G

Gast

  • #1

Wieso merkt sie nicht, dass er sie belügt?

es ist nicht so, dass er fremdgeht, aber er belügt sie einfach in vielen alltäglichen Dingen, was zum Beispiel finanzielle Dinge angeht. Wenn man sie darauf anspricht, will sie davon nichts hören. Anfangs hab ich gedacht es ist die rosa-rote Brille, aber nun sind sie schon so lang zusammen, dass man das nicht mehr sagen kann. Wie kommt es, dass sie es nicht merkt?
 
G

Gast

  • #2
Das ist doch ganz klar, sie hat angst der Wahrheit ins Gesicht zu blicken und dann die Konsequenzen, nämlich eine Trennung, zu ertragen.
 
  • #3
Aus Angst vor der Trennung, vor dem dann folgenden Alleinsein sind viele Menschen bereit, Entbehrungen, Verletzungen, Unzulänglichkeiten, Lügen hinzunehmen, obwohl sie "eigentlich" nicht bereit sind, das zu akzeptieren. Manchmal kommt noch hinzu, dass man sich sehr an die Gewohnheit, an den Alltagstrott gewöhnt hat. Viele langjährige Ehen und Partnerschaften "funktionieren" so....
 
  • #4
Schwierig so etwas zu erklären, wenn man selbst anders gebaut ist. Ich könnte so etwas niemals ertragen, aber ich kenne auch genug Beispiele, wo Beziehungen scheinbar auf ständigen Lügen basieren. Entweder die sind beide so oberflächlich, dass es sie nich stört, oder aber sie will ihn wirklich um keinen Preis verlieren und leidet vor sich hin. In solche Verhältnisse kann man nicht hineinsehen...