G

Gast

Gast
  • #1

Wie soll man sich verhalten, wenn`s "kribbelt"?

Hallo zusammen! Ich habe hier einen sehr netten Mann kennengelernt. Bisher haben wir uns 2 mal (jeweils über 5 Std.) getroffen und sehr nett unterhalten, viel gelacht, es passte einfach. Ich bin irgendwie schwer begeistert. Da aber von seiner Seite bisher keine Annäherungsversuche kamen, bin ich verunsichert, ob er wohl auch echtes Interesse hat. Er schickt täglich Sms und fragt gleich nach dem Treffen, ob ich Lust habe, ihn wieder zu sehen. Morgen steht nun das nächste Date an und ich stelle mir die Frage, ob ich ihm auf den Zahn fühlen kann? Wenn ja, wie? Einfach fragen, was er denkt? Etwa einfach meinerseits eine Annäherung starten? Küssen o. ä.? Oder ist es einfach noch zu früh, um auf den Punkt zu kommen? Kenne das gar nicht von mir, aber ich bin super verunsichert. Wäre also für eure Hilfe/Tipps/Meinungen dankbar. Liebe Grüße, w25
 
  • #2
Sei froh, dass du jemanden kennengelernt hast, der es vermutlich ernst meint und dich nicht gleich vernascht. Sowas kommt hier doch durchaus auch vor. Gib ihm einfach noch ein bisschen Zeit und starte noch keine übereilten Aktionen. Sollte es bis zum Ende des übernächsten Dates keine gefühlsmäßige Weiterentwicklung seinerseits geben, kannst du was riskieren.

Ob man zusammenkommt oder nicht, ergibt sich einfach aus den Dates; sowas kann man nicht forcieren, indem man das zur Sprache bringt. Mach keine Dummheiten!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Solltest Du Dich falsch verhalten ...ist er weg...warum? ...die guten Männer wollen keine leichte Frauen, die schnell zu haben sind!!!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Fragestellerin:
Warum bist Du so unsicher?
Er sendet doch deutliche Zeichen der Interesse, wenn es passt, beiderseitige Interesse da ist kommt es so wie es kommen soll... - und das hat doch gar nichts mit wann ist der Zeitpunkt dazu - zu tun! Höre doch einfach auf dein Gefühl oder geht das mit der Zeit verloren. Ich verstehe deine Unsicherheit nicht. W/50
 
G

Gast

Gast
  • #5
Sag ihm doch, wie es dir geht! Was kann schon passieren? Dass er schreiend davonrennt? Dass er sich umdreht und geht? Wohl eher, dass er dir auch sagt, was er fühlt, wenn er halbwegs in Ordnung ist. Und wenn nicht, dann weißt du Bescheid.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Heute ist dein Date!

Bitte gehe ohne auferlegten Druck dahin. Geniesse die Zeit, die Du mit ihm verbringst und lache, sei offen und charmant, und lasse ES GESCHEHEN.
Du wirst es schon spüren...und dann auf dein Herz hören und richtig handeln.
Wenn es kribbelt, dann bist Du auf den richtigen Weg Dich zu verlieben.
Er braucht wohl auch kleine Signale von Dir...z.B. auch ein SMS heute...."ich kann es kaum erwarten, Dich zu sehen und erleben"...
Das sind sehr wohl deine Signale, die er verstehen wird....

Ich wünsche Dir viel Glück und Liebe für heute! Vielleicht kommst Du später dazu uns zu berichten...

Popcorn
 
G

Gast

Gast
  • #7
Hier nochmal die FS:

@ 1, danke für deine Antwort. Ich denke du hast recht, ich sollte mich einfach entspannen und sehen, was daraus wird.

@ 2, es geht doch gar nicht darum, dass ich schnell zu haben bin. Ich hatte ja nicht vor, mit ihm in die Kiste zu springen, sondern nur darüber nachgedacht, evtl. meine Gefühle (wenn man das überhaupt schon so nennen kann) in irgendeiner Form zum Ausdruck zu bringen.

@ 3, ich kann mir meine Unsicherheit ja selbst nicht erklären.
Dachte halt einfach, dass er vielleicht irgendeinen "Schritt" oder so von mir erwarten könnte.

Aber wie gesagt, denke 1 und 3 haben recht, ich werde mich ein wenig entspannen und die Dinge sich entwickeln lassen.

Vielen Dank bisher!
Allen einen schönen Tag
 
G

Gast

Gast
  • #8
Wertschätzung:
"Ich will von dir nur das, was du mir gern und ohne Zweifel gibst-
denn das allein ist wirklich wertvoll."
von Hans Kruppa
 
G

Gast

Gast
  • #9
Versuche "normal" zu bleiben. Sei einfach nett und zeige deine Freude durch einn strahlendes Gesicht. Er wird schon merken, dass du ihm Sympathien entgegenbringst. Vielleicht machst du auch eine Bemerkung, dass du dich sehr auf ihn gefreut hast. Alles Weitere ergibt sich dann.

Viel Glück und Spaß heute
 
G

Gast

Gast
  • #10
Sprich nicht von deinen Gefühlen und schick ihm auch keine SMS, dass du es kaum erwarten kannst, ihn zu sehen.
Wenn, dann sollte ER das machen.
Ihr trefft euch, das genügt.
Es sieht doch gut aus! Er zeigt sein Interesse deutlich!
Lass ihm noch ein bisschen Zeit und schlag ihn nicht mit unbedachten Aktionen in die Flucht.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ganz viel Glück liebe FS und lass mal die Tage wieder von Dir hören, wie's so lief ;-)

w, 26
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ich finde, ihr könnt Euch ruhig Zeit lassen. Wenn es mehr werden soll zwischen Euch, habt ihr alle Zeit der Welt. Wie alt ist er eigentlich? Kann ja sein, dass er auch schon schlechte Erfahrungen gemacht hat...

Und: Wie war Euer 3. Date?

Liebe Grüsse und alles Gute
 
G

Gast

Gast
  • #13
Hallo ihr Lieben!

Erstmal danke, für`s Glück wünschen..
Was soll ich sagen, es hat geholfen ;))
War ein super nettes Date. Und am Ende gab`s einen Kuss *freu*
Morgen sehen wir uns schon wieder. Ich freu mich total!

Hmm, dann waren meine Bedenken wohl unbegründet *puh*

Dann darf ich wohl gespannt sein, wie sich alles entwickelt!

Also nochmal vielen Dank und viele Grüße!
 
G

Gast

Gast
  • #14
Na super. Endlich mal eine Frau, die Glück hat hier. Schreib doch mal wie es weiter geht, ja?
 
G

Gast

Gast
  • #15
Wow, das hört sich doch schon mal nett an. Bin auch gespannt auf die News. Viel Glück weiterhin...
 
G

Gast

Gast
  • #16
Also hier die neusten News ;)

Haben uns gestern bei mir getroffen, zusammen gekocht, ein Weinchen getrunken, ne DVD geschaut, Musik gehört... Bei mir übernachtet hat er nicht (das schickt sich ja auch nicht) trotzdem konnten wir uns irgendwie erst in den Morgenstunden trennen ;)
Ein nächstes Treffen haben wir jetzt noch nicht ausgemacht, aber ich denke (hoffe) es sollte feststehen, dass wir uns wiedersehen..
Jetzt sollte ich mal das Spülchaos beseitigen ;)
Allen einen schönen Tag und eine erfolgreiche Suche.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Hallo an ALLE...

....ich denke schon das man seinem gegenüber sagen darf und auch sollte, was man fühlt, warum auch nicht???
Bin doch nicht mehr im Kindergarten.....und ehrlich hätte ich auch keine Lust so zu tun als ob!!!!!
Ich sage was ich fühle und auch was ich denke,.....denn davon gehe ich jetzt aus, hat man sich ja vorher schon schriftlich des öfteren ausgetauscht und wahrscheinlich schon miteinnander telefoniert, also geht es doch nur noch darum, ob man sich auch äußerlich ansprechend findet :)!!!
Alles weitere kommt dann ganz von allein!!
Ich habe einige sehr nette Kontakte geschlossen,und als man sich dann getroffen hat, einfach gemerkt das die Chemie doch nicht so ganz paßt.....na und, macht doch nichts!!!!
....und ja ich habe, nachdem wir uns schon eine ganze Weile gemailt haben, einen super netten Mann kennen gelernt....wir haben ein wirklich geniales Wochenende verbracht....und dann ein zweites ....
und jaaaa perfekt, besser könnte es gar nicht sein!!!!
Also Mädels und Buben....traut euch.....verstellt euch nicht.......und das Alter spielt hierbei absolut keine Rolle!!!!
Ich wünsche allen Suchenden viel Erflog, Selbstvertrauen, und ganz, ganz viel Humor, denn den braucht man hier ganz sicher :))
 
G

Gast

Gast
  • #18
Hallo ihr lieben!
ich finde auch das man sich nicht verstellen sollte!
Habe hier jemaden kennengelernt, erst haben wir uns über monate nur via email unterhalten, später kamen endlose telefonat dazu.
Schließlich haben wir uns dann getroffen, jeder war vom anderen sehr angetan doch beide waren wir einfach zu unsicher. Haben nur abgeklärt das wir unsauf jeden Fall wiedersehen wollen.
Beim nächsten treffen ist er dann bei mir über nacht blieben, was wir aber vorher schon abgesprochen haben, da wir denn doch seeeehr weit auseinder wohnen (500km).
Und zum thema unserer anfänlichen unsicherheit, jeder hat von uns versucht dem anderen über kleine gesten, mitteilungen und andeutungen dem anderen mitzuteilen wie gern wir uns doch haben. Es hat geklappt!!
und das tut es nun seit fast einem halben Jahr!!!!
Also an alle, seid ehrlich, und tut nicht so als ob! Ihr wollt doch auch nicht das es die Person eures interesses mit euch macht!
Und an die Fragestellrin: Toi, toi, toi das es auch bei dir klappt!
 
G

Gast

Gast
  • #19
habe auch demnächst meinen ersten date und freue mich
schon richtig darauf , weil wir im Vorfeld (60mails) sehr viel
über unsere Psyche (Innereien) ausgetauscht haben und
wissen wer dakommt und wer nicht !!!

Gebe Euch Bescheid !

ich (45) - sie(43)
 
G

Gast

Gast
  • #20
Mal kurz OT:Wieviele Emails man zuvor schreibt oder wie lange man telefoniert ist völlig obsolet, denn nur das erste Treffen zähl, nämlich wenn man den anderen "riechen" kann. Das macht Mutter Natur von ganz alleine, ohne das wir Einfluß darauf haben.

Zum Hauptthema: Zu Beginn NIEMALS einen Mann sagen, wie es einem geht. Kennenlernen funktioniert immernoch nach dem Steinzeitprinzip Jäger und Gejagte....ein komplette Gefühlsstriptease führt nur dazu dass Mann kein Interesse mehr an der Beute hat, wer geht schon jagen und will dann die Beute schon erlegt vor die Füße bekommen? Das macht doch keinen Spaß.
Mit kleine Gesten, Lächeln, eine kurze Berühung kann man seinem Gegenüber auch kommunizieren, dass da eine große Symapthie ist, aber ein bißchen erobern und ein bißchen Unsicherheit sollten wir den Herren der Schöpfung schon lassen :)
 
G

Gast

Gast
  • #21
Ich kann nur raten: Lest "Mars sucht Venus. Venus sucht Mars" von John Gray, Goldmann Verlag. Der Autor beschreibt in alles Details was Frau sagt und Mann versteht und umgekehrt.
POE(w53)
 
G

Gast

Gast
  • #22
Hallo w25
Vergiss nie, es gibt kein Schema X, wie sich eine Beziehung entwickelt. Ich bin nur noch zufällig hier, bin neu verliebt. Dass es beim ersten Date zu einem heftigen Kuss käme hätte ich nie erwartet, aber die Chemie stimmte einfach. Dabei bin ich überhaupt kein Draufgänger, war vielleicht sogar überrascht von mir selbst. Meine Partnerin sagt mir jetzt, sie habe von mir im ersten Moment den Eindruck eines offenen Menschen gewonnen, und umgekehrt war es genau so. In den ersten Stunden unseres Zusammenseins liessen wir einander das spüren, ohne Worte.
Du und dein Traumtyp, ihr seid vielleicht ganz anders und passt trotzdem gut zueinander. Wenn meine Freundin ein anderer Typ wäre, hätte ich es auch viel langsamer angehen lassen.

Mach dir also keine Sorgen. Ich wünsche dir alles Gute, dass du dein Glück findest. Peter
 
G

Gast

Gast
  • #23
Falls es jemand interessiert, meine Erfahrung:
bin eigentlich total konservativ, überlegt, kontrolliert, usw. usf....
Habe hier jemanden kennen gelernt, mit dem ich mich über emails schon super verstanden habe.
Nach dem ersten Telefonat war es um mich geschehen - total den Verstand verloren.
Das gegenseitige Verstehen, Lachen - ALLES - war einfach außergewöhnlich.
Als wäre immer alles so gewesen, sehr vertraut...
Da wir weiter auseinanderwohnen, ist das mit den Life-Treffen nicht ganz so einfach.
Da mein Gefühl außerordentlich gut war, haben wir das erste Treffen in einer benachbarten Stadt von mir vereinbart, mit der Option, daß er bei mir übernachten kann, wenn es gut funktioniert. Wenn nicht, hätten wir uns getrennt, und fertig.
Wir wußten vorher schon ziemlich viel voneinander, er war mir nicht mehr völlig fremd.
Kurz, er blieb zwei Tage hier, es war der Himmel auf Erden, und ich bereue nichts, egal was jetzt noch kommt.
Nach EP Empfehlungen hätten wir alles, aber auch alles falsch gemacht!
Na und?!??? Für uns hat es funktioniert. Sicher, es waren Risiken dabei, und ich empfehle das nicht unbedingt weiter. Aber es kann auch so laufen... Das Leben ist nicht immer kalkulierbar.
Das eigene Gefühl und die Reaktion des Anderen geben den Weg vor.
Vor dem auf die Nase fallen kann uns eh keiner schützen.
Aber wer nicht wagt, nicht gewinnt!!!
Nicht aufgeben!!!
 
Top