G

Gast

  • #31
Wie es aussieht , bestimmt er Nähe und Distanz. Nach dem Motto." Komm her-geh weg." Das kommt aus der Kindheit, und jetzt wo er jemanden wirklich liebt, wiederholt er das...
Vielleicht hat er Angst, deine Aufmerksamkeit eines Tages ganz zu verlieren.
 
G

Gast

  • #32
Mal etwas aus männlicher Sicht.

Ok, bin jetzt mal krass ehrlich aus männlicher Sicht!
Immer wenn ich ner Ex ne Mail oder ne SMS geschickt hab, waren da auch Hintergedanken.
Logo! Die Person kennt man(n) und weiss wie man sie rumbekommt.
Meine Damen; man meldet sich nicht einfach mal so aus Spaß an der Freude bei einer Exfreundin.
Und dieses " Wie gehts dir" nach Wochen oder Monaten der Trennung ist doch nur vorgeschoben. Man erhofft sich immer eine Reaktion......ob positiv oder negativ. Denn sonst könnte man es nach Wochen oder Monaten auch bleiben lassen, da nach zufragen.
Danke für die ehrlichen Worte, das denke ich auch.
Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation wie die Fragestellerin.

Deshalb hätte ich gern gewusst, WAS erhoffst du dir?

Neubeginn? Sex? Zärtlichkeit? Aufmerksameit?
Oder ist euch da einfach nur langweilig und ihr wollt die Ex piesacken?
 
G

Gast

  • #33
Meiner Meinung nach hat da wirklich bloß einer Angst, die Kontrolle über seinen Besitz zu verlieren. Das ist ganz eindeutig ein Machtspiel, das dein Ex da spielt.
Er versucht mit Kindergarten-Psychospielchen zu verhindern, dass du mit ihm abschließt, weil er deine Aufmerksamkeit für sein Ego braucht.
Und Besitzdenken und verletztes Ego sollte man nicht mit Liebe verwechseln.
Liebe äußert sich anders.
Und selbst wenn das seine spezielle Form von Liebe wär - dann kannst du sie trotzdem ins Klo schütten, mit sowas fängt niemand was Sinnvolles an.
 
G

Gast

  • #34
Habe schon oft erlebt dass gerade so Smalltalk nach der Trennung auch ein wenig das schlechte Gewissen beruhigen soll, wenn man sich ja wieder ganz gut versteht. Damit man weiß, dass der Expartner einen nicht böse ist. etc.
Aber es ist auch ausserordenltich schwer, eine kaputten Liebe in eine gegenseitige Freundschaft umzuwandeln.Wurde das Vertrauen in der Beziehung beschädigt,sprich- Lügen- Betrug- ist natülich eine Freundschaft schwierig, man glaubt dem anderen doch kein Wort mehr.
 
G

Gast

  • #35
Diese " Hallo ; wie gehts", Meldungen nach einigen Tagen oder Wochen; nennt man "Ping" Nachrichten .Ping-Pong, wenn du antwortest. So wie in deinem Fall; du antwortest, und dann kommt nichts mehr.Ist natürlich ein mieses Spielchen seiner seits.
Der grösste Fehler den du jetzt machen kannst ist, irgend etwas in sein Verhalten hinein zu interpretieren.Er will Kontakt, aber wann es ihm gefällt und passt. Sozusagen auf Abruf.
Denke nicht darüber nach was er will und was er fühlt.
 
G

Gast

  • #36
Ex-Partner haben leider ein wunderbares Timing dafür, genau in dem Moment wieder unser Leben zu kreuzen, in dem wir uns gerade wieder glücklich, zufrieden und wohl fühlen. Manchmal denke ich, das sind die Dinge des Lebens, aber mal Hand aufs Herz: Die Ex-Partner sollten völlig ignoriert und weit weg verbannt werden. Vergiss nicht: Es ist der Ex-Partner und das hat doch sicherlich einen triftigen Grund. Es muss doch etwas Gravierendes gewesen sein, dass ihr beide euch getrennt habt.

Manchmal ist es nur der Jagdinstinkt eines Ex-Partners, uns zurück haben zu wollen. Nach dem Motto: Der Jäger will seine Ex-Beute sofort zurück!
Fazit:
Wenn der Jäger die Beute zurück hat, lässt er sie sowieso wieder fallen.
 
G

Gast

  • #37
Glaub mir, wenn man abschließen will, hilft nur absolute Kontaktsperre. Auch wenn es schwer ist, aber es muß einfach sein. Die Zeit bringt es mit sich, das man sich danach wieder innerlich freier fühlt.
 
G

Gast

  • #38
Mir ging es ähnlich. Immer wieder Kontakt.......ewiges hin und her.....keiner wollte so richtig loslassen. Er meldete sich- ich antwortete......und wieder Funkstille.....das ging fast 2 Jahre so.

Ich war dadurch nicht wirklich offen für Neues....und trotzallem auch alleine.

Erst nach dem kompletten Kontaktabbruch, konnte ich mich auf mich wieder besinnen,und lernte auch jemand neuen kennen.
 
G

Gast

  • #39
Der hat wahrscheinlich grade mal einen freien Termin und guckt durch seine Telefonnummern, um die Zeit zu fuellen..

ehrlich, der ist nicht ernsthaft interessiert....sonst würde er kämpfen. Und das tut er ja nicht, er meldet sich nur hin und wieder, um einfach zusehen, ob du noch böse auf ihn bist.
 
G

Gast

  • #40
Was tun, wenn ein unliebsamer Mensch sich immer und immer wieder meldet?

Eine neue Handynummer zulegen. Die alte Handykarte vernichten!
Emailadresse ändern!
Alle Profile von sich im Internet löschen! (Wo er dich kontaktieren oder deinen Alltag nachverfolgen könnte. (z.b. Facebook/Singlebörsen)
Orte meiden, in denen er sich aufhält.
Sich andere Lokalitäten/Diskos/Clubs suchen!
Geschenke und Brief von ihm sofort in den Müll OHNE AUFZUMACHEN! (Sonst kocht er dich damit psychisch sofort wieder weich)


Es gibt hartnäckige Leute, bei denen stimmt was in er Birne nicht, die können dieses Spiel jahrelang spielen. Mein Ex hat mich auch fast 10 Jahre in dieser Art belästigt, alle paar Monate immer noch Briefe geschrieben, Geschenke unter die Tür durchgeschoben,usw. . Da muss man stark bleiben sonst wirkt man unglaubwürdig.

Hilft gar nichts mehr, ihn noch EIN EINZIGES MAL per Email anschreiben, dass er dich in Ruhe lassen soll, weil du ihn sonst anzeigst wegen Stalking. Danach deine Email sofort wieder löschen, damit er gar keine Gelegenheit hat, zurückzuschreiben! (Noch besser: einen Text von der Schwester, Freundin, Freund verfassen lassen, in Form von "lass meine Freundin in ruhe, wir wünschen kein Kontakt mehr zu dir, sonst gibts Ärger und du wirst wegen Stalking angezeigt".)
 
G

Gast

  • #41
Nein, liebe Leute, so ist es nicht immer.... die meisten suchen den Kontakt nochmal, um abzuschließen und nicht um ihr Ego zu laben. Werden sie jedoch ignortiert, wie das viele hier vorschlagen, können sie sich nicht lösen, nicht abschließen, sie fühlen sich nicht respektiert und geachtet - unabhängig davon wer wen verlassen hat. Verzeihen (nicht unbedingt versöhnen) ist die Basis für Abschluß, dazu muss man sich nochmals in die Augen schauen und sich beidseitig in Frieden gehen lassen. Das befreit! Ignoranz, nicht reagieren, bindet - im schlimmsten Fall auf ewig! Genau das Gegenteil von dem was ihr erreichen wollt...
Das setzt aber voraus das man endgültig abschließen möchte. Es sind nicht immer nur die Männer, die solche Spielchen machen. Ich selbst bin seit April 2012 nach 6 Jahren schwieriger Beziehung, mit vielen gegenseitigen Verletzungen, wieder Single. Meine Ex ging nahtlos in die nächste Beziehung. Das war der erste Hammer in die Weichteile. Und als ob es nicht schon genug wäre, kommen quasi im Wochentakt banale Nachrichten. Ausgesprochen haben wir uns, wir wissen woran wir gescheitert sind. Trotzdem wird mein Wunsch nach "keinerlei Kontakt" schlichtweg ignoriert. Ich habe es ihr erst freundlich durch die Blume gesagt, als das nicht fruchtete dann sehr deutlich ... es wird bis heute konsequent ignoriert. Mittlerweile bin ich soweit das ich Sie auf dem Handy, bei Facebook und auf allen meinen Mailadressen blocken muss. Kommt dennoch etwas durch, ignoriere ich das mittlerweile. Es ist schwer, keine Frage und es ist mir lange Zeit auch nicht gelungen nicht mehr zu antworten ... doch es geht mir besser damit. Ich muss für mich sehen das und wie es vernünftig weitergeht. Das ständige "aufwühlen" durch den Ex-Partner ist dabei mehr als hinderlich ... so kann ich nicht abschließen. Die Frau lebt nach eigenem Bekunden, glücklich, verliebt und "angekommen" in Ihrer neuen Beziehung ... gesteht mir aber dennoch das die "wahnsinnige Liebe" für mich nicht weg sei ... ich glaube sie sollte sich einmal Zeit für sich selbst nehmen und dabei den Kopf einschalten, anstatt sich mit dem neuen Partner der auf Fingerschnips alles macht und tut, zu betäuben. Ich werde dieses Spielchen jedenfalls so nicht mehr mit machen und rate das auch dem FS ... an dieser Stelle muss man einfach konsequent sein.

m39
 
G

Gast

  • #42
So sehe ich das auch, denn ich bin in einer ähnlichen Situation. Ich wurde auch nach einem Jahr ausgetauscht, und dennoch meldet er sich ständig, und sei es nur mit " Hi wie gehts". Am Anfang habe ich mich gefreut von ihm zu lesen, aber wenn man wirklich abschließen will, nach vorne schauen will, ist es unumgänglich das es Kontaktsperre gibt.
Und mal ehrlich, will man wirklich mit jemanden noch befreundet sein, der einen betrogen und belogen hat?
w45
 
G

Gast

  • #43
Waeren da nicht schon andere Frauen gewesen und wuerde es sich nicht um fremdgehen handeln, weshalb Ihr getrennt seid, wuerde ich sagen, ist doch schoen, dass er sich meldet und vielleicht gibt's ja einen Neuanfang! Aber so? Nein! Das ist etwas, wo Du wirklich nicht zurück solltest! Gehe nicht mehr ans Telefon, antworte nicht mehr und andere notfalls Deine Nummer! Wer wirklich bereut und ernsthaft zurück möchte, erzählt nicht von anderen Frauen. Der Typ ist panne und unreif! Menschlich ganz unten! Er hat leider keine ehrenvollen Motive! Nicht einer, der fremdging und sich so schnell tröstet!