
  • #5
Ich frag mich auch, was Du dir dabei denkst ??? Denkst Du nicht, er wäre total sauer auf DICH ? Glaubst du wirklich er würde sagen: ja super dann ziehen wir jetzt zusammen, Friede, Freude ? Selbst wenn er seine Frau verlassen möchte und dich wirklich liebt wird er es seiner Frau sicher selber beibringen wollen und nicht so ...
 
  • #6
ich (w, 40) habe seit September eine Affäre mit einem verheirateten Mann (46).
Es ist eine AFFÄRE - wieso stellst du Ansprüche an diesen Mann?

Seine Ehe läuft seit geraumer Zeit nicht mehr.
Wie kannst DU das beurteilen? Affärenmänner klagen sehr oft über ihre "gescheiterte Beziehung" - bleiben aber in den meisten Fällen doch in ihrer Beziehung.

Mal für dich als Statistik: Nur ca. 4% aller Männer entscheiden sich für ihre Affäre.

Wir kennen uns schon seit Jahren und seit Sommer unternehmen wir viel miteinander.
Dann hätte er sich schon längst getrennt, wenn ihr euch schon Jahre kennt - er liebt das Zusammensein mit dir als Ausgleich zu seinem stressigen Berufsleben und Alltag, aber dich als Mensch liebt er nicht.

Wir sind beide schwer verliebt und unsere Beziehung wird immer intensiver.
Ihr habt keine Beziehung sondern eine Affäre. Du projizierst deine Wunschvorstellungen auf diesen Mann und lebst in einer Seifenblase.

Weihnachten feierte er jetzt komplett mit ihr und den Kindern, ich saß alleine in meiner Wohnung und heulte😭. Er schrieb mir aber ständig versaute Nachrichten und Herzchen usw.
Daran siehst du ja, was ihm in solchen Momenten wichtig ist, nämlich das, was ihm über Jahre Halt und Unterstützung gegeben hat: Seine Ehefrau und die Familie.

Ich habe mir deswegen überlegt seine Frau zu kontaktieren per email/Facebook und ihr das alles schreiben was mit uns ist.
Das ist nicht deine Aufgabe. Außerdem würde er sich dann auch von dir trennen, weil du ihn damit unter Druck setzt und dich in Sachen einmischt, die dich nichts angehen.

Dann sollen sie sich trennen und er könnte sogar bei mir schnell einziehen, Platz hätte ich.
Warum sollte er sich für dich entscheiden? Mal ganz ehrlich. Du klingst total selbstbezogen, egoistisch und nur auf deine Bedürfnisse bezogen - genau deshalb sieht er in dir auch keine potentielle Beziehungspartnerin.

Vorsicht vor vergebenen Männern, sie entscheiden sich in den meisten Fällen für die Partnerin bzw. Ehefrau und in einer Affäre gibt es immer einen Verlierer - das solltest du dir in deiner Situation mal bewusst machen. Viel Glück!
 
  • #7
Warum machst du dich zur Mitzerstörerin einer Familie? Machst die Beine b***t und denkst er macht alles für dich. Ekelhaftes Verhalten!
Warum glaubst du, dass seine Ehe am Ende ist? Weil er es sagt? Merkst du denn nicht, dass er ein Lügner ist? Iwann wird er dich genauso behandeln. Möchtest du das? Ein Charaktermann würde sich erst aus der schlechtlaufenden Ehe befreien, Kontakt zu seinem Kindern pflegen und erst viel später eine neue Liebe suchen. Das hat er alles nicht getan, sondern benutzt dich um sein Ego zu polieren und du machst dummnaiv mit, denkst er wäre der Prinz auf dem weißen Pferd. Ist er nicht. Mach dir das klar. In 10 Jahren macht er dasselbe mit dir!
 
  • #8
Findest du diese Gedanken nicht selbst etwas unreif? Du bist vierzig, keine zwölf.

Was du vorhast, ist niederträchtig, selbstsüchtig und egoistisch und zudem höchst unattraktiv, so wirst du ihn sicher nicht für dich gewinnen.
Ganz genau so sehe ich das auch. Die Unreife, welche die FS zeigt, ist aber sinnbildlich für ein Kindheitstrauma, was die Dame wohl erlebt hat. Reinszenierung eines frühkindlichen Konfliktes durch mangelnde Liebe und Fürsorge der Eltern und dadurch entstandene Selbstwertprobleme - das kann man eher therapeutisch aufarbeiten als einen Mann in einer Affäre als den Prinz auf dem weißen Pferd zu glorifizieren.

Durch den damit entstehenden Dopaminrausch ist der Verstand vernebelt und rationale Selbstreflexion nicht möglich - das führt dann zu irrationalen und selbstsüchtigen Gedanken und Handlungen.

Ich empfehle der FS mehr Selbstreflexion und/oder einen guten Therapeuten.
 
  • #9
Du musst es schön verpacken. Schreib von eurem großen Glück. Wie sich alles so flockig leicht und richtig anfühlt. Dass es die eine große Liebe ist, die man nur einmal im Leben erlebt. Schreib ihr, dass du ihr auch so eine Liebe wünscht. Aber um für diese Liebe frei zu sein, muss sie sich erst aus ihren alten Fesseln lösen.

Frag sie gleich, wann sie ausziehen will, weil du hast deine Koffer schon gepackt. Du willst nicht ewig warten.

Wenn sie nachhakt, sag ihr, dass das mit Mäusezähnchen abgesprochen ist. Er sieht das genauso.
 
  • #10
Nun gut, das ist wohl ein Fake.
Zu erkennen meist daran, dass FS sich nicht mehr meldet.
 
  • #12
Nimm mal den Taschenrechner in die Hand!

Der muss vermutlich einiges an seine Fau bei einer Scheidung bezahlen.
Der kann soviele Herzchen schicken, wie er will. Die versauten Nachrichten wiegen wohl schwerer.
Mit seiner Frau hat er keinen Sex mehr aber mit dir. Das ist es.
Mal sehen ob die Liebe zu dir überwiegt, wenn da die Flaute einsetzt.

Du bist die Affäre im Moment und sie ist seine Frau. Die Frau zu kontaktieren wäre nicht so klug.
Soll der Herr erstmal die Scheidung einreichen. Wie lange wird das wohl dauern?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #13
Hallo zusammen,

danke euch für eure Einschätzungen.

Und nein, ich bin kein Fake, sondern real und nervlich gerade ziemlich angeschlagen... Auch weil er sich heute noch gar nicht gemeldet hat bei mir.

Er sagt selbst, dass er sich in mich verliebt hat und auf Wolke 7 schwebt, warum soll er lügen. Er gibt mir sogar Love-Likes auf Facebook, die jeder sehen kann. Mit seiner Frau läuft seit Jahren nichts mehr, sie leben nur noch nebeneinander her. Und er ist ein guter Kerl, ich kenne in schon seid Jahren! Es passt einfach mit uns, da bin ich mir 1000% sicher.

Hat jemand schon mal Erfahrungen gemacht die aktuelle Frau seiner Affäre zu kontaktieren?

LG,Tini
 
  • #14
Wenn du es der Ehefrau sagst, ist es das Ende eurer Affäre. Alle verheirateten Liebhaber erzählen ihren Geliebten die gleichen Stories. Man könnte ein Büchlein über die üblichen Phrasen schreiben. Bei Freundinnen hundertfach erlebt. Hör auf zu fantasieren. Über kurz oder lang wird er etwas erfinden (Schwiegermutter krank, Kind hat Schulschwierigkeiten, Firma überschuldet), um sich nicht trennen zu können. Schluchz, Wein, Verzweiflung. Mach dich nicht lächerlich, du bist nur eine von zehntausenden Naiven.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #15
Nun gut, das ist wohl ein Fake.
Zu erkennen meist daran, dass FS sich nicht mehr meldet.
Jau hab ich auch direkt gedacht, es ist so ein Hauch ironische Schreibweise dabei.

Falls doch kein Fake:
Lass den Quatsch, mach keinen Ärger, meistens trennen sich solche Männer sowieso nicht - erhalten lieber die Fassade/ das Image und warum auch, tolle Situation für ihn, zwei Frauen die nicht voneinander wissen, mit der einen tolle Zeit und Sex, mit der Ehefrau läuft vielleicht nicht mehr viel eher Alltagstrott, aber da hat er seinen gewohnte Umgebung (Frau kocht und putzt vielleicht für ihn) und seine Kinder um sich herum.

W 27
 
  • #16
Du musst es schön verpacken. Schreib von eurem großen Glück. Wie sich alles so flockig leicht und richtig anfühlt. Dass es die eine große Liebe ist, die man nur einmal im Leben erlebt. Schreib ihr, dass du ihr auch so eine Liebe wünscht. Aber um für diese Liebe frei zu sein, muss sie sich erst aus ihren alten Fesseln lösen.

Frag sie gleich, wann sie ausziehen will, weil du hast deine Koffer schon gepackt. Du willst nicht ewig warten.

Wenn sie nachhakt, sag ihr, dass das mit Mäusezähnchen abgesprochen ist. Er sieht das genauso.
Einzig genialer Plan 😂👍
Ich würde das ganze aber etwas persönlicher, zartfühlender gestalten, etwa so: liebste Gisela, wir Frauen müssen doch zusammenhalten, deswegen sollten wir uns mal mit Kaffee und Kuchen zusammensetzen. Alles wird gut, meine Liebe....und dann erzählst du, was @Laubsk oben schreibt.....und dann hast du Ruhe.
 
  • #17
Nun gut, das ist wohl ein Fake.
Zu erkennen meist daran, dass FS sich nicht mehr meldet.
Naja, wie schnell soll sie sich denn melden? Ist doch erst von heute Nachmittag.

Nur ist die Geschichte derart durchsichtig, dass ich das nicht ernst nehmen kann.

Nö. Garantiert Fake.

Ich hol Popcorn und schau zu, wie die Empörung hohe Wellen schlägt.

@Laubsk: Du schießt mal wieder den Vogel ab. 😂
 
  • #18
Hallo ihr Lieben,

ich (w, 40) habe seit September eine Affäre mit einem verheirateten Mann (46). Er ist ein angesehener Unternehmer bei uns im Ort, hat eine Firma mit 10 Mitarbeiter, ein großes Haus, mehrere Autos, 2 Kinder. Seine Ehe läuft seit geraumer Zeit nicht mehr.

Wir kennen uns schon seit Jahren und seit Sommer unternehmen wir viel miteinander. Wir waren oft am See, zusammen essen und in Bars. Aus Freundschaft wurde dann Liebe 👩‍❤️‍💋‍👨. Es ist einfach so passiert. Wir sind beide schwer verliebt und unsere Beziehung wird immer intensiver. Wir waren auch schon ein Wochenende zusammen in Berlin, offiziell war er auf Geschäftsreise. Es war traumhaft, die ganze Zeit mit ihm zu verbringen! Vom Skiverein aus waren wir vor Weihnachten zusammen auf einem Ski-weekend, das war richtig toll!!⛷️

Er sagt, dass er schon seit Jahren keinen richtigen Sex mehr mit ihr hat und dass er auch in mich schwer verliebt ist. Er will es ihr demnächst sagen was mit uns ist.

Weihnachten feierte er jetzt komplett mit ihr und den Kindern, ich saß alleine in meiner Wohnung und heulte😭. Er schrieb mir aber ständig versaute Nachrichten und Herzchen usw.

Ich halte das alles nicht mehr aus und mir reicht es so nicht mehr. Ich will ihn ganz! Ich habe mir deswegen überlegt seine Frau zu kontaktieren per email/Facebook und ihr das alles schreiben was mit uns ist. Sie hat keine Chance mehr gegen mich. Dann sollen sie sich trennen und er könnte sogar bei mir schnell einziehen, Platz hätte ich. Was soll ich ihr am besten schreiben? Könnt ihr mir hier Tips geben? Ich halte das alles nicht mehr lange aus!😴

LG, Tini
Wie unverschämt! Was glaubst du wer Du bist, um so eine Aktion zu veranstalten. Karma, Karma!
Ich bin entsetzt, sprachlos!!!
 
  • #19
hat eine Firma mit 10 Mitarbeiter, ein großes Haus, mehrere Autos, 2 Kinder.
Seltsame Auswahlkriterien hast du... Männer mit mehreren Autos sind mir grundsätzlich suspekt. Verbinde ich mit Macho, Angeber, oberflächlicher Möchtegern-Status-Mann.
Aber deiner scheint eine Ausnahme zu sein, denn
Aus Freundschaft wurde dann Liebe 👩‍❤️‍💋‍👨. Es ist einfach so passiert. Wir sind beide schwer verliebt und unsere Beziehung wird immer intensiver
Es war traumhaft, die ganze Zeit mit ihm zu verbringen!
Woooow ich stell mir den Typen so traumhaft vor

Er ist einfach ein mega heißer Typ

Mein Chef hat auch eine Firma mit 8 Mitarbeitern, teilt sich aber seinen alten VW Kombi mit seiner Frau. Sie sind eher bescheidene, private Leute. Das mag ich sehr an ihnen.

Hast du auch Kinder? Ich habe keine und hätte lieber einen ebenso kinderlosen Mann.
Weihnachten feierte er jetzt komplett mit ihr und den Kindern, ich saß alleine in meiner Wohnung und heulte😭. Er schrieb mir aber ständig versaute Nachrichten und Herzchen usw.
Idiot. So dreist und so unsympathisch. Schon allein die Aktion reicht doch, den als unehrlichen, unaufrichtigen, betrügerischen Menschen zu erkennen. So einen willst du doch bestimmt nicht.

Wichtigtuer.

Du sollst ihr gar nichts schreiben. Lass die arme Frau in Ruhe und halte dich fern von dem Mann. Das müsstest du aber eigentlich alles schon wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #21
@Tinsche40 am besten rufst du dort jetzt an und erzählst ihr alles. Wird bestimmt gut laufen. Währenddessen hole ich mal Popcorn.
 
  • #22
Er will es ihr demnächst sagen was mit uns ist.

Weihnachten feierte er jetzt komplett mit ihr und den Kindern, ich saß alleine in meiner Wohnung und heulte😭
Fake-Alarm! Entweder die FS veräppelt uns oder sie ist stroh****!!!

Ganz ehrlich: Träum weiter. Das wird genauso ausgehen, wie die meisten Affären ausgehen: Der Mann bleibt bei seiner Ehefrau und den Kindern.

Wenn du seine Frau kontaktiert, bringt das gar nichts. Er wird sowieso bei ihr bleiben. Er ist dann sauer auf dich und es ist dann beendet. Das wird nichts mehr. LG w32
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #23
Ich werde hier nicht bewerten, dass du mit einem verheirateten Mann eine Affäre hast...
Wie du schon geschrieben hast bist du verliebt in ihn.
Bitte lass es die Ehefrau jetzt zu kontaktieren. Das ist eine sehr dumme Idee und damit überrumpelst du auch diesen Mann. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er sich zurückziehen wird.
Du solltest ihm ein Ultimatum stellen bis wann er Zuhause von dir erzählt und sich von der Ehefrau trennt. Sprich Klartext mit ihm, dass es für dich keine Affäre mehr ist und du dir eine echte Beziehung mit ihm wünscht und nicht bereit bist als Affäre deine Zeit zu vergolden. Er sagt, dass er dich auch liebt. Daher sollte er daraus seine Konsequenzen ziehen.
Wenn er herumeiert und sich nicht zeitnah von ihr trennen will/ kann, dann solltest du dich von ihm trennen.
Dann meint er es nicht wirklich ernst mit dir und du warst nur eine Affäre.
Deine Lebenszeit ist zu kostbar um als Zeitvertreib eines verheirateten Mannes dein Leben zu fristen. In dem Fall kannst du durchaus die Ehefrau dann informieren, dass ihr Ehemann untreu ist.
Ich wäre durchaus dankbar als Ehefrau wenn man mich informieren würde.
Ich kenne im Freundeskreis einen Fall, wo zwei Verheiratete sich ineinander verliebt haben und zunächst eine Affäre hatten. Sie haben dann recht schnell sich von den Ehepartnern getrennt und leben jetzt zusammen.
Ich glaube aber nicht daran, dass sich ein verheirateter Mann von der Ehefrau trennt wenn die Affäre lange dauert. In dem Fall bist du eine Nebenfrau und bist für sein Entertainment gut aber nichts Ernsthaftes und das völlig gleichgültig was der Mann dir erzählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #25
Breche am besten den Kontakt mit Blockierung ab. Wenn er dich wirklich lieben würde dann hätte er euch schon längst getrennt. Außerdem frage ich mich wie man nur so bedürftig sein kann. @Moon hat es ja schon angesprochen. Solche Männer trennen sich niemals von ihren Frauen. Selbst wenn er sich wirklich trennen sollte frage ich mich was du davon hast. Wäre es dir dann nicht lieber wenn er erstmal eine Zeit lang alleine ist?
 
  • #26
Ich will ihn ganz! Ich habe mir deswegen überlegt seine Frau zu kontaktieren per email/Facebook und ihr das alles schreiben was mit uns ist. Sie hat keine Chance mehr gegen mich. Dann sollen sie sich trennen und er könnte sogar bei mir schnell einziehen, Platz hätte ich.
Vergiss es. Er wird sich nicht trennen wollen. Und wenn sie sich trennt, zieht er sicher nicht bei Dir ein…
 
  • #27
Eine von zehntausenden naiven Geliebten, die meinen sie wären besser als die langjährige Ehefrau, indem sie brav die Beine breitmachen um der Ehefrau eins auszuwischen und sich über sie zu erheben.

Genau - Karma.
Alles kommt zurück wie ein Bumerang.

Solltest du ihn wider Erwarten kriegen holt er sich das nächste naive Affärchen ins Bett. Dann bist du nämlich die Langweilige 😉.
 
  • #29
Du musst es schön verpacken. Schreib von eurem großen Glück. Wie sich alles so flockig leicht und richtig anfühlt. Dass es die eine große Liebe ist, die man nur einmal im Leben erlebt. Schreib ihr, dass du ihr auch so eine Liebe wünscht. Aber um für diese Liebe frei zu sein, muss sie sich erst aus ihren alten Fesseln lösen.

Frag sie gleich, wann sie ausziehen will, weil du hast deine Koffer schon gepackt. Du willst nicht ewig warten.

Wenn sie nachhakt, sag ihr, dass das mit Mäusezähnchen abgesprochen ist. Er sieht das genauso.
Du hast es in die Worte gefasst, die ich gedacht habe. Lösungsorientiert, empathisch, klar, schlicht perfekt.
FS, viel Glück, er wartet nur darauf, dass Du aktiv wirst.
Du bist nur noch ganz knapp vor dem unendlichen Glück. 👍
 
  • #30
Hat jemand schon mal Erfahrungen gemacht die aktuelle Frau seiner Affäre zu kontaktieren?
Ja, hier - aber andersrum.
Nicht ich war die Affärenfreu und habe kontakiert, sondern ich war die Ehefrau, die kontaktiert wurde. Und weil ich lange mit einem chronischen Fremdgänger verheiratet war ist das auch mehrmals passiert.
Das "mehrmals" wird Dir schon sagen, dass die Sache für die Affärenfrauen nicht gut ausgegangen ist, denn mein Exmann war jeweils brandsauer auf sie wegen ihrer Aktion und hat sie fachgerecht aus seinem Leben entsorgt - auch die Letzte unds ie ziemlich schäbig, weil klar war, dass ich allmählich sauer werde auf ihn.

Als er damit fertig war und noch einiges an Wasser die Elbe runtergeflossen war, habe ich ihm erklärt, dass ich mich scheiden lassen werde.
Als Ehefrau ließ ich mir von der Affärenfrau nicht vorgeben, was ich wann zu tun oder zu lassen habe.

seit Sommer unternehmen wir viel miteinander..... Wir sind beide schwer verliebt und unsere Beziehung wird immer intensiver..... Er will es ihr demnächst sagen was mit uns ist.
Vergiss es. Eure Affäre läuft seit Monaten. Entweder trennt der Mann sich recht flott oder nie.
Ddie Rahmenbedingungen sprechen eher gegen Trennung - verheiratet, 2 Kinder, Kleinunternehmen, Provinz.
Da kann ihn eine Scheidung finanziell und sozial so teuer zu stehen kommen, dass die Firma auch weg ist.
So toll bist Du bestimmmt nicht, dass er das in Kauf nimmt.

Weihnachten feierte er jetzt komplett mit ihr und den Kindern, ich saß alleine in meiner Wohnung und heulte😭...... nervlich gerade ziemlich angeschlagen... Auch weil er sich heute noch gar nicht gemeldet hat bei mir.
So sind Feiertage für Affärenfrauen - spielen nur da eine Rolle, wo es nicht drauf ankommt. Am besten gewöhnst Du Dich dran und meckerst nicht rum.

Oder Du gehst voll auf Risiko und kontaktest seine Frau. Meistens geht es für dei Affäre so aus wie bei meinem Exmann - die Ehefrau bleibt solange sie will und die Affäre wird einfach ausgetauscht durch eine andere.
Dann hast du wenigstens Klarheit.

Er sagt, dass er schon seit Jahren keinen richtigen Sex mehr mit ihr hat und dass er auch in mich schwer verliebt ist.
Ja, das sagen alle und ups, plötzlich ist sie schwanger.
Stell ihn auf die Probe: kontakte sie und guck wie groß seine Liebe zu Dir ist. Echte Liebe übersteht ja auch etwas Stress.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top