G

Gast

Gast
  • #1

Wie telefoniere ich das 1. Mal so, dass es auch gut ankommt?

 
G

Gast

Gast
  • #2
Versuche einfach Du selbst zu sein. Setze Dich nicht zu sehr unter Druck. Und Dein Gegenüber ist sicher genauso unsicher wie Du selbst.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Nimm dir Zeit. Mach deinen Kopf frei. Atme tief durch. Stell dir vor, dass du gleich einen faszinierenden Menschen kennenlernen wirst. Dann nimm den Hörer ab und rede eine Weile lang über irgendwas - denk' dabei nur nicht an diese Frage. Und versuche um Gottes willen auch nicht krampfhaft irgendwelche interessanten Themen zu entdecken. Die finden sich mit der Zeit von allein. Und kleinere Pausen sind völlig okay. Es geht auch erstmal nur darum, den anderen ein wenig kennenzulernen und sich an seine Stimme zu gewöhnen.

Daneben gelten natürlich die grundlegenden Sympathieregeln:
1. Keine Gespräche über den Ex.
2. Man muss nicht unbedingt gleich alles über sich preisgeben
3. Wer sich beschwert, macht sich unattraktiv.
 
  • #4
Stelle Fragen, das zeigt dein Interesse!
Ich hatte damals Gespräche mit Männern, die mich ohne Punkt und Komma bequatschten. Sympatisch war das nicht!
 
Top