G

Gast

  • #1

wie würdet ihr das interpretieren, wenn eine Frau folgendermaßen reagiert?!

Zuerst die Beschreibung der Situation: Ich habe ihr auf eine eMail am selben Tag nicht mehr geantwortet und sie hat mich abends sogar noch am Handy versucht zu erreichen. Das Handy hatte ich leider zuhause vergessen und hab den Anruf erst am folgenden Morgen gesehen. Auf meine Frage was sie mit mir bereden wollte, meinte sie: Ich hab mir Sorgen um dich gemacht, dass dir was passiert ist und sie findet es lieb von mir, dass ich ihr gleich am nächsten Morgen Bescheid gegeben habe, dass es mir gut geht. Ist das Mädl in mich verliebt oder wie würdet ihr das interpretieren?
 
G

Gast

  • #2
Es fehlen ein paar wichtige Eckdaten bei der Beschreibung der Situation:
In welcher Beziehung steht die Frau mit dir, wie alt seid ihr, habt ihr sonst regen Kontakt miteinander...?
 
G

Gast

  • #3
Die Frau ist ja wohl etwas übereifrig.
Denkt sie, dass Du den ganzen Tag nur am PC sitzen musst und jede Minute Dein Handy auf SMS von ihr überprüfst?
Meine Kontakte müssen oft 4 Tage oder länger auf Antwort warten, egal ob PC oder SMS.
Die Dame wäre mir zu anstrengend. Da musst Du Dich im Falle einer Partnerschaft siche3r alle 45 Minuten telefonisch melden....
 
G

Gast

  • #4
Hallo Fs,

Du schreibst leider nicht inwiefern Ihr Euch kennt, welche Beziehung Ihr zueinander habt...
Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass sie an Dir interessiert sind. Frauen machen sich nicht einfach mal so ohne weiteres Sorgen. Da steckt auf jeden Fall sehr große Sympathie hinter.

Würde es Dich denn stören, wenn sie verliebt in Dich wäre?

LG, (w.)
 
G

Gast

  • #5
So würde ich es auch interpretieren. Zumindest ist sie stark interessiert oder vielleicht auch ein wenig klammernd.
 
G

Gast

  • #6
Du bist ihr auf jeden Fall nicht egal, aber mit verliebt würde ich das noch nicht betiteln das kommt auch darauf an wie intensiv euer Kontakt bisher war.
 
G

Gast

  • #7
OH jee...schon wieder eine Frau, die kontrolliert und klammert und das schon gleich zu Beginn!! Dann mach dich mal auf was gefasst mit ihr und bilde dir dabei nicht ein...dass das Mädel in dich schon verliebt ist! Für mich käme eine solche Frau nicht in Frage, das würde mich echt schon wieder nerven! Punkt.m
 
G

Gast

  • #8
Gut, Du bist Dir also unsicher. Deine Gefühle für sie sind Dir aber hoffentlich klar?

Hier gesehenes Kontrollieren und Klammern ist rein subjektiv und basiert auf schlechten Erfahrungen des Betreffenden.
Deine Darstellung ihrer Reaktion erscheint mit objektiv freundlich, erleichtert und höflich.

Interpreationen sind so lang wie breit, die helfen Dir keinesfalls weiter. Für Deine Antwort brauchst Du nur Dich (eine Portion Mut) und sie.

Du wirst es selbst rausfinden, sprich mit ihr offen über Deine Gefühle für sie. (Ein Telefonat ist dazu sicherlich nicht der beste Weg.)
 
G

Gast

  • #9
Bin @6 zu @7: Alle Unerfahrenen müssen doch nicht unbedingt alle guten Tipps von Erfahrenen selbst machen und dabei viel Schmerz und Leid ertragen?! Insofern ist bekanntes Kontrollieren und Klammern von Frauen doch oft an der Tagesordnung anzutreffen! Das ist doch nicht unbekannt und gerade bei dem Beispiel des FS geht das doch eindeutig hervor! Sehr viele Männer, also nicht nur ich machen solche Erfahrungen! m
 
G

Gast

  • #10
Ich bin auch so eine Stressfrau und weiß, das nervt den jeweiligen Partner, weil er nicht versteht, was da gerade abgeht.

Ob die Dame sich wirklich Sorgen macht, wage ich zu bezweifeln.

Das ist für mich eher der Kontrollzwang einer äußerlich starken und dahinter aber stark verunsicherten Frau, die sich einfach nicht auskennt, wenn das Gegenüber nicht durchgehend erreichbar ist oder auf Knopfdruck reagiert.

Ich brauche immer eine Weile, bis ich merke, was mein Gegenüber wirklich gut aushält. Dann kann ich mich gut an Regeln halten. Vorher löse ich aber ziemlichen Druck aus. Weniger, um den anderen zu tyrannisieren, mehr, weil ich von zu vielen Zweifeln geplagt bin.
Danach ist dann alles auf Dauer entspannt und locker. Aber diese erste Hürde findet immer wieder statt, ist aber oft in unterschiedlicher Facettierung.

Vielleicht hilft dir das.
 
G

Gast

  • #11
Lieber FS,
aus meiner Sicht hat es nicht unbedingt mit Kontrolle etc. zu tun. Die Dame hat sich wirklich in Dich verliebt, und hat einen Vorwand gesucht und gefunden, um erstens: Dich anzurufen und zweitens: um ihre Gefühle auf DIE Art und Weise zu gestehen. Wenn man verliebt ist, macht man oft Dummheiten und/oder benimmt sich "unkonventionell". So würde ich die Situation interpretieren. Viel Glück! w/34
 
G

Gast

  • #12
Ich bin auch so und ich kann Dir nur sagen, es sind ehrliche Gefühle, wenn sie sagt, dass sie sich Sorgen gemacht habe. Sie scheint eine ehrlich, offene Frau zu sein, die davon ausgeht, dass sich das Gegenüber ebenso verhalten würde. Bin auch häufiger in ähnlicher Situation. Das hat nichts mit klammern zu tun. Sie macht sich einfach Gedanken.
 
G

Gast

  • #13
beim lesen der kommentare ist mir sofort der gedanke in den kopf gekommen "single-sein ist so entspannend"

wenn ich mich schon auf ein partnerschaft einlasse, dann soll es so unkompliziert wie möglich sein. d.h. für mich nicht "ich muss eben auch mal 4 tage in den untergrund abtauchen können, ohne mich abmelden zu müssen" , sondern, dass ich bei meinem partner anrufen möchte, wann ich will oder es gerade zwischendurch mal geht und es dann nicht heißt "kontrollzwang" oder "klammerzwang".

mein partner sollte sich doch eher freuen, wenn ich mich bei ihm melde. wenn es ihn hingegen eher nervt, dann stimmt einfach was nicht - ich rede ja nicht von 10 mal pro stunde :)
dass man tgl. nicht 24 h erreichbar ist, besonders wg job, ist meist normal.
ich habe den ganzen tag beuflich bedingt 2 telefone bei mir und bin daher tatsächlich 24 h erreichbar, selbst in meetings. zwischendurch kommen dann eben auch schon mal private telefonate rein. die telefonate, die mich dann nerven, sind die bekannten, mit denen ich weniger zu tun haben möchte, wenn ich arbeite und die mich darum auf arbeit nicht anrufen sollen, weil ich da schon genug stress habe udn keine zeit für irgendwelche plaudereien, nur weil die sich langweilen und chronisch meine ansagen irgnorieren.

was ich allerdings dagegen unerträglich finde, das sind SMS-verschickereien ... das nervt mich richtig zu jeder tagsezeit und darauf reagiere ich nie.
und das sage ich als frau ;)
 
G

Gast

  • #14
Sagamal irgendwie bist Du auch drollig, was stört Dich? oder was nicht?
ich mein wenn Du sie erst seit kurzem kennst, dann wäre mir das schon zu kontrollierend, ich mein muss den immer was passiert sein wenn man nicht gleich erreichbar ist???..nein,
aber wenn Du schon länger mit Ihr kontakt hast und am anfang an Ihr interessiert warst..folglich auch immer gleich geantwortet hast und das jetzt nicht mehr machst.., dann lang Dir mal an Deine eigene Nase...
und mal ehrlich, bei der Beschreibung Deiner Situation sind anscheinend die prägnanten erreignisse wandern gegangen ;)