G

Gast

  • #1

wie steht er zu mir ?

ich habe einen sehr guten freund. seit ca 4 monaten ist die freundschaft etwas intersiver geworden. wir verbringen nächte und tage zusammen telefonieren auch 100x am Tag schlafen zusammen in einem Bett,wir kuscheln die ganze nacht und ab und an mal befriedige ich ihn oral. aber das wars auch, wir unternehmen sehr viel gemeinsam aber ich nicht wie ich dass was zwischen uns deuten kann/soll. ich bin zu feige um zu fragen was das ist. nebenbei weis ich auch das er in mehreren Singlebörsen aktive ist. Er verbringt aber 90% seiner Zeit mit mir. Wir verstehen uns super haben auch meinungsverschiedenheiten aber unsere Wertvorstellung stimmen zu 80% überein, eigentlich sind wir ein sehr harmonisches Paar alles stimmt eigentlich wenn wir zusammen wären. vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich das verstehen soll.... hab ich erwähnt das ich mich in Ihn verliebt habe ?
 
G

Gast

  • #2
Ich könnte mir vorstellen, daß Du Dir mit einem ehrlichen Gespräch Klarheit verschaffen kannst. Weshalb handelst Du intim bevor Du mit ihm sprichst?

Mary
 
  • #3
Du befriedigst ihn oral, aber weißt nicht, welche Art von Beziehung ihr habt? Das erscheint mir ziemlich merkwürdig, aber nun gut. Kommst Du denn auf Deine Kosten dabei?

Es führt kein Weg drumherum, dass Du mit ihm sprichst. Sag ihm doch einfach, dass Du Dich in ihn verliebt hast und ihn gerne als festen Freund hättest. Wenn ihr soviel Zeit zusammen verbringt, dann ist das doch die logische Konsequenz und wahrscheinlich freut er sich!

Ich hoffe, Du verhütest bereits gut. Wie alt Seid ihr? Noch ziemlich jung, oder?
 
G

Gast

  • #4
Für mich (m) liest sich das ALLES nach Beziehung.

Außer, was dagegen spricht, das er noch in Singlebörsen aktiv eine andere Frau sucht !!!
Dann liest sich das ALLES nach Sex-, Freizeitbeziehung von seiner Seite.

Scheint so das ihr auch gegensätzliche Ansichten zum Thema Sex außerhalb Beziehung ja/nein habt, lies mal diesen Thread
http://www.elitepartner.de/forum/affaere-waehrend-der-partnersuche.html

Ich versuche solche unklaren Situationen zu vermeiden, indem ich hinterfrage, welchen Stellenwert Zärtlichkeiten und Sex für meinen Partner haben, bevor ich diese zulasse oder praktiziere.

lg F.
 
G

Gast

  • #5
Nein, ich habe nicht den Eindruck einer Beziehung.
Er scheint mitzunehmen, was ihm ermöglicht wird. Mehr ist es anscheinend für ihn nicht.
Sie aber hat sich verliebt.
Alleine daß spätestens nach den Intimitäten kein Gespräch stattfand, die Intimitäten aber wiederholend sind, finde ich mehr als seltsam.

Ich rate dringend, erst die Beziehung an sich klarzustellen und danach die Intimitäten zu richten - konsequent.

Mary
 
G

Gast

  • #6
wie auch immer. bin auch verliebt. und ich weiß, dass sich mein partner im internet noch anderweitig umschaut. allerdings hab ich da das gefühl, dass er sich die bestätigung holt, die er braucht.

der unterschied zu deinem anliegen ist, dass es noch keinen sex gab.

rede mit ihm. du musst für dich heraus finden, ob du nur ein leichtes spiel für ihn bist und er sich bei dir nur die hintertür offen hält oder ob er sich für dich entscheidet. auch ich musste ganz kürzlich die erfahrung machen, dass es diesen einen mann gibt, der sich mit mir nur die zeit vertreiben wollte, um nicht ganz allein zu sein. es war hart für mich in den letzten tagen, aber so langsam habe ich dank dieser plattform und richtig guter freunde bin ich wieder auf den boden der tatsachen zurück gekehrt.

ich hoffe, dass auch dir das gelingt, sofern er dich nur als zeitvertreib benutzt.
 
  • #7
Ich stimme #4 und #5 zu: Du solltest erst wieder intim mit ihm werden, sobald die Beziehungsfrage geklärt ist.

Warum hast Du überhaupt sexuelle Handlungen an ihm vollübt, ohne seine Partnerin zu sein?
 
G

Gast

  • #8
Ein Gentleman befriedigt zuerst seine Partnerin oral!!
Auf einen Pasha kannst Du gerne verzichten, der sich passiv befriedigen lässt....
da fühlt "frau" sich ja nicht begehrt.
Es gibt bestimmt bessere Männer mit mehr Emotionen/Trieben und Zuneigung.
 
G

Gast

  • #9
Liebe Frauen, lasst von einem Mann, der, nachdem er eine Beziehung mit euch eigangen ist, das Profil aufgeschaltet lässt und weiter "seine Bestätigung" sucht, bitte die Finger weg. Der wird nie aufhören, seine Bestätigungen zu suchen, und nicht nur im Internet.

Lieber Fragende: der Eindruck, den du bei mir hinterlässt, fühlt sich nicht gut an. Wie bereits geschrieben wurde, ein Mann begehrt und befriedigt seine Partnerin zuerst. Wenn er das nicht macht, ist er entweder schwul, er liebt dich nicht oder findet dich (sorry) nicht attraktiv genug, um mit dir intim zu sein. Viel Freizeit mit einander verbringen, schön und gut, aber das kann auch Lückenfüllung bedeuten. Eine wahre Beziehung, freundschaftlich oder partnerschaftlich, kennzeichnet sich dadurch aus, dass ein Dialog, eine Austausch, ein sich gegenseitig Wahr- und Ernstnehmen stattfindet. Spürrst und erlebst du das nicht, klickt dich selber wieder in die Partnervorschläge deines Profils ein und such weiter.... viel Glück.

Herzlichst, D (40 / männlich).
 
G

Gast

  • #10
Klingt für mich so, als hättet ihr euch beide das Thema Sexualität auf Ab-18-Internetseiten erarbeitet. So wie oben beschrieben geht man in keiner Beziehung, in der Liebe eine Rolle spielen soll, miteinander um. Sag ihm ruhig, dass du dich verliebt hast. Möchte wetten, dass die Anrufe sich schnell von 100x am Tag auf gegen Null reduzieren. Ich glaube, der hält dich nur warm und prahlt damit auch noch bei seinen Kumpels damit, dass du alles für ihn machst und er selbst braucht keinen Finger zu rühren, weil du seine Sex-Sklavin bist.

Mein Tipp: Finger weg. Und keine Sorge: verliebt sein wirst du wieder.
 
  • #11
da hilft nur eins direkt ansprechen und wenn die antwort nicht gefällt, es auf ein level bringen bei dem du dich wohl fühlst.