G

Gast

  • #1

wie wichtig ist Euch der Geruch des anderen?

Wenn alles paßt, er mir aber "stinkt" geht leider gar nichts mehr ...
 
  • #2
Richtig. Am besten er riecht frisch geduscht und nur nach Mensch und nicht nach Parfüm, Seife oder sonstwas. Den Eigengeruch nach frischen Schweiß wie beim Sex muss man beim partner mögen. Einmal mochte ich bei einem Mann den wirklich sauberen Eigengeruch gar nicht, das war hart. Es ist schon schön, wenn der Geruch paßt.

Von Geruch nach mangelnder Hygiene mal ganz zu schweigen, das ist eh indiskutabel. Und strenge Rasierwasser oder so mag ich nun gar nicht an Männern. Wie die Werbung das auch immer geschafft hat, eigentlich müssen sich Männer wahrlich nicht parfümieren.
 
  • #3
wie sich bei allen anderen fragen zu dem thema eindeutig gezeigt hat ja! der geruch ist wichtig. blätter mal durch wurde schon besprochen
 
G

Gast

  • #4
Völlig normal. Der Geruch ist eines der wichtigsten (wenn nicht sogar das wichtigste) Kriterien bei der Partnerwahl. Allerdings wird so normalerweise schon unterbewußt bei der ersten Begegnung selektiert.
 
G

Gast

  • #5
#3 stimme ich vollkommen zu... Der Geruch bestimmt, wo man sich geborgen fühlen kann. Und das ist es ja, nach dem man sich sehnt, wenn ER weg ist. Wenn der Geruch evtl. noch an den Klamotten hängt, schnupper ich auch gern daran :)
 
G

Gast

  • #6
ich musste das jetzt leider auch auf bittere Art und Weise von meiner neuen Bekanntschaft gesagt bekommen - alles passte nur Sie kann mich eben nicht "erriechen", wenn wir nackt nebeneinander liegen. Allerdings sehe ich bei mir noch ne Möglichkeit, da ich meinen Arzt konsultierte und der meinte, dass "schlechter" Körpergeruch auch davon kommen kann, wenn man einfach zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt.Der Körper sondert dann gewisse Geruchsstoffe über die Poren nach außen.
Und das traf bei mir auch zu, ich trank gerademal 1Liter am Tag, ein Muss wären 3 Liter am Tag, die ich auch mittlerweile zu mir nehme. In vier Wochen müsste laut Aussage des Arztes sämtliche Stoffe die den Körpergeruch von innen heraus erzeugen verschwunden sein. Mir bleiben noch zwei Wochen. Wenns dann immer noch so sein sollte, denke ich mal hat unsere Beziehung keine Chance mehr....wäre echt ein Jammer
 
G

Gast

  • #7
Ich liebe Parfüms und Rasierwasser (allerdings nicht so streng) bei Männern.
Besonders erotisch finde ich, wenn sich im Laufe des Abends Parfüm, Schweiß und Rauch vermischt. Das ist irgendwie verrucht. Und das gehört manchmal eben auch zum Sex.
(Vorher wurde natürlich geduscht!)
 
G

Gast

  • #8
Sie muss einfach gut riechen. Damit meine ich ihren wirklichen sauberen Eigengeruch im Sinne von oben unter #1. Wenn sie für meinen Geschmack nicht gut riecht, kann sie aussehen wie sie will. Ohne, dass mich ihr Geruch anmacht, geht gar nichts.