• #31
@Tequila Shot

Mag schon sein, dass ich das falsch interpretiert habe. Ich fand es halt auffällig, weil es so lange gedauert hat, bestimmt über eine Minute. Und weil sie es gleich wieder gemacht hat unmittelbar nachdem ich mich auf ein Gerät neben ihrem gesetzt habe. Aber eigentlich ist es auch egal. Zumindest deutet ihr Verhalten nicht darauf hin, dass ich sie nerve. Dann würde sie sich doch bestimmt nicht den Stepper neben mir suchen, wo alle anderen noch frei sind. Oder irre ich mich auch da?
 
  • #32
So was meine ich. Es gibt noch drei andere Fälle dieser Art.
Führst du da ein Tagesbuch über die ganzen jungen Frauen, die du dir beim Sporteln immer anschaust? :D Oh man oh man. Das klingt schon merkwürdig. Machst du da wirklich Sport oder beobachtest du die ganze Zeit? Das fällt auf jeden Fall auf, da kannste dir sicher sein. Bei uns im früheren Studio wurde auch gelästert über die alten Männer, die ständig hinter jungen Frauen her waren.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine dich zum Ansprechen drängen möchte, weil sie gesehen hat, dass du eine andere Frau angesprochen hast. Äh? Und während du diese andere angesprochen hast, hast du auch geschaut, ob die andere, die weiter weg stand, herschaut? Musstest du dich da nicht auf deine Gesprächspartnerin konzentrieren? Und Haare auf und zu machen muss ich ständig beim Sport, weil die rausrutschen.
Also ich finde es schon äußert seltsam, wie extrem genau du alles weißt, was diverse junge Frauen bei dir beim Training machen, obwohl du nach deiner Aussage nicht mal Interesse hast. Wenn du Interesse hättest an allen gleichzeitig, fänd ich das allerdings noch abschreckender. So wahllos. Hauptsache jung und fit? Was genau soll hier deine Frage, worauf willst du hinaus bei der ganzen Beobachtungsreihe? Wenn ich raten müsste: Du willst dein Ego aufpolieren, indem du dir bestätigst, dass die jungen Frauen im Fitness alle was von dir wollen. Und hier möchtest du das entweder kundtun oder einen Rat bekommen, wie du erkennst, ob dein Wunsch Realität ist...
 
  • #33
Ich frage mich, warum dir das so wichtig ist, wie diese Frauen dich wahrnehmen. Du brauchst das schon zur Selbstbestätigung, nicht wahr? Und du willst, dass sie deine Blicke spüren.

Zu auffällige Blicke irritieren in erster Linie.
 
  • #34
Zu deinem genauen Beispiel, entweder sie steht wirklich auf dich, dann wäre dein Job gewesen, darauf zu reagieren.
Halt, du willst ja kein junges Gemüse.
Aber genauso groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie deine Blicke als Notstand interpretiert hat und dich jetzt hochnimmt😅
Denn das Übertriebene ihrerseits deutet darauf hin. Es sei denn, sie ist dafür bekannt, alles mitzunehmen was nicht bei drei auf dem Baum ist.
Sie ist wirklich bedürftig oder sie veräppelt dich.
Übrigens kann ich mich deutlich daran erinnern, wie schlimm ich glotzende Männer ü40 mit 25 gefunden habe, furchtbar, wirklich.
Ich empfand es als Beleidigung, dass er offenbar der Meinung war, dass er meinem Beuteschema entsprechen würde. Für mich war das mit 25 ein slter Sack, mit Verlaub. Am besten noch, wenn seine Angetraute daneben stand. Noch nachgeglotzt und dabei fast über den Einkaufswagen geflogen.
 
  • #35
Wenn ich es mir recht überlege, doch, ich würde das fertig bringen.
Denn ich habe mehrere Möglichkeiten, mit seinem gefühlt primitiven Geglotze umzugehen, denn glaube mir, Frauen merken das sofort!
Ich kann ihn ignorieren, wenn es nicht hilft, dann versuche ich es mit meinerseits überzogenem Verhalten. Natürlich habe ich in der Umkleide mal wieder die lustigste Geschichte zu erzählen vom Sabbermax und alle liegen am Boden vor Lachen.
Der Clown in mir bringt das fertig. Einfach nur, um zu sehen wie peinlich der Typ noch wird.
 
  • #36
Zumindest deutet ihr Verhalten nicht darauf hin, dass ich sie nerve. Dann würde sie sich doch bestimmt nicht den Stepper neben mir suchen, wo alle anderen noch frei sind. Oder irre ich mich auch da?
Kann gut sein, dass sie dann nicht genervt sind. Aber das ist eine merkwürdige Frage, ist dein Ziel, dass Menschen von dir nicht genervt sind?
Davon geht man doch in erster Linie aus, wieso hast du dann Angst, dass sie es sind? Du merkst also schon, dass deine Blicke zu auffällig sind, sonst würdest du dir hier keine Gedanken machen?
Ich erlebe das übrigens häufiger beim Sport, dass Menschen sich irgendwie immer die Plätze neben einem aussuchen. Ist bestimmt irgendein tiefenpsychologischer Automatismus, oder auch Parkplätze. Alles frei, und da parkt einer neben mir. So what. Ich glaube nicht ,dass der mich will. Und ich würde bestimmt nicht beglückt feststellen, dass er nicht von mir genervt ist.
Wenn du Interesse hättest an allen gleichzeitig, fänd ich das allerdings noch abschreckender. So wahllos. Hauptsache jung und fit? Was genau soll hier deine Frage, worauf willst du hinaus bei der ganzen Beobachtungsreihe? Wenn ich raten müsste: Du willst dein Ego aufpolieren, indem du dir bestätigst, dass die jungen Frauen im Fitness alle was von dir wollen.
Das habe ich mir auch gedacht.
Vielleicht sehen sie in dir auch überhaupt nichts, weder was besonders attraktives, noch eine äusserst negative Gefahr, von der sie genervt sind. Vielleicht nehmen sie dich gar nicht wahr, und gehen deswegen neben dir auf den Stepper?
 
  • #38
Zumindest deutet ihr Verhalten nicht darauf hin, dass ich sie nerve. Dann würde sie sich doch bestimmt nicht den Stepper neben mir suchen, wo alle anderen noch frei sind. Oder irre ich mich auch da?
Und warum sprichst Du sie nicht einfach an?

Ist das der Hintergrund der Frage? Du bist interessiert, sie kommt Dir näher - und Du hast jetzt Angst, dass sie das nur macht, um Dir einen fiesen Korb zu geben.
Schweigst und schaust?
Mal mit Smalltalk versuchen?
Dann siehst Du schon....
Warum hast Du solche Ideen?

Und trotzdem allgemein - das Schauen klingt ungut und ist für viele unangenehm, je nachdem wie Du schaust.

W,50
 
  • #39
Gerade fällt mir ein, dass es eine ähnliche Frage schon mal gab. Das war ein Mann, der mit dem Zug fuhr und da auch ganz gern seine Blicke schweifen ließ. Einmal schaffte er es, ein Gespräch mit einer Frau zu führen. Als diese Frau dann eines Tages einstieg und sah, dass er sich da schon wieder mit einer anderen Frau unterhielt, sei diese Frau wohl eifersüchtig geworden und sah ihn nicht mehr an. Oder so ähnlich ....

Lieber FS,
sag doch einfach frei heraus, dass du spielen möchtet. Du willst die Aufmerksamkeit der jungen Frauen. Auch dir würde es schon reichen zu wissen: Bei der hätte ich eine Chance. Das würde dir gefallen, nicht wahr?

Das Problem, dass Männer wie du haben, ist, dass euch ein kleiner Egopush nicht ausreicht. Das geht dann so weiter: Wenn ich bei der gut ankomme, komme ich vielleicht auch bei anderen an. Einfach mal testen. Alles, was "hübsch genug" ist, wird anvisiert.

Ich kenne auch diese Ratgeber-Sätze: Sie spielt mit ihren Haaren ...

Gerade junge Frauen sind ständig mit den Haaren zugange. Wie oft sehe ich das im Bus. Der "Knödel" auf dem Kopf wird gelöst, das offene Haar etwas in Ordnung gebracht und dann erneut sporadisch hochgesteckt. Meist sitzt es dann aber immer noch nicht, und die Prozedur beginnt von vorne ...
 
  • #40
Der Grund, warum ich gefragt habe ist der, dass ich niemanden belästigen will. Nach dem Tenor hier zu urteilen tue ich das trotzdem, also werde ich mein Verhalten ändern. Allerdings scheinen viele hier automatisch anzunehmen, ich sei unattraktiv und man sähe mir mein Alter an. Zumindest Letzteres ist oft nicht der Fall. Aber was soll's. Vielleicht nerve ich ja trotzdem alle oder viele. Ich habe es nur bis auf eine Ausnahme nie wahrgenommen und ich achte auf Zeichen.

Ist das so schon passiert?

Falls ja, halt dich in Zukunft zurück. Du bist auf dem besten Weg, als creepy Spanner in Verruf zu geraten.
Nein, ist noch nie so passiert. Deswegen frage ich ja auch nach Zeichen. Eine Frau hat mal meine Nähe gemieden, nachdem ich sie angesprochen habe. Ich bin dann auf Distanz gegangen und mittlerweile trainiert sie auch wieder neben mir, wenn sich das eben so ergibt.

Ich kann ihn ignorieren, wenn es nicht hilft, dann versuche ich es mit meinerseits überzogenem Verhalten.
Das ist ein guter Hinweis, danke! Wobei sie mich nie ignoriert hat, soweit ich das sagen kann. Sie blickt einfach zurück.
 
  • #41
Nun ja, es kommt immer darauf an .....
Kurzer Blickkontakt zur Begrüssung / Verabschiedung oder ein Blick, um bei der Trainingsgruppe wieder in den Takt zu kommen ... dürfte kein Thema sein.
Anzüglicher Blick, Starren .... tja, da kann dir von Abwenden über Beschwerde beim Studiobetreibers und Zeigen des Mittelfingers bis zum "körperlichen Kontakt" mit Freund / Bruder wirklich alles blühen .....
 
  • #42
Ooooh gaaanz einfach ... Sie hatte zum Training ihre Brille abgelegt ... und sah dich nur verschwommen oder guckte ins Leere oder so ...

Also jetzt mal im Ernst!
Du willst im Leben was verbessern? Willst eine Frau kennenlernen?
Dann kau hier doch bitte nicht tagelang wochenlang lebenslänglich ein Thema durch, um was es gar nicht geht !!
Es geht sicherlich nicht darum, ab wann Frauen wegschauen.
Es geht darum, ab wann Frauen ehrlich hinschauen, an dir Interesse haben und dies zeigen.

Gehe zurück auf Los, ziehe keine 2.000,- Euronen ein ...
Sondern con-zen-triere dich noch mal auf das, was du wirklich willst ... und starte neu.
Vielleicht ... an einem anderen Ort.

Buche ein paar Stunden Selbst-Findung bei einem guten Coach - nicht
mit dem Forum auf der Couch ...

Make it real.
It's lifetime.

Samtina
 
  • #43
Der Grund, warum ich gefragt habe ist der, dass ich niemanden belästigen will. Nach dem Tenor hier zu urteilen tue ich das trotzdem, also werde ich mein Verhalten ändern. Allerdings scheinen viele hier automatisch anzunehmen, ich sei unattraktiv und man sähe mir mein Alter an. Zumindest Letzteres ist oft nicht der Fall. Aber was soll's. Vielleicht nerve ich ja trotzdem alle oder viele. Ich habe es nur bis auf eine Ausnahme nie wahrgenommen und ich achte auf Zeichen.
Das glaube ich Dir sogar, wahrscheinlich bist Du der "kleine Jungen-Typ" so ähnlich wie der diCaprio oder M.J. Fox früher von Aussehen und bist ziemlich kindlich auch in Deiner Art Dich betont unerfahren und unschuldig zu schildern. Die gibt es wohl mittlerweile zu hauf, Männer die Jahrzehnte in einer Parallelwelt gelebt haben und nicht gelernt haben im reellen Kontakt mit Frauen sich nur ganz normal verhalten zu können. Warum hast Du keinen Kontakt und sprichst in den Pausen nicht mit den anderen Männern dort, so wie das Männer machen?

Da rate ich wieder gern mal zu reellen Ratgebern, wie männliche gestandene Verwandte, die Dir da mal intensiv mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Denn Du nimmst ja nun mal keine Zeichen richtig wahr, Du deutest wie eine frischverliebte Frau und siehst vor lauter Wald die Bäume nicht.
 
  • #44
Dein Titel zeigt, dass Du weißt, dass Deine Blicke die Frauen nerven (könnten). Mancher nennt das starren und eine abgenervte Frau (nicht nur ich in diesem Thread), nennt es glotzen, weil es die Abgenervtheit die Frauen deswegen wahrnehmen ausdrückt.

Ich gehe ins Fitnessstudio, um zu trainieren und nicht um zu quatschen..... Die Blicke sind eigentlich nie besonders lang, höchstens 1 oder 2 Sekunden.
Ich bin deutlich älter als Du und habe demzufolge Jahrzehnte mehr Fitnessstudioerfahrung als Du. Ausserdem bin ich beruflich kommunikationsgestählt.
Wie Du mit einem 1 Sekundenblick alles das feststellen kannst, was Du in Deinem Beitrag #28 beschriebene Frau neben Dir treibt, erschließt sich mir nicht. Ohne dauerbegaffen/glotzen geht das alles nicht.

Und dass Du dabei ernsthaft Sport betreibst funktioniert auch nicht - mag sein, dass Du den Stepper ein wenig bewegst, aber fokussiert trainieren geht so nicht. Wenn ich trainiere, grüße ich beim Gerätewechsel den Sportler am Nebengerät, aber ich nehme nicht wahr, wer da trainiert, auch nicht ob und wie lange er an seinen Harren tüddelt oder seine Tattoos bestaunt. Denn nicht nur die Übungen und Gewichte sind so dimensioniert, dass sie mich auslasten, auch die Pausen zwischen den Sätzen sind auf Körperwahrnehmung fokussiert, auf "wann kann ich den nächsten Satz starten, kann ich Gewichte erhöhen, brauche ich ein neues WOD" - nicht aufs Begaffen anderer.

In einem Fall war es ein Mädel, mit dem ich öfter Blickkontakt hatte. Sie hat dann einmal mitbekommen, wie ich eine Frau angesprochen habe und hat und hat uns dabei beobachtet (jedenfalls hat sie in unsere Richtung gesehen).
Du siehst diese Frau nicht an, Du begaffst sie immer wieder, sogar wenn Du in Gesprächen mit anderen bist. Sei spürt die penetranten Blicke und versucht sich einen Überblick/Sicherheit zu verschaffen, wo Du bist und was Du treibst.

Als ich das nächste Mal zum Training kam, stieg sie auf den Stepper neben mir, obwohl sie....
Kann verschiedenen Gründe haben.
- Würde sie so trainieren wie ich, würde sie eine gesichtslose Gestalt wahrnehmen und nicht Dich. Hat also nichts mit Dir zu tun, dass sie ausgerechnet das Gerät nimmt.
- Frauentaktik. Du bist ihr mit Deiner Glotzerei unangenehm. Der Sport wird ihr unangenehm. Also geht sie verhaltenstherapeutisch vor und geht tapfer die Problemquelle (Du) an, überzeugt sich so davon, dass sie sich das Leben und den Sport nicht von so einem creepy Typen verleiden lässt.
 
  • #45
Warum hast Du keinen Kontakt und sprichst in den Pausen nicht mit den anderen Männern dort, so wie das Männer machen?
Ich spreche durchaus mit anderen im Studio. Allerdings so gut wie nie während der Trainings an den Geräten, sondern vor den Kursen, wenn wir darauf warten, dass wir in den Kursraum können. Das Studio hat leider auch keine Bar wo man sich vor und nach dem Training hinsetzen kann. Bei meinem alten Studio gab es eine und ich hab mich dort auch vor und nach dem Training hingesetzt. Ich hab auch schon überlegt, dass Studio deswegen zu wechseln. Aber ich trainiere eigentlich ansonsten gerne da und vor allem haben die eine inBody Waage, mit der ich ziemlich exakt meine Fortschritte messen kann und das ist mir wichtig.

Denn Du nimmst ja nun mal keine Zeichen richtig wahr,
Wie kommst du darauf, dass ich keine Zeichen richtig wahrnehme?

@Samtina

Was spielt es für die Beantwortung meiner Ursprungs-Frage für eine Rolle, was ich will, wie ich mich fühle, was meine Ziele sind, etc., abgesehen von dem einen Wunsch - den ich tatsächlich habe -, Menschen möglichst nicht zu belästigen?

Meine Frage war nicht die Äußérung eines Wunsches nach Therapie, sondern sollte so verstanden werden, wie sie gestellt wurde.

Und auf die Frage gibt es sicherlich einige valide Antworten, aber "Du glotzt", "Du versuchst dein Ego zu pushen", "Du trainierst nicht richtig", etc. sind keine davon.

Wie du sehr richtig geschrieben hast, ist das Forum hier kein Ort für Coaching oder Therapie, trotzdem scheinen die meisten der Antwortenden genau das tun zu wollen. Vielleicht solltest du dich auch mal an die richten. Wenn man mir einfach meine Frage beantwortet hätte, dann wäre ich schon längst weg.
 
  • #46
Frage dich selbst mal zurück: Was genau willst du denn erblicken ... ohne als störend empfunden zu werden? Und warum und wie lange?
Und was machst du dann mit dem was du gesehen hast?
Es gibt Menschen die haben ein fotografisches Gedächtnis.
Es gibt Menschen die vergleichen ständig.
Es gibt Menschen die schauen nur Teil-Aspekte.
Es gibt Menschen die benutzen andere im Nachhinein.
Es gibt Menschen die wurden als Kind zu wenig angeschaut oder angelächelt ... die wollen das nachholen und schaffen es nie ...
Es gibt Menschen die wollen was und wissen gar nicht was sie wollen ...
Hier wird ein Teil den du den anderen Unbekannten zugestehst auch gesehen, obwohl du dich nicht zeigst.
Es geht immer um Energie.
In jedem Bereich des Lebens.
Samtina
 
  • #47
Ok jetzt hab ich mehr von Dir gelesen....meine Kritik liegt eher an Deiner Begabung im schriftlichen Ausdruck ( wie das früher mal in Zeugnissen stand)
Ein bisschen das eigentliche Thema verfehlt;-) und Dich selbst unvorteilhaft ;-)

In Büchern kommt öfter mal der Satz vor: sie versuchte einen Blick zu erhaschen...

Frauen permanent anzuschauen ist nicht gut
Kurz hingucken, wie bei jedem anderen auch, Lächeln und wieder weggucken.

Findet Frau dich gut...wird sie versuchen, deinen Blick" zu erhaschen".
Und den Menschen auf dem nebenband lächelnd kurz zu grüssen, finde ich normal und höflich.
Nur erstmal bei jedem = auch bei Männern
Bei offener Freundlichkeit, ergibt sich auch eher ein Smalltalk.
 
  • #48
gerne öfter mal ansehe - besonders, wenn es sich um jüngere handelt, von denen ich eigentlich nichts will.
Das schreibst Du.

99% der Frauen, die in Fitnesscentern unterwegs sind, kennen solche Männer - die, die gerne schauen, immer bei deutlich jüngeren Frauen.

Das wird von allen registriert, von 99% als Glotzen empfunden. Fakt.

Daher die Antworten, aufdie Du ziemlich beleidigt reagierst.

W,50
 
  • #49
99% der Frauen, die in Fitnesscentern unterwegs sind, kennen solche Männer - die, die gerne schauen, immer bei deutlich jüngeren Frauen.
Und 99% der Männer, die behaupten es wäre nicht so, lügen.
Fakt ist! Erstens kommt mir beim Training nicht der Gedanke wie bei dir FS, die Frage nach dem warum oder was.
Wenn ich trainiere als heterosexuell gesinnter Mann und da huscht so eine junge Granate an mir vorbei im Studio oder beim laufen in der Natur.
Dann nehme ich genau ein einziges Auge, genieße den Anblick für einen Bruchteil und denke mir dann, schön das mein Auge das noch erleben durfte.
Ich sehe sehr oft Männer gerade beim Sport die glotzen.
Die tun es dauernd und gefühlt ununterbrochen.
Sie merken gar nicht wie widerlich das ausschaut.
Es ist Fleischbeschau mit Sabbereffekt,
FS, lass dich mal von einem Freund beobachten.
Du merkst das vermutlich selbst gar nicht oder nimmst es so wahr.
M49
 
  • #50
Als junge Frau Ende 20, die viele Jahre leistungsmäßig Sport betrieben hat und die sehr auf ihr Äußeres achtet, sich auch zum Sportmachen stylt und schick macht, gehöre ich wohl zu jener Sorte Frau, bei welcher dem Threadstarter vor lauter Geglotze schon beinahe die Augen rausfallen würden.

Mittlerweile, in einem Edel-Fitnessstudio trainierend, gibt es diese Problem weniger, aber früher, auch wenn es alles andere als eine Billigkette war, bei der Ich Mitglied gewesen bin, habe ich mir oft die Frage gestellt, was in gierig-notgeil glotzenden Typen vorgeht, die es dort in Massen gab. Nun weiß ich es also. Auch wenn Du es wahrscheinlich nicht mehr liest, Threadstarter, aber danke für den Einblick in diese Abgründe. Echt creepy.

Wie gehe ich mit gaffenden Kerlen um? Im Fitnessstudio wäre es mir, wenn zu aufdringlich, zu blöd und ich würde es melden, ansonsten ignoriere ich es einfach. Ich bin sehr selbstbewusst, auch und besonders was mein Äußeres angeht. Ich achte sehr auf Styling und Optik, kleide mich entsprechend auch sexy mit engen Blusen, Miniröcken, darunter Strumpfhosen oder auch Strapse, dazu Pumps, Highheels oder Stiefel mit hohen Pfennigabsätzen usw. Ich bin gerne eine feminine Frau, wirke aber auch sehr unnahbar, weshalb ich idR meine Ruhe habe und die Typen sich aufs Gaffen beschränken. Sollen sie halt sabbernd schauen und sich zu Hause was erarbeiten, da steht Frau von Welt drüber.

So zeige ich einem Kerl, dass mich seine Blicke, zwar nicht nerven, aber mir der Typ vollkommen egal ist. Ich bin die unnahbare Eisprinzessin und ignoriere ihn konsequent.

Sollte mein Gegenüber jedoch zu der kleinen Gruppe von Männern gehören, die ich interessant finde vollziehe ich eine 180°-Wende und werde zu einem schnurrenden Kätzchen, das extrem flirty ist und das nicht nur nichts dagegen hat durch starren auf bspw Brust oder in den Ausschnitt, sexualisiert zu werden, sondern es beim passenden Mann sogar explizit möchte und es genießt.

Darüber entscheidet aber nur die individuelle Frau, KEIN Mann!

w29
 
  • #51
Lieber FS,

wie du siehst, wird dein Verhalten von der gesamten Frauenwelt als unangenehmes Glotzen empfunden und es ist auch so! Ändere dein Verhalten!!!

Ich persönlich mag nur von Männern angeschaut werden mit denen ich mir auch vorstellen kann Sex zu machen und das sind unter 0,000...%!

Und diesen Männern signalisiere ICH!!!, dass sie mich anschauen dürfen, weil ich Blickkontakt und Augenschlüsse/Zwinkern suche! Wenn aber eins dieser seltenen Exemplare Mann die ich gut finde, dann auf die Brüste schauen würde... wäre er nicht mehr der Mann den ich gut finde! Glotzer!!!

Normalerweise ignoriere ich alles, weil ich zu schüchtern/nicht mutig genug bin/Angst habe/zu stocksteif werde um nein zu sagen, weil das alles nur schlimmer macht! Und da über 50% aller dt. Frauen schon mindestens!!! einmal mit sexueller Nötigung zu tun hatten, ...

Sorry, dein Verhalten und deine Frage geht gar nicht! Wenn du noch ein bisschen dein Gesicht waren willst: Entschuldige dich und schließ den Thread!!!

Und ich sag dir noch was: "Sie" hat sich die Haare aufgemacht und neu geknotet? Selbst wenn: Ich habe mich mal an dem Schwanz eines Typen gerieben und mich breitbeinig vor ihm hingekniet, nur um dem penetranten Typen zu zeigen, was er heute auf jeden Fall NICHT!!! kriegt!