G

Gast

  • #1

Wieso habe ich immer das Gefühl, das erste Date zu vermasseln?

So oft frage ich mich nach einem Treffen wieso es nicht anders verleufen ist oder warum ich scheinbar wieder die falsche Frau angesprochen habe. Wie kann man vermeiden, dass das erste Date im Fiasko endet?
 
I

Ingeborg

  • #2
Wieso muß es mit einem Fiasko enden? Das habe ich auch schon erlebt, man(n)/frau trifft sich, sieht sich, spricht miteinander... und dann merkt man, es haut nicht hin, die Art, der Humor paßt nicht zu meinem, vielleicht auch das Aussehen, vielleicht auch die Lebensgewohnheiten/Lebensstil mag man nicht. Na und? Dann sage ich nett und höflich "ich denke, wir passen nicht zusammen". Habe ich selbst auch schon erlebt, daß Mann das zu mir gesagt hat. Da bin ich doch nicht sauer oder bekomme Depressionen. Jeder hat doch das Recht zu entscheiden, ob man sich nochmals trifft. Sei nicht so ungeduldig, die Richtige wird schon kommen!
 
G

Gast

  • #3
Es muss ja nicht zwangsläufig nur an Die liegen. Vielleicht hast du auch gerade einfach ne Pechsträhne oder du bist zu nervös. ich weiß nicht dafür kann es eine ganze reihe von gründen geben. Gib nicht auf und versuch an das Ganze so unbefangen wie möglich heranzugehen.
 
  • #4
"die falsche Frau angesprochen": Das passiert jedem, auch umgekehrt denkt man als Frau oft, warum wieder der falsche Mann. Gar kein problem. Ich glaube einfach, man paßt nur zu wenigen Personen wirklich gut und daher muß es einfach oft schiefgehen bei ersten Treffen. Andererseits habe ich in letzter Zeit zumindest bzgl. Interessen und Gewohnheiten schon viel vorab geklärt per email, so daß da nicht nur Schkagworte passen, sondern wirklich auch die Sache selbst.

"im Fiasko enden": Sehe ich nur so, falls es wirklich zäh und unerfreulich verläuft. Wenn man nur feststellt, daß man nicht zusammen paßt, die chemie nicht stimmt, dann hat das erste Date doch Erfolg gehabt: Genau dazu ist es da, nämlich festzustellen, ob es paßt.
 
  • #5
wenn ich zu einem date gehe, dann will ich einen netten nachmittag/abend verbringen mich gut unterhalten und einen menschen kennen lernen. Deshalb laufen meine dates immer sehr locker ab und es wird viel gelacht. Auch wenn wir nicht zusammen passen bleibt eine nette erinnerung.
Das problem dabei ist manchmal nur, dass frauen dann eher ein problem haben das wort "nein" auszudrücken weil es ja doch ein netter abend war. Endet dann meisten in einem ständigen keine zeit.... ein fiasko wäre da vielleicht besser weil eindeutiger.
 
G

Gast

  • #6
Es gibt ja auch so etwas wie eine "self-fulfilling prophecy", die gerade dann bei den Dates zum Tragen kommt.
Versuche, die Dates locker anzugehen, lerne einfach den Menschen kennen. Wenn Du schon denkst, dass Du das nächste Date wieder "vermasselst", dann wird Dein Gegenüber spüren, dass etwas nicht richtig stimmt und es endet wieder ungut.
 
H

helvy

  • #7
Freu Dich erst eimal, dass Du Dates hast. Es geht nicht jedem so. Mir zum Beispiel. :-((

Mir hat es gefallen, mich einfach am Tag auf einen Kaffee zu treffen und einem Mann zu begegnen, den ich bisher nur von Mails und Telefonaten kannte. Ich war neugierig, wie er aussieht, wie er sich bewegt und wie er spricht. Mein Wunsch nach einem Partner ist groß, aber auf Biegen und Brechen will ich dann doch keinen. Ich möchte jemanden, der mir gefällt und der mit mir auf einer Wellenlänge liegt. Ich habe - bis auf einen - recht schnell erkannt, dass derfenige nicht der Richtige ist.
Ich weiß nicht, wie ich meine Dates bewerten würde, wenn mir jeder Mann gut gefallen hätte und ich lauter Körbe bekommen hätte. Ich wäre auch frustriert, klar!
Das beste ist auf alle Fälle, schnell abhaken und weitermachen. Es ist ja auch ein kleines Training. Mit jedem Date lernst Du etwas dazu. Lernst auch Dich besser kennen, wie Du ein Date gestalten magst und welche Themen Dir bei einem ersten Treffen wichtig oder schön erscheinen. Ich selbst fühle mich zu Männern hingezogen, die selbstsicher auftreten. Und das könnte für Dich bei den nächsten Dates zum Pluspunkt werden. ;-)
 
  • #8
Mein Rat:

Wenn du feststellst, dass ein Date mal wieder nicht so gut verlief, frag doch einfach mal die Frau, woran es ihrer Meinung nach gelegen hat.

Achtung, das kann sehr hart werden, aber mir hat es mal sehr geholfen. Bei mir ergab sich das eher zufällig, dass man "abgerechnet" hat per Mail (ich auch) und ich wollte erstmal vieles nicht wahrhaben, aber letztlich war es sehr hilfreich.