T

Toi et moi

Gast
  • #31
Wie ich mich verhalte? Ich akzeptiere es und respektiere seine Grenzen. Ich denke, wenn er Interesse hätte, würde er sich ja melden. Er würde anrufen, mich sehen wollen, etwas von sich erzählen. Ich denke, dass nicht melden oder rar machen doch ein Zeichen für Desinteresse ist. Er ist ,nicht neugierig, gleichgültig, reagiert nur und zeigt von sich aus keine Initiative. Es gibt keine Energie, keine Leidenschaft, wie kalte Kaffee und nimmt nur deine Energie. Das braucht niemand. Lass es einfach sein und konzentriere dich auf Menschen, wo ein beidseitiges Interesse da ist. Es ist besser so.
 
  • #32
@frei nein wir haben beide von vorne herein gesagt, dass wir was festes suchen....
Oh, schade, dass solche Informationen oft erst nach und nach gegeben werden.

Hm...was genau meinst du mit 'von vorne herein' ? Du hattest schon am ersten Abend Sex mit ihm und danach gab es nur noch ein zweites Treffen.
Ihr habt also am Anfang des ersten Abends gesagt, dass ihr hier jetzt gerade zusammen einen Kaffee trinkt, weil ihr was Festes sucht ?
Dann hat er dich flachgelegt und danach 'Maus' genannt und wollte dich gerne schnell wiedersehen ?
Sei mir nicht böse, aber ich finde nicht, dass der Mann dich schwer vera***t hat, vielmehr finde ich den Verlauf logisch und plausibel.
Ok, er hätte nicht in der ersten halben Stunde 'ich will mit dir was Festes' zu dir sagen sollen, da hat er offenbar glatt gelogen, aber andererseits, wie kannst du sowas ernst nehmen ?
Wer sollte so etwas denn schon am ersten Abend wissen können ?

Augen auf im Straßenverkehr.

w 50
 
  • #33
@frei, you made my day.

Liebe Lea,

Also nur zum Verständnis - Ihr habt Euch getroffen, nett unterhalten, Du hast festgestellt, ER ist Dein Traummann.
Bisschen Geplänkel, dann gegenseitiges Versichern, dass Ihr beide etwas Festes sucht.
Und mit diesem Gedanken hattest Du Sex.
Nicht weil Du darauf Lust hattest, sondern nur mit der Prämisse, feste Beziehung (nach den ersten Date). Oder irre ich mich?
So, und nach dem 2.Date war sein Interesse vorbei, und Du fühlst Dich betrogen.

Nur meine Meinung - betrogen hast Du Dich selbst.
Die Absichtserklärung ist eine Absichtserklärung, nicht mehr, nicht weniger. Muss gar keine Lüge sein, sondern durchaus wahr. Aber - ob es tatsächlich zu einer festen Beziehung kommt, weiß man doch erst, wenn man sich kennen gelernt hat. Dazu braucht es mehr als ein Date und eine heiße Nacht.

Sex zu haben als Mittel einem Menschen zu ködern und zu binden, geht immer noch hinten los.
Genieße Sexualität, wenn Du dazu Lust hast, oder lasse es.
Aber nicht mit diesen Gedanken.
 
Top