• #1

Wiederaufnahme des Kontaktes trotz Verabschiedung?

Hallo Leute,

Ich habe folgende Frage:

Ich habe vor einiger Zeit mit einer jungen, sympathischen Frau gechattet und mich dann später auch über Whatsapp mit ihr unterhalten. Daraus entstand dann auch im Oktober auch ein sehr nettes Treffen (ohne dass etwas passiert wäre, aber auf das bin ich auch nicht im ersten Treffen aus, ich möchte einfach mal den Menschen kennenlernen). Es war also im allgemeinem sehr positiv, wir haben auch schon nebenbei darüber geredet was man als nächstes machen könnte und sie meinte auch dann bei der Verabschiedung, dass sie hofft mich wieder zu sehen.

Kurze Zeit später machte ihr als das Angebot mit mir gemeinsam einen Heuriger zu besuchen- leider kam dann von ihr eine Absage mit der Begründung, dass sie durch das Studium so eingenommen ist, dass sie prinzipiell keine Zeit mehr für eine Beziehung hätte, sie war zu dem Zeitpunkt auch kaum noch auf Parship online.
Ich bin also davon ausgegangen, dass die Geschichte gelaufen ist.

Ich dachte, nachdem sie mir Weihnachtsgrüße geschickt hatte jedoch wieder an sie und möchte sie wieder kontaktieren.........und wie ich auf Parship sehe ist sie dort auch wieder sehr häufig online, also schließe ich daraus dass sie wohl mehr Zeit hat......

Es ist vielleicht etwas ungewöhnlich und etwas "needy" sowas zu machen, aber ich habe bei ihr ein wirklich sehr gutes Gefühl gehabt- es wäre schade, es nicht zumindest zu versuchen.

Man muss bedenken, dass ja jetzt auch Semesterferien sind und der Studienstress wohl bald wieder beginnt.

Ich weiß ganz genau, dass ich nichts verlieren kann, nur wie meint ihr sollte ich am besten an die Sache rangehen?

Alex
 
  • #2
Tue es, habe keine Angst vor Ablehnung. Normalerweise freuen sich alle Menschen über Kontakte. Lerne sie doch kennen. Du wirst sehen und sie wird dir zeigen, wenn sie nichts von dir möchte. Viel Glück 🍀
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #3
Kurze Zeit später machte ihr als das Angebot mit mir gemeinsam einen Heuriger zu besuchen- leider kam dann von ihr eine Absage mit der Begründung, dass sie durch das Studium so eingenommen ist, dass sie prinzipiell keine Zeit mehr für eine Beziehung hätte, sie war zu dem Zeitpunkt auch kaum noch auf Parship online.
Ich nehme ihr das nicht ab, da sind andere Männer im Spiel bei ihr!
Es ist vielleicht etwas ungewöhnlich und etwas "needy" sowas zu machen, aber ich habe bei ihr ein wirklich sehr gutes Gefühl gehabt- es wäre schade, es nicht zumindest zu versuchen.
Es ist dein Gefühl, es ist nicht ihr Gefühl, das kann stark abweichen!
Man muss bedenken, dass ja jetzt auch Semesterferien sind und der Studienstress wohl bald wieder beginnt.
Für eine ausreichende und gute Kommunikation nehme ich Studienstress nicht als Argument an!
Ich weiß ganz genau, dass ich nichts verlieren kann, nur wie meint ihr sollte ich am besten an die Sache rangehen?
Wenn du das ganz genau weißt, warum fragst du hier dann, ich würde ihr nicht hinterher rennen, mein Selbstwert mit den weiteren S würde das nicht zulassen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #4
leider kam dann von ihr eine Absage mit der Begründung, dass sie durch das Studium so eingenommen ist, dass sie prinzipiell keine Zeit mehr für eine Beziehung hätte, sie war zu dem Zeitpunkt auch kaum noch auf Parship online.
Ich bin also davon ausgegangen, dass die Geschichte gelaufen ist.
Bin ich auch... also DU bist es für sie garantiert nicht.
Ihre Absage war eindeutig.
Deutlicher kann eine Frau kaum noch werden.
 
  • #5
Via WhatsApp fragen ob sie gut ins neue Jahr gekommen ist und ob der Stress im Studium etwas nachgelassen hat.

Da kann sie mehr draus machen oder sie antwortet eindeutig mit...ne Stress ist geblieben
 
  • #6
Beantworte doch einfach den Weihnachtsgruß, und dann siehst Du ihre Reaktion?

Direkt fragen würde ich nicht, lass es sich entwickeln.

Und leider denke ich, dass sie Dir damals einen charmant verpackten Korb gegeben hat, der Stress nur vordergründig.
Aber man weiß nie...

W, 51
 
  • #7
Ich würde noch mal ein Angebot machen.
Ja, man könnte jetzt auch sagen, dass sie ja auf Dich zurückkommen hätten können, wo Du doch die letzte Einladung ausgesprochen hattest. Aber ich fänd gut, wenn Du noch einen Versuch machst. Es ist für mich nicht ersichtlich, dass sie Dir damals einen echten Korb gegeben hat.
 
  • #8
Ihr habt euch ein Mal im Oktober(!) gesehen. Das nächste Treffen hat sie abgesagt. Mehr habt ihr nichts getan. Die Weihnachstwünsche sagen gar nichts aus - du bist bloß noch in ihrer Kontaktliste und da gibt es ein Button "versenden an alle". Die Dame will keine Beziehung, da sie aufgrund von Studium keine Zeit hat, haha, warum geht die dann auf Onlinedating, Studium hätte sie schließlich davor auch. Und jetzt auch - fleißig online unterwegs. Vergiss es, wenn Kontakt schleppend verläuft - wer will, der findet Wege, wer nicht, der findet Gründe.
 
  • #9
Versuche es. Ich gehe aber davon aus, dass sie nicht interessiert ist.
 
  • #10
Ich denke, der "Stress" war nur die nette Absage, dass sie sich keine Beziehung mit dir vorstellen kann.

Überleg doch mal: Könnte dich irgendein beruflicher Stress davon abhalten, deine Traumfrau kennenlernen zu wollen und ihr eine derart heftige Absage zu erteilen?
Also mich nicht.

Wahrscheinlich hatte sie einem anderen Kontakt den Vorrang gegeben, vielleicht ist nichts draus geworden. Das heißt ja dann nun aber nicht, dass sie dich will. Wahrscheinlich war es nur eine höfliche Lüge, um euer Kennenlernen zu beenden, weil sie kein Interesse hat.

Du kannst dein Glück versuchen, du hast ja nichts zu verlieren.

Aber an deiner Stelle hätte ich keinen Bock auf jemanden, der mich schon mal abserviert hat und ich ihm nicht wichtig genug war.
Wenn wieder einer kommt, der ihr wichtiger ist, bist du abgeschrieben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Es gibt durchaus Situationen im Leben, wo eine Beziehung nicht passt. Ja, und das kann für mich auch Stress sein.
Du hast ja eh nichts zu verlieren.
Mach eine unverbindliche Anfrage und fertig.
 
  • #12
Vielen Dank erstmal für die Antworten.

Also es kann natürlich sein, dass da andere Männer im Spiel waren oder sie anderweitig einfach keinen Kontakt mehr gewünscht hat- jedoch war sie um den Zeitpunkt ihrer Absage wirklich sehr selten online, woraus ich schloss, dass sie ehrlich ist. Ich bin beim Online-dating mittlerweile auch recht erfahren und merke es recht schnell, wenn kein richtiges Interesse da ist.

Zum anderen hat sie genauso wie ich einen Vollzeitjob und ein Vollzeitstudium, und kann wirklich behaupten dass da manchmal nicht mehr viel Luft für was anderes drin ist.
 
  • #13
Ja, man könnte jetzt auch sagen, dass sie ja auf Dich zurückkommen hätten können, wo Du doch die letzte Einladung ausgesprochen hattest.
Ist sie ja:
...nachdem sie mir Weihnachtsgrüße geschickt hatte
... oder doch nicht ?:
Die Weihnachstwünsche sagen gar nichts aus - du bist bloß noch in ihrer Kontaktliste und da gibt es ein Button "versenden an alle".

Lieber FS: hat sie dich persönlich angeschrieben ? War da dein Name drin oder irgendwas, was nur mit dir zu tun hat ?
Falls nicht, erscheint mir das, was Frau realwoman vermutet, plausibel.

Falls die Frau doch wirklich dich persönlich angeschrieben hat, würde dir das reichen ? Warum erst nach zwei Monaten ? Weil sie keinen besseren findet ? Weil der, den sie im Oktober besser fand, nun abgesprungen ist ? Weil sie über Weihnachten einsam war ? ...
Möchtest du ein Notnagel sein ?
Also für mich wäre es gelaufen.
Bei mir gab es nicht mal eine zweite Chance nach einer Absage ( Hirntumor bei einem Kind, Wasserrohrbruch, kotzender Wellensittich / Hund / Oma ... ), wenn da nur wenige Tage dazwischen lagen.
Wenn einer mir gesagt hätte, er habe derzeit leider wenig Zeit, hätte ich das aber sowas von verstanden: ich bin es nicht.
Ich finde, das ist sehr eindeutig ein Korb.

Ok, auf der anderen Seite steht aber auch etwas:
Wenn du es jetzt nicht versuchst, wirfst du dir das vielleicht später vor.
Könnte das sein ?
Weil du die Frau wirklich super findest.
Oder weil du nicht so sehr viele Chancen bei Frauen hast.
Oder irgendetwas anderes.
Dann mal los !
Denn zu verlieren hast du in der Tat fast nichts, nur ein klitzekleines bisschen Würde.
Und da es niemand mitkriegen wird, wenn sie dir einen zweiten Korb gibt, ist das ja wirklich leicht zu verdrängen.

Bedenke: ein Korb ist nicht nur, wenn sie sagt, dass sie kein Interesse hat, sondern ebenfalls
- du bist ein total netter Mann, aber leider springt der Funke nicht über
- ja gerne, müssen wir unbedingt mal wieder machen, aber im Moment habe ich echt nicht so viel Zeit
- klar, ich guck mal nach und melde mich dann wieder

Dann bitte nichts mehr machen, außer dich bei ihr für die Antwort bedanken und ihr alles Gute wünschen.
Bitte nicht
- jammern, betteln ( warum will mich denn keine ? Kannst du mir mal sagen, was ich falsch mache ? )
- sie zu überreden versuchen ( du kennst mich doch gar nicht, was hast du denn zu verlieren, wenn du dich noch mal mit mir triffst ? )
- beleidigen ( hahaha, du hast doch nicht ernsthaft gedacht, dass ich dich treffen will ? Sag mal, hast du mal in den Spiegel geguckt ? Oder: du kannst doch froh sein, wenn dich in dem Alter überhaupt noch einer will )
- bedrohen ( dir ist aber schon klar, dass ich weiß, wo du wohnst / arbeitest / studierst / abends gerne hingehst ? )

Das kannst du dir alles nicht vorstellen ?
Klasse !
Habe ich alles erlebt.

w 53
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #14
Ich würde noch mal ein Angebot machen.
Ja, man könnte jetzt auch sagen, dass sie ja auf Dich zurückkommen hätten können, wo Du doch die letzte Einladung ausgesprochen hattest. Aber ich fänd gut, wenn Du noch einen Versuch machst. E
Nein, ich würde das nicht machen, ich habe genug Selbstwert mit den weiteren S und brauche eine solche spielende Frau nicht!!
Und jetzt auch - fleißig online unterwegs. Vergiss es, wenn Kontakt schleppend verläuft - wer will, der findet Wege, wer nicht, der findet Gründe.
Genau ich nehme ihre Gründe nicht ab, alles Ausreden und Vorwände, Schönrederei!
Aber an deiner Stelle hätte ich keinen Bock auf jemanden, der mich schonmal abserviert hat und ich ihm nicht wichtig genug war.
Wenn wieder einer kommt, der
Selten, dass ich mit Joggerin stimmig bin, hier bin ich es jetzt mal!! Genau das sehe ich auch so, ich würde ihr nicht hinterher hinken, ist bedürftig, du vermittelst dadurch nur, dass du sowas nötig hast, was soll das, habe genug Selbstwert und konzentriere dich auf was Neues, es gibt mehr als genug davon!!
 
  • #15
Oktober ist Semesterbeginn.
Also mich würde es nicht wundern, wenn sie kurz danach wirklich mehr Stress als vorher hatte.

Wenn einer mir gesagt hätte, er habe derzeit leider wenig Zeit, hätte ich das aber sowas von verstanden: ich bin es nicht.
Ich finde, das ist sehr eindeutig ein Korb.
Ja, wenn es ein älterer Mensch ist, würde ich auch denken, dass er das ja wissen müsste, ob sein Leben gerade so turbulent ist, dass er - selbst wenn dieses Date stattfände - für weitere Beziehungsentwicklung eh keine Zeit hätte.
Da würde ich nach einer Absage mit "zu wenig Zeit" auch denken, das wird nichts und das hätte er sich ja mal vorher überlegen können, falls es stimmt. Und es müsste ne Menge passieren, wenn ich mich dann doch noch mal treffen sollte.

Aber im typischen Studentenalter würde ich sagen, dass manche eben von der Tapete bis zur Wand denken. Oder gar nicht viel Weitsicht haben können, gerade in Coronazeiten, wo auch die Schulfrage ansteht und ob man in die Uni kann oder nicht, und damals im Sommer gab es ja ernsthaft Leute, die dachten, das Virus sei nicht mehr Thema im Herbst.

Von daher:
Denn zu verlieren hast du in der Tat fast nichts, nur ein klitzekleines bisschen Würde.
Seh ich nicht so. Was wäre dabei, sie jetzt zu fragen, ob sie Lust hat auf "was auch immer jetzt möglich wäre".
Die Würde verliert einer doch nur, wenn er hinterherrennt, sich treten lässt, bettelt, jammert usw..
 
  • #16
Zum anderen hat sie genauso wie ich einen Vollzeitjob und ein Vollzeitstudium, und kann wirklich behaupten dass da manchmal nicht mehr viel Luft für was anderes drin ist.
Glaube mir, wenn das Interesse da ist, ist immer sehr viel Luft drin!!
Wenn einer mir gesagt hätte, er habe derzeit leider wenig Zeit, hätte ich das aber sowas von verstanden: ich bin es nicht.
Ich finde, das ist sehr eindeutig ein Korb.
Das sehe ich explizit genauso, ich verstehe nicht, warum man sich festhängt, wenn jemand nicht will, das Verhalten von ihr ist doch eindeutig!! Du machst dich für sie lächerlich, wenn du weiterhin aktiv wirst?!
 
  • #17
Hallo Alex,

ich vermute sehr stark:

1. Die Frau hat einen Weihnachtsgruß an ALLE ihre Kontakte gesendet. Vermutlich ging KEIN sehr persönlicher an Dich raus, richtig?
2. KEIN Studium der Welt hält eine verliebte Frau davon ab, sich um ihren Traummann zu bemühen! Sie hatte kurz vorher sogar noch fleißig online gesucht, wollte also UNBEDINGT einen Mann finden! Ich habe neben meinem Studium einen WE-Job gehabt, musste mit 18 schon meine eigene Miete bezahlen und hatte noch Projekte auf selbständiger Basis nebenbei. Und ich hatte alle Zeit der Welt, mich intensiv um meinen Freund zu kümmern! :)
3. Dass sie zu der Zeit, wo sie Dir sagte, gerade nicht online aktiv weiter auf Männersuche war, ist ziemlich sicher deshalb gewesen, weil sie da einen anderen, für sie interessanten Mann getroffen hat (leider für sie interessanteren als Dich).
4. Falls sie (noch) interessiert an Dir wäre, wäre es um ein Vielfaches einfacher für sie, einfach DICH anzurufen oder anzuschreiben und auf Dein Treffen-Angebot zurückzukommen. Aber nein, statdessen BEZAHLT (!!!!!) sie dafür, andere/ neue Männer online kennenzulernen!

Vergiss Sie! For ever! VERGISS SIE!
 
  • #18
Zum anderen hat sie genauso wie ich einen Vollzeitjob und ein Vollzeitstudium
Bitte kläre mich auf, wie das geht. Ein Studium hat zu meiner Zeit noch bedeutet, dass man die Zeit in der Uni ca. verdreifachen muss fürs Nacharbeiten und Hausaufgaben machen, Vorträge vorbereiten usw.. So war das bei uns angelegt, das war nicht wie Schule.
Ist es eine besondere Art des Studiums, also nicht an der Uni?
 
  • #19
Ihr habt euch ein Mal im Oktober(!) gesehen. Das nächste Treffen hat sie abgesagt. Mehr habt ihr nichts getan. Die Weihnachstwünsche sagen gar nichts aus - du bist bloß noch in ihrer Kontaktliste und da gibt es ein Button "versenden an alle". Die Dame will keine Beziehung, da sie aufgrund von Studium keine Zeit hat, haha, warum geht die dann auf Onlinedating, Studium hätte sie schließlich davor auch. Und jetzt auch - fleißig online unterwegs. Vergiss es, wenn Kontakt schleppend verläuft - wer will, der findet Wege, wer nicht, der findet Gründe.
Sie hat mich eigentlich mit meinem Namen angesprochen, was das "versenden an alle" ausschließen würde, aber schon klar, das muss jetzt auch nichts Großartiges heißen......

Sie hat bei ihrer Verabschiedung gemeint, dass sie schon seit 5 Jahren wegen Studium und Beruf Single ist, weil sie einfach keine Zeit hat für eine Beziehung- trotzdem wollte sie es mal über online dating probieren, weil sie das Single sein satt. Im Anschluss hat sie sich noch dafür entschuldigt, dass sie sich das im Vorhinein besser überlegen hätte sollen, weil sowas absehbar war.

Kann natürlich sein, dass sie einfach kein Interesse hat, aber wenn war des ein sehr gut verpackter Korb.

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich es hassen würde, jemanden hinterzulaufen, der mich nicht wirklich will- soviel Selbstwert habe ich schon und ich nehme auch nicht jede, die ich haben kann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #20
Bitte kläre mich auf, wie das geht. Ein Studium hat zu meiner Zeit noch bedeutet, dass man die Zeit in der Uni ca. verdreifachen muss fürs Nacharbeiten und Hausaufgaben machen, Vorträge vorbereiten usw.. So war das bei uns angelegt, das war nicht wie Schule.
Ist es eine besondere Art des Studiums, also nicht an der Uni?
Sie macht ein Fernstudium, genauso wie ich.
 
  • #21
Sie hat bei ihrer Verabschiedung gemeint, dass sie schon seit 5 Jahren wegen Studium und Beruf Single ist weil sie einfach keine Zeit hat für eine Beziehung- trotzdem wollte sie es mal über online dating probieren, weil sie das Single sein satt. Im Anschluss hat sie sich noch dafür entschuldigt, dass sie sich das im Vorhinein besser überlegen hätte sollen weil sowas absehbar war.
Kann natürlich sein, dass sie einfach kein Interesse hat, aber wenn war des ein sehr gut verpackter Korb.
In diesen fünf Jahren Singlezeit kann sie trotzdem genügend Männerkontakte unterhalten haben, das heißt nichts!!
Frauen sind doch viel mehr trainiert mit Körbe verteilen als Männer, sie können das viel besser als Männer, weil sie es tausendmal und mehr schon getan haben!
Je attraktiver eine Frau ist, umso mehr Körbe hat sie schon verteilt! Sei genug Mann und mache nix mehr, wenn sie an dir interessiert ist, meldet sie sich noch mal!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #22
Sie hat bei ihrer Verabschiedung gemeint, dass sie schon seit 5 Jahren wegen Studium und Beruf Single ist weil sie einfach keine Zeit hat für eine Beziehung- trotzdem wollte sie es mal über online dating probieren, weil sie das Single sein satt
Nun, da wärest du dann trotzdem nur Mittel zum Zweck, aber kein Mann zum Liebhaben. Wie gesagt, auch in stressigen Situationen räumen wir etwas Zeit ein dafür, was uns wichtig ist oder Spass macht.
Andere Frage, warum du einer Frau hinterher trauerst, die du vor zwei Monaten gesehen hast und nicht andere Grazien kennenlernst?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Wenn sie die Weihnachtsgrüsse, also persönliche, geschickt hat, dann antworte darauf. Was hast du zu verlieren?
Und wenn sie dir antwortet, sie hätte immer noch viel Stress, ja dann weisst du es. Vielleicht hätte sie doch gerne wieder Kontakt, weiss aber nicht, wie das Ganze einfädeln.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #24
Auweia, man kann Dinge auch einfach mal zerdenken und alles bis zur Unkenntlichkeit überanalysieren.

Frag einfach und gut ist ...wenn sie nein sagt, dann kann es dir doch völlig egal sein, oder läuft ihr euch im Alltag über den Weg, so dass es dir unangenehm sein müsste, wenn sie ablehnt ?

Wenn nicht, dann sieht ihr euch sowieso nie wieder. Also im worst Case Szenario bleibt alles wie jetzt...

Vielleicht hängt ihre damalige Absage auch mit deiner Unsicherheit zusammen.
 
  • #25
Auweia, man kann Dinge auch einfach mal zerdenken und alles bis zur Unkenntlichkeit überanalysieren.
Macht er doch gar nicht. Er zweifelt und will nicht hinterherlaufend sein.

Vielleicht hängt ihre damalige Absage auch mit deiner Unsicherheit zusammen.
Wie meinst Du das? Ich fand jetzt nicht, dass er damals unsicher rüberkam.
 
  • #26
KEIN Studium der Welt hält eine verliebte Frau davon ab, sich um ihren Traummann zu bemühen!
Sie haben nett gechattet und sich einmal getroffen. Wer da schon verliebt ist und vom Traummann phantasiert, hat eher einen an der Waffel. Das würde mich abschrecken von wegen Strohfeuermensch.

Alex, ich würds einfach probieren. Mit einem netten, interessierten Anschreiben vergibst du dir nichts. Und falls es doch wieder einen Korb gibt, bist du zumindestens die "was wäre wenn"- Gedanken los. Also eigentlich win-win.
 
  • #27
Ich dachte, nachdem sie mir Weihnachtsgrüße geschickt hatte jedoch wieder an sie und möchte sie wieder kontaktieren.........

Das ist jetzt ein wenig spät... Ich hätte auf die Weihnachtsgrüße reagiert, gefragt, was ihr Studium macht und ob es bei ihr dann doch mal auf einen Glühwein passt. Aber ohne mir große Hoffnungen zu machen. Jetzt reagierst Du 10 Tage später...
 
  • #28
Was wäre dabei, sie jetzt zu fragen, ob sie Lust hat auf "was auch immer jetzt möglich wäre".
Die Würde verliert einer doch nur, wenn er hinterherrennt, sich treten lässt, bettelt, jammert usw..
Deswegen finde ich ja auch, dass er nur ein kleines bisschen seine Würde verliert. Weil er ihr nur ein kleines bisschen hinterherrennt.
Ok, du kannst dir vorstellen, dass die Frau so doof ist, es tatsächlich harmlos wörtlich zu meinen, dass sie keine Zeit für einen Mann hat und dass das mitnichten eine Absage war.
Joa, klar, kann sein.
Glaube ich aber nicht.
Wenn ich einem Mann nach einer Absage keine zweite Chance gab, weil ich ihm die Hirntumor-Wasserrohrbruch-Geschichten nicht glaubte, habe ich vielleicht wirklich dem einen unter hundert, naja, so viele waren es, glaube ich, nicht, aber ich möchte halt sagen, dass das ein Prozent ausmacht und halbe Ausredner gibt es nicht, Unrecht getan und den Mann meines Lebens verpaßt.
Ok, dieses Risiko trage ich, weil es mir wichtig ist, von den 99 anderen nicht verarscht zu werden.

Ok, der FS gibt an, gute Chancen bei den Frauen zu haben und will trotzdem diese eine, also muss sie für ihn wohl etwas ganz besonderes sein.
In diesem Fall würde ich tatsächlich auch noch einen letzten Versuch wagen, allein schon, um sicherzugehen, dass ich nicht noch auf dem Sterbebett mit mir und meiner Feigheit hadere.

Lieber FS, schreibe sie an, wünsche ihr ein frohes neues Jahr. Und dazu ein 'hab mich gefreut, von dir zu hören'.
Falls du ganz sicher gehen willst, keinen Interpretationspielraum lassen, so wie die Userin weiter oben ( ich finde den Beitrag nicht mehr ), deren Mann ihren WA-Gruß nicht erwidert mit der Begründung, sie habe ja keine Frage gestellt, hänge auch noch an 'war übrigens schön mit dir im Oktober. Hast du Lust auf ein weiteres Treffen ?'
Dann muss es aber auch gut sein.
Wenn sie nicht antwortet, oder wieder rumgeirrt, keine Zeit und so, dann laß sie in Ruhe und wende dich den anderen Frauen zu, muss ja nicht jede sein.
.... ich nehme auch nicht jede, die ich haben kann.

Würdest du uns mal erzählen, was sie geantwortet hat und wie es weiterging ?
Denn dass du es nochmal wagen wirst, erkennt man an deinen letzten Posts deutlich. Also Avanti, warum nicht gleich ?
Seit den Weihnachtsgrüßen ist ja schon reichlich Zeit vergangen und da würde ich jetzt an ihrer Stelle schon langsam annehmen, dass deine neue, späte Kontaktaufnahme ein Spiel ist oder ein Heimzahlen, sie-ebenfalls-warten-lassen, so was in der Art.
Da würde ich dann schon wieder bockig...ja, ich weiß, ich bin schwierig.

w 53
 
  • #29
Das ist jetzt ein wenig spät... Ich hätte auf die Weihnachtsgrüße reagiert, gefragt, was ihr Studium macht und ob es bei ihr dann doch mal auf einen Glühwein passt.
Ich verstehe selbst als Mann nicht, wie man so einer uninteressierten Frau soo hinterher sein kann, jeder Mann, der genügend Selbstwert und Selbststolz hat, macht das nicht, soweit gehe ich für eine Frau nicht in die Knie, wenn ich keine Balance, keinen Ausgleich, kein dafür notwendiges Interesse erkennen kann, interessiert mich die Frau nicht, da kann sie noch so attraktiv etc. pp. sein!
 
Top